+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57
  1. Senior Member
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.214

  2. Addict
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    2.133

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Fand ich weder besonders aufschlussreich noch schockierend oder sonstwas ... und dass die paar µg Lidschatten die ich täglich auf meine Augendeckel schmiere krebserregend sein KÖNNEN ist jetzt auch nichts neues.
    Ich finde das Gezetere nach mehr Verbraucherschutz übertrieben. Wie wäre es mit bewussterem Konsum und ggf. Kosmetikreduzierung seitens des Verbrauchers?

  3. Senior Member
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.214

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Ich finds auch etwas überdramatisiert.

  4. Inaktiver User

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Zitat Zitat von Digory Beitrag anzeigen
    Ich finds auch etwas überdramatisiert.
    naja, ich fands schon krass unter welchen (hygienischen) bedingungen zB. die teuren Clinique Puder in China hergestellt werden.

  5. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    aber die grünen dinger da waren doch nicht von clinique?

    ich fand das auch etwas sehr einseitig aufgezogen. gut, diejenigen, die sich noch NIE damit beschäftigt haben, dass nicht alles so toll in der branche ist, werden da ein bisschen aufgeschreckt sein, aber sonst?

    aber das mit alverde fand ich schon etwas … hm. schade.

    was wäre jetzt davon ausgehend die konsequenz? an meine haut kommt nur wasser und sonst nichts?

  6. Alter Hase Avatar von kid a
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    7.593

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    ich habs nicht gesehen, aber alverde hat dazu bei facebook ne stellungnahme gepostet..
    - my head plays it over and over

  7. Senior Member
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.214

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Wo denn genau? Ich bin nicht bei FB aktiv, ich find da nix irgendwie.

  8. Alter Hase Avatar von kid a
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    7.593

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    das war als antwort auf ne anfrage, ich kopiers mal raus.

    Liebe Laura, leider haben wir keinen Einfluss auf die Qualität einer Berichterstattung und wie objektiv und wahrheitsgetreu berichtet wird. Es ist für uns allerdings befremdlich wie wenig man sich teilweise im Vorfeld einer solchen Berichterstattung mit den Tatsachen auseinandersetzt und sich nicht an den Fakten orientiert. Wir von unserer Seite können versichern, dass wir die Endverbraucher nicht in die Irre führen.

    Zu folgenden Punkten wurde besonders auf alverde Naturkosmetik eingegangen:

    Da gesetzliche Regeln zu Naturkosmetik fehlen, orientieren sich Marken der zertifizierten Naturkosmetik an Natrue als Gütesiegel.
    Die strengsten Regeln zu Naturkosmetik wurden von Natrue definiert. Natrue wurde von den führenden Naturkosmetikherstellern wie Weleda, Logona, Lavera, Wala etc. gegründet, um sich von Marken, die Green Washing betreiben, abzugrenzen. alverde hat sich diesen Regeln im Jahr 2010 unterworfen und hat die Produkte von der BdiH-Zertifizierung auf die noch strengere Natrue-Zertifizierung umgestellt. Einen noch höherer Qualitätsstandard als Natrue gibt es zur Zeit nicht. Vom allen alverde Produkten incl. Dekorativer Kosmetik sind nur unter 10 Produkte noch nicht Natrue-zertifiziert. Deren Umstellung ist in Arbeit. Die im WDR-Beitrag gezeigte alverde Dusche Grapefruit-Bambus ist ein Produkt hiervon. Unser Zertifizierungsgrad ist deutlich höher als von Natrue gefordert (Mindestanforderung: 75 % des Sortiments einer Marke müssen zertifiziert sein).

    Es trifft zu, dass es im Bereich Naturkosmetik Sonnenschutz derzeit noch nicht möglich ist, einen Lichtschutzfaktor über LSF 30 anzubieten.
    Unabhängig hiervon ist aber ein LSF 30 gesichert möglich. Dazu liegen uns für die alverde Produkte entsprechende Gutachten des Institutes Schrader vor, das auch die Tests für Stiftung Warentest und Ökotest zur Lichtschutzfaktorbestimmung durchführt.

    Im WDR-Beitrag wurde von dem befragten Fachmann (Herr Dr. Mildau, Landesuntersuchungsamt Karlsruhe) nicht gesagt, dass LSF 30 bei Naturkosmetik nicht möglich sei, sondern, dass dieser eine anspruchsvolle Produktion voraussetze, was wir für die alverde Produkte garantieren können.

    Die Aussage, dass in der Wildrosencreme keine Wildrose enthalten ist, ist nicht korrekt.
    Der Begriff Wildrose stammt aus der Rosenzucht und bezeichnet Rosen, die nicht gekreuzt wurden. Es handelt es sich um Sträucher, deren Frucht die Hagebutte ist. Wildrosenöl und Hagebuttenkernöl sind demnach zwei Begriffe für ein und denselben Stoff. Man beachte hierzu die INCI Bezeichnung für Hagebuttenkernöl – ROSA CANINA FRUIT OIL.
    Das Wildrosenöl steht in unseren INCI-Deklarationen ziemlich weit oben, was bedeutet, dass der Anteil relativ hoch ist.
    (H)
    wie gesagt, ich habs nicht gesehen, finde die antwort aber ziemlich plausibel.
    - my head plays it over and over

  9. Inaktiver User

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Ich fand die Doku etwas hahnebüchen und aufgebauscht.

    Ja, ich glaube auch, dass es vllt nur Leute aufschreckt, die sich bisher noch nie mit der Materie befasst haben.

    Dass Naturkosmetik nicht gleich super toll verträglich ist wegen der ätherischen Öle weiß ich auch schon ewig. Hm, ok. Kann sein, dass das nicht allen klar ist und ist sicher wichtig zu wissen für Allergiker. Aber ich find es auch übertrieben so draufzuhauen "Jaja Naturkosmetik verspricht alles blaue vom Himmel." - das tut jede Kosmetik und der mündige Verbraucher sollte das im Hinterkopf behalten ...

    Dass Kinderschminke oder billige zusammengestellte Schminkkoffer aus China tolle Inhaltsstoffe haben - ich habe gehofft, dass das niemand glaubt.

    Den Angriff auf Alverde fand ich schon beim Sehen übertrieben und die Stellungnahme finde ich schlüssig.

    Aber gut, eine schmusimusi Doku fährt auch keine Einschaltquoten ein.

  10. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    gut, das von alverde klingt doch ausführlich und plausibel, zum glück. hätte mich aber auch gewundert, wenn die da komisches mauscheln, weil ich vom dm-chef und seinen einstellungen viel halte.

    das ist dann ja mal fein, dass die das da in ihrer sendung nicht erwähnt haben :]

    im glamour-forum haben sie den film im kosmetikforum auch schon verlinkt btw

  11. Senior Member
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.214

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Daher hab ich den ja. *g*

  12. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    soso

  13. Member Avatar von Heliumxenon
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Gießen,Hessen
    Beiträge
    1.120

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Habs jetzt auch gesehen.
    Hat mich auch nicht so sehr schockiert, scheinbar sind wir da schon ganz gut informiert
    Die Phthalate ärgern mich, aber da wird wohl so schnell nichts passieren.

    Was mich etwas irritiert hat, war diese mehr oder weniger unterschwellige Pro-Tierversuche-Einstellung...


    Und ja - die grünen Dinger sehen mir auch nicht nach Clinique aus. Oder meinst du die Farbstoffe im Lippenstift? Aber da ist ja nicht viel zu gesagt worden...

  14. Senior Member
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.214

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Naja wenn nicht Tierversuche, sind wir die Versuchskaninchen, das entbehrt nicht ner gewissen Logik, ist mir persönlich dennoch so lieber, ich entscheide das ja selbst.

  15. Member Avatar von Heliumxenon
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Gießen,Hessen
    Beiträge
    1.120

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Die Logik ist mir schon klar, nur finde ich man kann in so einer Doku Tierversuche nicht so unkritisch behandeln.

  16. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.380

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    hieß es nicht rigendwo (börlind) auch, dass die sachen an irgendwelchen künstlichen zellkulturen getestet werden?

    ich hab mir bei alverde aber auch schon gedacht, dass die sich jetz genau das rauspicken, was keine zertifizierung hat. bei fb wurde dort ja auch schon oft diskutiert warum dies und das nicht zertifiziert ist. ich fand die antworten von alverde da auch immer sehr aufschlussreich. ein bisschen schauen muss man dann eben doch noch.

    sehr ärgerlich finde ich, dass überall palmöl drin ist und sein darf. aber eine alternative gibt es wohl nicht...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  17. Inaktiver User

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Dass in Chinas Fabriken gruselige Sachen zusammengemischt werden, sollte ja wohl jedem klar sein. Das gilt ja nicht nur für Kosmetik, sondern auch für Spielzeug, generell Plastik etc.
    Die Kritik an Alverde fand ich auch übertrieben. Kein Verbraucher erwartet für 1,99 einen nennenswerten Anteil Rosenöl in einer Creme. Ob das jetzt Hagebuttenblütenextrakt oder was weiß ich ist, kann einem doch herzlich egal sein. Hauptsache, es handelt sich nicht für Stoffe, die für NK nicht zugelassen sind.
    Dass die Verbraucherschützer sich so an den Glycol-Peelings aufhängen, versteh ich nicht. Wenn man weiß, wie man damit umgehen muss, sind die doch völlig in Ordnung. In anderen Ländern sind die problemlos zu bekommen. Ein viel größeres Problem sind doch die Lidschattenpaletten und Lippenstifte in Kinderzeitschriften, die von irgendwelchen Giftmischern in Asien produziert werden. Da müsste man hingehen und strenge Kontrollen durchführen und wenn man was findet, die komplette Auflage vom Markt nehmen. Dann ändert sich vielleicht mal was.

  18. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.735

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Ich finde es nicht so schlimm, dass die Doku eher pro-Tierversuche war. Die Mehrheit der Menschen ist spezizistisch und findet eben sowas sollte lieber an Tieren getestet werden, als dass Menschen damit geschädigt werden.

    Bei Kosmetik seh ich das anders (ich denke einfach wir kommen mit Substanzen aus, die keine Tierversuche erfordern) aber bei Arzneimitteln bin ich auch absolut für Tierversuche. Und bei Lebensmitteln werden die Richtlinien für zugelassene Höchstmengen an schädlichen Stoffen, wie z.B. Umweltkontaminanten (also nichts was die "böse" LM-Industrie schuld ist) anhand von Tierversuchen festgelegt.

  19. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.735

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    hieß es nicht rigendwo (börlind) auch, dass die sachen an irgendwelchen künstlichen zellkulturen getestet werden?
    Ja, das hab ich auch so verstanden. Was hat das jetzt genau mit den Tierversuchen zu tun?

  20. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Doku zu giftiger Kosmetik

    war schon interessant gemacht. Also vor allem war gut mal hervorzuheben, dass es nicht unbedingt stimmen muss, wenn da was von nature und pure draufsteht. Denkt man sich ja schon immer, aber so genau informier ich mich da auch nicht.
    Alverde benutz ich auf jeden Fall weiterhin. Ich find die für den Preis echt gut.

    Und ist ja jetzt auch kein Wunder, dass man auch auf natürliche Stoffe allergisch sein kann. Gibt ja genügend, die allergisch auf Nüsse und Co sind.

    Schlimmer find ich auch das Billigzeugs aus China für Kinder. Die sind da ja ziemlich empfänglich für alles Bunte. Und es ist eigentlich nicht okay, dass das überhaupt angeboten wird.
    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •