Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 71
  1. Addict

    User Info Menu

    the ordinary skincare

    kennt ihr das schon? die marke gibt es noch nicht so lange und wurde von wayne goss und caroline hirons so sehr gehypet, dass es vor einigen wochen ziemliche lieferschwierigkeiten gab.

    es ist ziemlich hochkonzentrierte "wirkstoffkosmetik" für vergleichsweise verdammt wenig geld - wenn man mit ähnlichen produkten von paulas choice oder aus der parfümerie oder aus der apotheke vergleicht.

    ich habe mir gestern jetzt erstmal folgende sachen bestellt:

    retinoid
    niacinamide + zink serum
    creme mit azelainsäure

    und davon verspreche ich mir hilfe gegen rötungen, aknenarben und anti aging .
    Geändert von Holmes (04.11.2016 um 20:33 Uhr) Grund: falscher link
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    ich hab seit drei wochen das 2%retinol und the buffet und bin bisher sehr zufrieden.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  3. Inaktiver User

    AW: the ordinary skincare

    ich finde diese beschreibung alleine schon so genial, hahaha http://ordinaries.com/product/rdn-buffet-30ml . ich habe schon seit ewigkeiten kaum noch beauty hypes gekauft und schaue nur bei dekorativer kosmetik im high-end bereich mal nach reviews, aber ich schätze, dass ich das feuchtigkeitszeug mal ausprobieren werde. ich benutze sonst auch nur eine feuchtigkeitscreme von niveau für 3,50€ und bin damit zehn mal besser bedient, als mit den fails ich ich mit clinique, biotherm etc. erlebt habe.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich finde diese beschreibung alleine schon so genial, hahaha http://ordinaries.com/product/rdn-buffet-30ml . ich habe schon seit ewigkeiten kaum noch beauty hypes gekauft und schaue nur bei dekorativer kosmetik im high-end bereich mal nach reviews, aber ich schätze, dass ich das feuchtigkeitszeug mal ausprobieren werde. ich benutze sonst auch nur eine feuchtigkeitscreme von niveau für 3,50€ und bin damit zehn mal besser bedient, als mit den fails ich ich mit clinique, biotherm etc. erlebt habe.
    für hautpflege hypes bin ich immer noch ziemlich empfänglich, bei deko eigentlich gar nicht mehr. und ja, bei der beschreibung musste ich so lachen!

    bei "normalen" feuchtigkeitscremes merke ich fast nie unterschiede, bloß wenn eine creme eher zu fettig für mich ist. die einzige, die meine haut aber wirklich mattiert hat, war bisher tatsächlich die superdefense von clinique für mischhaut. inwiefern waren die cremes bei dir ein fail? nicht vertragen oder einfach keine besondere wirkung gespürt?
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    the buffet finde ich übrigens sehr gut bisher! super verträglich für meine haut, durchfeuchtet gut und beruhigt meine haut.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    the buffet finde ich übrigens sehr gut bisher! super verträglich für meine haut, durchfeuchtet gut und beruhigt meine haut.
    und wie kommst du mit dem retinoid zurecht? hattest du davor schonmal was mit retinol/ retinoid benutzt?
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    mit dem retinoid ist alle super. davor habe ich biretix duo benutz eine ganze weile lang oder auch die redermic r von la roche posay. also bisher vertrag ich es gut und bin auf langzeitwirkungen gespannt
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  8. Inaktiver User

    AW: the ordinary skincare

    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    für hautpflege hypes bin ich immer noch ziemlich empfänglich, bei deko eigentlich gar nicht mehr. und ja, bei der beschreibung musste ich so lachen!

    bei "normalen" feuchtigkeitscremes merke ich fast nie unterschiede, bloß wenn eine creme eher zu fettig für mich ist. die einzige, die meine haut aber wirklich mattiert hat, war bisher tatsächlich die superdefense von clinique für mischhaut. inwiefern waren die cremes bei dir ein fail? nicht vertragen oder einfach keine besondere wirkung gespürt?
    ja ich merke halt auch kaum unterschiede zwischen einer creme für 4€ und 60€. die superdefense habe ich z.b. überhaupt nicht vertragen und ein ekzem bekommen (war nicht beim hautarzt aber wirkte stark wie stewardesssenkrankheit), ich weiß, dass hyaluron sehr gut funktioniert, aber dafür muss man auch nicht so viel ausgeben. von biotherm weiß ich gar nicht mehr genau was ich hatte, war glaube ich so eine grüne, die war einfach viel zu leicht. börlind mag ich, aber im sommer benutze ich wegen des fehlenden lsf lieber was anderes. und ich habe halt wegen schlechter erfahrungen (von chanel hatte ich auch mal so einen ausbruch von irgendwas) keine lust mehr so viel geld in den sand zu setzen. bei kiehl's reagier ich auf irgendweche duftstoffe, das ging auch gar nicht.

    gerade clinique vertragen aber richtig viele leute die ich kenne nicht und richtig viel von dem high-end stuff schneidet in tests auch nicht sonderlich gut ab.

    die natural moisturising factors haben enthalten ja total viele sachen, die auf diversen blogs immer empfohlen wurden, aber das produkt ist leider gerade ausverkauft hmpf. ich warte dann noch mal n bisschen.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    von kiehl's bin ich auch nicht so begeistert. auch einmal wegen den duftstoffen/ ätherischen ölen und die sachen sind wirklich wahnsinnig überteuert - da tut's auch wirklich eine billige creme.

    und wo du gerade die stewardessen krankheit ansprichst: das habe ich einfach auch immer bei den ganzen hautpflege hypes im hinterkopf. klar, in der theorie klingt es gut die haut mit allen möglichen seren, cremes und wässerchen zu pimpen, aber es gibt doch auch wirklich ein zu viel an pflege?

    naja, auch das hält mich natürlich nicht wirklich von so einem hype ab .
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    meine liebste feuchtigkeitspflege ist mittlerweile zb das balea aqua serum. vertrag ich auch super gut und reicht mir mittlerweile völlig aus. dafür gebe ich dann mehr für retinol und aha/bha aus und sonnenschutz.

    ich glaube nicht, dass es zu viel pflege gibt, aber def zu viel an falscher pflege. ich benutze ziemlich viel derzeit und meiner haut gings noch nie so gut wie jetzt die letzten zwei jahre. das ist ja immer so individuelle sache. und gibt es sicherlich leute, die mit zu viel pflege nicht zurechtkommen oder wo die haut mit zu viel falscher pflege austickt.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  11. Inaktiver User

    AW: the ordinary skincare

    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    von kiehl's bin ich auch nicht so begeistert. auch einmal wegen den duftstoffen/ ätherischen ölen und die sachen sind wirklich wahnsinnig überteuert - da tut's auch wirklich eine billige creme.

    und wo du gerade die stewardessen krankheit ansprichst: das habe ich einfach auch immer bei den ganzen hautpflege hypes im hinterkopf. klar, in der theorie klingt es gut die haut mit allen möglichen seren, cremes und wässerchen zu pimpen, aber es gibt doch auch wirklich ein zu viel an pflege?

    naja, auch das hält mich natürlich nicht wirklich von so einem hype ab .
    das "wahnsinnig überteuert" trifft auf so viele produkte zu und ist halt einer der gründe, weshalb ich nix allzu teures mehr kaufe. das mit der superdefense ist zehn jahre her und ich habe sonst nichts benutzt - die ist aber einfach auch ne schmierige silikon- und mineralölbombe. ich habe schon ewig nicht mehr viel über kosmetikkram gelesen, aber es gibt halt ein paar inhaltsstoffe, deren nutzen wirklich nachgewiesen ist wie retinol und hyaluron und das preis-leistungsverhältnis ist bei the ordinary hier wirklich top. ich war mit sachen von boots z.b. auch schon total zufrieden und gebe für sowas einfach nicht mehr viel geld aus wegen des verträglichkeitsproblems und weil ich keine lust habe, viel geld für überteuerten mist auszugeben. der blog ist ja nice, leider gibt es sowas recht selten mit ner inci-bewertung

  12. Inaktiver User

    AW: the ordinary skincare

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    meine liebste feuchtigkeitspflege ist mittlerweile zb das balea aqua serum. vertrag ich auch super gut und reicht mir mittlerweile völlig aus. dafür gebe ich dann mehr für retinol und aha/bha aus und sonnenschutz.

    ich glaube nicht, dass es zu viel pflege gibt, aber def zu viel an falscher pflege. ich benutze ziemlich viel derzeit und meiner haut gings noch nie so gut wie jetzt die letzten zwei jahre. das ist ja immer so individuelle sache. und gibt es sicherlich leute, die mit zu viel pflege nicht zurechtkommen oder wo die haut mit zu viel falscher pflege austickt.

    hm naja zu viel pflege - ich meine ne normale haut braucht halt einfach eigentlich nicht viel mehr als ne creme die gegen witterungseinflüsse und uv-licht schützt und feuchtigkeit spendet? ich könnte im sommer bis auf den lsf eigentlich komplett auf gesichtspflege verzichten wenn ich mich nicht schminken würde und ne unterlage brauche. sonnenschutz brauche ich aber. bei akne etc. sieht das natürlich anders aus. was aha/bha sind weiß ich leider nicht und sonnenschutz kostet auch nix eigentlich.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    das ist doch super für deine haut dann. ich hab sensible mischhaut und komme wie gesagt mit mehr pflege besser zurecht.
    und natürlich würde eine normale, unkomplizierte haut mit feuchtigkeitspflege und sonnenschutz zurechtkommen.

    bei mir spielt da aber immer noch ein spa-faktor rein ich liebe schminken und abschminken und mich abends einzucremen und meine sachen zu benutzen zum abschalten
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    Meine Bestellung kam heute an !
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    viel spaß beim ausprobieren
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    wollt ihr berichten, ob ihr nach längerer anwendung noch zufrieden seid mit den sachen?
    I'm dressed for space, now can I go?

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    ich bin mit dem 2%retinol nach wie vor sehr zufrieden.

    the buffet finde ich auch toll. vor allem mein hals und dekollte scheinen es zu lieben.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    von dem niacinamid-serum habe ich allerschlimmste unterlagerungen und pickelausbrüche bekommen obwohl ich eigentlich nicht dazu neige.

    die vitamin c suspension fühlt sich auf der Haut so sandig und unangenehm an, dass ich sie nicht mehr verwende.

  19. Member

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    Mit der Vitamin C Suspension komme ich leider auch gar nicht klar. Sie zieht gar nicht richtig in die Haut ein, sondern pellt sich sofort wieder ab, was sich total eklig grobkörnig-sandig anfühlt. Das war echt rausgeschmissenes Geld. Das Niacinamid-Serum gefällt mir ganz gut, ich benutze es aber zur Sicherheit nur abends, weil sich meine Haut danach ziemlich rötet. Ein Nachkaufkandidat ist es für mich trotzdem nicht, weil mir keine durchschlagende Wirkung aufgefallen ist.

    Meine Favoriten sind das Hyaluronic Acid und die Caffeine Solution. Ich habe ziemlich mit Schwellungen im Augenbereich zu kämpfen, und die Caffeine Solution ist meine Rettung, nach der ich schon so lange gesucht habe. Sie kühlt angenehm und die Schwellungen gehen zumindest für einige Stunden sichtbar zurück. Das Hyaluronic Acid liebe ich auch; meine Haut verträgt es gut und es hinterlässt ein super angenehmes, pralles Gefühl. Beides werde ich definitiv nachbestellen.
    In meinen Schläfen baden zwei Eidechsen. Die linke ist dienstlich, sie kam mit dem Fahrrad. Die rechte ist privat, sie war im Salat.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: the ordinary skincare

    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •