Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich habe gerade mit einem völlig neuen Hautproblem zu kämpfen - neben der Nase habe ich richtig raue Hautpartien, die sich anfühlen wie Schleifpapier.

    Morgen wollte ich mich mal in der apotheke wegen Umstellung meiner Pflegeprodukte beraten lassen.

    Könnt ihr mir eine Foundation empfehlen und vielleicht Pflegeprodukte, die ihr ganz gut findet, wenn ihr ähnliche Hautprobleme habt? Wie habt ihr die in den Griff bekommen?
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  2. Inaktiver User

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich hab auch so trockene Haut, vor allem Fett fehlt mir. Hatte dann irgendwann eine schöne, fettreiche Creme gefunden, die super war und dann haben die die Rezeptur geändert, woraufhin ich Pickel bekam.
    Meine Freundin hatte mir dann Bioturm empfohlen, ich hab die einfach mal angeschrieben, was sie mir empfehlen würden und ich hab gratis Proben bekommen. Das hat direkt super gepasst, ich benutz die Nr. 8 und die ist sehr leicht, aber ich hab seitdem so gut wie keine Hautprobleme mehr. Vielleicht wäre das ja auch etwas für Dich?

    Foundation: Ich habe zwei, eine von Mac (Mineralize Moisture), die etwas mehr deckt, und eine von Manhattan, die mir hier empfohlen wurde (Easy Match). Gerade die von Manhattan ist echt super für trockene Haut, die von Mac geht aber auch gut.

    Btw, neben der Nase nur? Wie sieht denn der Rest Deiner Haut aus? Hattest Du vielleicht ne Erkältung und viele Tempos verendet? Andere Tempos? Irgendwas?
    Geändert von Inaktiver User (04.12.2014 um 17:51 Uhr)

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich habe das auch. Gerade um die Nase und auf den Wangen. Ich nehme im Winter LRP Toleriane Riche und im Sommer LRP Toleriane. Meine Foundation ist die Bare Minerals Original.
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    also nicht nur an der Nase, die Haut um die augen herum und an den Wangen sieht nur unwesehentlich besser aus. Der Rest - Kinn, Stirn, Nase selbst, glänzt gern mal und neigt zu Unreinheiten

    als ich heute meine übliche Foundation benutzt habe, hat die sich richtig abgesetzt und das kann ich gerade gar nicht brauchen, ich heirate in knapp 3 Wochen und bis dahin brauch ich dann eine Foundation, mit der ich nicht aussehe als käm ich gerade von der Schlammmaske
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Zitat Zitat von toastbrot Beitrag anzeigen
    also nicht nur an der Nase, die Haut um die augen herum und an den Wangen sieht nur unwesehentlich besser aus. Der Rest - Kinn, Stirn, Nase selbst, glänzt gern mal und neigt zu Unreinheiten

    als ich heute meine übliche Foundation benutzt habe, hat die sich richtig abgesetzt und das kann ich gerade gar nicht brauchen, ich heirate in knapp 3 Wochen und bis dahin brauch ich dann eine Foundation, mit der ich nicht aussehe als käm ich gerade von der Schlammmaske
    Ich habe auch so komische Haut. Zuerst alles trocken, später am Tag fettet das Kinn und die Stirn gerne mal, die Wangen bleiben aber trocken, teilweise richtig wie Schleifpapier.

    Bei Cremes muss man ausprobieren, ob einem Feuchtigkeit der Fett fehlt. Bei mir ist es fett und ich komme gut zurecht mit der Toleriane Riche (im Winter). Bei der Foundation hätte ich niemals gedacht, dass ein Puder bei mir die Lösung sein könnte. Bei mir hat sich alles abgesetzt, ich war richtig verzweifelt. Würde mich bei Bare Minerals mal schminken lassen und schauen, ob das passt. Dior Nude hat sich bei mir superkrass abgesetzt, da ging die BB aber wieder einigermaßen. Aber toll war das auch nicht.
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    vor zwei jahren fing meine haut auch an, im winter zu schuppen, spannen und teilweise mit ausschlag zu reagieren.
    damals habe ich avene für überempfindliche haut ausprobiert, in leicht. fand ich sehr gut. mittlerweile mag ich alleridngs noch lieber rheacalm von aderma, gibts mittlerweile auch in einigen apotheken. sie versorgt meine haut mit viel fett, trotzdem werden bereiche, die manchmal zu unreinheiten neigen, nicht zu stark überladen.
    zusätzlich benutze ich noch das hagebuttenöl von pai, seitdem schuppt sich wirklich gar nichts mehr!

    da ich keine starke deckkraft brauche, benutze ich momentan die bb cream von catrice, aber ich glaube, die gibt es nicht mehr? sonst kann ich diorskin nude oder forever foundation empfehlen, die ist auch sehr gut bei trockener haut.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  7. Inaktiver User

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Kann auch ein Fall von vorhochzeitlicher Arschloch-Haut sein. Meine Stylistin hatte mich 6 Monate vorher beim Probeschminken gewarnt und ich war so, ach, ich hab unproblematische Haut.
    Und ein paar Monate später wusste ich, was sie meinte. Ich hatte nicht viele Pickel, aber wenn, dann an vollkommen hanebüchenen Stellen. Vielleicht ist es bei Dir halt die trockene Haut? Hast Du Stress? Trinkst Du genug? Schläfst Du genug?

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Wenn du sonst mit deiner Pflege gut klarkommst und nur diese fiesen trockenen Stellen hast, dann würde ich die einzeln mit Linola Fett Creme behandeln, über Nacht. Sollte dann nach 1-2 Tagen weg sein.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    pai gesichtsöl!!!

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Was ich bei trockener Haut noch sehr empfehlen kann, ist die Olivenöl Haut in Balance Serie von Mediapharma Cosmetics (gibts in der Apotheke) - die haben auch eine "Akutsalbe", die speziell für trockene, gereizte/schuppige Haut gedacht ist.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich habe heute mal die Flüssigfoundation von bareminerals auftragen lassen, leider habe ich unmittelbar allergisch reagiert.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ib es vielleicht an der feuchtigkeitspflege lag, die sie zuvor aufgetragen hat.

    Bevor ich mich um Foundation kümmere versuche ich jetzt erstmal die Problemstellen in den Griff zu bekommen.

    Vielleicht ist es echt ne Mischung aus stress und winterluft. So schlechte haut hatte ich zuletzt als teenie

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich habe die Puderfoundation ("Original").
    Aber die Pflege ist auch wichtiger als die Foundation.
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  13. Fresher

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Pflegeprodukte, die ich ganz gut finde sind Aloe Vera Gel, Hanföl oder Avocadoöl und die wohltuende Gesichtspflege von Weleda (reichhaltige Creme aus der Mandelreihe). Durch das Schichten der Produkte wird die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit und Fett versorgt.

    Bezüglich der Foundations habe ich mit Mineral Produkte sehr gute Erfahrungen gemacht. Flüssige Foundations haben bei mir trockene Stellen nur betont, Puderprodukte dagegen gar nicht.

  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich hab grad auch sehr trockene Stellen, wegen der Heizungsluft halt. Ich nehme morgens ne Coldcream (Weleda), La Roche Posay hat auch eine gute, wenn deiner Haut Fett fehlt. Ansonsten ist Gesichtsöl ganz gut und auf Foundation würde ich verzichten, die meisten betonen trockene Haut ja eher.

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Ich habe mir gestern bei Rossmann zum Ausprobieren mal ein Regenerationsserum für fettarme Haut mitgenommen und bin gerade ganz begeistert. Die Schmiergelpapierstellen neben der Nase sind viel weicher. Und das nach einer Nacht
    Mal sehen, ob mich die regelmäßige Anwendung überzeugen kann
    Ich werd bald nochmal bei bareminerals das Puder ausprobieren, das Frollein Helmut empfohlen hat

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Gesichtspflege & Foundation bei trockener, rauer Haut

    Zitat Zitat von toastbrot Beitrag anzeigen
    Ich habe mir gestern bei Rossmann zum Ausprobieren mal ein Regenerationsserum für fettarme Haut mitgenommen und bin gerade ganz begeistert. Die Schmiergelpapierstellen neben der Nase sind viel weicher. Und das nach einer Nacht
    Mal sehen, ob mich die regelmäßige Anwendung überzeugen kann
    Ich werd bald nochmal bei bareminerals das Puder ausprobieren, das Frollein Helmut empfohlen hat
    Aber das Original, nicht das Matte.
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •