Antworten
Seite 101 von 104 ErsteErste ... 519199100101102103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.001 bis 2.020 von 2061
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Colibri Cosmetics würde ich noch in den Raum werfen.

    Und bei IG diesen Account
    Login • Instagram
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Danke für die bisherigen Empfehlungen!


    Von der Marke sah ch mir vor einigen Wochen schon mal die Website an, aber las dann, dass sie ökologisch bedenkliche Inhaltsstoffe verwenden sollen. Wäre aber dennoch daran interessiert, welche Produkte du konkret von ihnen verwendest. Helfen Sie dir auch gegen die Rötungen?
    BHA hilft auch etwas gegen Rötungen, besonders wenn diese von leicht entzündeter Haut (was Rosazea halt ist) kommen.
    Es gibt sogar ein besonders mildes BHA Produkt von PC aus der Calm Serie. Aber ich mag lieber das normale Gel.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Wie oft wendest du das an, Aku? Ich habe bei sowas immer Angst, meine Haut zu überreizen.

    Mir kommt auch vor auf ganz normales Wasser (obwohl das in meiner Gegend nicht hart ist) schlecht zu reagieren und dadurch alles aus denn Gleichgewicht gebracht wird. Habt ihr dazu vielleicht auch Tipps? Ein Hautarzt hat mir auch mal von der Reinigung mit Öl abgeraten, weil das ebenfalls zu aggressiv sei und die natürliche Schutzschicht der Haut zerstöre.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich nehme das manchmal täglich und es reizt gar nicht bei mir, aber man kann sowas gut erstmal 1mal die Woche machen (da finde ich aber es gibt wenig Effekt). Wichtig ist LSF tagsüber, wenn man BHA (oder AHA oder Retinol) verwendet.
    Ich kenne mich mit Ölreinigung nicht aus, ich habe ein mildes Waschgel, dann ein Gesichtswasser, das den pH-Wert wieder ausgleicht. Dann das BHA, gut einziehen lassen und noch Creme drüber.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Hm, also das mit der Ölreinigung empfinde ich nicht so. Ich habe ja Neurodermitis im Gesicht und seitdem ich das mit Öl reinige (ich nehme das von Balea bzw. ab und zu eins von Origins, aber da sind reizende Duftstoffe drin), habe ich deutlich weniger Probleme mit ausgetrockneter Haut nach der Reinigung.
    Natürlich greift die Reinigung immer die Schutzschicht der Haut an... Ich nehme das halt zum Abschminken, auf Schminke verzichten will ich nicht. Morgens nehme ich allerdings nur Wasser mittlerweile.

    Ich habe gestern abend noch in einem Video von incipedia gelernt, dass Vitamin B /Nicotinamid wohl auch entzündungshemmend und beruhigend, also gut für Rötungen sein soll. Allerdings nur in geringer Dosierung, als Anfang empfahl sie nur 2%ige Formulierungen. Außerdem ist es talgregulierend, insofern vielleicht auch interessant bei öliger Haut. Vielleicht wäre das Gesichtswasser was für dich (ich würde es in eine Flasche mit Sprühaufsatz umfüllen allerdings. Finde das für Gesichtswasser viel angenehmer, dann brauch man das nicht mit dem Wattepad verteilen o.ä.)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ansonsten chisa, wo bist du, wenn man dich braucht?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    In dem Paulas Choice Produkten ist leider u.a. Phenoxyethanol - das soll bedenklich sein. Hätte das ansonsten gern mal ausprobiert. Irgendwie gibt es einfach kaum Produkte, in denen nicht irgendetwas Problematisches zu finden ist
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Hat jemand Erfahrung mit Junglück Produkten?
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen

    Mir kommt auch vor auf ganz normales Wasser (obwohl das in meiner Gegend nicht hart ist) schlecht zu reagieren und dadurch alles aus denn Gleichgewicht gebracht wird. Habt ihr dazu vielleicht auch Tipps? Ein Hautarzt hat mir auch mal von der Reinigung mit Öl abgeraten, weil das ebenfalls zu aggressiv sei und die natürliche Schutzschicht der Haut zerstöre.
    Achtung, Halbwissen: das könnte evtl am pH-Wert liegen. Vielleicht brauchst du ein Gesichtswasser o.ä. um das auszugleichen.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Danke für die bisherigen Empfehlungen!


    Von der Marke sah ch mir vor einigen Wochen schon mal die Website an, aber las dann, dass sie ökologisch bedenkliche Inhaltsstoffe verwenden sollen. Wäre aber dennoch daran interessiert, welche Produkte du konkret von ihnen verwendest. Helfen Sie dir auch gegen die Rötungen?
    Gegen die Rötungen hilft eigentlich nichts. Ich habe mich vor zwei Jahren lasern lassen und werde das dieses Jahr wiederholen, das ist schmerzhaft und teuer, aber mich macht das Ergebnis sehr glücklich. Ich hatte davor echt ne Säufernase.

    Ich such dir nachher die Links zu den Produkten raus, die ich benutze.

  11. Stranger

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Hey ihr Lieben ich hätte da mal eine Frage und zwar: Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Wirkstoff Niacinamide in der Pflege gemacht? Ich hatte unreine haut in den letzten Monaten (im Bereich wo der Mundschutz sitzt, kennen bestimmt einige...) und durch das drücken und ausquetschen (ich weiss bin selber schuld ) habe ich jetzt einige dunkle Stellen.. Pickelmale schätze ich. Ich habe jetzt schon mehrfach gehört, dass Niacinamide sehr gut sein soll gegen Pickelmale und diese aufhellen kann. Hat jemand von euch das schon probiert und kann berichten?

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    finessa, was benutzt du denn aktuell und mit welchen produkten hast du in der vergangenheit gute oder schlechte erfahrungen gemacht?

    ich persönlich würde, wenn du schon sagst, dass deine haut sehr schnell mit reizungen und problemen reagiert, erstmal alles so weit wie möglich runterfahren und eine weile (so 6-8 wochen) nur reizfreie oder zumindest reizarme produkte verwenden und auch erstmal nicht mehr produkte als unbedingt nötig. heißt: reinigung, creme/creme-gel o.ä. und evtl. tagsüber sonnenschutz.

    bei zu entzündungsvorgängen neigender haut kann konsequenter sonnenschutz auch abseits von falten- und pigmentfleckenprävention was bringen, aber bei sehr empfindlicher haut kann es natürlich auch eine herausforderung sein einen zu finden, auf den die haut nicht doof reagiert. ich würde dir da den purito comfy water sun block empfehlen. das ist ein mineralischer sonnenschutz mit netter textur und wenig weißeln, frei von duftstoffen, vegan und tierversuchsfrei. könnte evtl. auch tagsüber als alleinige creme reichen.

    als reinigung würde ich, sofern du make up und/oder wasserresitenten sonnenschutz trägst, abends erstmal mit einem reinigungsöl oder -balsam rangehen. falls balea dir tierversuchsfrei genug ist, dann das reinigungsöl von denen. ansonsten wären der squalane cleanser von the ordinary oder die reinigungsmilch aus der sensitivreihe von i+m gute kandidaten. das mit dem zerstören der hautbarriere durch ölreinigung...ja, vielleicht wenn man täglich eine klassische ölreinigung macht (pures öl und dann mit nem heißen waschlappen mehrfach abnehmen), aber reinigungsöle und balms mit emulgator sind echt ner andere nummer.

    als waschstück/gel könnte das seifenfreie waschstück sensitive von bioturm was für dich sein. ich kenne übrigens viele, die gut damit fahren, das gesicht nur abends mit produkten zu reinigen und morgens entweder nur wasser nehmen oder nur das evtl. überschüssige fett mit einem zellstofftuch abtupfen. gerade leute mit tendenz zu gestörter hautbarriere können davon profitieren.

    bei den cremes fällt mir gerade die i+m freistil sensitive feuchtigkeitscreme ein und die nmf-creme von the ordinary. ansonsten das isana med akut urea pflegeserum oder etwas aus der balea med ultra sensitive reihe. alternativ kannst du ein leichtes öl (squalan, hemi-squalan, jojoba, hagebutte) in die noch feuchte haut massieren oder über noch nicht ganz eingezogenes aloe-gel geben. gibt bestimmt noch einiges mehr was deinen anforderungen entspricht und funktionieren könnte.

    an wirkstoffen könntest du danach, wenn du taugliche basisprodukte gefunden hast, mal niacinamid und azelainsäure antesten. ein mildes bha wäre auch noch eine option, aber ich würde bei deinem beschwerdebild vermutlich erstmal nia und/oder azelainsäure antesten, die sind auch tendenziell milder. bei nia würde ich in deinem fall wohl tatsächlich das nia-puder von the ordinary kaufen und das dann in eine für dich funktionierende creme mischen. alternativ finde ich das bis serum von the inkey list gut. azelainsäure von garden of wisdom (Garden of Wisdom Azelaic Acid, 30ml) the ordinary oder paulas choice. höhere dosierungen gibts nur auf rezept oder in polen und 15% waren selbst für meine haut schon eher eine hausnummer an die ich mich damals langsam rantasten musste.

    einzelne, fiese unterlagerungen können punktuell mit zinkpaste oder salicylvaselin (beides apotheke) über nacht gut bekämpft werden. oder mit diclofenac salbe (voltaren), falls du die eh da haben solltest.
    Geändert von Chisa (03.12.2020 um 09:00 Uhr)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    ein bis zwei mal die woche eine maske mit purem honig und ein bisschen glycerin könnte auch noch hilfreich sein. honig ist ein toller feuchtigkeitsspender und wirkt beruhigend und entzündungshemmend. mir hilft das gut, wenn meine haut gerade mal etwas irritierter ist.
    Geändert von Chisa (03.12.2020 um 08:56 Uhr)

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Danke für deine ausführliche Antwort, Chisa, Werde mir deine Tipps ansehen und berichten.

    Überpflegt ist meine Haut nicht: Mein Gesicht wasche ich nur abends mit Wasser und den Sebamed Reinigungsschaum für fettige Haut. Danach verwende ich von Logona das Hyaluron Hydro Fluid, vorher hatte ich das Gel von Sebamed für unreine Haut. Ab und zu mache ich eine Maske aus Heilerde, Haferflocken und Leinsamen. Masken mit Honig hatten mir früher mal geholfen, wenn ich mich richtig erinnere - evt. könnte ich das wieder probieren. Sonnenschutz verwende ich seit dem Sommer keinen und davor hatte ich einen von der dm-Eigenmarke.

    Seit März schminke ich mich quasi überhaupt nicht und auch vorher habe ich schon länger ausschließlich Concealer und Mascara getragen.

    Meine Haut war für meine Verhältnisse relativ gut, als ich eine Creme von Ahava hatte, die dann leider abgesetzt wurde. Davor hatte ich ebenfalls eine Totes-Meer-Creme (Marke weiß ich gar nicht mehr, aber gab es relativ in der Drogerie), die leider ebenfalls abgesetzt wurde.

    Schlecht reagiert meine Gesichtshaut gefühlt auf fast alles: nach einem Vitamin C Waschgel und Hagebuttenöl trocknete sie etwa erst aus und war etwas drauf noch öliger. Ich habe sie während des Lockdowns auch mal ein paar Tage gar nicht gewaschen und gecremt und das wirkte sich zwar positiv auf die Unterlagerungen aus, aber dafür haben sich die Mitesser verstärkt.

    Hatte auch schon medizinische Anti-Akne Cremes von Hautärzt*innen, aber ich konnte keinne positiven Effekt feststellen - es wurde eher schlimmer, weil ich davon eine stark feuchtigkeitsarme Fetthaut bekam, also sie schuppte teils, wurde noch röter und spannte sogar, was ich sonst nicht kenne.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Im Internet werden ja die Cerave Produkte sehr gehypt, und mit denen bin ich bisher gut zurecht gekommen (als ich im Ausland war). Wenn ich mich bei dm umsehe scheinen mir z.B. die Balea Med Sachen sehr ähnlich, und vor allem günstiger. Ich kenne mich aber mit den Inhaltsstoffen nicht im Detail aus. Hat da zufällig jemand einen Rat?
    Konkret suche ich:
    - eine Feuchtgkeitscreme ähnlich der Cerave PM
    - eine Bodylotion ähnlich der CeraVe SA Body Lotion for Rough and Bumpy Skin with Salicylic Acid. Die von Paula's Choice ist auch toll, aber noch einmal teurer.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung mit Junglück Produkten?
    Ich habe gerade den Adventskalender und teste die. Ich finde es so prinzipiell ganz gut, ob man damit langfristig glücklich wird, weiß ich noch nicht. Und ich finde sie echt recht teuer für das, was sie sind (und ein Pumpspender war kaputt, damit bin ich auch nicht zufrieden).
    Wenn du eine konkrete Frage zu einem Produkt hast, frag mich gerne, ich kann versuchen, das zu beantworten. Habe natürlich aber einen ganz anderen Hauttyp (daher habe ich auch chisa gefragt, ob sie was antworten kann)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Danke, phaenomenal! Ich habe mir von ihnen nun einige Proben bestellt, aber noch nicht erhalten. Das Konzept von ihnen fände ich prinzipiell ausreichend gut, um dafür auch mehr zu bezahlen (wobei die auf Kununuu wiederum schlechte Bewertungen haben. Ein ethisch wirklich okayes Unternehmen zu finden scheint einfach schwierig :-/ ).

    Hast du die Augencreme ausprobiert? Die konnte man gerade nicht als Probe bestellen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Hm, also ich hatte auch Produkte von Junglück getestet, fand die aber nicht so gut wie andere, die ich in letzter Zeit getestet habe.

    Ich glaube, ich werde jetzt größtenteils bei den Produkten von Colibri und No Cosmetics bleiben. Mit denen bin ich durchweg zufrieden bisher.
    'and there's nothing like a mad woman, what a shame she went mad, no one likes a mad woman, you made her like that'

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    An Junglück finde ich das Verpackungskonzept ohne Plastik so gut - daher würde ich die gern verwenden.

    Colibri sah ich mir schon an, aber las leider eher negative Erfahrungen von Leuten mit öliger Haut, wobei es meistens wirklich zu individuell ist, als dass sich generell was sagen ließe.

    No Cosmetics wirkt auf den ersten Blick gut, die sehe ich mir als nächstes an.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich finde das Konzept halt auch ganz gut, wobei es für mich an den Flaschen scheitert:
    -> Probegrößen sind sehr klein mMn, da kann man nicht lange genug testen (kommt auch aufs Produkt an, aber das Aloe Vera Gel hatte ich nach dreimaligem Gebrauch aufgebraucht) -> finde ich nicht nachhaltig
    -> Die Glasflaschen haben ja immer alle Plastikdeckel. Warum verkauft man die Flaschen nicht irgendwie versiegelt und kann die Pumpspender weiterverwenden?
    -> Um die Glasflaschen loszuwerden muss ich sie durch die halbe Republik senden, finde ich auch nicht so sinnig.

    Die Augencreme habe ich nicht probiert, finde das Konzept Augencreme aber wiederum etwas fragwürdig. Mir reicht es, meine normale Creme zu verwenden, Augencremes haben meist keine besonderen Vorteile. Wenn man es reichhaltiger mag, würde ich eine reichhaltige Creme kaufen und eben ausschließlich dafür verwenden.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •