+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.866

    AW: Lippenpflegestifte

    Der allerallerbeste Lippenpflegestift ist dieser hier für mich, aber den Preis gleichzeitig absolut nicht wert.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  2. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.100

    AW: Lippenpflegestifte

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Glaub da gibts keinen allgemeinen heiligen Gral, das muss einfach zusammen passen.
    Das, und außerdem kann es sich auch mal ändern. Meine Lippen fanden den Weleda Everon lange super und irgendwann hat er sie plötzlich ausgetrocknet.
    .

  3. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    23.06.2018
    Beiträge
    664

    AW: Lippenpflegestifte

    Ich suche einen Pflegestift, der wirklich gut pflegt, mit ein bisschen Farbe. Wenn möglich aus der Drogerie. Was sind da eure Favoriten?

  4. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.610

    AW: Lippenpflegestifte

    Zitat Zitat von sneakers Beitrag anzeigen
    Ich suche einen Pflegestift, der wirklich gut pflegt, mit ein bisschen Farbe. Wenn möglich aus der Drogerie. Was sind da eure Favoriten?
    Die getönten Lippenpflegestifte von Burt's Bees und Sante mag ich.

  5. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    23.06.2018
    Beiträge
    664

    AW: Lippenpflegestifte

    Von Burt's Bees hatte ich auch mal einen und der war wirklich toll, nur leider ist er mir im Sommer total weggeschmolzen.
    Sante schau ich mir mal an, danke!

  6. Member Avatar von Jordan 111
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    1.751

    AW: Lippenpflegestifte

    Eigentlich sind die Burt's Bees Lippenpflegestifte die einzigen, die meine Lippen seit Jahren nicht austrockneten (und ich habe wirklich viel probiert). Komischerweise gilt das nicht für die pigmentierten... Die trocknen bei mir genauso aus wie Labello und co. Eine positive Empfehlung habe ich leider nicht, aber ich lese gespannt mit!

  7. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.866

    AW: Lippenpflegestifte

    Ich mag von Burts Bees auch nur die "richtigen" Lippenpflegestifte. Vor allem den minzigen.

    Ansonsten mag ich noch den Weleda Everon.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  8. Junior Member Avatar von meh
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    554

    AW: Lippenpflegestifte

    kein stift, daher wohl nicht ganz das richtige, aber pflegewirkung unschlagbar: der rote dr. paw paw multi-purpose lip balm
    so ein schönes tief-warmes rot! ich benutze ihn auch auf den wangen - da ist er allerdings etwas klebrig, muss man mögen..

    ansonsten mag ich sehr den red dahlia von burts bees, ist auch ein 1a dupe zu clinique black honey (der ist auch toll )

  9. V.I.P. Avatar von uupsi
    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    10.726

    AW: Lippenpflegestifte

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Das, und außerdem kann es sich auch mal ändern. Meine Lippen fanden den Weleda Everon lange super und irgendwann hat er sie plötzlich ausgetrocknet.
    Ja... Bei mir hat in den letzten Wochen leider gar nichts mehr geholfen
    War sonst immer mit Alverde oder Weleda ganz gut zufrieden. In Notfällen mal Blistex (dieses kleine Tübchen) oder Bepanthen. Aber zuletzt waren meine Lippen richtig rissig und schuppig und nichts half mehr. Hab dann mal nach Hausmitteln gegoogelt und Honig mit etwas Olivenöl gemischt und das hat gefühlt wirklich SOFORT geholfen. Hab das seit Samstagabend mehrfach aufgetragen und heute ist alles wieder gut. Hab mir jetzt in einem kleinen Glas eine Paste aus Kokosöl, Honig und nem Hauch Olivenöl angerührt. Durch das Kokosöl ist die Konsistenz dann ganz gut handhabbar. Mir scheint aber, das der Honig das wesentliche ist.

    Möchte jetzt gerne mal den Burt's Bees Honey Lipbalm testen, da hier ja viele Burt's Bees empfehlen. Glaube, von der Marke hatte ich noch nie was, konnte ich aber heute bei DM auch nicht finden, muss demnächst mal bei Rossmann schauen.
    OPERATION DANCE SENSATION

  10. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.169

    AW: Lippenpflegestifte

    Honig wirkt entzündungshemmend, wahrscheinlich deshalb hat der bei den wunden Lippen so gut geholfen. Burts Bees gibt's bei müller.
    Humbug!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •