+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 118
  1. Fresher Avatar von dumb
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    315

    AW: Haarwaschseife

    Hier sind acuh noch andere Seifenläden, die andere Haarwaschseifen im Angebot haben:
    Seifen - Bioseifen, Naturseifen, Haarseifen, Haarwaschseifen, Shampooseifen - Savion
    Seife - Naturseife - Shampoo - Haarseife - Körperöl - Pflege - Alles schöne Dinge
    www.pflegeseifen.de

    Für das Rinsen empfiehlt sich diese Seite:
    Verschiedene Rinsen

    ICh hab schon sehr viele Rinsen ausprobiert, Vitamin C, Zitronensaft, Tee und Honig (und in Kombination).
    Für mich war eine Schwarztee-Honig Rinse bisher am besten, aber da muss jeder selber mal probieren.
    Apfelessig soll auch toll sein, aber mir wird beim Essiggeruch immer schlecht

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    11

    AW: Haarwaschseife

    Ich hab jetzt auch bestellt

  3. Enthusiast Avatar von jeanlouise
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    819

    AW: Haarwaschseife

    Ich habe jetzt zweimal eine Seife mit Aloe Vera verwendet. Gefällt mir bisher ganz gut. Am ersten Tag nach dem Waschen sind die Haare richtig toll, danach nicht mehr ganz so, aber für Zopf oder Pferdeschwanz auf jeden Fall ok. Sie fühlen sich anders an, das finde ich bisher noch ungewöhnlich, aber nicht unbedingt schlechter. Am meisten hat mich erstaunt, dass ich keinen Conditioner brauche. Ich dachte bisher, ohne geht es gar nicht bei meinen Haaren, aber das stimmt gar nicht. Ich mache eine Essigspülung und gut ist.

  4. Regular Client Avatar von Chipsie
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.643

    AW: Haarwaschseife

    Ich hab mir vor ner Weile ja auch ein Probenpäckchen da bestellt, und hab mir jetzt die Savion Melisse-Seife nachgekauft. Ich hatte noch eine mit 6% Überfettung, da haben meine Haare aber total geklebt, also das war zuviel, und an die Alepposeife hab ich mich dann nichtmehr drangetraut
    Ich denke ich werd mir jetzt eher bei Behawe noch ein paar Öle usw bestellen und dass dann als Pflege oder Leave-In dazunehmen. Für die Kämmbarkeit brauch ich zwar keine Spülung mehr, aber so ein bisschen mehr als nur Seife brauchen meine Spitzen glaub ich schon

  5. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Haarwaschseife

    ich kram das them noch mal raus, da ich jetzt auch völlig angefixt von den haarwaschseifen bin. möchte mir gerne Proben bestellen. welche würdet ihr für ziemlich dünne, brüchige, blondierte haare empfehlen? habe schon lange kaum bis gar keine silikone verwendet. außerdem wasche ich meine haare ca. alle zwei bis drei tage und sie fetten kaum in dieser zeit...

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  6. Senior Member Avatar von em.kay
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    5.009

    AW: Haarwaschseife

    Mmh, also ich würde vielleicht mit einer pflegenden Seife mit 4-6% Überfettung anfangen. Kann sein, dass deine Haare dann erst einmal klätschig aussehen (also auch in den Längen), aber das gibt sich wohl nach ein paar Wochen (ist wohl Gewöhnungssache). Aber wenn deine Haare brüchig sind, brauchen sie wohl die Pflege.

    Ich hatte ja mit Aleppo experimentiert und die ist einfach zu reichhaltig für den Anfang (obwohl ich echt verwirrt bin. Manchmal lese ich, dass die gar keine Überfettung hat und manchmal, dass die 20% hat oderso ).

    Naja, jetzt habe ich von pflegeseifen.de zwei Seifen. Einmal die Purple Passion mit 2% (die riecht toll und hat ne super Farbe) und dann noch Cool Mint mit 4%. Ich hab gestern das erste Mal die mit 2% ausprobiert (zwecks langsamer Gewöhnung) und leider wurde meine juckende Kopfhaut davon nur minimal besser, sprich: es juckte wieder. Mit der Aleppo hatte ich das gar nicht. Schlussfolgere ich richtig, wenn ich einfach gleich auf die 4% und langfristig auf höher überfettete umsteigen sollte, damit die Kopfhaut genug Pflege bekommt?

    Von der 2%-igen hatte ich zumindest keinerlei Probleme mit klätschigen Längen wie bei der Aleppo....

  7. Fresher Avatar von dumb
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    315

    AW: Haarwaschseife

    Die Aleppo-Seife hat wirklich keine Überfettung, ist aber eine Körperseife. D.H. sie müsste so wirken, wie eine Seife mit 10-20% ÜF.

    Weißt du denn, woher deine juckende Kopfhaut kommt? Hast du Schuppen, Allergien oder empflindliche Kopfhaut? Eventuell könnte es am Farbstoff oder dem Parfümöl liegen. Ansonsten schadet der Versuch mit der Cool mint ja nicht ;-)

    @ Traumregen: Versuch mal die Savion Brennnesselseife oder die Tuula Bio Birke Seife. Letztere ist für strapaziertes Haar ganz gut geeignet. Generell kann ich die Tuula Seifen sehr empfehlen.

  8. Regular Client Avatar von Chipsie
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.643

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    ich kram das them noch mal raus, da ich jetzt auch völlig angefixt von den haarwaschseifen bin. möchte mir gerne Proben bestellen. welche würdet ihr für ziemlich dünne, brüchige, blondierte haare empfehlen? habe schon lange kaum bis gar keine silikone verwendet. außerdem wasche ich meine haare ca. alle zwei bis drei tage und sie fetten kaum in dieser zeit...
    Ich glaub, ich würd da schauen, welche für strapaziertes, trockenes Haar gedacht sind (zumindest bei Genuss im Bad steht ja der Haartyp immer dabei, wo willst du denn bestellen?). Und aber nicht nur so sehr stark Überfettete, sondern vielleicht eher noch eine von Savion z.B. dazu, die haben ja meistens nur so 2% Überfettung. Grad bei feinen Haaren hätte ich sonst Angst, dass das für die viel zu schwer wird. Und ich glaub es ist einfacher, mit einer wenig überfetteten Seife anzufangen und das dann langsam zu steigern. Also hmm ich denk ich würde noch eine von Aleppo oder so und die anderen zwei dann mit höheren Überfettungsgraden (also wenn du da das Probenpaket mit 4 Proben nehmen würdest).

  9. Senior Member Avatar von em.kay
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    5.009

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von dumb Beitrag anzeigen
    Die Aleppo-Seife hat wirklich keine Überfettung, ist aber eine Körperseife. D.H. sie müsste so wirken, wie eine Seife mit 10-20% ÜF.

    Weißt du denn, woher deine juckende Kopfhaut kommt? Hast du Schuppen, Allergien oder empflindliche Kopfhaut? Eventuell könnte es am Farbstoff oder dem Parfümöl liegen. Ansonsten schadet der Versuch mit der Cool mint ja nicht ;-)

    @ Traumregen: Versuch mal die Savion Brennnesselseife oder die Tuula Bio Birke Seife. Letztere ist für strapaziertes Haar ganz gut geeignet. Generell kann ich die Tuula Seifen sehr empfehlen.
    Ich hab anscheinend eine sehr enpfindlich Kopfhaut, die schnell fettet, schuppt und juckt. Das ist schon seit Jahren so. Bisher war das einzige Mittel, das etwas gebracht hat Head and Shoulders. Aber das ist so voll mit Chemie, dass ich jetzt seit ein paar Wochen davon weg bin und es jetzt mit Haarseife versuchen will.
    Hast du sonst noch eine Empfehlung für meinen Fall?

  10. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von dumb Beitrag anzeigen
    Die Aleppo-Seife hat wirklich keine Überfettung, ist aber eine Körperseife. D.H. sie müsste so wirken, wie eine Seife mit 10-20% ÜF.

    Weißt du denn, woher deine juckende Kopfhaut kommt? Hast du Schuppen, Allergien oder empflindliche Kopfhaut? Eventuell könnte es am Farbstoff oder dem Parfümöl liegen. Ansonsten schadet der Versuch mit der Cool mint ja nicht ;-)

    @ Traumregen: Versuch mal die Savion Brennnesselseife oder die Tuula Bio Birke Seife. Letztere ist für strapaziertes Haar ganz gut geeignet. Generell kann ich die Tuula Seifen sehr empfehlen.
    die beiden habe ich jetzt bestellt plus die savion ziegenmilch, die ist ja auch für trockene haare, und die tuula bier pur. dann habe ich zwei seifen mit 2% und zwei mit 5%. ich bin gespannt!

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  11. Fresher Avatar von dumb
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    315

    AW: Haarwaschseife

    ICh würd die die Tuula Bier Pur Seife empfehlen. Die ist ganz gut bei empfindlicher Kopfhaut, weil da weder Farb- noch Parfümöle enthalten sind. Mit der hab ich auch nur positive Erfahrungen gemacht.

  12. Senior Member Avatar von em.kay
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    5.009

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von dumb Beitrag anzeigen
    ICh würd die die Tuula Bier Pur Seife empfehlen. Die ist ganz gut bei empfindlicher Kopfhaut, weil da weder Farb- noch Parfümöle enthalten sind. Mit der hab ich auch nur positive Erfahrungen gemacht.
    Ok, danke für den Tipp! Nicht so gut finde ich leider, dass da Palmöl drin ist. Das versuche ich jetzt eigentlich auch zu vermeiden. Aber ich schau mal, wie sich die Cool Mint macht und ob es sonst noch Alternativen gibt.

  13. Fresher Avatar von dumb
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    315

    AW: Haarwaschseife

    Savion-Seifen sind ja generell Palmölfrei. Für die Haare gibts da eine Ziegenmilchseife, die gut sein soll. Als Körperseifen gibts noch Rizodermol und Arganölseife, die sind beide sehr gut. Da musst du dann schauen, ob der Ansatz die höhere ÜF verträgt.

  14. Senior Member Avatar von em.kay
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    5.009

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von dumb Beitrag anzeigen
    Savion-Seifen sind ja generell Palmölfrei. Für die Haare gibts da eine Ziegenmilchseife, die gut sein soll. Als Körperseifen gibts noch Rizodermol und Arganölseife, die sind beide sehr gut. Da musst du dann schauen, ob der Ansatz die höhere ÜF verträgt.
    Ah, super, danke dir!

  15. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.391

    AW: Haarwaschseife

    so. ich habe soeben mit der brennessel-seife gewaschen. es hat sehr schön geschäumt, lies sich ziemlich gut verteilen. aber direkt nach dem waschen haben sich meine haare total hart angefühlt. hart und qietschig, das war ein sehr seltsames gefühl. habe zweimal gewaschen und danach eine saure rinse mit zitronenkonzentrat gemacht. danach haben sie sich zwar nicht mehr so hart angefühlt aber liesen sich auch nicht wirklich gut kämmen. war die rinse nicht sauer genug oder ist das normal?

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  16. Enthusiast Avatar von Mrs.Subway
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    810

    AW: Haarwaschseife

    Hat jemand Erfahrung mit Haarseifen bei Schuppen? Auf der Pflegeseifen-Website wird ja die Just for you Seife empfohlen. Hat die schon jemand getestet?

  17. V.I.P. Avatar von Salina
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    16.778

    AW: Haarwaschseife

    Ich habe seit Jahren wieder eine ordentliches Ekzem auf der Kopfhaut bekommen (könnte auch Schuppenflechte sein) und das fällt zeitlich genau mit der Benutzung der Seifen zusammen. Ich mag die jetzt gar nicht mehr benutzen :-(

  18. Enthusiast Avatar von Mrs.Subway
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    810

    AW: Haarwaschseife

    Das klingt ungut.

  19. V.I.P. Avatar von Salina
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    16.778

    AW: Haarwaschseife

    Ich dreh auch langsam durch. Wenn das Wetter dauerhaft besser würde, wäre das schon echt gut.

  20. Senior Member Avatar von em.kay
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    5.009

    AW: Haarwaschseife

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Ich habe seit Jahren wieder eine ordentliches Ekzem auf der Kopfhaut bekommen (könnte auch Schuppenflechte sein) und das fällt zeitlich genau mit der Benutzung der Seifen zusammen. Ich mag die jetzt gar nicht mehr benutzen :-(
    Bei mir wurde es auch erstmal wieder schlimmer mit der Kopfhaut. Aber ich vermute, weil ich davor ewig lange Head and Shoulders benutzt habe. Die Seife bekämpft eben die Symptome nicht mehr so stark wie die Chemikalien in H&S. Aber langsam wirds wieder besser. Meine Haare sind schon viel weniger schnell fettig (von jeden Tag bin ich jetzt auf jeden 3. oder 4. Tag). Ich spüle nach der Essig-Rinse inzwischen mit einer Kräuterspülung aus Stiefmütterchenkraut, Kamille und Sabei nach und lasse das drin. Hilft vergleichsweise gut gegen meine Kopfhaut-Probleme und langsam regt sich da oben alles wieder etwas ab.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •