Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 59 von 59
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    ah, danke, jetzt versteh ich besser, was du meinst. das würde mich auch sehr stören.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    ich fürchte, ich könnte mich nie rational gegen meinen partner entscheiden, weil ich die potenziellen schwiegereltern ungeeignet fände.
    wahrscheinlihc hast du einfach das glück, das nie erlebt zu haben (egal ob jetzt deine eigene familie oder die eines partners)
    wenn ich so einen mann kennenlernen würde, wäre ich sofort entliebt!

    und ja, wenn sich der mann "gegen" die familie positionieren würde, wäre daas was anderes

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    wahrscheinlihc hast du einfach das glück, das nie erlebt zu haben (egal ob jetzt deine eigene familie oder die eines partners)
    wenn ich so einen mann kennenlernen würde, wäre ich sofort entliebt!

    und ja, wenn sich der mann "gegen" die familie positionieren würde, wäre daas was anderes
    Du hast Recht. Ich hatte fast immer wahnsinnig liebe Schwiegereltern - deren Söhne aber wohl adoptiert sein mussten :')
    Aber generell kann ich sagen, dass mich (sehr) schwere Umstände nicht von einem von mir geliebten Menschen abbringen. Da bin ich mir ziemlich sicher.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Niemanden mehr, der kalt ist, gefühlskalt einfach.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    OT: Ich lese andauernd "Habt ihr durch VEGANE Beziehungen etwas gelernt?".
    Ich auch!

    Für den Rest bin ich gerade zu faul. Es sind aber ein paar Sachen, das meiste was hier im Thread genannt wurde, hätte ich allerdings schon vor meiner ersten Beziehung ausgeschlossen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Alles ansprechen undzwar sofort. Auch, was ich für meine Zukunft will und plane.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Mein Partner soll, wenn es mir wirklich schlecht geht für mich da sein und z.B. auch mit ins Krankenhaus kommen, wenn ein Eingriff ansteht (vor dem ich Angst habe). Da steht auch für mich das Privatleben vor dem Beruf.
    Und generell sollte er sagen, was so in ihm vorgeht, was er will - und was nicht - oder das zumindest, wenn ich nachfrag sagen.
    Ich glaub letzteres merkt man ja eigentlich schon. Beim ersten Punkt bin ich mir nicht sicher.
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    das meiste was hier im Thread genannt wurde, hätte ich allerdings schon vor meiner ersten Beziehung ausgeschlossen.
    Konntest Du sowas in dem Alter schon erkennen und reflektieren? Also ich hätte sicher sehr vieles auch schon vor meiner ersten Beziehung ausgeschlossen, wenn mir das klar gewesen wäre, aber mir war das noch gar nicht bewusst.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Oh, wow, ich käme nie auf die Idee, eine Beziehung (oder auch nur eine Affäre) mit jemandem anzufangen, den/ die ich körperlich nicht attraktiv finde.
    Also dieses Unverständnis dafür ist nicht gerade die Norm scheint mir.

    Wann immer ich ein Date hatte oder jemand an mir interesse zeigt, aber ich sage, dass ich denjenigen nicht anziehend finde, kommt immer und immer wieder von Leuten, dass Anziehung doch nicht alles sei, und dass sich sowas ja noch entwickeln könnte usw.

    Hat es sich bei mir nie ausreichend.
    Ich habe mich auch auf Männer eingelassen, die sich sehr um mich bemüht haben, die ich sehr mochte und nicht wirklich unattraktiv fand. Aber wenn keine echte Anziehung da war, habe ich es heute eher in negativer (unangenehmer) Erinnerung.

    Also bei mir auch eine Sache, die ich nicht wiederholen möchte.

    Das andere, was ich nie mehr will, ist:
    -jemand der im Streit absichtlich verletzend ist
    -jemand der Streit nicht klärt/Aussprache und Versöhnung auch nach Abkühlzeit verweigert, sondern immer so tun will, als wäre nichts gewesen
    -jemand der körperlich distanziert ist, selten von sich aus umarmt oder küsst

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Wann immer ich ein Date hatte oder jemand an mir interesse zeigt, aber ich sage, dass ich denjenigen nicht anziehend finde, kommt immer und immer wieder von Leuten, dass Anziehung doch nicht alles sei, und dass sich sowas ja noch entwickeln könnte usw.
    Das hängt sicher damit zusammen, was Leute für sich selbst unter "nicht anziehend" verstehen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Für mich heißt das simpel, ich kann mir keinen Sex mit demjenigen vorstellen.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Vielleicht kommt das auch von denjenigen, bei denen sich Anziehung eher langsam entwickelt. Ich glaub bei manchen ist entweder sofort Anziehung da oder es passiert nie und bei manchen ist das nie sofort da, sondern kommt erst mit der Zeit. Ich könnte zb niemals auf den ersten Blick oder beim ersten Date sagen, ob ich jemanden sexuell anziehend finden könnte, weil zu dem Zeitpunkt bei mir definitiv noch nichts da ist außer halt sowas wie gut aussehend und eventuell mein Typ. Selbst bei den Männern, die ich dann später extrem heiß finde.

    Solche Sprüche sind aber natürlich trotzdem völlig bescheuert, Du weißt ja schließlich selbst am besten, wie das bei dir ist und wenn du weißt, dass das nicht funktioniert, brauchst du es ja auch gar nicht erst versuchen. Du bist niemandem ne Chance schuldig.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Ich weiß immer schnell, wenn nicht.

    Dann gibt es "vielleicht Männer", bei denen muss es sich dann auch entwickeln.

    Mein letztes Date war so Fall mit definitiv Potential, aber nach weiteren Treffen tendiere ich jetzt zu nein.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    ich behaupte mal, ich wei das idr innerhalb sehr kurzer zeit (realen treffens).
    also, ja, es gibt auch fälle, wo sich was entwickeln kann, aber üblicherweise merk ich fix, dass da chemie da ist oder eben nicht.
    (also, ich rede von körperlicher anziehung)
    formerly known as virgin.suicides

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich weiß immer schnell, wenn nicht.

    Dann gibt es "vielleicht Männer", bei denen muss es sich dann auch entwickeln.
    Ist bei mir genauso. "Nein" kann ich echt nach ein paar Sekunden sagen. Könnte mir aber vorstellen, dass manche bei einem "Ich fühle mich nicht angezogen" solche "Vielleichts" im Kopf haben und es anfangs zwar keine klare Anziehung gab, aber eben auch kein klares "nein", sondern eher so was Neutrales und aus dem kann dann schon noch was entstehen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Ich habe gelernt, dass ich nicht für die Gefühle meines Partners verantwortlich sein kann und umgekehrt. Kein Mensch außer mir kann für mein Glück verantwortlich sein. In dem Rahmen finde ich auch Balance in Aktivitäten mit anderen, allein, mit partner sehr wichtig.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    durch einen ex-freund, der sehr sensibel und kommunikationsfähig war, habe ich gelernt, dass das der absolute Standard sein muss ich und ich nicht hinter dieses Niveau zurückfallen darf. solche Männer sind eben nicht ganz so leicht zu finden.

    ähnlicher Intellekt ist auch absolut wichtig.

  18. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    ...
    Geändert von admin (12.05.2020 um 11:31 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Habt ihr durch vergangene Beziehungen etwas gelernt?

    Verrückt, wie oft das Stichwort Bauchgefühl hier fällt.
    Doof ist, dass ich (und viele andere hier wohl auch) sich wohl nicht getraut haben, früher drauf zu hören.

    Nicht mehr in Frage kommt Folgendes:
    - kein Intelligenz-Gap - Augenhöhe ftw
    - keinen, der immer wieder Abstand braucht, immer wieder an der Beziehung zweifelt und mich mit rein zieht
    - keiner mit zu enger Mutterbeziehung
    - keiner mit fehlender Empathie
    - keiner, der an mir, meinem Verhalten und meinem Körper rumkrittelt - auch wenn es "nur nett gemeint ist, und ich das nicht so ernst nehme soll/aushalten muss"
    - keiner, der meine Gefühle nicht ernst nimmt

    Würde ich nochmal heiraten oder "mich für lange Jahre entscheiden", würde ich beim nächsten Partner noch mehr auf Ehrlichkeit pochen - auch bei Kleinigkeiten - und etwas mehr auf Eigeninitiative. Das sind Dinge, die mich sehr stören - ansonsten finde ich meinen Partner ziemlich perfekt.
    sind 2 zuviel, um frei zu sein
    oder brauch ich dich, um ich zu sein


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •