Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Haben sich eure Freundschaften Ü30 noch mal verändert?

    Die Strategie klingt sehr gut Bei mir ist es leider auch so, dass viele Freunde nicht in der Nähe wohnen. Wir telefonieren dann zwar häufiger, aber irgendwie ist es immer nur ein schlechter Ersatz für ein richtiges Treffen.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass die Treffen mit den Frauen die Kinder haben schwierig sind. Ich hatte eine Freundin, mit der man auch noch über andere Dinge sprechen konnte, aber die Freundschaft ging auseinander (s. mein anderer Thread). Ich finde es immer sehr schade, wenn Singles und Menschen mit Kindern sich dann kaum noch etwas zu sagen haben.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Haben sich eure Freundschaften Ü30 noch mal verändert?

    zu sgaen hätten wir uns schon was, aber wir können uns aus verschiedenen Gründen aktuell nur treffen, wenn ich hinfahre und wir dann die Kinder dabei haben. und dann kann man auch nicht über alles reden...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Haben sich eure Freundschaften Ü30 noch mal verändert?

    Ja, das stimmt, man kann natürlich nicht mehr über alles reden. Und ein Treffen alleine ist so gar nicht drin? Bei meinen Freunden ging das wieder, sobald die Kinder aus dem Babyalter raus waren und der Partner aufpassen konnte.

    Und ich habe ja hier zwischendurch geschrieben, dass ich mit meinem Freundeskreis ganz zufrieden bin, was auch stimmt. Mir fehlt allerdings eine Freundin oder ein Freund, mit dem ich in Clubs gehen kann wenn das wieder geht. Und ich habe keine Idee, wo ich jetzt jemanden finden könnte, der darauf auch viel Lust hat. Vielleicht probiere ich es noch mal bei Bumble Friends oder so...

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Haben sich eure Freundschaften Ü30 noch mal verändert?

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt, man kann natürlich nicht mehr über alles reden. Und ein Treffen alleine ist so gar nicht drin? Bei meinen Freunden ging das wieder, sobald die Kinder aus dem Babyalter raus waren und der Partner aufpassen konnte.
    Aus verschiedenen Gründen ist das bei ihr sehr schwierig.

    Tanzen war ich auch ewig nicht mehr. Das letzte Mal bei ner Weihnachtsfeier von der Arbeit, 2018.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Haben sich eure Freundschaften Ü30 noch mal verändert?

    Ach schade, dann ist es natürlich sehr schwierig, die Freundschaft weiterzuführen. Ich überlege gerade, wann ich das letzte Mal tanzen war, aber ich glaube es war im Januar 2020. Ich habe es also vor dem Lockdown noch mal geschafft. In Niedersachsen und Sachsen dürfen die Diskotheken ja auch schon wieder öffnen, aber in meinem Bundesland leider noch nicht. Ich habe Hummeln im Hintern und warte ehrlich gesagt schon darauf, auch dann, wenn ich mit Maske tanzen muss.

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Haben sich eure Freundschaften Ü30 noch mal verändert?

    Ich möchte keinen neuen Thread eröffnen, aber ich versuche seit vier Wochen, mich nur für das Wochenende zu verabreden und es klappt nicht. Bei jedem meiner Freunde kommt irgendwas dazwischen (Arbeit, Masterarbeit, Urlaub, Depressionen), so dass niemand Zeit hat. Ich bin mittlerweile dezent genervt, aber weiß auch nicht, wie ich auf die schnelle neue Leute kennenlernen soll. Ich war mal in einer "Neu in..." Gruppe auf Facebook und das war total furchtbar. Bei Meetup hatte ich etwas mehr Glück, aber die Kulturgruppe, in der ich war, gibt es nicht mehr.

    Mir tun meine Freunde auch ein bisschen leid. Eine Freundin arbeitet definitiv viel zu viel und der Freund, der Depressionen hat, nimmt keine Hilfe an, obwohl ich schon über so viele Optionen mit ihm gesprochen habe.
    Geändert von serpentine (20.09.2021 um 19:01 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •