Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Wie lang habt ihr bei Bewerbungen so auf Rückmeldung gewartet, bzw. wie schnell habt ihr ne echt Rückmeldung bekommen (also jetzt mal abgesehen von der Eingangsbestätigung)?


    Ich bin momentan unzufrieden mit meinem Job und es gibt auch keine wirklich Aussicht auf Besserung. Also hab ich Mi hingesetzt und immer mal wieder Bewerbungen geschrieben. Allerdings hab ich noch keine Rückmeldung bekomme. Klar, was diese oder letzte Woche rausging, da kann man ruhig noch Zeit geben. rausgeschickt hab ich manche aber auch Ende März - ohne Rückmeldung bis jetzt. Das verunsichert mich. Bisher hab ich die Erfahrung gemacht, dass in Fällen, in denn ich zum Gespräch eingeladen wurde, eine echt schnelle Reaktion kam...

    Habt ihr ähnliche Erfahrung? Oder schreibt noch gerade jemand Bewerbungen?
    Für gute Selbstgespräche braucht man einen interessanten Gesprächspartner.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Von wenige Minuten bis zu weit über einem halben Jahr war schon alles dabei.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Zitat Zitat von Fellfrosch Beitrag anzeigen
    Von wenige Minuten bis zu weit über einem halben Jahr war schon alles dabei.
    Bei so ner extrem späten Rückmeldung - kann man da überhaupt noch mit ner Einladung rechnen? Ich würde n Stelle ja schon abschreiben, wenn die Bewerbung mehr als drei Monate zurück liegt.
    Für gute Selbstgespräche braucht man einen interessanten Gesprächspartner.

  4. Newbie

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Zwischen "1 Woche" und "nie" war alles dabei.

    Es heißt ja in den Ratgebern immer, dass man durchaus nachfragen darf und soll. Habe ich nie gemacht, da ich zum Glück auch damals nach dem Studium genug Auswahl hatte. Wenn ein Unternehmen eine Stelle ausschreibt und sich wochenlang nicht meldet, ist es entweder unorganisiert oder braucht niemanden.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Zitat Zitat von wunderbar2015 Beitrag anzeigen
    Es heißt ja in den Ratgebern immer, dass man durchaus nachfragen darf und soll. Habe ich nie gemacht, da ich zum Glück auch damals nach dem Studium genug Auswahl hatte. Wenn ein Unternehmen eine Stelle ausschreibt und sich wochenlang nicht meldet, ist es entweder unorganisiert oder braucht niemanden.

    Ich bin auch nicht so der Typ, der nachfragt. Irgendwie versteh ich den Sinn davon nicht... als ob Unternehmen sich nicht melden würden, wenn die Interesse hätten.
    Für gute Selbstgespräche braucht man einen interessanten Gesprächspartner.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Ich halte das auch für Unsinn. Wenn das alle machen würden rufen da pro stelle 150 Leute an und die Personaler kommen zu nix anderem mehr. Da hätte ich ja echt Lust drauf.

  7. Inaktiver User

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    hier auch alles von 2 tage nach bewerbungsfristende und.... nie. absagen im schnitt vielleicht so nach 4 wochen, eine einladung zum beispiel aber auch erst gut 2 wochen nach fristende.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    ich hab auch schon alles erlebt - ich hab mich fast nur im ÖD beworben, und selbst da variiert das stark. ich hatte sowohl einladungen 1-2 tage nach eingang (und auch deutlich vor der bewerbungsfrist), als auch einladungen, bei denen klar die frist abgewartet wurde und weiß auch "von der anderen seite aus", dass das teilweise so gehandhabt wird.

    und noch eine stimme gegen nachfragen. nachfragen würde ich maximal, wenn ich z.b. schon ein gespräch hatte, die endgültige entscheidung noch ausstünde und ich ein anderes angebot annehmen oder ausschlagen müsste. da würde ich vielleicht noch mal nachhaken, um zumindest eine tendenz rauszuhören. vorher ist das einfach nur sinnlos. kein arbeitgeber vergisst, dass er sich mal beim wunschkandidaten melden müsste.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    kein arbeitgeber vergisst, dass er sich mal beim wunschkandidaten melden müsste.
    Schön gesagt
    Das trifft es auch sehr gut finde ich... und genau deswegen käme ich mir auch komisch vor, nachzufragen. So sehr es mich auch nervt - ich werde abwarten müssen und weiter Bewerbungen schreiben.
    Für gute Selbstgespräche braucht man einen interessanten Gesprächspartner.

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Hab auch schon alles dabei gehandhabt, sogar auch Einladungen nach mehreren Monaten.
    In der Regel warte ich bei laufenden Bewerbungen zwei Wochen ab. Wenn dann langsam nichts komm, schreibe ich es ab. Sollte dann doch noch eine Reaktion kommen, ist das eine schöne Überraschung.

    Am schlimmsten ist es aber, wenn man nach einem Vorstellungsgespräch gar keine Reaktionen erhält, vor allem von Firmen, wo man solch ein Verhalten nicht erwartet.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    ich habe auch schon so einige sehr unterschiedliche erfahrungen gemacht. eine einladung kam zum beispiel eine halbe stunde, nachdem ich die bewerbung per mail abgeschickt hatte. eine andere vor kurzem kam erst sechs wochen nach der bewerbungsfrist und drei tage vor dem eigentlich ausgeschriebenen einstiegsdatum. das hat mich auch sehr überrascht, weil ich es eigentlich schon abgeschrieben hatte. (dass die sich nach dem eigentlich guten vorstellungsgespräch sehr merkwürdig verhalten haben, steht natürlich auf einem anderen blatt papier...)

    nachfragen kann man manchmal schon, kommt ein bisschen auf die branche an. bei bewerbungen im öffentlichen dienst frage ich auch eher nicht nach. in der anwaltsbranche hingegen habe ich schon erlebt, dass nachhaken in eigener sache als hartnäckigkeit gedeutet wird, was im anwaltsberuf manchmal von vorteil ist.
    It is better to keep your mouth closed and let people think you are a fool than to open it and remove all doubt. (Mark Twain)

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Wenn ein Unternehmen eine Stelle ausschreibt und sich wochenlang nicht meldet, ist es entweder unorganisiert oder braucht niemanden.
    Oder ÖD

    Bei meiner aktuellen Stelle bekam ich erst nach mehreren Wochen eine Rückmeldung (wir laden Sie dann demnächst ein), die tatsächliche Einladung kam wieder erst fünf bis sechs Wochen später. Die Zusage dafür dann aber sehr schnell.

    Und bei dem Job davor hat es über ein halbes Jahr gedauert, bis ich die erste Rückmeldung in Form einer Einladung zum VG bekam. Das war dann tatsächlich auch öffentlicher Dienst, die sind vorher aus Gründen einfach nicht dazu gekommen. Hat aber trotzdem alles auf Anhieb funktioniert, es kann also auch nach so einem langen Zeitpunkt noch klappen, auch ohne, dass der AG total panne ist.
    Ladies and gentlemen, take my advice: Pull down your pants and slide on the ice.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Bei mir -auch ÖD- haben sie gleich dazu gesagt, dass es 2 Monate dauern wird bis man eine Rückmeldung bekommt. Es hieß bis Anfang Mai. Dienstag rufe ich an, dann ist nicht mehr Anfang Mai. Grad ist's Warten soo anstrengend. Will endlich die alte Stelle kündigen.

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Also ehrlicherweise habe ich, sofern ich für ein Interview/Telefonat eingeladen wurde, die Antwort tatsächlich immer direkt in den nächsten Tagen erhalten. Liegt vielleicht aber auch daran, dass es meistens Stellen in öffentlichen Einrichtungen ohne große Bewerbungsprozedur waren.
    Inzwischen denke ich mir, dass wenn ich innerhalb von 1-2 Wochen keine Rückmeldung habe, es wahrscheinlich auch nichts mehr wird.
    Ich wurde lediglich einmal über einen Monat später für eine neue freiwerdende Stelle kontaktiert (die dann aber letztlich intern besetzt wurde), wo meine eigentliche Bewerbung aber auch am Ende des Einstellungsprozesses eingegangen war.

  15. Newbie

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Zitat Zitat von Rosa5 Beitrag anzeigen
    Bei mir -auch ÖD- haben sie gleich dazu gesagt, dass es 2 Monate dauern wird bis man eine Rückmeldung bekommt. Es hieß bis Anfang Mai. Dienstag rufe ich an, dann ist nicht mehr Anfang Mai. Grad ist's Warten soo anstrengend. Will endlich die alte Stelle kündigen.
    Wenn angekündigt wird, dass es länger dauern kann, finde ich es auch ok. Dann kann man sich darauf einstellen und abwarten oder etwas anderes annehmen, wo es schneller geht. Aber man schaut nicht panisch jeden Tag in seine E-Mails, ob da nicht etwas sein könnte.

  16. Stranger

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Ich habe wie die meisten auch schon alles erlebt. Vor allem leider auch bei den Absagen, wenn sie überhaupt sich dazu herab gelassen haben...

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    ich habe auch schon "alles" erlebt. bei meinem jetzigen job habe ich damals erst nach vier wochen was gehört und das war eben die einladung zum gespräch.
    aus bewerbersicht finde vier wochen wirklich sehr lang. ich neige dazu, schon alles, was länger als zwei bis drei wochen dauert, gedanklich abzuhaken.
    andererseits bin ich jetzt ab und an selbst in der position, dass ich bewerbungen aus der personalabteilung weitergeleitet bekomme und die sind teilweise drei wochen alt. und dann lesen wir sie erst im team, dann dauert's wieder ein paar tage, bis man ein meeting hat und bespricht, ob der kandidat eingeladen wird und zack sind vier wochen rum. (wobei ich mich auch frage, warum bewerbungen manchmal wochenlang in der perso liegen, aber gut.)
    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir ausgleichend im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus.

  18. Stranger

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass um so mehr Zeit ohne Antwort vergeht, es um so wahrscheinlicher ist, dass man eine Absage erhält. Ausnahmen sind nur Öffentlicher Dienst und große Unternehmen. Dort dauert es auch gerne mal etwas länger.
    Bei einer Bewerbung im ÖD habe ich erst 6 Monate später eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten und hatte in der Zwischenzeit nichts gehört. Bei großen Unternehmen gab es innerhalb eines Monats eine positive Rückmeldung oder Absage. Bei allen anderen habe ich nur Absagen erhalten oder sie haben sich in der ersten Woche nach Bewerbungseingang gemeldet.
    Ich habe über 80 Bewerbungen geschrieben. Darum denke ich, dass ich schon einige Erfahrung habe.
    Sicher kann auch mal der Personaler krank sein oder sich die Entscheidung über die Stellenbesetzung verzögern wegen irgendwelchen Gründen. Die Regel ist das aber nicht.

  19. Stranger

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Standard ist, dass die Absagen erst rausgesendet werden, wenn die Stelle besetzt wurde. Sprich, nachdem das ganze Prozedere mit Vorstellungsgesprächen, Entscheidungsfindung und Vertragsunterschreibung gelaufen ist. Darum erhält man die Absage meist erst einige Wochen später.

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Rückmeldung nach rausgeschickter Bewerbung

    Ab wann würdet ihr nachfragen? Ich hab mich vor knapp einem Monat initiativ beworben und vor 2 Wochen dann eine Antwort bekommen, dass sie sich für die späte Antwort entschuldigen und "in the near future" antworten werden. Jetzt hab ich das "Problem", dass ich nächste Woche für einer andere Stelle ein Vorstellungsgespräch hab und deshalb nichtmehr soo lange warten kann. Würdet ihr da mal nachhaken? Und falls ja, sagt man da dazu dass man quasi anderweitig unter Zeitdruck steht? Das wäre halt grundsätzlich megatolle Stadt + tolle Stelle, deshalb würds mich total ärgern wenn die 1 Woche nachdem ich was anderes zusag sich noch melden oder so

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •