+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 136
  1. Newbie Avatar von Pudelclub
    Registriert seit
    20.06.2014
    Beiträge
    166

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ich glaube du solltest damit gedanklich abschliessen. Selbstmitleid hilft dir dann jetzt auch nicht weiter und auch kein Ergründen des tieferen "Warums" - es hat nicht gepasst, die Firma scheint generell auch kein Knaller zu sein, du findest was besseres.

    Versuche dir klarzumachen wo deine Stärken liegen und was für eine Art Job mit welchem Verantwortungsbereich du wirklich willst anstatt dich blind überall zu bewerben.

    Viel Erfolg

  2. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.763

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    amelita, das tut mir wirklich leid für dich. Aber jetzt nicht verkriechen sondern Kopf hoch. Das hat halt nicht gepasst. Haken dran.
    Aber das Thema Unsicherheit solltest du vielleicht wirklich mal angehen, zb mit einem Coaching. Diese Erfahrung jetzt wird es ja wahrscheinlich nicht besser machen.


    Und ich muss hier noch was korrigieren. Wenn es nicht anders vereinbart ist, dann ist die Kündigungsfrist ein Monat zum Monatsende. Wenn man jetzt kündigt, dann endet das Arbeitsverhältnis zum 31.03.. ich erlebe ganz oft, dass Führungskräfte so ein Kündigungsgespräch führen und nicht auf dem Schirm haben, dass das noch durch den Betriebsrat muss. Da kommt sie schriftliche Kündigung (und ja, nur die ist wirksam) auch immer deutlich später.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  3. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.808

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    Und ich muss hier noch was korrigieren. Wenn es nicht anders vereinbart ist, dann ist die Kündigungsfrist ein Monat zum Monatsende. Wenn man jetzt kündigt, dann endet das Arbeitsverhältnis zum 31.03.. ich erlebe ganz oft, dass Führungskräfte so ein Kündigungsgespräch führen und nicht auf dem Schirm haben, dass das noch durch den Betriebsrat muss. Da kommt sie schriftliche Kündigung (und ja, nur die ist wirksam) auch immer deutlich später.
    Ja! Einem Bekannten wollten sie auch zum Ende der Probezeit kündigen, aber der Chef hat die Frist verpasst.

  4. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    11.858

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    .
    Geändert von Melone (20.02.2019 um 12:06 Uhr) Grund: (falsch verstanden)
    Steine sind ok!

  5. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.002

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Falls die Probezeit <6 Monate ist, geht die Unsicherheit danach aber auch noch etwas weiter da der Kündigungsschutz erst ab 6 Monaten Betriebszugehörigkeit gilt.

  6. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ich hab grade relativ gute Interviews und frag mich jetzt ob potentielle zukünftige Arbeitgeber irgendwie von dieser Anstellung erfahren könnten? Wisst ihr das (Kontakte kann ich ausschließen)? Ich würde sonst nämlich sagen, dass ich grade als Aushilfe arbeite und auf jobsuche bin (solange ist mein Abschluss ja noch nicht her)

  7. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.028

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Nee, nicht lügen. Dann fragen sie, wo du als Aushilfe arbeitest und du musst dir eine ganze Geschichte bauen.

  8. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Hmm dann eher sagen, dass ich nur auf jobsuche bin? Weil mit meiner Vorgeschichte wird mich wahrscheinlich sonst keiner einstellen. Wer stellt schon jemanden ein, dem man zweimal in der Probezeit gekündigt hat...

  9. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.497

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    ich bin auch in der probezeit gekündigt worden bzw nicht übernommen im september.

    ich hatte auch schon einige gespräche, und es kam wirklich nie die fragen nach dem warum. ich "verkaufe" es auch immer als befristete projektarbeit und wurde dann halt leider nicht übernommen. aber wie gesagt, bisher hat da wirklich niemand nachgefragt.

    ich weiß, leichter gesagt als getan, aber mach dir da mal nicht so n kopf. das wird schon!
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  10. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.497

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Hmm dann eher sagen, dass ich nur auf jobsuche bin? Weil mit meiner Vorgeschichte wird mich wahrscheinlich sonst keiner einstellen. Wer stellt schon jemanden ein, dem man zweimal in der Probezeit gekündigt hat...
    spricht doch nichts dagegen zu sagen, dass du aktuell nach einer neuen anstellung suchst.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  11. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.503

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Ich hab grade relativ gute Interviews und frag mich jetzt ob potentielle zukünftige Arbeitgeber irgendwie von dieser Anstellung erfahren könnten? Wisst ihr das (Kontakte kann ich ausschließen)? Ich würde sonst nämlich sagen, dass ich grade als Aushilfe arbeite und auf jobsuche bin (solange ist mein Abschluss ja noch nicht her)
    Du hast schon Vorstellungsgespräche? Oder was ist mit Interviews gemeint?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    8.920

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    ich erlebe ganz oft, dass Führungskräfte so ein Kündigungsgespräch führen und nicht auf dem Schirm haben, dass das noch durch den Betriebsrat muss. Da kommt sie schriftliche Kündigung (und ja, nur die ist wirksam) auch immer deutlich später.
    Ist es denn so, dass der Arbeitgeber erst die schriftliche Kündigung übermitteln darf, wenn der Betriebsrat es genehmigt hat? Ich hätte gedacht, dass es eher so ist, dass der Chef einem die Kündigung überreichen darf und der Betriebsrat dann evtl. die Zustimmung verweigern kann und sie somit doch nicht wirksam wird. Gerade in der Probezeit stelle ich mir vor, dass der Betriebsrat da eh nicht wirklich viel mit zu reden hat. Als Grund gegenüber dem Betriebsrat reicht doch (in der Probezeit) schlicht und einfach, wenn der Chef sagt, dass es mit dem Mitarbeiter auf einer persönlichen Ebene nicht passt.

  13. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.763

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Ist es denn so, dass der Arbeitgeber erst die schriftliche Kündigung übermitteln darf, wenn der Betriebsrat es genehmigt hat? Ich hätte gedacht, dass es eher so ist, dass der Chef einem die Kündigung überreichen darf und der Betriebsrat dann evtl. die Zustimmung verweigern kann und sie somit doch nicht wirksam wird. Gerade in der Probezeit stelle ich mir vor, dass der Betriebsrat da eh nicht wirklich viel mit zu reden hat. Als Grund gegenüber dem Betriebsrat reicht doch (in der Probezeit) schlicht und einfach, wenn der Chef sagt, dass es mit dem Mitarbeiter auf einer persönlichen Ebene nicht passt.

    In normalen Fällen (kein BR-Mitglied oder sowas und keine besonderen vertraglichen oder betrieblichen Regelungen) bedarf es keiner Zustimmung des Betriebsrates, aber er muss vor der Kündigung ordnungsgemäß angehört werden. Was er letztlich zur Kündigung sagt, ist ziemlich irrelevant, aber man muss ihn eben dazu anhören und die Anhörungsfrist (3 Tage bei ner fristlosen, 7 Tage bei ner fristgerechten Kündigung) abwarten, falls er sich nicht vor Ablaufen abschließend äußert.

    Macht man das nicht sondern kündigt vorher, ist die Kündigung unheilbar unwirksam.

    Mit deiner Begründung in der Probezeit bzw. Wartezeit (6 Monate) hast du sogar recht. Da reicht laut Bundesarbeitsgericht eine subjektive Begründung. Nichtsdestotrotz muss der Betriebsrat ordnungsgemäß angehört werden.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  14. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.503

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Vorausgesetzt es gibt einen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  15. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.763

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Vorausgesetzt es gibt einen.
    Ja klar, das ist natürlich die Grundvoraussetzung. Aber das weiß ein Vorgesetzter ja.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  16. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    SarahYasemin ja ich habe mich schon vor geraumer Zeit beworben als es anfing mit der Kollegin komisch zu werden. War also unabhängig von der Kündigung (die ich übrigens immer noch nicht schriftlich habe)

    Selbst wenn die Kündigung nicht mehr zustande kommt aus was für Gründen auch immer, wäre ich trotzdem bemüht da wegzukommen. Der Chef hat sich jetzt erstmal krank gemeldet.

  17. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.503

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Du hast wegen dem Vorfall im Dezember direkt angefangen Bewerbungen zu schreibe?

    Das verstehe ich nicht, wieso fragst du jetzt wie du das verkaufen kannst, was hast du denn im Lebenslauf stehen?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  18. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Nein, es gab noch den Vorfall dass ich ihre Arbeit schlecht machen würde. Das war nicht im Dezember, sondern Ende Januar. Da hab ich mich dann angefangen zu bewerben um etwas in der Hinterhand zu haben. Bei so Sachen wie „sie passen nicht ins Team“ wird ja gerne mal gekündigt in den Probezeit.

    Das war aber damals nicht der einzige Grund, sondern mich nervte die Gesamtsituation. Die mag mich persönlich nicht und kann berufliches und privates nicht trennen.

  19. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.503

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Und was hast du in Lebenslauf geschrieben?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Bei denen jetzt nichts, also da sieht es so aus als ob ich seit studiumsende auf Jobsuche bin (das ist ja nun auch grade mal etwas mehr als ein halbes Jahr her)

    Nur bin ich jetzt mal gespannt, was die mir als Rückmeldung geben, weil ich bislang noch nichts gehört habe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •