Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: Kosenamen :D

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Kosenamen :D

    Nachdem ich festgestellt habe, dass ich diverse Kosenamen, die mir bekannt sind, schrecklich finde, und seit meiner Jugend ("Schatz" wars damals) auch nicht verwendet habe, hab ich mich gefragt, ob Leute sowas zu ihrem Partner sagen.

    Kann ja auch was ganz kreatives, individuelles sein.

    Vielleicht mögt ihr mal verraten.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Mein Freund hat anfangs sehr inflationär „Schatz“ benutzt, was ich ihm dann verboten habe. Ich hasse dieses Wort sehr. Er benutzt das jetzt nur noch in der Öffentlichkeit, wenn er mich ruft. Ich reagiere aber natürlich ungefähr nie drauf.

    Wir haben aber mittlerweile nun einen anderen ähnlich phantasielosen Namen. Und zwar den gleichen sowohl für ihn als auch für mich - hat sich irgendwie so ergeben.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Für meinen Freund sind Kosenamen viel normaler, aber auf Spanisch.

    Manches übersetzt der dann einfach auf Deutsch oder Englisch, sodass er gelegentlich mich "Pretty" nennt. Also "Hey Pretty". Was ich auf Englisch nicht so berauschend finde, aber ich verstehe dass er dabei eher "bonita" oder "hermosita" im Kopf hat.
    Geändert von Akureyri (24.07.2020 um 08:04 Uhr)

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Gefühlt, wenn ich andere Paare anschaue, sind wir das einzige ohne Kosenamen. Wir nennen uns auch selten beim Namen. Irgendwie ergibt sich das nie...

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    "Schatz" ist hier auch verboten - ich finde das klingt ein bisschen aggressiv.

    Wir geben uns Tiernamen Wenn das man das hier aufschreibt, ist es fast schon peinlich - deshalb lass ich das.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Wir haben auch eher Kosenamen, die uns in der Öffentlichkeit peinlich wären, weswegen wir dann sobald andere Leute dabei sind, uns mit unseren Vornamen ansprechen.

    „Schatz“ mag ich auch gar nicht.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Mein Freund hat einen bestimmten Kosenamen für mich und er erfindet auch gerne neue, die er dann aber meistens nur einmal verwendet, wenn wir uns schriftlich Gute Nacht sagen. Manchmal mache ich das auch oder ich nenne ihn bei Varianten seines Vornamens, die ich lustig finde. Aber normalerweise oder in der Öffentlichkeit verwenden wir einfach den Vornamen.

    Schatz oder sowas mag ich auch nicht so.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    "Schatz" ist hier auch verboten - ich finde das klingt ein bisschen aggressiv.

    Wir geben uns Tiernamen Wenn das man das hier aufschreibt, ist es fast schon peinlich - deshalb lass ich das.
    Auch so. "Seinen" Namen sage ich auch nicht. Er betitelt mich manchmal als Katze, aber das ist jetzt nicht so speziell, weil das immer mal wieder Menschen in meinem Umfeld tun und meine Großmutter mich schon immer so nennt (früher "kleine Katze", jetzt "große Katze").
    Aber das findet auch eher alles hinter geschlossenen Türen statt. Alles andere wäre mir unangenehm.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Wir haben keine Kosenamen, nutzen nur den Vornamen.

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Wir haben keine Kosenamen, nutzen nur den Vornamen.
    Wir auch.

    Schatz wird, wenn man in der Öffentlichkeit hört, ja auch gern mal zu Scha-hatz
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Um ihn aufzuziehen nenne ich ihn mal Schatz, dann in der Art wie „gell mein SCHATZ...“ wenn ich ihn anschreibe, weil wir getrennt sind schreibe ich mal sowas wie „Herzbube“ aber das war‘s dann auch.

    Ich auch bin kein Fan von Spitznamen und nenne den Freund auch immer beim vollen Namen.
    Steine sind ok!

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Zitat Zitat von laut Beitrag anzeigen
    Gefühlt, wenn ich andere Paare anschaue, sind wir das einzige ohne Kosenamen. Wir nennen uns auch selten beim Namen. Irgendwie ergibt sich das nie...
    . So. Ich mag aber seinen Vornamen auch leider nicht soo sehr. Wären eig perfekte Voraussetzungen für einen schönen Spitznamen/Kosenamen 🤔 er hat aus der Anfangszeit (tinderdates) einen Spitznamen von mir bei Freundinnen von dem er nix weiß 🙈 der ist aber ein wenig fies.
    Er nennt mich Maus wenn er mich ärgern will, ansonsten gerne mal im Spaß „Einzelkind“, „Prinzessin“, „Katze“ oder „Imperator“. Damit kann ich gut leben 😅

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Mit meinem Ex war "Schatz" anfangs völlig fraglos verboten, irgendwann haben wir es dann so Gollummäßig gesagt, und schwups war es Alltag und wir haben uns teils sogar vor anderen so genannt


    Mit Jochen haben wir nur so peinliche Kosenamen, dass wir die schön geheim halten.
    Eventuell ist mir neulich vor anderen ein "Schnuffi" rausgerutscht ansonsten bleibt es bei Vornamen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Wir auch.

    Schatz wird, wenn man in der Öffentlichkeit hört, ja auch gern mal zu Scha-hatz
    ich find, das nimmt sich nix - hör ich bei vornamen genauso.

    ich hab zu schatz eine sehr zärtlich, liebevolle erinnerung, dem steh ich positiv gegenüber. sonst war es partnerabhängig wie, wo wann u was.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Unsere Kosenamen gehen in die Richtung "kreativ und speziell", sind daher zu privat, um sie hier zu nennen. Vor anderen werden sie aber nicht verwendet, da gibt es wirklich eher mal ein neutrales "Schatz" (finde ich auch nicht schlimm, nur "Schatzi" kann ich nicht leiden) oder "Maus" oder eben einfach den Vornamen. (Sicher ist uns auch einer der privateren Namen schon mal vor anderen herausgerutscht, aber nur vor engen Freunden oder den Eltern.)

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Achso, bei uns gibt es noch Liebster/ Liebste.

    Rufen würden wir uns aber nicht mit solchen Namen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Gegenseitig nennen wir uns tatsächlich recht häufig "Schatz", finde das gar nicht schlimm. Ansonsten nennt er mich öfters "Herz" und nutzt von Anfang an die vor allem in meiner Familie sehr gebräuchliche Kurzform meines Vornamens, auch, wenn er mit anderen über mich redet. Sein Vorname ist zu kurz, um ihn zu kürzen oder irgendwie zu kosen
    "Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte?
    Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit
    erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte. [...]
    Und schließlich, wie steht es mit den Zwergnilpferden, die es einmal in Berlin gab?"

    (T. W. Adorno, Brief an den Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek vom 23.04.1965)

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Gần kann ja verlängerkosen. Aus Tom wird im Handumdrehen Tommipups
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich find, das nimmt sich nix - hör ich bei vornamen genauso.
    ich finde schon, weil genervt einen namen sagen ist was anderes, als genervt einen kosenamen sagen. kosenamen sind für mich was liebevolles (im ansatz) und kein ausgetauschter vorname. das widerspricht sich für mich. und ich würde es ein bisschen so aussagelos empfinden wir mantraartiges 'ich liebe dich' oder so.

    aber wie immer ist das natürlich ansichtssache.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kosenamen :D

    Schatz oder Schatzi find ich auch ecth nicht schön, noch nie. Find das auch immer eher störend bei Freunden*innen, als gäbe es keine Vornamen. Am besten ist immer, wenn alle beziehungspartner*innem schatz genannt werden, also die ex genauso wie die aktuelle und so.

    Wir haben Kosenamen, die aber privat sind und nur gaaaasnz selten mal in der Öffentlichkeit raus rutschen, ausversehen. Die sind aber eher speziell, sodass ich sie hier nicht nennen will.
    neu.gierig.toll.kühn

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •