Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 70
  1. Inaktiver User

    Schämen Epilieren oder Blitzdingsen?

    Hat hier jemand beides schon über nen längeren Zeitraum gemacht und mag berichten?
    Mag nicht mehr so oft rasieren, kriege egal welche ultimativen Tipps und Tricks ich probiere immer öfter Pickelchen und eingewachsene Haare vor allem in der Bikinizone und das nervt und sieht hässlich aus deswegen muss jetzt was anderes her ...
    Hab sehr helle und empfindliche Haut mit dunklen Haaren, fürs Blitzdingsen soll das ja super sein.
    Ach ja, Waxing Studios sind auch keine Alternative, die finde ich allesamt zu unhygienisch ....

    Danke

  2. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Ich hab ein Blitzdings und liebe es. Möchte es nicht mehr missen, so viel besser als ständig rasieren und eingewachsene Haare. Bei mir funktiniert es sehr gut und ich muss auch nur noch selten blitzen (vielleicht so alle 4-6 Wochen mal, dazwischen vielleicht ein Mal rasieren an manchen Stellen). Ich hab dunkle Haare und eher viele, Haut wird schnell braun.

  3. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Blitzdings!
    Gerade in der Bikinizone hat sich bei mir da das Problem mit den einwachsenden Haaren binnen zwei Anwendungen erledigt.

  4. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Oh vielen Dank schon mal für eure Antworten! Wie schnell merkt man denn bei dem Blitzdingsen was? Und welche Geräte habt ihr? Irgendeine Empfehlung?

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    ich hab eine lumea, das genaue modell weiß ich nicht. ist aber so 2 jahre alt jetzt.
    nachteil ist, dass es ziemlich lange dauert, bis man da mit allem durch ist, daher hab ichs an den beinen dann bleiben lasssen. aber die 3x die ichs gemacht hab, haben gereicht, dass stellenweise auch heute noch haare bis zu 6 wochen zum nachwachsen brauchen. vielleicht raff ich mich mal wieder auf....

    ansonsten hab ich es an den unterarmen und unter den armen gemacht, da hatte ich nach ca. 3 anwendungen kaum noch nachwachsende haare.

    mit der bikinizone hab ich jetzt angefangen, da hoffe ich, dass ich das bis zum sommer auch soweit im griff habe, dass ich nicht ständig rasieren muss.

  6. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    .
    Geändert von Inaktiver User (26.04.2019 um 19:19 Uhr)

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Ich hab auch den Lumea seit 2014 (den hier, aber den gibts wohl standardmäßig nicht mehr).
    An den Beinen nervt mich das auch, weil ich da immer nen halben Abend brauch, aber unter den Achseln und Bikinizone geht relativ schnell. Und selbst an den Beinen wachsen nur noch vereinzelt Härchen...ich finds total super. Und so als Tipp: bei mir hat es unter den Achseln erst nicht funktioniert, weil ich die Stoppeln immer wegrasiert hab. Dann hab ich sie mal wachsen lassen und irgendwann sind sie dann ausgefallen, und jetzt muss ich auch nur noch ganz selten mal nachrasieren.

  8. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Vielen Dank, das hört sich schon mal gut an! Mir geht es eh vorrangig um die Bikinizone und die Achseln, wenn das da wirklich gut bei mir funktionieren würde, hätte so ein Ding seinen Zweck schon erfüllt. Die Beine wären ein netter Bonus, da könnte ich im Grunde aber auch mit rasieren weiter leben.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    braucht man da ne schutzbrille??

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Zitat Zitat von enihzehkaih Beitrag anzeigen
    braucht man da ne schutzbrille??
    Nein. Das Gerät löst nur aus, wenn es komplett plan auf der Haut aufliegt. Da kann nichts passieren, solange man nicht irgendwie an den Augenbrauen rumfuhrwerkt.
    Ich bin leider echt zu faul dazu. Es dauert mir einfach zu lange. Ich nehme es mir jeden Winter aufs Neue vor. Aber der Tip, jedes WE nur ein Bein zu blitzen, probiere ich mal aus.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Mich nervt das an den Beinen blitzen so arg, dass ich mich nicht dazu aufraffen kann, das auf zweimal zu machen - ich zieh es dann immer auf einmal durch noch ein Tipp: bei den Beinen verliert man schnell den Überblick, wo man schon geblitzt hat und wo nicht. Ich mal mir mit weißem Kajal Linien auf die Beine und blitze dann da eins nach dem anderen. Hab ich mal wo gelesen und funktioniert bei mir echt gut so.

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Und welches gerät ist das most bym approved?

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    ich hab diese lumea und die kann ich vorbehaltslos empfehlen.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Ich würde mir echt gerne so ein Dings kaufen, bin aber unschlüssig wegen evtl. Gefahren durch UV-Licht/Hautkrebsgefahr bei Pigmentflecken etc.

    Meinungen dazu? Danke

  15. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Na toll, jetzt bin ich auch angefixt! Vielleicht find ich ja ne Freundin, die sich das Ding mit mir teilt, ist ja schon ziemlich teuer.:/

  16. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Toll, ich bin auch angefixt. Habt ihr alle eins von Philips? Bei Braun gibt es eine 100 Tage testen Akton habe ich eben bei Amazon gesehen. Damit könnte man es ja mal ausprobieren ohne Risiko.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    zumindest früher gab es das bei philips auch. musst du mal gucken.

  18. Inaktiver User

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Stimmt, bei Philips kann man auch 90 Tage testen. Dann hab ich jetzt kein Argument mehr es nicht zu testen .

  19. Stranger

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Zitat Zitat von bluecat83 Beitrag anzeigen
    Ich würde mir echt gerne so ein Dings kaufen, bin aber unschlüssig wegen evtl. Gefahren durch UV-Licht/Hautkrebsgefahr bei Pigmentflecken etc.

    Meinungen dazu? Danke
    Bin gerade zu faul, Genaueres dazu zu googeln. Aber ich lasse mir in so einem Studio die Haare weglasern und habe diese Frage auch gestellt. Es wird kein UV-Licht oder anderes für die Haut schädliches (iSv karzinogen wirkendes) Licht bei der Haarentfernung verwendet. Allerdings sollte man die Stelle, die geblitzt werden soll, gut vor der Sonne schützen, weil die Haut durch die Sonne entsprechend gereizt wird. Wenn dann durch das Blitzen noch die Hitze dazu kommt (die Haarwurzeln werden dadurch etwa 70 Grad heiß), kann das unangenehm werden und Rötungen können auftreten. Umgekehrt verträgt auch die durch das Blitzen gereizte Haut längere direkte Sonneneinstrahlung weniger gut.

  20. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Epilieren oder Blitzdingsen?

    Ich habe mit Waxing eine gute Erfahrung gemacht. Dabei ziept es ein bisschen, die Haut war etwa einen Tag lang gerötet. Ich hatte drei, vier Wochen meine Ruhe, einzelne nachwachsende Häärchen habe ich mit der Pinzette gezupft. Es hat mich echt überrascht, dass im Nachhinein weniger Haare nachgewachsen sind!
    Mit dem Epilieren habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Das liegt aber daran, dass ich dieses Ding einfach nicht richtig angewendet hab und ein seltsames Schmerzempfinden mitbringe. Ich habe zuviel Druck ausgeübt und dann komplett aufgeschürfte Schienbeine- Häärchen waren daraufhin nebensächlich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •