Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Ich mache das nur, wenn ich gar keine Hoffnung mehr habe, das aber noch nicht in meinem Herzen angekommen ist.

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Also wenn du ernsthaft verliebt in die Person bist?

    Bei mir würde das eher wie ein "billiger" Baggerspruch ankommen.
    Wäre was anderes, wenn du in einem Gespräch jemandem deine Gefühle gestehst.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    So als billigen Baggerspruch fänd ich es sogar schon wieder witzig - wenn man die Person an sich leiden und genug Abstand zueinander halten kann. Denke da an einen Kollegen, dem ich das so hinwerfen könnte, wir würden drüber lachen, und gut ist.

    Als ernstgemeinte Gefühlsoffenbarung wär ich wahrscheinlich schwankend zwischen Mitleid und Unbehagen und würde das Weite suchen.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Ich würde das, wenn ich bereits entsprechende Vibes von der Person gefühlt hätte, nicht als billigen Baggerspruch wahrnehmen, sondern denken dass die Person gerade sehr unsicher ist, die sowas sagt und krampfhaft versucht sich hinter dem lockeren Spruch zu verstecken.

    Wieso genau die Halboffenbahrung ist mir jedoch ein Rätsel.

    Was ist denn genau das Anliegen?

    „Ich habe mich verliebt / in Dich verguckt, bitte bestätige mir, dass da nichts ist, wasch mir den Kopf, hilf mir in nächster Zeit Abstand zu halten?“

    (Für den Fall, dass der Kontakt nicht reduzierbar ist.)

    Wäre das ehrlich?

    Oder ist da der Funken Hoffnung, dass die Person dann sagt: „Ach weißt Du, meine Ehe ist sowieso nur noch eine Farce.“ ?
    Geändert von Pinkmelon (10.01.2021 um 20:58 Uhr)

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Lass es, das wird nur lange weh tun.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Also wenn du ernsthaft verliebt in die Person bist?

    Bei mir würde das eher wie ein "billiger" Baggerspruch ankommen.
    Wäre was anderes, wenn du in einem Gespräch jemandem deine Gefühle gestehst.
    Nein, ich meine jemandem meine Gefühle gestehen.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    ich glaube ich kann schon ganz gut verstehen, was du meinst - aber schwierige situation natürlich.
    glaubst du die person weiss generell von deinem interesse? flirtet er mit dir? oder ist das alles nicht einschätzbar für dich?
    wenn du echt ernsthaft interesse hast, würde ich keinen lockeren spruch bringen, wirkt zu flapsig, sondern eher mal das ernsthafte gespräch suchen, auch um es loszuwerden.

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Wenn du wirklich in jemand verliebt bist, der vergeben ist, bleibt dir meiner Meinung nach nur eine Möglichkeit: Abwarten, ob er die Initiative ergreift. Und wenn nicht, dann abhaken.

    Hat er Gefühle für dich und sind die stark genug, dass er sich trennt und dann auf dich zugeht oder meinetwegen auch andersrum (also mit dir etwas startet und sich dann zeitnah! trennt), dann wird es ohne dein Zutun passieren.

    Wenn nicht, kannst du mit einem „Geständnis“ (egal ob so oder in anderer Form) eigentlich nur zwei Dinge erreichen:

    1. Er steht nicht auf dich und ab da wird es zwischen euch komisch.

    2. Er findet dich auch ganz gut, aber eben nicht gut genug, um selbst aktiv zu werden. Dann wird es entweder sehr komisch zwischen euch oder ihr kommt euch näher und er wird es nie schaffen, sich zu trennen, weil er es ja nicht mal geschafft hat, selbst aktiv zu werden.

    In allen Fällen tut es weh. Also lassen.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Zitat Zitat von LaCerise Beitrag anzeigen
    Nein, ich meine jemandem meine Gefühle gestehen.
    Ja das meinte ich doch.
    Wenn du jemandem deine Gefühle gestehen willst, mach es lieber nicht mit diesem Satz, weil der (offenbar bei einigen) rüberkommt, wie ein billiger Baggerspruch.
    Wenn schon, dann "richtig": "Du, ich weiß, dass du vergeben bist, aber ich muss dir sagen, dass ich Gefühle für dich habe." oder so.

    Würde es aber auch eher lassen.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Also, nachdem ich ja auch schon „sowas“ im Leben gemacht habe (allerdings war er „nur“ in einer Beziehung, kein Trauschein, keine Kinder, es gab auch keinen Betrug oder so), verstehe ich, wieso man es versucht. Auch wenn daraus vielleicht oder ziemlich wahrscheinlich sogar nichts Gutes entsteht.

    Wenn sich dazu entschließt zu schweigen, ist ja auch nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen.

    Dann macht man sich (unter Umständen noch lange) Gedanken, dass einem der Mut gefehlt hat und was wäre gewesen wenn.

    Ist nicht so einfach.

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Wenn du wirklich in jemand verliebt bist, der vergeben ist, bleibt dir meiner Meinung nach nur eine Möglichkeit: Abwarten, ob er die Initiative ergreift. Und wenn nicht, dann abhaken.

    Hat er Gefühle für dich und sind die stark genug, dass er sich trennt und dann auf dich zugeht oder meinetwegen auch andersrum (also mit dir etwas startet und sich dann zeitnah! trennt), dann wird es ohne dein Zutun passieren.

    Wenn nicht, kannst du mit einem „Geständnis“ (egal ob so oder in anderer Form) eigentlich nur zwei Dinge erreichen:

    1. Er steht nicht auf dich und ab da wird es zwischen euch komisch.

    2. Er findet dich auch ganz gut, aber eben nicht gut genug, um selbst aktiv zu werden. Dann wird es entweder sehr komisch zwischen euch oder ihr kommt euch näher und er wird es nie schaffen, sich zu trennen, weil er es ja nicht mal geschafft hat, selbst aktiv zu werden.

    In allen Fällen tut es weh. Also lassen.
    Das trifft den Nagel auf den Kopf.

  12. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Also, nachdem ich ja auch schon „sowas“ im Leben gemacht habe (allerdings war er „nur“ in einer Beziehung, kein Trauschein, keine Kinder, es gab auch keinen Betrug oder so), verstehe ich, wieso man es versucht. Auch wenn daraus vielleicht oder ziemlich wahrscheinlich sogar nichts Gutes entsteht.

    Wenn sich dazu entschließt zu schweigen, ist ja auch nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen.

    Dann macht man sich (unter Umständen noch lange) Gedanken, dass einem der Mut gefehlt hat und was wäre gewesen wenn.

    Ist nicht so einfach.
    ja genau. Das ist der Hintergrund.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so richtig, warum du, wenn du Gefühle hast bzw. irgendwie emotional zumindest involviert bist, sagen willst, dass die andere Person "genau dein Typ ist". Weil dieser Satz bedeutet ja erstmal nur, dass du auf denjenigen stehst – es klingt für mich nach oberflächlichem Interesse. Ich glaube, da würde ich an deiner Stelle nochmal reflektieren, wie du darauf kommst...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Vermutlich soll es ein langsames Rantasten sein, ohne gleich ganz das Gesicht zu verlieren, falls das Interesse nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

    Ich würde gar nichts machen. Vergebene Männer zeigen ihr Interesse schon, wenn da was ist. Früher oder später. Bis es selbst bei mir ankommt und ich brauche schon den Wink mit dem ganzen Zaun, der Pfahl reicht nicht.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so richtig, warum du, wenn du Gefühle hast bzw. irgendwie emotional zumindest involviert bist, sagen willst, dass die andere Person "genau dein Typ ist". Weil dieser Satz bedeutet ja erstmal nur, dass du auf denjenigen stehst – es klingt für mich nach oberflächlichem Interesse. Ich glaube, da würde ich an deiner Stelle nochmal reflektieren, wie du darauf kommst...
    Da stimme ich zu. Finde auch nicht, dass der vorgeschlagene Satz unter "ich gestehe meine Gefühle" fällt.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  16. Stranger

    User Info Menu

    AW: Findet ihr es unmoralisch oder peinlich, wenn...

    Kurz drüber nachgedacht: ja!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •