Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Stranger

    User Info Menu

    Trennung durchziehen

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe folgendes Probelm: ich (34), bin seit ein paar Jahren mit meinem Freund (42) zusammen. Er hat eine Tochter (10) und möchte keine weiteren Kinder mehr. Ich merke seit Längerem, dass ich mit der Vorstellung dauerhaft kinderlos zu bleiben Schwierigkeiten habe. Leider haben wir deswegen inzwischen auch sexuelle Probleme und schlafen schon seit Monaten nicht mehr miteinander.

    Mir ist eigentlich klar, dass ich einen Schlussstrich ziehen muss, aber ich schaffe es einfach nicht. Ich hab schon Wohnungen besichtigt, hatte auch einen Mietvertrag vorliegen. Aber den entscheidenden schritt zu machen, kriege ich nicht hin.

    Ich versteh mich da selbst nicht, woran das liegt dass der Anstoß fehlt.
    Mögt ihr mal erzählen, wie es bei euch war?
    Was kann ich tun, um es endlich durchzuziehen?

  2. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Hast du mit deinem Freund schon einmal darüber gesprochen, dass sein mangelnder Kinderwunsch für dich ein Trennungsgrund sein könnte? Ich habe das bei meinem Ex-Freund angesprochen und er fand das damals nicht nachvollziehbar. Die Beziehung scheiterte noch aus anderen Gründen, aber sein nicht vorhandener Kinderwunsch war auch ein Grund. Ich hatte ihm allerdings darauf vorbereitet, dass das für mich eines Tages aktuell werden könnte.

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Ja, er weiß das. Er verdrängt das aber meiner Meinung nach. Zwar behauptet er das Gegenteil und sagt ihn beschäftigt es, allerdings spricht er von sich aus die Problematik nicht an. Weder das Thema Kinderwunsch noch die daraus resultierenden sexuellen Schwierigkeiten.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Mein Ex hat das Kinderthema auch verdrängt und am liebsten nicht darüber geredet. Ich weiß nicht, was ich Dir weiter raten würde, außer, die Trennung einfach nicht weiter aufzuschieben und ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen. Um eine Wohnung kannst Du dich kümmern, wenn es dann so weit ist. Meine Situation war anders, mein Ex ist ins Ausland (sein Heimatland) gezogen und dann gab es einen Anlass, sich zu trennen und die Trennung durchzuziehen.

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Ja, mir graut halt auch vor der Wohnsituation zwischen Zeitpunkt der Trennung und dem Umzug.

    Ich möchte auch einfach kein Drama durchstehen müssen

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Trennung durchziehen

    Dann kann es sicherlich hilfreich sein, sich bereits im Vorfeld eine Wohnung zu suchen. Dass Du keine Lust auf ein Drama und ein weiteres, mehrwöchiges Zusammenwohnen hast kann ich sehr gut verstehen. Aber dein Freund wird auch verstehen müssen, dass ein Kinderwunsch ein sehr essentielles Thema ist, bei dem man schwer bis gar nicht zu einem Kompromiss kommen kann, wenn man so weit auseinanderliegt, wie es bei euch der Fall ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •