+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Inaktiver User

    Haarstruktur stärken? (Oder so?)

    Bymsen ich brauche euren Rat!
    Ich hab zwar nicht super wenig Haare, aber sie sind so fusselig und fluselig und es stehen auch immer kürzere Haare ab (schätze mal das sind abgebrochene Haare von meinen Blondierungen). Gleichzeitig sind sie auch Trocken und strapaziert und allgemein knatschig. Gibts irgendwelche Produkte, die die Haare "fester" machen? Ich nehm schon Haarkuren (aktuell Aveda Damage Remedy, die ich gut finde, aber nichts an der Fusseligkeit ändert und sonst viel Guhl Silberhaarkur gegen Geldbstich). Sind Spülungen besser? Oder äh... Dieses Keratase (?) Zeug?
    Rettet mein Haupthaar!
    Danke schonmal.

  2. V.I.P. Avatar von strahleaugen
    Registriert seit
    16.10.2001
    Beiträge
    17.951

    AW: Haarstruktur stärken? (Oder so?)

    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die Silberhaarprodukte das Haar sehr trocken machen können. Das habe ich bei mir auch festgestellt.
    Ich würde die also reduzieren und stattdessen lieber etwas verwenden, das wirklich pflegt.
    (Dafür fehlen mir leider Tipps, aber ich hoffe, dass andere Ideen haben.)
    "Ihre Schwächen?" - "Manchmal etwas naiv." - "Wir melden uns." - "Ach, das ist lieb!"

  3. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.427

    AW: Haarstruktur stärken? (Oder so?)

    Olaplex?
    Ist zwar recht teuer, aber gerade bei blondiertem Haar kann das unter Umständen wirklich helfen, da Schwefelbrücken im Haar wieder repariert werden. Man kann zwar keine Wunder erwarten, aber meine Haare fühlten sich danach schon deutlich fester, aber gleichzeitig weicher an. Schwer zu erklären Aber ich hatte das Gefühl, dass meine auch blondierten Haare nach einer Olaplex Kur wieder aufgebaut und gestärkt waren und gleichzeitig die Trockenheit weniger geworden ist. Habe feine krause Haare, und meine Minihaare reagieren immer krass auf Feuchtigkeit, sodass ich dann oft so Schafhaare bekomme, aber auch das hat nachgelassen.
    Man muss das aber natürlich auch regelmäßig machen, da durch Hitze und neuen Blondieren die Brücken wieder zerstört werden.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  4. Ureinwohnerin Avatar von Anathema
    Registriert seit
    23.08.2001
    Beiträge
    27.361

    AW: Haarstruktur stärken? (Oder so?)

    Für ne bessere Haarstruktur würde ich ne Keratinbehandlung machen lassen. Nur kann es halt durch die Glättungsintensität der Haarstruktur zu weniger Volumen kommen.
    Just a dream away

  5. Inaktiver User

    AW: Haarstruktur stärken? (Oder so?)

    Danke euch für die Tips meine Lieben, war leider im Urlaub und konnte noch nicht antworten.
    Strahle, gut dass du das geschrieben hast, ich hab echt nur so Silberzeug genommen und mich gewundert, wieso meine Haare immer trockener werden trotz dauerndem kuren
    Falls es jemanden interessiert: ich hab jetzt 1. meine Haare mit Olaplex färben lassen (und sie fühlen sich tatsächlich weniger fusselig an). Ich werd mal versuchen, Directions silber in die Olaplexkur zu mischen für zu hause Und 2. nehme ich Kerastase Therapiste für sehr strukturgeschädigtes Haar (da gibt es wohl zwei Stufen) und das ist echt der Hammer! Die Haare reißen weniger, stehen weniger plüschig ab und fühlen sich auch 23718 mal besser an. Leider kostet es ein Vermögen, aber gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •