Antworten
Seite 47 von 66 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 940 von 1305
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ja, das sollte natürlich Hand in Hand gehen. Was er sagt und wie er handelt.
    Was mich zu red flags führt:
    - er initiiert nix, reagiert nur
    - er tut nicht, was er sagt/ankündigt
    - er stellt kaum/keine Fragen zur eigenen Person (und man erzählt auch selbst kaum/nix von sich)
    (Ok, das sind halt schon eher eindeutig Sachen...)

    Was fällt euch noch ein?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Ja, das sollte natürlich Hand in Hand gehen. Was er sagt und wie er handelt.
    Was mich zu red flags führt:
    - er initiiert nix, reagiert nur
    - er tut nicht, was er sagt/ankündigt
    - er stellt kaum/keine Fragen zur eigenen Person (und man erzählt auch selbst kaum/nix von sich)
    (Ok, das sind halt schon eher eindeutig Sachen...)

    Was fällt euch noch ein?
    Genau das! Da schrillen bei mit ab jetzt einfach auch sofort die Alarmglocken. Und vielleicht noch, dass er nichts konkretes vorschlägt,also immer nur so (heute ist Dienstag) "was machst du am Freitag?" und dann am Freitag immer noch nichts kommt. Und natürlich sobald man merkt, dass nur noch Ausreden kommen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Für mich:
    - Überbegeisterung/emotionales Reinsteigern/Idealisierung: Typen, die sich in einem überzogenen Maß an mir interessiert zeigen und direkt ihr ganzes Leben auf mich ausrichten - gern auch verbunden mit vermeintlich romantischen Aussagen und Aktionen.
    - schlecht über andere Leute reden
    - insgesamt bei einem Date primär davon sprechen, was gerade alles doof ist / sich laufend beschweren (etwa über das Lokal, die Bedienung ...)
    - Unfreundlichkeit gegenüber Servicepersonal
    Geändert von finessa (02.06.2020 um 12:51 Uhr)
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Nichts zu fragen ist für mich übrigens nicht direkt ein Warnsignal: das kann auch an Nervosität liegen bzw. gibt es Leute, die trotz Interesses am Gegenüber von sich aus generell wenig fragen - wobei das dann natürlich ein Persönlichkeitsmerkmal wäre, das auch anstrengend sein kann.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Generelle Intoleranz ist auch ein No-Go.
    Und ich will mich auch als seine Partnerin fühlen und nicht unsichbar werden, wenn er Freunde/Kollegen/Bekannte ..trifft.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    ja! ich hatte mal kurz n narzissten gedatet. HORROR. da sind auch einige punkte dabei die ihr schon genannt habt. unabhängig vom narzissten sind sowas hier alles auch red flags für mich. sachen die man mir, der narzisst und andere typen gesagt haben:

    - wenn auf ein "ich mag dich" oder so NICHTS zurückkommt. nichts. nichtmal "ich kann das grad nicht zurück geben"
    - bei intensiven gesprächen oder lebensphasen: "ich bin nicht dein therapeut" (und das NICHT auf ne abgrenzende art und weise, sondern wirklich wegstoßend)
    - kein konfliktmanagement zw eines was mit meinem nicht kompatibel ist
    - es geht IMMER nur um sex (große red flag)
    - kein eigener freundeskreis (also wirklich nichtmal eine andere bezugsperson). das wurde mir mal zum verhängnis weil der narzisst eifersüchtig auf meine freunde wurde und die dann nur niedermachte
    - wenn man mir sagt, dass ich alles geheim halten soll was zwischen uns passiert

    allgemein halte ich mich an "worte müssen zu taten passen".

    einer, den ich mal etwas unverbindlich was hatte (das war so ein "mal sehen was kommt"), in den hatte ich mich verknallt. da aber n schlussstrich gezogen und gesagt "melde dich bitte NUR wieder wenn du ernstes interesse hast". jaaaa das tat er iwann. er meldete sich. aber jeeedes gespräch und getexte endete in über sex texten von seiner seite aus. und das wollte ich nicht und hab ich auch so kommuniziert. iwann gab er sogar zu dass er sich nur wegen sex bei mir wieder gemeldet hatte.
    -
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von Delta Beitrag anzeigen
    Genau das! Da schrillen bei mit ab jetzt einfach auch sofort die Alarmglocken. Und vielleicht noch, dass er nichts konkretes vorschlägt,also immer nur so (heute ist Dienstag) "was machst du am Freitag?" und dann am Freitag immer noch nichts kommt. Und natürlich sobald man merkt, dass nur noch Ausreden kommen.
    boah ja! da war ich immer viel zu geduldig mit früher. furchtbar.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    In Zukunft große Red Flag ist, wenn er schlecht über Exfreundinnen oder Exfrauengeschichten spricht. Weil das ist nur eine Seite der Medaille, ich kenn die Geschichte der Frau nicht, und es kann sehr leicht sein, dass er vier Monate später mit der Nächsten über mich so spricht.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    In Zukunft große Red Flag ist, wenn er schlecht über Exfreundinnen oder Exfrauengeschichten spricht. Weil das ist nur eine Seite der Medaille, ich kenn die Geschichte der Frau nicht, und es kann sehr leicht sein, dass er vier Monate später mit der Nächsten über mich so spricht.
    Genau das.

    Beim letzten Freund kannte ich seine Ex, bevor er sie je kannte, und konnte sie nicht leiden, aber habe ihn erst nach deren Beziehung kennengelernt - ja wilde Zufälle, aber Studienzeit halt...

    Jedenfalls habe ich damals regelrecht aufgesogen, wenn er schlecht von ihr sprach. Und bin mir absolut sicher, er hat nach unserer Trennung kein gutes Wort über mich verloren.

    Da bin ich jetzt echt froh, dass der jetzige sagt, er wünscht der Ex alles gute mit ihrem neuen Partner, sie ist ein guter Mensch, trotz allem, was vorgefallen ist usw.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ihr habt so viel geschrieben, und ich will zu vielem was sagen, ich muss mal schauen, ob ich da heute Abend Zeit für finde.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    In Zukunft große Red Flag ist, wenn er schlecht über Exfreundinnen oder Exfrauengeschichten spricht. Weil das ist nur eine Seite der Medaille, ich kenn die Geschichte der Frau nicht, und es kann sehr leicht sein, dass er vier Monate später mit der Nächsten über mich so spricht.
    JA!
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Die Red Flags sind jetzt aber ne Mischung aus "Person, die ich nicht will" und "Person, die vielleicht keine unsympathischen Werte oder so hat, aber kein Commitment (mit mir) möchte", oder?

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Die Red Flags sind jetzt aber ne Mischung aus "Person, die ich nicht will" und "Person, die vielleicht keine unsympathischen Werte oder so hat, aber kein Commitment (mit mir) möchte", oder?
    Ich würde einfach sagen: "Person, mit der ich besser keine Beziehung eingehe, selbst, wenn viel anderes passt und Anziehung da ist".
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Die Red Flags sind jetzt aber ne Mischung aus "Person, die ich nicht will" und "Person, die vielleicht keine unsympathischen Werte oder so hat, aber kein Commitment (mit mir) möchte", oder?
    Ne, ich meint damit schon, "Ein Zeichen, dass es evtl schlecht weitergehen/ausgehen könnte, weswegen ich lieber die Finger von ihm lasse".

  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Hilfe, ich komme hier nicht hinterher
    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Ihr meint das mit dem davor/danach Sex jetzt in Bezug auf das Beziehungsetikett oder in Bezug auf eine gewisse Sicherheit, dass beide in die gleiche Richtung steuern, was festes/ernstes anstreben?
    Sprich: "Ich will erst, dass beide es als eine Partnerschaft bezeichnen, bevor ich mit jmd. schlafe" oder "ich brauche die Sicherheit, dass wir in die gleiche Richtung steuern, sich beide was festes (möglichst miteinander) vorstellen können, um mit jmd. zu schlafen"?
    Und meint ihr mit Sex alles intime oder den eigentlichen Akt (Geschlechtsverkehr)?
    Ich habe beim Online-Dating schon bevorzugt darauf geachtet, dass auch der Mann irgendwie geäußert hat (Profiltext oder so), dass er was Festes sucht. Da ich aber eh spätestens nach dem ersten Date abgeschossen werde, komme ich gar nicht in diese Bedrängnis

    Ich kann mich gerade nicht so in die beiden Kategorien einordnen. Es braucht (vermutlich) eine Weile, bis ich mich auf Sex einlassen würde – ich hab in meiner letzten (und gleichzeitig der ersten, spielt bestimmt auch eine Rolle) Beziehung gemerkt, dass da erstmal eine gewisse Verbundenheit da sein muss, bevor ich mich fallenlassen kann. Andererseits war ich da auch nach anfänglichen Zögern schnell zu „Körperlichkeiten“ bereit – so 10 Tage vom allerersten Kuss bis zum Happy-End-Petting Wirklich Sex hatten wir erst, nachdem wir schon 3 Jahre getrennt waren, und da hat mich sehr gestört, dass es von seiner Seite aus tatsächlich so ein „Ich lasse das mal als F+ weiterlaufen, auch wenn ich kein Interesse (mehr) an was Festem habe“ und er tatsächlich auch die ganze Zeit parallel gedatet hat, wenn auch ohne Erfolg. Das habe ich allerdings nur zufällig rausgefunden, er hat das nie klar geäußert und ich hab mich nicht getraut zu fragen…

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Eine allgemeine Frage an alle: Wie habt ihr es mit Musik in Beziehungen? Wunda, du bist ja sogar Musikerin... Für mich ist das super super wichtig. (…)
    Habt ihr gemeinsame Playlists oder einfach irgendwelche Lieder, die ihr mit eurem Partner verbindet?
    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Hui gutes Thema!
    Ich tu mich tatsächlich schwer mir vorzustellen, mit jemandem zusammenzukommen, der sich nicht für Musik interessiert. Im Idealfall wäre mein Zukünftiger schon ein Musiker! (…)
    Wenn jetzt jemand nur Musik hören würde, mit der ich gar nichts anfangen könnte.. z.B. Hiphop.. das fände ich echt schwierig... in der Situation war ich halt noch nie, aber ich kann's mir nicht gut vorstellen.
    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    ich mache musik und viele freunde machen musik. das ist mir schon wichtig. aber das is ja so MEIN ding. da wäre es mir wichtiger, dass mir n partner meinen musik-freiraum lässt und eventuell auch begeisterungsfähig ist - und wenn es nur ist dass er mit dabei sitzt und was trinkt.

    Puhh, wichtiges Thema! Ich kann da bei Wunda und sternejule sehr viel unterschreiben
    Ich bin auch Hobbymusikerin und finde es wichtig, dass ein Partner meine Leidenschaft diesbezüglich auf jeden Fall nachvollziehen kann – wen er sie im Idealfall nicht auch in irgendeiner Form teilt –, gerade weil damit (in normalen Zeiten) auch einige Auftritte im Jahr verbunden sind… Meinen Ex habe ich damals auch über die Musik kennengelernt, das verbindet uns seit 15 Jahren. Total spannend, dass hier so viele Musikerinnen versammelt sind
    Ich bin vielen Musikstilen einigermaßen aufgeschlossen gegenüber (habe im Oktober mal einen gedatet, der wohl viel Worldmusic und HipHop hört und mir da auch einige Songs geschickt hat, um meine „Meinung“ dazu zu erfahren, das hätte mich jetzt auch nicht gestört. Richtig Probleme hätte ich tatsächlich wohl nur mit Schlager, Hardcore-Brüll-Metal, Electro und klassischen Opern. Kam aber bis jetzt zum Glück auch nicht vor :')

    Und das hier
    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    dass mein typ jetzt mal in einer band war ist toll - aber echt mehr so sahnehäubchen-mäßig. absolut kein muss.
    ist die perfekte Überleitung zu meinem nächsten Update

    (... Teil wegen Wiedererkennung rausgenommen)

    Zitat Zitat von Delta Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht IST er ja sogar an dir Interessiert, wäre das so abwegig? Gerade weil er ja anscheinend auch bei dir immer nachfragt
    Ja, in meiner Wahrnehmung ist das total abwegig, weil das gegenseitige (!) Interesse eben noch nie so wirklich der Fall war, die Beziehung von oben war schon nach kurzer Zeit wegen seiner mangelnden Gefühle wieder vorbei Ich hab außerdem die Gold-Auszeichnung in „Wer sich für mich interessiert, den finde ich furchtbar und für wen ich mich interessiere, der findet mich nicht interessant (oder ist vergeben)“…

    (... Teil wegen Wiedererkennung rausgenommen)

    Insgesamt war der Termin einfach toll, es fühlt sich menschlich einfach so passend auf so vielen Ebenen an, hach.
    Bei meiner letzten schwerwiegenden Verknalltheit in einen Arbeitskollegen war ich bei Treffen einfach nur hochgradig nervös und hab kaum klar denken oder reden können, bei ihm jetzt ist es irgendwie wieder ganz anders – irgendwie so geerdet und vertrauensvoll… Ich weiß auch nicht.
    Habe anscheinend auch mal ordentlich Sympathiepunkte bei ihm sammeln können, wer weiß. Der Rest wird sich hoffentlich irgendwie ergeben.

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Wenn du noch bei ihm in Behandlung bist, würde ich das tatsächlich nicht machen, aber am letzten Termin vielleicht? Ich weiss nicht, wie das bei Physiotherapeuten und Beziehung zu Patientinnen ist aber ich kann mir vorstellen, dass das zumindest weniger problematisch ist als bei Ärzten, etc.
    Ja, das auf jeden Fall. Gibt im Netz ja auch zahlreiche positive Erfahrungsberichte zu längeren Beziehungen oder Ehen, unmöglich ist es bestimmt nicht. Ich habe voraussichtlich nur nicht den „Arsch in der Hose“, ihn direkt anzusprechen oder am letzten Termin meine Nummer zu geben oder so Und wenn von seine Seite aus was wäre, sollte er als Behandler aber eigentlich nicht derjenige sein, der den ersten Schritt macht, ein Teufelskreis Naja, ein paar Termine zum Mutholen habe ich ja noch… (...)

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ihr habt so viel geschrieben, und ich will zu vielem was sagen, ich muss mal schauen, ob ich da heute Abend Zeit für finde.
    Ja! Ich mache mir später mal ein paar Gedanken zu möglichen Red Flags, aber ihr habt schon so viel Wichtiges genannt
    Geändert von Katzenschmusi (05.06.2020 um 20:20 Uhr)

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Für mich:
    - Überbegeisterung/emotionales Reinsteigern/Idealisierung: Typen, die sich in einem überzogenen Maß an mir interessiert zeigen und direkt ihr ganzes Leben auf mich ausrichten - gern auch verbunden mit vermeintlich romantischen Aussagen und Aktionen.
    Hast du da Bsp.? Mir ist sowas irgendwie noch nie passiert und habe daher irgendwie keine rechte Vorstellung.
    Also dass jmd. begeistert von mir ist ja, leider bislang ausschließlich solche, von denen ich Null begeistert war. Aber überzogen begeistert, jemand sein gesamtes Leben (oder große Teile davon) ganz auf mich ausrichtet? Ne.

    Die Vorstellung ich bin verliebt in jmd. und der ist ganz begeistert von mir, das wäre was neues und irgendwie würde ich das gerne mal erleben. Kann aber sein, dass mich das dann abturnen würde, kommt aufs Maß an, würde ich meinen. Müsste da aber erstmal nachdenken, wie meine Maßstäbe da wären, da ich irgendwie nie in so eine Richtung denke, weil halt noch nie erlebt.
    Obwohl...doch einmal...aber das war so offensichtlich oberflächlich, dass ich nicht finde, "überbegeistert" wäre die richtige Umschreibung. Oberflächenbegeistert würde ich es nennen.
    Da meinte halt mal einer nach nur EINEM Tag, er sei verliebt. (also wir hatten uns nachts auf einer Party kennengelernt, geknutscht und am nä. Tag gestand er dann seine "Gefühle" )

    Oder meinst du genau das, von jmd. begeistert sein, denn man quasi noch gar nicht kennt? Wo die Begeisterung also nur oberflächlicher Natur sein kann?

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Für mich:
    - Überbegeisterung/emotionales Reinsteigern/Idealisierung: Typen, die sich in einem überzogenen Maß an mir interessiert zeigen und direkt ihr ganzes Leben auf mich ausrichten - gern auch verbunden mit vermeintlich romantischen Aussagen und Aktionen.
    Oh Gott, ja. Da bin ich schon zweimal mit auf die Nase gefallen, ein drittes Mal wird das nicht passieren.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Ich mache mir in letzter Zeit viele Gedanken um "tiefe, wohlwollende Verbundenheit" und zwar auf emotionaler, körperlicher und geistiger Ebene. Und frage mich, ob es das gibt, wie sich das äußert und ob das mit EINER Person möglich ist.

    Im Grunde ist es das, wie ich mir "Liebe" vorstelle: eine tiefe, wohlwollende Verbundenheit auf diesen drei Ebenen. Und irgendwie glaube und hoffe ich tatsächlich, dass sowas mit einem Menschen möglich ist, sage mir aber gleichzeitig: "Achkomm, sei nicht so naiv-romantisierend!".

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Ich mache mir in letzter Zeit viele Gedanken um "tiefe, wohlwollende Verbundenheit" und zwar auf emotionaler, körperlicher und geistiger Ebene. Und frage mich, ob es das gibt, wie sich das äußert und ob das mit EINER Person möglich ist.

    Im Grunde ist es das, wie ich mir "Liebe" vorstelle: eine tiefe, wohlwollende Verbundenheit auf diesen drei Ebenen. Und irgendwie glaube und hoffe ich tatsächlich, dass sowas mit einem Menschen möglich ist, sage mir aber gleichzeitig: "Achkomm, sei nicht so naiv-romantisierend!".
    'Aber ist Liebe nicht genau DAS? Ich wüsste jetzt nicht, wie man das anders definieren sollten, als das man sich emotional, körperlich und geistig verbunden ist. Ob man das natürlich jemals in bzw. bei jemandem findet, ist dann wieder eine andere Sache

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Allgemeiner Singleleben-Laber-Thread II

    ja würde ich auch sagen.

    bei mir war das überschwängliches typisches love-bombing auf das ich reingefallen bin:
    -"du bist so toll"
    wirklich ständig
    - alles war toll und überschwänglich an mir
    - plötzliches krasses teilen meiner interessen (auch red flag mittlerweile) und daraus halt so ganz ganz viel mit mir sachen machen (als er seine neue hatte hat er alle surfboard, longboard und co verkauft natürlich..)
    - totale Fixierung auf mich, ständig Nachrichten und sowas. also wirklich am laufenden band.

    ich war dafür leider nach der trennung sehr empfänglich und habe das als echtes Interesse wahrgenommen.
    das blatt wendete sich aber fix und alles was an mir cool war, war plötzlich scheiße.

    aus "oah das is so cool mit deinem studium und so" wurde "lass mal nicht immer die studierte raushängen"
    aus "oah ich mag deine tiefen gedanken voll" wurde "haben dir deine freunde eigentlich nie erzählt dass du ständig im kreis redest und nicht auf den punkt kommst"
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •