+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. V.I.P. Avatar von Zoor
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.312

    Internationale Musikfestivals

    .
    Geändert von Zoor (04.09.2016 um 17:20 Uhr)
    Mein Name ist Mensch

    Ein Arbeitnehmer verliert mit dem Tod nicht seinen Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. (EuGH 2014)

  2. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.191

    AW: Internationale Musikfestivals

    ich geh dieses jahr zum pinkpop, da schon alles direkt ausverkauft ist kann ich dir danach fürs nächste jahr berichten.
    pukkelpop hatte ich in den letzten jahren auch ma angedacht.

  3. Inaktiver User

    AW: Internationale Musikfestivals

    ich bin jedes Jahr aufm Fluff Fest in Rokycany/Tschechien, so 100 km von Prag entfernt. Ist halt Hardcore Punk, also wahrscheinlich eher uninteressant, aber ansonsten von der Atmosphäre her super entspannt, klein (maximal 5000 Leute), sehr günstig (bin oft die ganzen 3 Tage mit unter 200 Eu für ALLES, inkl. Hotelzimmer) ausgekommen, Eintritt ist ja schon nur 25-30 Eu, veganes Essen aufm Gelände, tendentiell eher Leute, die für die Musik hinfahren statt fürs Saufgelage etc. Nur gute Erfahrungen gemacht, abgesehen davon, dass die Betreiber hardcore Antiimps sind und nem Bekannten mal keinen Kaffee verkauft haben wegen Israelshirt.

  4. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.646

    AW: Internationale Musikfestivals

    womad!

    WOMAD - World Of Music, Arts and Dance

    war bisher aber nur bei dem in adelaide. uk würde mich aber auch mal reizen und eins in spanien.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  5. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.235

    AW: Internationale Musikfestivals

    Ich war vor über zehn Jahren mal auf dem Sziget in Budapest und fand das von der Atmosphäre her ziemlich cool, obwohl es sehr groß ist. Ist aber natürlich auch schon lange her jetzt.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  6. Ureinwohnerin Avatar von Ingunn
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    21.591

    AW: Internationale Musikfestivals

    Ich gehe dieses Jahr aufs Iceland Airwaves.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  7. V.I.P. Avatar von susiklub
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    17.260

    AW: Internationale Musikfestivals

    Frauenfeld, CH, würd ich gern mal, wenn ich auf Festivals stünde.
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  8. Regular Client Avatar von crazy mary
    Registriert seit
    28.08.2003
    Beiträge
    3.624

    AW: Internationale Musikfestivals

    self-plagiarism is style.

  9. Get a life! Avatar von Jane-Lane
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    78.631

    AW: Internationale Musikfestivals

    Ich war mal aufm Bowlie 2 von den ATP Veranstaltern und auf dem End of the Road, beides in England und überraschenderweise beides gar nicht ballermannhaft, besonders letzteres war sehr sehr entspannt, auch viele Familien mit Kindern zB.
    Dieses Jahr fahr ich zum ATP Iceland und kann danach gerne berichten
    Hello Mr National, how are the pommes?

    yes, yes, oh yay

  10. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.029

    AW: Internationale Musikfestivals

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich war vor über zehn Jahren mal auf dem Sziget in Budapest und fand das von der Atmosphäre her ziemlich cool, obwohl es sehr groß ist. Ist aber natürlich auch schon lange her jetzt.
    hätte ich auch vorgeschlagen.


  11. Senior Member Avatar von *kleine_möwe*
    Registriert seit
    10.11.2003
    Beiträge
    6.313

    AW: Internationale Musikfestivals

    Ich hol den Thread mal wieder hoch, der nächste Festival-Sommer kommt bestimmt.

    Mir gefällt das Roskilde Festival in Dänemark sehr gut. Ist zwar eins der ganz großen, aber das Publikum ist sehr gemischt und international, bei der Musikauswahl dürfte auch für fast jeden was dabei sein und was mir persönlich sehr gut gefällt: es geht ne ganze Woche, wobei die Musik so richtig erst am Donnerstag losgeht (bis Sonntag dann). Man kann also vorher quasi noch ganz entspannt ohne stressigen Timetable Camping-Urlaub machen. Wobei ich zugeben muss, dass wir immer auf dem Campingwagen-Platz waren, das normale Camping wäre mir zu anstrengend, laut und chaotisch.
    Some people believe that football is a matter of life and death. I am very
    disappointed with that attitude, it is much, much more important than that!

    (Bill Shankley)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •