+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 136
  1. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.573

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Vielleicht wirklich gegen Ende der Zeit beim jetzigen Arbeitgeber einfach noch mal nachfragen, woran es gelegen hat?
    ja.

    Vielleicht auch eine Kollegin fragen, die du sympathisch findest. Einfach mal auf einen Kaffee einladen und fragen.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  2. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.040

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Direkt nach dem Studium ein Projekt zu leiten, finde ich aber auch ein bisschen viel irgendwie, da wäre ich auch unsicher. Man hat ja eigentlich noch kaum praktische Erfahrung in irgendwas.
    Genau das. Wunder mich aber auch etwas, dass das Unternehmen Berufseinsteigerinnen zum PL macht. Ist doch auch ne komische Situation für die Projektteams wenn sie auf einmal fachlich von Leuten ohne Berufserfahrung geleitet werden.

  3. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    @dampfwutz ja das kann tatsächlich sein, aber mir kommt sowas in der jeweiligen Situation immer nicht unsicher vor :/ wie ändert man sowas?das hat mir wahrscheinlich auch meine Probleme bei der jobsuche eingebracht.

    @sora ich wurde in meiner zweiten Arbeitswoche als projektleiterin benannt. Da dachte ich das wird schon, hab ja auch mal eine Schulung dazu gehabt etc. vor allem wurde ich auch nicht gefragt ob ich das möchte und im Bewerbungsgespräch war schon mal gar keine Rede davon. Ich meine es ist klar, dass das noch nicht optimal verläuft weil es mein erstes Projekt ist, aber deshalb direkt gekündigt zu werden? Jeder fängt doch mal an Projekte zu leiten und in die Rolle einzuwachsen. Verunsichert hat mich zb als mir meine teilprojektleiter erzählt haben was meine Rolle als Projektleitung ist. Klar, ich muss lernen weil ich noch keine Erfahrung habe aber das war in der Konstellation wohl nicht optimal.

  4. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Es gibt sonst niemanden aus meinem Team, der das hätte machen können. Wir haben alle ungefähr zur gleichen Zeit angefangen und auf mich ist das Thema wohl gefallen weil ich "unglücklicherweise" einen Master hab

  5. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.573

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Jeder fängt doch mal an Projekte zu leiten und in die Rolle einzuwachsen.
    Typischerweise läuft man bei 1-2 Projekten mit, vertritt den Projektleiter mal bei einem zweitrangigen Termin, schreibt Entwürfe für Präsentationen, später tritt man bei erstrangigen Terminen ins Rampenlicht..
    Frühestens beim 3. Projekt (eher was kleines) ist man primär verantwortlich, wird aber von einem alten Hasen immer mal angesprochen/kontrolliert.
    So ist der typische Schnell-Einstieg ins PM.

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Es gibt sonst niemanden aus meinem Team, der das hätte machen können. Wir haben alle ungefähr zur gleichen Zeit angefangen und auf mich ist das Thema wohl gefallen weil ich "unglücklicherweise" einen Master hab
    wahrscheinlich verdienst du auch mehr als die BA-Leute.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  6. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Jap, bekomme mehr, aber nur geringfügig (1000€ brutto circa mehr im Jahr). Heute war wieder ein Status Meeting mit meinem Projektteam und es lief richtig gut, hab richtig das Gefühl, es geht voran. Die wissen noch nicht dass ich gegangen wurde.

    Meint ihr es macht Sinn, sich nochmal mit dem Chef zusammenzusetzen? Ich hab noch keine schriftliche Kündigung, vielleicht kann man noch was drehen? Ich konnte mich in dem „Kündigungs“Gespräch auch kaum äußern weil ich so schockiert war

  7. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.839

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Du hast noch keine Kündigung? Gar nichts schriftlich?

    Ja natürlich musst du mit dem Chef reden, du musst dich doch auch zeitnah beim Arbeitsamt melden.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Schriftlich nicht nein.

    Ich hab ihm nun direkt für Montagmorgen einen Termin reingestellt.

  9. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.573

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Kündigungen müssen schriftlich erfolgen. Ich würde jetzt nicht darauf rumreiten. Am Ende war es nur ein Konditionalsatz a la
    "Wenn Sie unsicher sind, dann müssen wir Sie kündigen."

    Sprich am Montag über das Projekt und warte auf die schriftliche Kündigung.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  10. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ich würd auch nachfragen wieso sie dich kündigen, weil sie unzufrieden sind und dann ist es aber für die nächsten Monate ja anscheinend doch noch okay?
    I will dance
    when I walk away

  11. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Delisha das verstehe ich auch nicht, deshalb kann ich meiner Meinung nach so dermaßen schlecht nicht sein... und wenn ich nur mittelmäßig sein sollte, muss man mich doch nicht direkt rauswerfen, das ist immerhin das erste "größere" Projekt meines Lebens (klar man hat im Studium auch schon einige gehabt, aber das ist nicht wirklich vergleichbar)...aber wie gesagt haben wir auch Personalmangel. Wir sind da zu dritt und eigentlich gibt es 6 stellen.

    Mein Freund meint ich könnte vielleicht noch was drehen, wenn ich mit dem Chef nochmal spreche. Er meinte ich soll mich lieber noch auf den Job konzentrieren, statt meine Energie jetzt schon in neue Bewerbungen zu stecken (hab heute verzweifelt versucht so viele Bewerbungen wie möglich rauszuschicken)

  12. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.623

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Die Frage ist halt, ob Du da überhaupt bleiben willst. Ich mein, Probezeit gilt für die Firma ganz genauso. Und so, wie die sich bisher präsentiert haben, von der zickigen Kollegin, die hinter deinem Rücken beim Chef lästert bis hin zu dieser unprofessionellen Kündigung... mal ganz abgesehen davon, einen Absolventen frisch von der Uni so ins kalte Wasser zu schmeißen und sich dann wundern, wenn‘s schief läuft. Das klingt alles echt nicht nach nem seriösen Laden.
    Don't tell Mama.

  13. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Du hast schon Recht, aber ich bin im Moment nicht in der Situation, in der ich frei wählen könnte. Habe einen Kredit und halt meine Miete zu zahlen :/ein paar Bewerbungen sind ja schon raus, da muss ich sehen, wie es da weitergeht. Bei dem einen unternehmen hab ich letztes Jahr bereits das Assessment Center bestanden und am Ende haben sie leider zu wenig stellen gehabt. Vielleicht hab ich da jetzt eine Chance

  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Du kannst ja beides parallel machen. Also gucken, ob sie dich behalten würden oder dir zumindest ein sehr gutes Abschlusszeugnis schreiben UND dich bewerben. Bleiben würd ich da auf Dauer auch nicht wollen...
    Ich find auch Projektleitung als Start sehr viel verlangt.
    I will dance
    when I walk away

  15. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Werde ich so machen. Ich lass euch wissen, was er gesagt hat, wenn ich morgen das Gespräch gesucht habe. Er hat bei dem Projekt übrigens auch von Anfang an gesagt, dass ich das nur nebenbei mache (das Thema des Projekts ist nämlich eigentlich gar nicht unser Schwerpunkt) und ich mich eher auf unsere hauptaufgaben konzentrieren soll. Das finde ich nämlich auch unglücklich gelaufen/ geplant, weil meine beiden Kollegen sich voll und ganz darauf fokussieren können während ich noch als Projektleitung bei was anderem mitwirke

  16. Junior Member
    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    461

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Erstmal: Tut mir total leid, in was für eine Situation du da reingerutscht bist!

    Aber ganz ehrlich: In der Firma scheint ja einiges falsch zu laufen, wenn
    - es 6 Stellen gibt und nur 3 besetzt sind
    - Du direkt nach dem Studium Projektleiterin wirst und man dann deine eventuelle Unsicherheit kritisiert (die total verständlich ist in diesem Fall)
    - Diese "Unsicherheiten" ein Kündigungsgrund sind obwohl Personalmangel ist
    - mobbende Kolleginnen da sind, die zum Chef gehen und sich beschweren, weil du ihre Arbeit schlecht gemacht hättest (was ist das überhaupt für ein Grund ?!?). Da scheint ja echt viel Unzufriedenheit da zu sein.

    Ich würde mir was anderes suchen, in so einer Firma würde ich nicht weiter arbeiten wollen.

    Für die Zukunft würde ich mir vornehmen, nicht mehr alles zu zerdenken und daher eventuell Unsicherheit auszustrahlen sondern auf deine Fähigkeiten zu vertrauen. Das kann nicht schaden. Ist natürlich leichter gesagt als getan, ich weiß.

  17. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ja, BrooklynGirl, da ist irgendwie überall der Wurm drin.

    Aber es kann kein Zufall sein, dass ich zweimal in so eine blöde Lage rutsche, so viel Pech kann ein Mensch doch gar nicht haben Damals war ich wirklich unsicher, das würde ich sofort so unterschreiben, ich war einfach noch recht jung und hatte gar keine Erfahrung. Aber jetzt bin ich so zuversichtlich gestartet und dann stellt man utopische Erwartungen an mich... die Teilprojektleiter hatten auch schon Mitleid mit mir und meinten auch, mich in so eine Position zu stecken ist einfach "blöd gelaufen"... hab das aber nicht weiter kommentiert, sondern gemeint, ich hätte mich jetzt eingelesen und fülle die Rolle so gut wie möglich aus.

    Wegen der Kündigung noch: Ich hab ein bisschen den Verdacht, dass der Chef noch zurückrudern will, falls er auf die Schnelle niemanden findet (die freien Stellen sind nämlich bereits seit fast 3 Monaten ausgeschrieben) und ich deshalb noch nichts schriftliches hab

  18. Member Avatar von Manoush
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    1.719

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Das Ganze kommt mir auch unseriös, unprofessionell und willkürlich vor. Statt Dir sofort zu kündigen, hätte Dein Vorgesetzter erstmal das Gespräch mit Dir suchen sollen ("Entsprechen die Aufgaben Deinen Erwartungen?", "Was kann man tun, damit Du sattelfester in Deinen Aufgaben wirst?", etc.). Die Probezeit ist für Dich und für Deinen AG. Als AN ist man schließlich kein Bittsteller. Und dass man anscheinend so gnädig ist, Dich noch arbeiten zu lassen, obwohl man Dir gekündigt hat (oder vllt. auch nicht, denn eine schriftliche Kündigung liegt nicht vor.), finde ich wirklich unverschämt von Deinem AG.

    Also... bewerben, bewerben, bewerben.

  19. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.112

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von Manoush Beitrag anzeigen
    Statt Dir sofort zu kündigen
    Sie haben ihr ja nicht gekündigt (wie du andererseits auch ganz richtig schreibst)! Das ist an der ganzen Sache ja der größte Witz überhaupt. Die hätten (wenn ich das richtig verstanden habe) amelita zum 28.2. rausschmeißen können oder noch bis Mitte März warten können, bis sie ihr überhaupt sagen, dass sie zu Ende März gehen soll. Was soll denn der Quatsch, ihr Anfang Februar zu sagen, dass sie sie zu Ende März probezeitkündigen wollen. Wie blöd ist das denn?

    Kann man natürlich sagen "voll nett von denen, dass sie so frühzeitig bescheid sagen, da hat amelita mehr Zeit, eine neue Stelle zu suchen", aber im Grunde genommen ist das doch einfach unglaublich blöd und unprofessionell. Man denkt sich fast, ob amelita da was falsch verstanden hat, aber so ausführlich wie sie es hier beschrieben hat, kann man sich das irgendwie auch nicht recht vorstellen.

    Ich habe aber auch schon mal ne Geschichte gehört (naja eigentlich schon zwei Geschichten) wo Arbeitgeber jemandem in der Probezeit mit Kündigung *gedroht* aber nicht gekündigt haben. Da denkt man sich ja auch, was soll das denn bitte danach noch werden? Wie blöd ist das denn bitteschön vom Vorgesetzten? Der eine Arbeitnehmer ist dann aber tatsächlich trotzdem geblieben und hat danach auch jahrelang ohne Probleme fürs Unternehmen gearbeitet.

    Ich wünsche dir, dass es für dich ein gutes Ende nimmt, amelita. Ich weiß gar nicht, ob ich an deiner Stelle wirklich konkret das Thema Kündigung gegenüber dem Vorgesetzten ansprechen würde. Wenn du unbedingt mit ihm aktiv sprechen möchtest, kannst du ihn ja fragen, ob du aus seiner Sicht was besser machen könntest. Aber nicht von Kündigung sprechen. Und natürlich möglichst außerdem parallel bewerben.

  20. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Falsch verstanden kann ich definitiv ausschließen. Das ist leider unmöglich.

    Der Chef hat jetzt dauernd keine Zeit. Ich bin echt sauer, ich hoffe echt, dass ich Rückmeldungen auf meine Bewerbungen bekomme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •