Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Inaktiver User

    Trennung durchziehen

    ------
    Geändert von Inaktiver User (19.11.2021 um 09:48 Uhr)

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Hast du mit deinem Freund schon einmal darüber gesprochen, dass sein mangelnder Kinderwunsch für dich ein Trennungsgrund sein könnte? Ich habe das bei meinem Ex-Freund angesprochen und er fand das damals nicht nachvollziehbar. Die Beziehung scheiterte noch aus anderen Gründen, aber sein nicht vorhandener Kinderwunsch war auch ein Grund. Ich hatte ihm allerdings darauf vorbereitet, dass das für mich eines Tages aktuell werden könnte.

  3. Inaktiver User

    AW: Trennung durchziehen

    ----------
    Geändert von Inaktiver User (19.11.2021 um 09:48 Uhr)

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Mein Ex hat das Kinderthema auch verdrängt und am liebsten nicht darüber geredet. Ich weiß nicht, was ich Dir weiter raten würde, außer, die Trennung einfach nicht weiter aufzuschieben und ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen. Um eine Wohnung kannst Du dich kümmern, wenn es dann so weit ist. Meine Situation war anders, mein Ex ist ins Ausland (sein Heimatland) gezogen und dann gab es einen Anlass, sich zu trennen und die Trennung durchzuziehen.

  5. Inaktiver User

    AW: Trennung durchziehen

    ..............
    Geändert von Inaktiver User (19.11.2021 um 09:48 Uhr)

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Dann kann es sicherlich hilfreich sein, sich bereits im Vorfeld eine Wohnung zu suchen. Dass Du keine Lust auf ein Drama und ein weiteres, mehrwöchiges Zusammenwohnen hast kann ich sehr gut verstehen. Aber dein Freund wird auch verstehen müssen, dass ein Kinderwunsch ein sehr essentielles Thema ist, bei dem man schwer bis gar nicht zu einem Kompromiss kommen kann, wenn man so weit auseinanderliegt, wie es bei euch der Fall ist.

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Das mit den Schlafstörungen klingt ja gar nicht gut, wie lange hast Du die jetzt schon? Ich kann deine Befürchtung, an zu vielen Stellschrauben zu drehen total verstehen Gibt es in deiner Stadt eine Möglichkeit, Lebensberatung in Anspruch zu nehmen? In meiner Stadt ist das z.B. bei der Diakonie möglich, aber eventuell gibt es noch andere, nicht-kirchliche Träger.

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Nein, ich finde gar nicht, dass das berechnend ist, wenn Du jetzt nicht auch noch die Wohnung wechseln möchtest. Es wäre eben ein zusätzlicher Steessfaktor und ich finde es gut, wenn man überlegt, ob man sich das zutraut. Geht es denn wirklich nur um die Wohnung oder graut Dir auch vor der Trennung selbst?

  9. Inaktiver User

    AW: Trennung durchziehen

    Trennen kann aber auch Energie freisetzen. Neue Perspektive, Erleichterung es endlich durchgezogen zu haben..

  10. Inaktiver User

    AW: Trennung durchziehen

    Du musst dich halt fragen, ob nicht die Beziehung der eigentliche Stressfaktor ist und wie Butterbrötchen sagt, dann auf einmal Energie für die ganzen anderen Sachen da ist.

  11. Inaktiver User

    AW: Trennung durchziehen

    Ich find das ein bisschen arschig, ehrlich gesagt. Und ich hab den Eindruck, dir ist das ganz recht es weiterhin nicht zu 100% durchzuziehen. Was ich absolut verstehen kann! Aber als Freundin/Exfreundin wär ich schon sehr vor den Kopf gestoßen, wenn es so laufen würde. Er hat dir ja nichts getan, oder?
    Ja, zusammen wohnen obwohl getrennt ist scheiße, ich hab das auch schon durch. Aber davon geht auch die Welt nicht unter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •