+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Newbie
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    196

    Euer erster Arbeitstag

    Wie war der bei euch? Wie lief eure Einarbeitung ab? Ab wann konntet ihr einigermaßen ”selbstständig” unterwegs sein? Hab meinen bald und bin furchtbar nervös

  2. Enthusiast Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    995

    AW: Euer erster Arbeitstag

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Wie war der bei euch? Wie lief eure Einarbeitung ab? Ab wann konntet ihr einigermaßen ”selbstständig” unterwegs sein? Hab meinen bald und bin furchtbar nervös
    bei großen Organsiationen hab ich erlebt, dass die ersten Tagen mit Orga-Kram ausgefüllt waren: Schlüssel hier holen, da Belehrung unterschreiben, dort Account einrichten, auf IT warten, damit Technik angepasst wird etc. ppp.
    Anch 1 Woche ar dann das organisatorische soweit erledigt, dass mich die üblichen Programme, Räume, Technik effektiv nutzen konnte. Frühestens ab der 3. Woche kamen dann die ersten richtigen Sachen auf den Tisch.

    Bei kleineren Büros ist das natürlich eher. Da war dann eher so: "Hol mal den Dings-Ordner!" "Was ist Dings? Wo steht der Ordner? welcher von den 7 wird gebraucht?"
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  3. Stranger Avatar von martaV
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    27

    AW: Euer erster Arbeitstag

    Das ist total normal, das war bei mir auch so. Je nach Job dauert das mit der Einarbeitung vielleicht ein bisschen, aber meistens hat man sich relativ schnell an die Abläufe an der neuen Arbeitsstelle gewöhnt und kommt immer besser zurecht. Du brauchst dich also nicht verrückt zu machen, alle deine Mitarbeiter waren auch schon in deiner Situation und können dir den ein oder anderen Anfängerfehler sicher verzeihen.

  4. Newbie
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    196

    AW: Euer erster Arbeitstag

    Hoffentlich wird es gut In meinem aktuellen Job belastet mich eher meine Schüchternheit.

  5. Enthusiast Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    995

    AW: Euer erster Arbeitstag

    wird schon. Und es kommt gut an, wenn du bei Unklarheiten nachfragst.
    Meist ist es auch unangenehm, wenn der/die Neue am Anfang zuviel quatscht, also dn alten Hasen ezählt, wie es richtig geht.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  6. Newbie
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    196

    AW: Euer erster Arbeitstag

    Hmmm ich weiß nicht so genau ob das überhaupt unter Schüchternheit fällt, also es ist desöfteren so gewesen (auch bei Praktika) dass ich mich nicht so gut in die Pausengespräche "integrieren“ kann, weil über Sachen geredet wird, von denen ich noch nichts weiß. Also so über Kollegen, die ich noch nicht kenne, private Angelegenheiten, bei denen ich nicht weiß worum es geht etc. Keine Ahnung, also ich scheine Probleme zu haben mich in "fortgeschrittenen Situationen" (keine Ahnung ob das der richtige Begriff ist) zu integrieren.

    Ich hatte bislang nie in Schule oder Studium Schwierigkeiten Freunde zu finden, mich zu integrieren etc. Weil da alle bei null angefangen haben.

    Wie geht man normalerweise vor? Fragt man dann einfach nach worum es grade geht? irgendwie komme ich mir damit komisch vor

  7. Enthusiast Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    995

    AW: Euer erster Arbeitstag

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Hmmm ich weiß nicht so genau ob das überhaupt unter Schüchternheit fällt, also es ist desöfteren so gewesen (auch bei Praktika) dass ich mich nicht so gut in die Pausengespräche "integrieren“ kann, weil über Sachen geredet wird, von denen ich noch nichts weiß. Also so über Kollegen, die ich noch nicht kenne, private Angelegenheiten, bei denen ich nicht weiß worum es geht etc.
    Erzähl vom Theaterstück/Kinofilm,den dugesehen hast, oder vom Ausflug am Wochenende. Oder rede über regionales wie Baumaßnahmen, Stadtratsbeschluss, Stadtfest.... Oder am Donnerstag fragen, was am Wochenende läuft, erzählen, wa du planst. Du wirst mit der Zeit mitbekommen, wer bei welchem Thema andockt.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  8. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.076

    AW: Euer erster Arbeitstag

    Nur Studijob, aber ich schreib mal trotzdem.
    Drei Wochen Schulung in Vollzeit für die Theorie (weil die meisten fachfremd sind), dann Prüfung, dann solange man es braucht zusammen mit jemandem, bis manmit den Systemen sicher ist. Dann ca. 3 Monate die Basics arbeiten, dann noch eine allgemeine Prüfung. Dann 2 Wochen Schulung für die nächste Stufe, dann nach und nach mehr, bis man alles kann und noch eine Schulung plus Prüfung. Dann kann man sich speziellere Themengebiete aussuchen, wenn man dafür geeignet ist und dafür gibts dann wieder Schulungen ggfs. an verschiedenen Standorten. Dann Prüfung und dann bleibts erstmal so, es sei denn man mag doch noch was Neues machen.

  9. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.639

    AW: Euer erster Arbeitstag

    erster tag ist meist sowas wie alle (oder zumindest die wichtigsten) kennenlernen und dann akten lesen. dazu noch so orgakram. meist ist das sehr entspannt.
    .the world has turned and left me here.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •