+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.608

    AW: Ausbildungsuche nach Studium oder Abbruch?

    .
    Geändert von hellogoodbye (28.04.2013 um 12:43 Uhr)

  2. Regular Client Avatar von Yoshiko
    Registriert seit
    03.10.2003
    Beiträge
    3.548

    AW: Ausbildungsuche nach Studium oder Abbruch?

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    okay, da bin ich ja dann frachfrau

    also, ein problem, das du haben könntest ist, dass jeder dir mit abgeschlossenem studium raten wird, ein referendariat für den höheren bibliotheksdienst zu machen. das bekommt man zwar auch verdammt schwer, ist aber halt ein gutes argument, dich für eine ausbildung nicht in betracht zu ziehen.
    was für eine fachrichtung ist dein erststudium?

    du könntest ja ohnehin erst im nächsten jahr mit einer ausbildung anfangen. bist dahin wäre deine diplomarbeit ja ohnehin fertig, oder würdest du dann ein jahr anders überbrücken wollen?
    hast du da, wo du arbeitest, kontakte? also halten die so viel von dir, dass du da gute chancen hättest?
    Was genau hast du eig ausbildungstechnisch gemacht? Hast du auch iwas drangehängt?
    veni,vidi,violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte

  3. V.I.P. Avatar von Nachtkerze
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Ausbildungsuche nach Studium oder Abbruch?

    Zitat Zitat von Yoshiko Beitrag anzeigen
    Was genau hast du eig ausbildungstechnisch gemacht? Hast du auch iwas drangehängt?
    ich bin diplom-bibliothekarin, also ich habe "nur" das fh-studium für den gehobenen dienst gemacht

  4. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.440

    AW: Ausbildungsuche nach Studium oder Abbruch?

    Also ich hab früher FAMIs (Fachangestellte für Medien und Informationsdienste) ausgebildet, was dich ja interessieren würde. Ich kann dir nur sagen, dass du dich da mit Sicherheit seeeehr langweilen würdest. Das ist wirklich ein schöner Beruf, aber die 3 Jahre Ausbildung sind eben wirklich auf den 16-jährigen Schulabgänger gemünzt, schon die Abiturienten fühlen sich teilweise unterfordert. Überleg dir das gut. Klar bekommst du da Geld, aber dieÜbernahmechancen stehen auch sehr schlecht und ich denke, mit einem Studium haste da bessere Karten.

  5. Inaktiver User

    AW: Ausbildungsuche nach Studium oder Abbruch?

    ist das nicht ein thema für unser waldhorn? ich meine die hat auch studiert und arbeitet jetzt in einer bibliothek

    zur te: ich würd das studium auf jeden fall zu ende machen!

  6. Addict Avatar von Jenja
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    2.128

    AW: Ausbildungsuche nach Studium oder Abbruch?

    Ich würde es auch auf jeden Fall zuende machen. Man weiß nie, was kommt. Wenn es "nur" noch Diplomarbeit ist, kann man die ja zur Not noch nebenher schreiben wenn man schon was anderes macht (auch wenn das natürlich stressig wird).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •