+ Antworten
Seite 95 von 98 ErsteErste ... 45859394959697 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.881 bis 1.900 von 1944
  1. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.348

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Hut, lange Ärmel und möglichst hochgeschlossen. So lauf ich im Sommer rum.

  2. Addict Avatar von hatschibuh
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    2.538

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Zitat Zitat von félonie Beitrag anzeigen
    Effaclar ist auf jeden Fall eine gute Investition (meiner Erfahrung nach). Du kriegst die Produkte ja in der Apotheke - wieso Termin? Willst du ein Rezept dafür? Wenn du sehr leidest, würde ich vlt. die 15 Euro in die Hand nehmen und die Creme hier kaufen, die habe ich auch und finde sie gut. Sie verhindert nicht komplett, dass du neue Pickel bekommst, aber sie hilft enorm beim schnellen Abheilen und ich bilde mir auch ein, dass sie tatsächlich Pickelmale reduziert.
    Also ich hab die Creme jetzt seit ca. einer Woche und find, dass sie hilft. Kommen zwar immer wieder neue Pickel, aber das wird ja momentan auch so bleiben. Aber die Rötungen sind weniger und die Haut sieht insgesamt etwas besser aus. Danke für den Tipp
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  3. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.964

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Wieso ist eigentlich die Effaclar K so aus der Mode gekommen? Früher hatten die viele hier.
    Wurde da mal die Rezeptur verändert?
    War einfach die Duo neu und viel besser?

  4. Enthusiast Avatar von félonie
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    969

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Zitat Zitat von hatschibuh Beitrag anzeigen
    Also ich hab die Creme jetzt seit ca. einer Woche und find, dass sie hilft. Kommen zwar immer wieder neue Pickel, aber das wird ja momentan auch so bleiben. Aber die Rötungen sind weniger und die Haut sieht insgesamt etwas besser aus. Danke für den Tipp
    Super, das freut mich!
    Waschschaum o.ä. verwendest du weiterhin? Nur aus Interesse

  5. Addict Avatar von hatschibuh
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    2.538

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ja, ich hab noch das Waschgel...ich bilde mir ein, dass das nach dem Sport besonders toll reinigt...außerdem kann ich damit ausladend noch Rücken und Dekollete waschen Die Cremetube wär sonst so flott leer...
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  6. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.964

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Kann noch jemand was sagen zu Effaclar K und Duo im Vergleich?

    Mich interessiert die Duo mit LSF.
    Aber aktuell finde ich die Neutrogena auch recht gut. Nur stark parfümiert. Macht mir aber keine konkreten Probleme grad.

    LRP lobt jetzt ihr Thermalwasser in den Toleriane-Produkten als prebiotisch aus Na wie gut, dass die EFSA sich nur für Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel interessiert. Da sind diese Claims nämlich nach wie vor nicht zugelassen.
    Geändert von Akureyri (11.05.2019 um 11:57 Uhr)

  7. Stranger
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    79

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Könnt ihr mir evtl. etwas empfehlen? Meine Haut ist an sich ok. Nur...
    - Die T-Zone ist regelmäßig "verstopft" so dass ich fast täglich ein kurzes Dampfbad mache und ausdrücke. Aber dagegen kann man vermutlich nichts tun, oder?
    - Die Poren auf der Nase und herum könnten kleiner sein, und irgendwie ist die Haut uneben, vielleicht von Pickeln früher?
    - Ich war früher oft und ungeschützt in der Sonne und frage mich ob ich dagegen noch irgendetwas tun kann. Irgendwie bekomme ich gerade Angst weil ich bisher noch nichts getan habe (außer Sonne eher meiden).

    Ich habe lange gar nichts genutzt, davor:
    - Folgende Lavera Serie ausprobiert. Die hat wirklich das Hautbild verfeinert, war mir aber irgendwie zu aggressiv. Blemished skin | lavera Naturkosmetik
    - Lange die klärende Serie von Dr. Hauschka verwendet. Aber danach ist meine Haut mittlerweile zu trocken, spannt, und schält sich.
    - Gekauft, aber noch nicht viel verwendet: LRP Anthelios Clear Skin Oil Free Dry Touch Sunscreen Lotion - SPF 60.
    Ich habe das Gefühl, dass bei mir alles (Lavera Fluid, Dr. Hauschka Serum, die Sonnencreme) die Poren verstopft Oder meine Haut reagiert mit Talgproduktion weil das eigentlich zu aggressiv ist?

    Ich schwanke gerade sehr zwischen Paulas Choice und The Ordinary. Hat jemand evtl. ähnliche Haut und Erfahrung mit deren Produkten? Ich suche ein komplettes Pflegeprogramm. Gerne eine aufeinander abgestimmte Serie.

    Mir gefällt der Ansatz von TO sehr. Aber wenn ich da lauter Einzelprodukte (Rosehip oil, Retinoid, unsicher bin ich mir bei Niacinamide und dem 30% AHA Peeling, geht das gleich am Anfang? und warum dann nicht auch Hyaluron, Vitamin C, ...) kaufe, macht vielleicht doch ein Kombiprodukt mehr Sinn? Bei Paulas Choice reizt mich das daily pore refining BHA treatment, und v.a. kann man erst einmal Proben bestellen. Aber es gibt nur Retinol. Wie entscheidet man sich da?

    Sorry, dass ich hier so hereinplatze. Aber ich kann zur Diskussion allgemein sonst nicht beitragen

    edit: Bald evtl. schon. Da ich jetzt eh erst einmal reise, habe ich mir Proben von PC bestellt, um erst einmal zu testen ob AHA/BHA etc. Danach will ich es dann mit TO versuchen.
    Geändert von jippie (20.05.2019 um 23:53 Uhr)

  8. Senior Member Avatar von Tricky-Scholli
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    6.887

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich bin seit ner Weile bei Paulas Choice gelandet (ich glaube eigentlich über diesen Thread hier) und bin da sehr Happy mit dem BHA Peeling, dem Clear Waschgel und der Tageslotion dazu.
    At the end of the day the fact the we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

  9. Stranger
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    79

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich bin auch ziemlich begeistert. Ich probiere gerade die Samples und meine davor etwas nervige T-Zone ist ziemlich perfekt geworden, schon nach einer Woche. Allerdings war es vielleicht nicht so schlau mit dem 10% AHA treatment (+ RESIST repairing toner, moisturizer with retinol, face+body sun lotion) anzufangen. Da ist ja alles drinnen, sogar BHA. Bisher weiß ich also nicht, was jetzt genau die Wirkung erzielt hat, oder ob ich alles brauche. Ich habe noch 2% BHA Proben für danach, aber da gefällt mir die Konsistenz (wie ein Toner) nicht so.

    Langsam fühle ich mich informierter, aber es gibt einfach so viel zu beachten. Ich hatte wegen den treatments schon überlegt bei PC zu bleiben und TO gar nicht auszuprobieren, da sind das scheinbar fast alles Lösungen. Und von PC sollen ja auch die Toner gut sein. Aber dann hat hier eine Mikroplastik erwähnt (im Zusammenhang mit ADVANCED REPLENISHING TONER), und da habe ich schon wieder keine Ahnung... Ich schätze es ist Polysorbate 20, aber das findet sich auch in TO Produkten. Habt ihr da evtl. eine informierte Meinung?
    Geändert von jippie (03.06.2019 um 10:08 Uhr)

  10. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.202

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich hab PC jetzt auch probiert und finde es ziemlich gut, aber auch ziemlich teuer - puuuh.

    Mein letzter Versuch war Lovely Days - das hat mich leider gar nicht überzeugt.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  11. Stranger
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    79

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Nach dem Thread hier, probiere ich es jetzt morgens mit
    TO Niacinamid Serum + PC Toner + PC Face+Body Sonnencreme.
    Den Toner habe ich noch nicht bestellt, weil ich noch Samples von den moisturizers habe. Aber momentan spannt meine Haut, und ich frage mich, ob da der Toner dann passen wird, oder ob ich etwas reichhaltigeres brauche. Habt ihr da Erfahrung bzw. Ideen?

    Irgendwie finde ich, die Wirkung rechtfertigt die Preise. Und zu einigem gibt es ja Alternativen. Aber zu meinem favorisierten 10% AHA + 2% BHA treatment (sehr praktisch, und vor allem verschiedene AHA Säuren) konnte ich mich auch nicht durchringen. 30 ml für 30$. Man braucht zwar nur wenig aber naja. Vielleicht später mal
    Geändert von jippie (14.06.2019 um 17:38 Uhr)

  12. Regular Client Avatar von valarmorghulis
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    4.382

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Könnt ihr eine gute Feuchtigkeitscreme empfehlen ohne müllige Inhaltsstoffe und ohne LSF? Muss aber keine Naturkosmetik sein, konventionell wäre mir sogar lieber.
    Ein bisschen Anti Age darf es auch schon sein. Hab zwar noch ein Baby face, aber das würde ich auch gern behalten. Muss auch nicht günstig sein, 30-40 Euro sind voll ok. Wenn ihr einen teureren Geheimtipp habt haut ruhig auch raus.

    Momentan nutze ich ein mattierendes Creme Gel von Collistar und die Missha Schneckenschleim.
    Ich dachte immer ich hätte Mischhaut aber bei den letzten beiden Besuchen bei der Kosmetikerin hieß es, die Haut sei eher trocken. Ich gehe zu Babor und steh nicht so sehr auf deren Seren und Cremes bisher, daher nehme ich da nix mit als Empfehlung.

    Ich komme gut mit dem Vitamin E Toner und der Essenz von TBS klar. Was sagt ihr zu den Cremes von TBS?

    Bin auch super offen für andere Feuchtigkeitstipps. Seren, Ampullen usw.

    Und kennt ihr guten Krempel mit Collagen?

  13. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.874

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich finde TBS nicht so toll.
    Meine all-time-favorites sind:
    Lush Celestial
    Balea Med Intensivcreme
    Avene Tolérance Extreme

    Anti Age würde ich eher über zusätzliche Toner oder Seren machen. Und der größte Faktor ist da ja eh LSF.
    Ich benutze unter den Cremes gerne das Benton Snail Bee Serum für zusätzliche Feuchtigkeit.
    Aktuell benutze ich gar keine Creme, sondern das Isana Urea Serum und finde das ziemlich gut (ist eher cremig).
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  14. Regular Client Avatar von valarmorghulis
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    4.382

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ich benutze das Scinic Honey AIO im Moment für mehr Feuchtigkeit. Abends noch ein paar Tropfen Hyaluron und Buffet von TO. Scheint ja noch nicht zu reichen.

    Für LSF nehm ich was von missha. Daher gern ne Feuchtigkeitscreme ohne extra LSF damit ich sie auch nachts nehmen könnte.


    Danke für die ersten Tipps!

  15. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.874

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Ja, für LSF benutze ich auch Missha. Ich würde die Celestial echt empfehlen, die riecht auch ganz gut und hat so ein bisschen mehr "Verwöhnfaktor". Die anderen sind eher basic, gehen immer und pflegen echt gut. Die von Balea ist von den Inhaltsstoffen wohl die beste.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  16. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.732

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    valar, ich würde an deiner stelle erstmal schauen, ob du wirklich zu trockener haut tendierst oder eher normale oder mischhaut hast, die aber ausgetrocknet (dehydriert) ist. der unterschied macht sich daran fest, wie stark und in welchen bereichen deine haut von selbst nachfettet.

    so oder so würde ich dir aber raten, das mattierende creme-gel mit einem anderen produkt zu ersetzen. das hat nämlich alcohol denat. recht weit oben auf der inci-liste und dürfte daher das austrocknen eher fördern als dem entgegenzuwirken. falls du mit der missha schneckenschleim die snail cream meinst, gilt für die das gleiche. wenn du die beiden sachen gerne mit einem von der konsistenz her ähnlichen produkt ersetzen möchtest, solltest du dir mal das parfumfreie creme-gel aus der hydro boost serie von neutrogena, die mizon snail recovery gel cream (konsistenz festeres, klares gel) und die cosrx all in one snail (sehr...schneckig von der konsistenz her, aber ich mags) anschauen.

    von der scinic honey aio bin ich ja auch ein fan. die kommt bei mir, wenn ich auch ein creme-gel verwende, unter das creme-gel. zumindest nachts würde ich persönlich da (honey aio und/oder creme-gel) noch was okklusives drüber geben, um die ganze feuchtigkeit in der haut zu halten. wenn ich das mal weglasse, passiert da nichts, aber ich merke schon, dass meine haut austrocknet und stärker nachfettet, wenn ich das mal längere zeit nicht mache. tagsüber ist der sonnenschutz mein abschluss und muss an okklusion ausreichen, da ich sonst aussehen würde wie mit speck eingerieben. nachts ist mir das völlig egal.

    die balea med intensivcreme finde ich ebenfalls sehr gut dafür. andere produkte, zu denen ich immer wieder für diesen zweck zurück komme, sind die lrp toleriane, lrp toleriane ultra nuit, cetaphil feuchtigkeitscreme (die, die als körpercreme vermarktet wird, gibts auch in der 50 ml tube), cerave feuchtigkeitscreme, cosrx rice sleeping mask und thermalwasser plus öl (squalane und marulaöl sind meine aktuellen favoriten). das isana urea serum finde ich als abschließende creme für die heißen sommermonate auch gut. ob die aus deiner sicht müllige inhaltsstoffe haben, hängt natürlich von deiner definition mülliger inhaltsstoffe ab sie sind jedenfalls alle reizfrei formuliert.

    zur celestial kann ich nichts sagen, aber von den inhaltsstoffen her liest die sich ok.

    ich bin mit tbs nie so gut klargekommen und hab mir die sachen deshalb nicht mehr weiter angeschaut. ich meine mich aber zu erinnern, dass viele produkte vom body shop recht stark beduftet waren, was ja eher nachteilig wäre.

    wenn es dir um anti-ageing jenseits von lichtschutz geht, würde ich auch eher über spezielle produkte dafür gehen. z.b. ein leichtes einsteigerretinol, wenn du das erscheinen erster fältchen weiter hinauszögern willst (das kurbelt auch die collagenproduktion an, bzw. erhält sie aufrecht). oder vitamin c, niacinamide oder arbutin, wenn du einen ausgeglicheneren hautton fördern und die neubildung von pigmentflecken vermindern willst, was ja auch zu einem jugendlicheren aussehen beiträgt. vitamin c wirkt außerdem antioxidativ, was die faltenbildung hinauszögern soll, wobei die erkenntnislage da wohl nicht so sicher ist.
    Geändert von Chisa (26.06.2019 um 13:47 Uhr)

  17. Regular Client Avatar von valarmorghulis
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    4.382

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Wowi danke Chisa für die ausführliche Antwort.

    Ich habe mir heute tatsächlich dann schonmal die Neutrogena Creme für tagsüber und die Toleriane für nachts geholt und werde die dann mal bald in die Routine einführen. Okklusion - again something learned.

    Die anderen Dinge schaue ich mir demnächst mal in Ruhe an.

    Retinol und Vitamin C Cremes von TO hatte ich tatsächlich auch schon mal in der Routine, dann aber wieder desintegriert weil ich das Gefühl hatte, zu viel auf einmal eingeführt zu haben und keine Effekte zuordnen zu können.
    Mit den Vitamin C Cremes von TO war ich auch nur mäßig zufrieden. Fand sie von der Konsistenz so komisch, dass ich nicht richtig einordnen konnte, wo in der Routine sie Sinn machen.

    Niacinamide und Salicylsäure von TO hab ich lange morgens benutzt. Hab ich zurückgefahren jetzt wo es so sommerlich wurde und ich das Gefühl hatte, dass meine Haut trockener wurde.

    Kann der schäumende Anteil meines Reinigungsschritts eigentlich auch zu austrocknend sein? Ich benutze da im Wechsel Clinique Waschgel für fettige und Mischhaut, Nip&Fab Waschgel mit Glykolsäure und ca. zweimal pro Woche ein Enzympeeling.

    Ich mag die vielen Schritte für meine Haut schon sehr gern. Sie sieht viel toller aus als letztes Jahr noch. Aber ich hab noch echt viel zu lernen um das Optimum zu erreichen.
    Geändert von valarmorghulis (26.06.2019 um 22:32 Uhr)

  18. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.964

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Bei trockener Haut würde ich mir immer die Reinigung anschauen, das hat bei mir Welten ausgemacht.

    Ich habe noch nichts passenderes für mich gefunden als -wie hier schon 10mal geschrieben- das Kiehl's Calendula Waschgel.

    Nach Chisas Post möchte ich jetzt sämlichte Cremes ausprobieren.

    Da mehrere von Euch Schneckenschleimprodukte verwenden, sind die wirklich so gut?

  19. Addict Avatar von apieceofcake
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    2.120

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    Habt ihr Tipps für Make-up-Entferner? Gerne Naturkosmetik und reichhaltiger, vor allem aber effektiv ohne viel Rubbeln. Aktuell nutze ich den Augen-Make-up-Entferner von Alverde für das ganze Gesicht (Concealer, Mascara und Augenbrauenpuder), den vertrage ich sehr gut, allerdings nervt mich der Müll, der durch die kleinen Fläschchen entsteht.

  20. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.732

    AW: IN YOUR FACE! der thread für alle gesichtspflegejunkies, -probleme, -fragen usw.

    selbstgemachtes reinigungsöl sollte da eine gute option sein. öl an sich bekommt ja so gut wie alles an make-up aufgelöst und durch den beigemischten emulgator bekommt man es auch ohne großes reiben, heißen waschlappen o.ä. gut wieder runter. reinigungsöl ist zudem, wenn man das richtige öl als basis nimmt und es ansonsten gut formuliert (keine duftstoffe) reizfrei, milder als alle tensidbasierten reinigungsarten (im sinne von es trocknet die haut nicht aus) und die anwendung mit wenig physikalischem reiz verbunden.

    ich verwende aktuell noch das reinigungsöl von balea, überlege aber es demnächst mal mit einem selbstgemachten zu probieren. das entsprechende öl kann man ja in glasflaschen kaufen oder sogar im unverpacktladen, falls man einen in der nähe hat. die emulgatoren dürfte man offline über die apotheke beziehen können, schätze ich.

    agata hat darüber auch schon mal geschrieben: Cleansing Oil & Balm: teuer, gunstig, DIY | Reinigungsol selbermachen.
    love is a litany, a magical mystery

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •