Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Junior Member

    User Info Menu

    zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    ich hab mich für ein praktikum beworben (nach studium!) und dafür - wie ich jetzt im nachhinein festgestellt hab - viel zu billig verkauft. würdet ihr nochmal ansetzen wegen dem gehalt oder eben erst dann wenn es um die übernahme geht?

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    Wie lang geht das Praktikum? Und haben die vielleicht eh ein festgelegtes Gehalt für Praktikanten?
    Und wieviel mehr willst du verlangen?
    I will dance
    when I walk away

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    ca. 3 monate

    nein. da ist nichts festgelegt scheinbar. die personalverantwortliche hat den normalen praktikumsgehalt genannt. ich meinte dann, das ist zu wenig und dass ich mir das doppelte vorgestellt hab. und sie war sofort dabei. von daher bin ich mir sicher, dass noch viel mehr drin gewesen wäre.

    würdet ihr nochmal ansetzen? oder dann bei evtl. übernahme nochmals verhandeln? im moment bewegt sich der gehalt immer noch unter 1000 euro für das praktikum. und das ist schon arg wenig für ein abgeschlossenes studium.

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    Ich kenn mich ja auch nicht damit aus wie das bei deinem Studiengang normalerweise ist.
    Für 3 Monate wärs mir vielleicht fast zu blöd da nochmal was zu sagen.

    Aber wenn du echt noch was dran ändern willst, dann würde ich das wohl nochmal ansprechen, wenn es um den Vertrag geht.
    I will dance
    when I walk away

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    .
    Geändert von Sylar (18.07.2013 um 12:32 Uhr)

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    ich finde um die 1.000 euro für ein praktikum sehr angemessen und würde da nicht mehr im nachgang diskutieren.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    allerdings.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  8. Inaktiver User

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    Zitat Zitat von monarda Beitrag anzeigen
    ca. 3 monate

    nein. da ist nichts festgelegt scheinbar. die personalverantwortliche hat den normalen praktikumsgehalt genannt. ich meinte dann, das ist zu wenig und dass ich mir das doppelte vorgestellt hab. und sie war sofort dabei. von daher bin ich mir sicher, dass noch viel mehr drin gewesen wäre.

    würdet ihr nochmal ansetzen? oder dann bei evtl. übernahme nochmals verhandeln? im moment bewegt sich der gehalt immer noch unter 1000 euro für das praktikum. und das ist schon arg wenig für ein abgeschlossenes studium.
    Die Preisfragen sind doch:
    a) was hast du studiert? welcher Abschluß?
    b) Wie gross ist das Unternehmen und in welcher Branche ist es?
    c) In welcher reion ist der Standort.

    Und für drei Monate würde ich jetzt nicht mehr verhandeln.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    Auch wenn du ein abgeschlossenes Studium hast, ist es immer noch NUR ein Praktikum, da sind knapp 1000 Euro Gehalt sowieso schon sehr überdurchschnittlich. Bei Übernahme musst du natürlich nochmal verhandeln, oder ist geplant, dass du dann zum Praktikantengehalt weiterarbeitest??

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    Ein Taui monatlich während eines Praktikums (für Absolventen) ist nicht ungewöhnlich.

    Wenn Du mehr möchtest, dann such dir eine Festanstellung.

    P.S.: Das Gehalt

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: zu billig verkauft im vorstellungsgespräch

    Ich hab im Jahrespraktikum 1000€ netto rausbekommen - war aber auch tariflich geregelt.
    Ich glaube nicht, dass man sehr viel mehr erwarten darf als Praktikant. Nachverhandeln wirkt immer ein bisschen unprofessionell. Als ob du dich auf das eigentliche Gespräch nicht ordentlich vorbereitet hast und dann meckerst, wenn dir auffällt, dass andere mehr bekommen.

    Wenn es ein zeitlich recht eng begrenztes Praktikum wäre (um die 6 Monate) würde ich nichts sagen und dann bei der Festanstellung hoch pokern, weil deine Arbeit ja dann bekannt ist.
    Es ist ۩ |͇̿E͇̿r͇̿n͇̿s͇̿t͇̿| ۩

    dum?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •