Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    ich frage mich ja, ob es überhaupt okay war, dich nach der elternzeit herabzugruppieren auf e8

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Ich finde das auch alles recht mysteriös. Da rate ich unbedingt den PR einzuschalten. Mündliche Veresprechen von irgendwelchen Chefs sind im ÖD aber eh sinnlos. Auf sowas kann man nicht setzen. Deine Lehrer-Kollegen kannst du auch nicht als Vergleich heranziehen, du musst jetzt zusehen, dass die Stelle richtig bewertet wird. Wer ist denn dafür verantwortlich? Kannst du mit der/dem sprechen, oder ist das aussichtslos?

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Das ist aussichtslos. Mein Chef wollte das wohl schon anleiern und wurde abgespeist damit, dass dieses Jahr (wer's glaubt...) im ganzen Amt die Stellen neu bewertet werden sollen und sie daher nicht eine einzelne vorziehen werden (WTF was für ne Begründung). Die in der Personalabteilung sind wohl derzeit auch überlastet.

    Ich hab mich jetzt erstmal an die Gleichstellungsbeauftragte gewandt, weil mir die sympathischer erschien vielleicht verweist sie mich eh an den Personalrat. Ich weiß halt gar nicht wer da drin sitzt. Nachher ist es jemand, der sich gerade damit rumschlägt (vom Personal oder meine Amtsleiterin). Ich will da noch keine riesen Welle lostreten. Aber das wäre dennoch mein nächster Weg.

    Nachtkerze, ich hab halt den Arbeitsplatz gewechselt und da war nur eine E8 verfügbar (eine E9 müsste neu geschaffen werden, das gehe nicht so einfach, bla bla blubb. Ich kriege schon bald nicht mehr zusammen welche Auskunft ich von wem erhalten habe)

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Du kennst euren PR nicht? Der wird doch von euch gewählt? Gibts da nicht irgendwo Infos dazu?

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Ich bin ja erst seit November wieder zurück und dank Corona viel im HO und kriege nichts mit. Infos finde ich nicht wirklich, außer Name und Bild des Vorsitzenden. Aber es steht nicht dabei aus welcher Abteilung er ist und über die restlichen Mitglieder findet man gar nichts.

    Ich denke einfach, hätte mein Chef gleich gesagt, dass ich auch nach Abschluss der Weiterbildung Evtl in der aktuellen EG oder einer höher bleibe, hätte ich mich sofort nach Alternativen umgesehen. Das Gespräch war im September. Jetzt auf die Schnelle was anderes zu finden ist schier unmöglich.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Kannst du einfach dem PR-Vorsitzenden mal ne Mail schreiben und fragen in welcher Abteilung er eigentlich ist etc?! Einfach mal nachfragen hilft bestimmt. Dann kannst du dir ein Bild machen. Das kannst du ja einfach auch mit HO etc. begründen. Kannst du die Weiterbildung auch anderweitig gebrauchen, oder wäre die sonst für die Katz?

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    die Fortbildung, die du machen sollst, bietet die eine Qualifikation, die du auch anderswo brauchen kannst?
    hast du danach einen Abschluss, der für die Eingruppierung im öD rekevant ist (Master oder Aufstiegslehrgang)?
    wenn das einfach eine Fortbildung mit Knowhow ist für deine jetzige Tätigkeit, würde ich eigentlich davon ausgehen, dass der AG das vollständig bezahlt

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Nachtkerze, ich hab halt den Arbeitsplatz gewechselt und da war nur eine E8 verfügbar (eine E9 müsste neu geschaffen werden, das gehe nicht so einfach, bla bla blubb. Ich kriege schon bald nicht mehr zusammen welche Auskunft ich von wem erhalten habe)
    ich bin jetzt keine spezialistin, aber ich habe das bisher immer so mitbekommen, dass man nach der elternzeit zwar auf eine andere stelle gesetzt werden darf, aber eben nicht zu schlechteren bedingungen. also auch auf einer e8-stelle weiter e9 bekommen müsste
    das kann dir aber vielleicht die gleichstellungsbeauftragte sagen

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    ich bin jetzt keine spezialistin, aber ich habe das bisher immer so mitbekommen, dass man nach der elternzeit zwar auf eine andere stelle gesetzt werden darf, aber eben nicht zu schlechteren bedingungen. also auch auf einer e8-stelle weiter e9 bekommen müsste
    das kann dir aber vielleicht die gleichstellungsbeauftragte sagen
    das kenne ich auch so.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Miese Eingruppierung im ÖD - wie damit umgehen

    Lass auch mal prüfen (oder bemühe Google und versuche es selbst), ob die Klausel mit der Rückzahlung rechtlich zulässig ist. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind da recht eng gesteckt. Ich hatte das auch mal (nicht im ÖD) und habe die Vereinbarung unterschrieben weil ich wusste, dass sie es am Ende eh nicht durchsetzen würden können. Ich habe dann auch innerhalb des Zeitraums gekündigt und ein Hinweis an die Rechtsabteilung auf Referenzurteile hat gereicht um nichts nachzahlen zu müssen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •