Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 118
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Reincarnate von Lush habe ich geliebt.

    Habe letztes Jahr mal eine Aleppo-Seife fürs Haar probiert, das war ein absoluter Reinfall. Meine Haare wurden von einer seltsamen Schicht umhüllt. Ich konnte mir damit einen Iro machen und der blieb stehen - bei frischgewaschenem, trockenen Haar. Weird.

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Ich hab schon von vielen Leutn gehört, die mit Alepposeife Probleme hatten. Vielleicht ist die wirklich eher was für Gesicht und Körper.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Ich habe bisher dreimal die Bierseife probiert und muss sagen, dass ich zwiegespalten bin. Einerseits wirken die Haare nicht mehr so dünn, sondern haben Volumen und sind griffig. Andererseits sind sie aber total stumpf. Ich werde das mal mit der Rinse ausprobieren.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von Heliumxenon Beitrag anzeigen

    Was ich generell an Haarseife schätze, ist dass meine Haare damit recht griffig werden, generell weniger fein wirken und ich bilde mir ein dass mir oben am Haaransatz weniger von den kuren "Babyhaaren" wild in der Gegend rumstehen. Und sie fetten etwas weniger schnell nach.
    Dem kann ich soweit zustimmen. Nur das mit dem nachfetten kann ich noch nicht ganz sagen.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Nachfetten muss ich sagen, tun meine Haare weniger. Vor allem riechen sie nicht fettig am 2. Tag. Am 3. wasche ich dann normalerweise eh wieder.

  6. Inaktiver User

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von rosenblüte Beitrag anzeigen
    Ich gebe es erstmal auf. Hab sie gerade zum 4. Mal benutzt und stand eine stunde unter der dusche zum auswaschen. Mit dem Ergebnis,dass ich sie zum Schluss nochmal mit Reinigungsshampoo waschen musste. Dieses stumpfe Gefühl ging einfach nicht raus und die haare waren so ekelig klätschig und ohne Glanz. So hätte ich morgen nicht zur Arbeit gewollt. Da wasche ich mir lieber täglich die haare. Das geht schneller und ich fühle mich gepflegter. Schade...
    Hast du vorher Produkte mit Silikonen benutzt und/oder Stylingprodukte?

    Das kann mitunter auch zu Problemen führen. Dagegen hilft in der ersten Zeit etwa einmal wöchentlich eine Natronwäsche zur Reinigung.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Ich hab definitiv nichts mit Silikonen in den Haaren, aber finde meine Haare auch leicht schmierig. Aber ich teste weiter.

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    das mit der sauren rinse (essig) hat tatsächlich funktioniert. die haare sind komplett sauber und das seifige gefühl ist auch weg.
    allerdings waren die spitzen dann etwas struppig und ich hab mit haaröl nachgeholfen.
    stop and smell the roses.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Soo ich hab mir jetzt auch ein Probenpäckchen bestellt, ich bin gespannt

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Ich habe jetzte die Seife mit Bier 4 mal benutzt und meine Kopfhaut juckt und schuppt. Ich habe jetzt erstmal aufgehört sie zu nutzen und bin auf die Birkenseife umgestiegen. Die scheine ich nach 2 mal Benutzen besser zu vertragen, aber mal sehen.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Soo meine Proben sind heute gekommen und ich hab sie natürlich gleich mal ausprobiert Die Savion Melisse hab ich als erstes getestet, die riecht schonmal sehr fein und meine Haare fühlen sich bisschen griffiger an, aber gut kämmbar und die Seife hat auch gut geschäumt. Sie sind aber noch nicht ganz trocken, das dauert mal wieder ewig -.-
    Ich hab aber noch die hier von Sapinda mitbestellt und die riecht sooo gut, ich hoffe, meine Haare vertragen die. Wobei 6% Überfettung für eher fettige Haare find ich schon ziemlich viel, oder?

  12. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    ja, 6% ist extrem viel...
    bei mir (eher trockene haare) funktionieren 2% am besten.
    stop and smell the roses.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Habe die Birkenseife auch wieder abgesetzt. Kurz nach dem Waschen waren die Haare super, aber dann wurden sie total fettig an der Kopfhaut. Ich musste jeden Tag die Haare waschen.

  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Gibt es hier schon neue Erkenntnisse bezüglich der Seifen von genussimbad?
    Ich wollte da jetzt auch diese Proben bestellen (am Wochenende gibt es zu jeder Bestellung Zhenobya Aleppo Gästeseife dazu also falls noch wer Interesse hat, ist jetzt eine gute Zeit zum bestellen ).

    Ich hab schuppige, juckende und eher empfindliche Kopfhaut. Wollte mir jetzt Seifen mit 1,5%-2% Überfettung bestellen für den Anfang. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen?

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Was bedeuten die überfettungsangaben? Manchmal ist 1,5% für fettiges haar, manchmal 6%...

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von maaike Beitrag anzeigen
    Was bedeuten die überfettungsangaben? Manchmal ist 1,5% für fettiges haar, manchmal 6%...
    Ich habs so verstanden niedrige Überfettung eher für den Anfang geeignet ist als zb 6%, mehr weiß ich leider auch nicht.

  17. Fresher

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Also der Überfettungsgrad zeigt an, wie viel extra Öl unverseift in den Seifen sind. Dieses Öl ist dann quasi für die Haare zugänglich.
    Am anfang und wenn man sehr fettige Haare hat, sollte man einen niedrigeren Grad wählen, am Besten 2 %, bei trockenen Haaren kann man auch mit 4% anfangen. Wenn sich die Haare an die Seifen gewöhnt haben, kann man auch höher überfettete Seifen benutzen. Ich benutze beispielsweise Seifen mit einer ÜF von 10-12% und wasche sie nur noch 1 mal die Woche. Vermutlich könnte ich sie auch länger nicht waschen, aber meine Haare sehen dann irgendwann platt aus.

    Shell, am besten versuchst du es mit der Savion Brennnesselseife, der Tuula Bier Pur Seife, der Tuula Bio Birke Seife und eventuell der Savion Ziegenmilchseife. Die sind alle für empflindliche Kophaut geeignet. Die ersten drei habe ich selber auch schon probiert, die Brennnesselseife aber relativ schnell abgesetzt, weil die ÜF zu niedrig war und die Bio Birke auch, weil bei mir eine Birken-Pollen-Allergie festgestellt wurde und ich kein Risiko eingehen wollte. Auf jeden Fall habe ich alle drei Seifen sehr gut vertragen, obwohl ich trockene Haare und Neurodermitis hab.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Danke, dumb. Jetzt hab ich es verstanden.
    Ich habe mir jetzt einfach auch mal ein Probenset bestellt und bin gespannt.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Haarwaschseife

    Danke, dumb! Ich hab jetzt auch bestellt

  20. Inaktiver User

    AW: Haarwaschseife

    Ich interessiere mich auch für Haarseifen und werde wohl auch mal ein Probedingens bestellen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •