+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    213

    Gründe für Probezeit Kündigung

    Hey

    Mich würde aus gegebenem Anlass mal interessieren ob ihr schon mal eine Kündigung in der Probezeit miterlebt/ mitbekommen habt und was dafür die Gründe waren (außer Diebstahl, zu oft krank etc). Mich würde mal interessieren was es sein könnte, wenn fachlich alles stimmt.

    Ich hab nicht so gute präsentationsskills, bin häufiger mal nervös was man auch merkt und hab nun Angst die Probezeit nicht zu bestehen.

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    25.505

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ich glaube, wenn man prinzipiell jemanden für diese Stelle braucht, muss schon echt was im Argen liegen, damit man noch mal ganz von vorne anfängt. „Bisschen unsicher“ wäre, glaube ich, höchstens ein Grund, wenn strotzendes Selbstbewusstsein DIE Kernkompetenz für die Stelle wäre, aber dann hättest du sie vermutlich von vornherein nicht bekommen

    Aber wenn man zB generell Stellen einsparen muss, oder sich zumindest genau so eine Stelle nicht mehr leisten will, ist so eine Probezeitkündigung natürlich praktisch.

    Ich kenne nur eine Person, der in der Probezeit gekündigt wurde. Demjenigen wurde fieserweise vermittelt, es läge an ihm, aber wenig später war dann öffentlich, dass es dem Unternehmen alles andere als gut geht (und seine Stelle war ganz klar „Luxus“ und für so ein Unternehmen nicht zwingend nötig) und inzwischen existiert es auch nicht mehr.

  3. Addict Avatar von shine.on.
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    3.319

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    ich hab's zweimal erlebt, aber das erste mal lag tatsächlich an demjenigen selbst. es war grob eine entwickler-stelle. derjenige wollte aber eher eine projektleitungsstelle und aufgaben, die über die stelle und seine kompetenzen hinausgingen, übernehmen und hat das immer wieder lautstark geäußert. später war die person dann bockig und hat sich abwertend über das unternehmen geäußert (noch angestellt).

    beim zweiten mal wurden bewusst zwei personen für eine stelle eingestellt und gegeneinander abgewogen ://

  4. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    213

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Uh ok, also mir wurde einmal gekündigt in der Probezeit, daher bin ich da etwas "vorbelastet". Damals bekam ich vom Fachbereich super Feedback und am nächsten Tag die Kündigung von der Personalabteilung, die disziplinarisch für mich verantwortlich war. Die Gründe habe ich nie erfahren, man hatte mir gesagt, ich sei zu jung und ruhig gewesen - aber warum hat mir der Fachbereich so gutes Feedback gegeben? Ich bin dadurch leider super misstrauisch geworden und wenn ich heute das Gefühl habe ich war zu ruhig heute auf der Arbeit bin ich schon kurz davor wieder neue Bewerbungen zu schreiben, weil ich dann mit der Kündigung rechne.

  5. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    25.505

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Das verstehe ich, da traut man sich ja gar nicht mehr, sich aufs eigene Gefühl zu verlassen.

  6. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.705

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    mehrfach erlebt. grund war in den meisten fällen überforderung. in meinem job muss man extremst gut organisiert und fähig sein, ca. 50 projekte gleichzeitig zu stemmen. und das packen die wenigsten, weil sich erst bei diesem workload sozusagen die spreu vom weizen trennt. organisation ist eine meiner stärksten fähigkeiten und selbst ich strauchle oft. mein glück ist, dass ich in diesen job reinwachsen konnte über die jahre, weil die arbeit erst nach und nach zugenommen hat und ich aufgrund der verinnerlichten abläufe und der erfahrung einfach auch mehr "im schlaf" abarbeiten kann.

    interessanterweise kommen absolventen direkt von der uni meistens besser klar als seniors, die schon eine gewisse arbeitsweise gewöhnt sind und sich nicht mehr so gut umstellen können.

    vielleicht gibt es ja in deinem bereich auch sowas, aber generell glaube ich auch, dass man sich schon besonders blöd anstellen muss, wenn man die probezeit nicht übersteht. also keine angst.

    ich kann das aber sehr gut verstehen. vor diesem job und auch in dieser probezeit hab ich bei jedem fehler, den ich gemacht habe, gedacht, dass ich gefeuert werde. stattdessen hab ich sehr viel rückendeckung bekommen von vorgesetzten und meinem team, weil da keiner mit dem finger auf den anderen zeigt. weil jedem mal was schiefgeht. das ist aber ein erfahrungsding und daran wächst man auch sehr.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  7. Member Avatar von apieceofcake
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.555

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Wir haben einen MA aus meinem Team gerade zum Ende der Probezeit gekündigt, weil die Leistung nicht gestimmt hat. Operative Aufgaben wurden nicht, ungenau oder völlig an den Unternehmensvorgaben vorbei erledigt, strategische Themen gar nicht erst angegangen. Es gab ein Feedbackgespräch vorab, um dem MA die Chance zu geben, sich zu bessern - die Kritik wurde aber schon im Gespräch mit trotzigem Verhalten erwidert und gar nicht umgesetzt.

    Ich habe ein paar Probezeitkündigungen miterlebt, alle waren aus Leistungsgründen, aber keine weil ‚mal ein Fehler passiert ist‘ - der passiert jedem.

  8. Regular Client
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    4.920

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    .

  9. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    213

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Also derzeit muss ich nur ein Projekt stemmen glücklicherweise

    Die Gründe dir ihr aufgeführt habt sind alle für mich total verständlich. Vor allem auch wenn es vorher mal ein Gespräch gab, in dem schon auf die missstände hingewiesen wurde. Bei dem einen Job den ich damals verloren habe, gab es keine schwerwiegende Kritik. Da würde mir aus heiterem Himmel gekündigt.

    Irgendwie ist deshalb die Atmosphäre zwischen mir und meinem aktuellen Vorgesetzten etwas komisch, er weiß glaub ich, dass mir damals gekündigt wurde, aber aus Angst den Job nicht zu bekommen hab ich das im Vorstellungsgespräch anders verkauft. Aber jetzt hingehen und zu sagen "du, ich hab damals gelogen" ist auch irgendwie blöd. Zumal ich den Grund ja selbst nicht weiß. Kann da schon verstehen, wenn er mir gegenüber noch vorsichtig ist, weil so eine Kündigung in der Probezeit kann ja aus allerlei gründen vorgekommen sein.

  10. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.705

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    das versteh ich jetzt nicht ganz. weiß er nun, dass du gelogen hast und gekündigt wurdest?
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  11. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    61.647

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Wie lang ist die Probezeit noch? Wie wäre es, wenn du um ein Gespräch bittest, weil du mal die aktuelle Einschätzung hören willst und wissen willst wo du dich noch verbessern kannst und wo du eventuell halt auch loswerden kannst, was du dir so wünschst?
    I will dance
    when I walk away

  12. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    213

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Lucaa Das ist gerade das, was ich nicht weiß.

    Delisha sie ist noch etwa 4,5 Monate. Dachte ich erst auch, aber ich hatte halt erst vor 3 Wochen das Feedback bekommen. Könnte das dann nicht als Unsicherheit meinerseits gedeutet werden so früh wieder nachzufragen?

  13. Junior Member Avatar von curiosity
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    569

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Hast du länger als 6 Monate Probezeit?
    Weil wenn nicht : nach 1,5 Monaten schon (mehrere) Feedbackgespräche fänd ich persönlich auch seltsam.

  14. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    213

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ne, sind 6 Monate. Nächstes Gespräch wäre Mitte Februar geplant. Wäre halt gut zu wissen, wie ich aktuell stehe, damit ich im Zweifel schon mal alle Augen und Ohren nach neuen Jobs offen halte

    Seit dem letzten Feedback gab es nämlich so einige Situationen, in denen ich nervös/ aufgeregt war.

  15. Regular Client Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4.798

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Musst du denn oft präsentieren?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  16. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    213

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Geht so, aber ich weiß von mir aus Erfahrung, dass ich oft anfangs nervös bin und nach einigen Präsentationen legt sich das. Ich weiß halt nur nicht, wie lange Chefs einem in so einem Fall Zeit geben mit der Situation warm zu werden.

  17. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.705

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    aber in nem neuen job bei präsentationen nervös zu sein, ist doch völlig normal? die materie ist neu, man ist unsicher, man spricht vor fremden menschen. mir ging das sehr lange so, grade vor meinen chefs. und auch heute hasse ich das noch, auch wenn ich die inhalte im schlaf aufsagen kann.

    wenn als präsentieren nicht grade die kernkompetenz deines jobs ist. z.b. weil du ausschließlich schulungen geben musst, dann ist das doch kein grund für eine nichteignung?
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  18. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.637

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ich hab solche Kündigungen schon sehr oft erlebt, aber das gehört quasi zu meinem Job.

    Meistens sind es wirklich Mängel in der Arbeitsleistung bzw trotz klarer Anweisungen wird es nicht so sondern anders ausgeführt. Manchmal höre ich auch „passt nicht ins Team“, aber da finde ich auch meistens schnell raus, dass doch irgendwas anderes dahinter steckt (Aufgaben mehrfach nicht erledigt, auch bei einfachsten Arbeiten viel zu langsam, patzige Antworten).

    Es gab auch gerade eine in meiner Abteilung. Wir haben dringend Unterstützung gebraucht und dementsprechend war auch die Ausschreibung mit entsprechender Berufserfahrung etc gestaltet, weil wir keine Zeit hatten einen Berufsanfänger noch lange einzuarbeiten. Der Kollege hat quasi wöchentlich Feedback bekommen, aber es hat sich nix geändert. Ich habe wirklich irgendwann Zweifel gehabt, ob der Abschluss wirklich echt war und was derjenige angeblich im alten Job gemacht hat. Wir haben dann auch die Einarbeitung auf mehrere Leute verteilt, weil wir gedacht haben, es passt persönlich vielleicht einfach nicht. Letztlich hat er aber sogar mehrfach gelogen und uns gegeneinander ausgespielt („Frau x. hat gesagt, ich soll das so machen!“).

    Und obwohl das sich alles schon sehr früh gezeigt hat, hat es Monate gedauert bis mein Chef dann die Kündigung eingeleitet hat.

    Man weiß doch, das Neue einfach länger brauchen und je nach Charakter auch einfach vielleicht etwas ruhiger sind. Da würde ich mir nicht so viele Sorgen machen.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  19. Member Avatar von apieceofcake
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.555

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Zitat Zitat von amelita Beitrag anzeigen
    Delisha sie ist noch etwa 4,5 Monate. Dachte ich erst auch, aber ich hatte halt erst vor 3 Wochen das Feedback bekommen. Könnte das dann nicht als Unsicherheit meinerseits gedeutet werden so früh wieder nachzufragen?
    D.h. du hattest nach einem Monat ein Feedbackgespräch ohne besonderen Anlass? Und jetzt möchtest du noch mal eins ‚extra‘?

    Mal aus Teamleitersicht: ich würde der Bitte nach einem erneuten Gespräch zwar nachkommen, fände es aber merkwürdig, dass unsichere Punkte nicht schon beim ersten Gespräch proaktiv angesprochen wurden - es sei denn, es hätten sich seitdem nun ganz neue Felder/ Aufgaben ergeben - und dann würde ich auch mehr Feedback/ Klärungsbedarf erwarten als in einem normalen Jour Fixe abgehandelt werden kann.

  20. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    16.920

    AW: Gründe für Probezeit Kündigung

    Ich hab sowas 2mal erlebt in den letzten 14 Jahren:
    Einmal sollten Stellen abgebaut werden, was an sich ja kaum möglich ist aber bei der Dame in der Probezeit ging das halt. War mehr oder weniger zur falschen Zeit am falschen Ort.
    Und einmal hatte der Mitarbeiter verschwiegen, dass er unter dramatischer Flugangst leidet. Sein Job war mit ca 20% Reisetätigkeit (alles international)... Da gabs zwar intensive Versuche der Firma mit ihm daran zu arbeiten und sehr großzügige Angebote, professionelle programme etc aber letztendlich wollte er das unter dem Druck nicht angehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •