Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Stranger

    User Info Menu

    Schwierige Mitarbeiterin

    Grüsse euch alle.

    Ich bin vor nicht allzu langer Zeit in meinem Beruf befördert worden. Es ist eine Führungsposition in einer kleinen Abteilung. Die Arbeit macht mir grossen Spass und ich habe vier Mitarbeiterinnen unter mir und ich versteh mich mit drei von ihnen auch sehr gut. Leider nicht mit Nummer Vier. Sie ist deutlich älter als ich und bereitet mir Leider nur Probleme. Sie befolgt meistens meine Anweisungen nicht und wenn doch nur nach langen Diskussionen. Das ganze ist sehr mühsam und jeder Tag ist ein Kampf mit ihr.

    Ich wollte fragen ob hier jemand einen guten Ratschlag hat wie ich die Situation lösen/entschärfen kann? Ich könnte natürlich zu meiner Vorgesetzten gehen und ihr das ganze erzählen, aber ich befürchte das könnte sich negativ auf mich als Chefin auswirken. Es würde so aussehen als ob ich mich nicht durchsetzen kann und meine Autorität nicht respektiert wird. Ich würde das ganze gerne lösen ohne die höheren Stellen zu bemühen.

    Habt ihr Ideen? Sind/waren manche von euch auch in Führungspositionen und hatten das gleiche Problem?

    Freue mich über jeden Beitrag.
    Vielen Dank

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwierige Mitarbeiterin

    Ja. Aber wird dir nicht gefallen was ich dir jetzt sagen.

    Den Fokus komplett von ihr wegnehmen und dich ausschließlich mit dir selber beschäftigen.
    Begriffe wie "Autorität" und "Anweisungen" aus deinem Vokabular streichen.

    Und dich für Führungskräfte-Coaching anmelden - lass deine Firma das bezahlen.


    Du änderst keine Menschen, du änderst nur dich. Und um dir wirklich einen Ratschlag geben zu können, müsste man das komplett durchleuchten, die Organisation kennen, ein Rollenverständnis haben,...
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Schwierige Mitarbeiterin

    Ist das bei euch denn so ein Klima, bei dem es dir negativ ausgelegt wird, wenn du deine Vorgesetzten um Rat fragst?
    Probleme, welcher Art auch immer, mit dem Team finde ich doch eine recht normale Situation. Da ist es schon schade, wenn man im Unternehmen nicht um Rat fragen kann, ohne, dass es ein schlechtes Licht auf einen wirft. Gibt es bei euch Coachingangebote oder Weiterbildungsmöglichkeiten für neue Führungskräfte?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •