+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 84
  1. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.101

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Sorry, halb OT. Aber was macht die da genau??
    Ich habe keine Ahnung.

    Sehr viele Cremes, "ausreinigen" (das ist Folter), Maske, irgendwas. Es dauert immer 90 Minuten und ich verstehe wirklich nicht, was da eigentlich passiert.

  2. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.520

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Meine Haut wurde wesentlich besser als ich alles reizende entsorgt hatte.
    Ich verwende das Rosen Mizellen Cleansing Öl von Nuxe, das Cranberry Mizellenwasser von Alterra und die Tages- sowie Nachtcreme von Alterra mit Aloe Vera. Auf einzelne Pickel Aloe Vera Öl pur.
    Make up schwöre ich seit Jahren auf das anti blemish Solution von Clinique, den Abdeckstift von Alterra mit Teebaumöl und ein Fixing Puder von Artdeco

    Jetzt in der Schwangeeschaft habe ich eine Traumhaut bekommen, mir graut es schon wieder vor danach

  3. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.724

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    und: danke fürs offene damit umgehen!
    ich denk ja immer, ich bin der letzte Affenmensch mit meiner Köperbehaarung und es scheint, als würde mein Damenbart nun vollends durchsetzen und ich weiß gar nicht, was ich damit jetzt machen soll.
    Hätte ich bei dir gar nicht gedacht!
    Ich hab früher rasiert, als das nicht mehr gereicht hat, hab ich mir den Gesichtsepilierer von Braun gekauft. Hatte aber erstmal was von Hand gezupft, die ersten Male tut das sau weh. Fand den Epilierer wegen Zeitersparnis am Anfang ganz gut, leider reißt er bei mir viele Haare nur ab, was dann wieder zu eingewachsenen Haaren und Pickeln führte. Daher zupfe ich jetzt per Hand, das ist schon machbar, da es wenn man eine Weile gezupft hat ja tatsächlich weniger und dünnere Haare werden.
    Du könntest es auch mal mit Faden ausprobieren, zumindest initial. Und falls du einen guten Laden gefunden hast, sag mir Bescheid Ich würde gerne mal mein ganzes Gesicht außer Augenbrauen machen lassen, aber da muss man ja auch erstmal bisschen wachsen lassen...

    Ich bin ja echt ziemlich haarig, das IPL (Lumea Prestige) habe ich mir vor allem gekauft weil ich mit meinem Bauch gar nicht mehr mit epilieren klar gekommen bin. Mir graut es da etwas vor der Schwangerschaft
    Denn WICHTIG @vielleicht, ist mir erst gerade eingefallen, man soll es in der Schwangerschaft nicht verwenden. Also wenn du es am Kinn benutzt wird es dem Baby sicher nicht schaden (sonst bestimmt auch nicht, auch wenn mindestens vor Nutzung am unteren Abdomen abgeraten wird), aber es kann dann vermehrt Pigmentflecken verursachen. Daher hat mir mein Hautarzt dringend davon abgeraten. Ich bekomme im Sommer im Gesicht sowieso immer Flecken. Falls du es trotzdem machst, dann auf jeden Fall immer Sunblocker verwenden. Es kann aber auch sein dass es in der Schwangerschaft sowieso nicht so gut funktioniert, durch die Hormonsituation

  4. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.724

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung.

    Sehr viele Cremes, "ausreinigen" (das ist Folter), Maske, irgendwas. Es dauert immer 90 Minuten und ich verstehe wirklich nicht, was da eigentlich passiert.
    Also im Endeffekt holen die ja tief liegenden Eiter etc. raus? Kam mir zumindest immer so vor.
    Siehst du danach zerstört aus? Ich hatte auch schon überlegt das mal wieder zu machen um Unteelagerungen zu vermeiden, aber als ich das vor 10 Jahren regelmäßig gemacht habe, hatte ich danach immer so viele blutige, offene Stellen, dass ich eigentlich tagelang nicht vor die Tür konnte.

  5. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.101

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Blutige Stellen habe ich nicht, nein. Mein Gesicht ist nur für einige Stunden noch stärker gerötet als sonst.

  6. Regular Client Avatar von Jatzi
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    4.812

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    wai
    mein Mann nennt mich gelegentlich liebevoll Äffchen. Ich hasse ihn dafür.
    umgekehrt gings mir bei dir übrigens genauso!

    Das ist wahrscheinlich eines dieser beschissenen verqueren verinnerlichten Bilder, die Medien und insbesondere Werbung von Frauen erzeugen, und man eben meint, dass man so zu sein hat.
    Geändert von Jatzi (29.04.2018 um 12:34 Uhr)
    .
    stop making stupid people famous.

  7. V.I.P. Avatar von unsaid-words
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    16.254

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    ich hab sehr ähnliche haut und benutze eine ähnliche pflege wie du.

    durch meine lumea hab ich im gesicht deutliche erfolge erzielt und muss nur noch ca. 1x die woche zupfen (davor täglich), allerdings bin ich auch sehr schluderig, was die nutzung betrifft und es könnte bestimmt noch besser sein, wenn ich sie regelmäßig anwenden würde. also bei mir hat das schonmal definitiv sehr was gebracht.

    als pflege nehm ich das waschgel effaclar von la roche porsay und danach die mattierende tagescreme von garnier oder effaclar mat.
    beim make up hab ich die erfahrung gemacht, dass ein primer tatsächlich etwas bringt. den perfekten hab ich allerdings auch noch nocht gefunden und teste mich da durch, aktuell benutze ich den (müller markt).
    das urban decay make up war bei mir extrem fleckig und ging leider garnicht, das sah nach 2 stunden echt gruselig aus und hat sich in poren udn falten abgesetzt. das maximum cover liebe ich eigentlich und es hält bei mir echt super und mattiert auch gut, aber an der nase ist es bei mir nach ein paar stunden echt weggeschwemmt. da hält eigentlich garnichts und ich hab für die fettige haut da auch noch keine lösung gefunden. meistens mische ich das maximum cover noch wegen der farbe mit infaillible von loreal.
    generell benutze ich nach make up und puder/rouge noch das setting spray von urban decay, das hilft im gesicht auch, das make up länger haltbar zu machen, an der nase reciht es nur für 1,2 stunden länger leider. auch billige varainten, z.b. von catrice oder trend it up finde ich gut, die fülle ich aber in eine flasche in reisegröße von urban decay, weil die das spray feiner vernebelt.
    bis auf meine nase muss ich mittlerweile nicht mehr nachschminken oder nachpudern, auch im sommer gott sei dank nicht mehr. bevor ich das ganze zeug wie mattierende creme, primer und setting spray benutzt hab, war nach spätestens 3 stunden nichts mehr vom make up übig oder es war sehr fleckig.

    leider hab ich auf meiner nase sehr große poren und da setzt sich dann nach ein paar stunden immer das make up/puder ab und das sieht unmöglich aus, weil der rest drumrum dank öliger haut weggeschwemmt wurde, da hilft nur nochmal nachschminken am nachmittag, das mach ich dann nur mit einem tupfer concealer und dann geht es bis abends.

    wirklich glücklich macht es mich aber auch nicht, mir 1000 schichten ins gesicht zu schmieren, aber ohne geht bei mir halt auch nicht. ich hatte früher akne und dadurch viele narben udn generell sieht meine haut nicht sehr schön und eben aus. aber mittlerweile find ich es, zumindest wenn ich morgens aus dem haus geh und nochmal in den rückspiegel gucke echt halbwegs ok und find mich für ein paar stunden hübsch.... bis es dann halt anfängt an der nase zu bröckeln

  8. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.520

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Das Lauder Double Wear Maximum Cover fand ich auch super, aber leider gibts das für meine blasse Haut nicht

  9. V.I.P. Avatar von unsaid-words
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    16.254

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    die haben seit 2,3 monaten neue nuancen und zumindest online sehr viel mehr auswahl.
    ich hab das vor jahren benutzt und dann aufgegeben, weil es doch immer zu dunkel war, aber jetzt gibt es auch einen wirklich hellen ton. ich hab jetzt 1n1 ivory nude.
    das ist wirklich sehr hell und passt perfekt für meine sehr helle haut. normalerweise find ich nämlich auch nie einen passenden ton.

  10. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.553

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das Lauder Double Wear Maximum Cover fand ich auch super, aber leider gibts das für meine blasse Haut nicht
    ich hab mir die hellste farbe der double wear online bestellt und die passt supergut! ich hatte auch vorher den kundenservice wg umtausch gefragt und das wäre jetzt nicht so das drama gewesen.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  11. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.228

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Also im Endeffekt holen die ja tief liegenden Eiter etc. raus? Kam mir zumindest immer so vor.
    Siehst du danach zerstört aus? Ich hatte auch schon überlegt das mal wieder zu machen um Unteelagerungen zu vermeiden, aber als ich das vor 10 Jahren regelmäßig gemacht habe, hatte ich danach immer so viele blutige, offene Stellen, dass ich eigentlich tagelang nicht vor die Tür konnte.
    Ja, ich glaub ich würde das gerne mal ausprobieren! (Trotz blutiger, offener Stellen - aber dann wäre vielleicht zumindest temporär mal alles weg? )
    Ich war mal bei einer, die hat nur so mit ihren Fingern (und Handschuhen dran) gedrückt, wie ich zuhause auch. Und wenn nichts rauskam, woanders weitergemacht Und als ich heim kam, waren alle Gerstenkörner/Milien noch vorhanden
    Und deshalb frage ich mich, wie das so richtig professionell geht/abläuft (hatte auch mal einen Thread und es hat niemand geantwortet ). Ist/war das bei euch so mit spezieller Lampe und Ritzinstrument? (Ich frage mich nämlich, was ich da am Telefon sagen/nach was ich fragen muss, wenn ich das so will).

  12. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.520

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von unsaid-words Beitrag anzeigen
    die haben seit 2,3 monaten neue nuancen und zumindest online sehr viel mehr auswahl.
    ich hab das vor jahren benutzt und dann aufgegeben, weil es doch immer zu dunkel war, aber jetzt gibt es auch einen wirklich hellen ton. ich hab jetzt 1n1 ivory nude.
    das ist wirklich sehr hell und passt perfekt für meine sehr helle haut. normalerweise find ich nämlich auch nie einen passenden ton.
    Oh wie toll Dankeschön!

  13. Senior Member Avatar von sternejule
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    6.553

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    1n1 hab ich auch. dadurch, dass die double wear so gut pigmentiert ist, passt die sich beim verteilen eh auch nochmal gut meinem hautton an. ich trag die gerne mit dem blender von real techniques auf!
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  14. Regular Client Avatar von vielleicht
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.289

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    wieauchimmer: Ja, bei mir ist es definitiv mit den Schwangerschaften schlimmer geworden, zumindest was die Behaarung betrifft. Da fallen ja auch die Kopfhaare nicht so aus wie normal, vermutlich ist es dann an anderen Körperstellen auch so. Hormone können echt fies sein! Und Augenbrauenzupfen nervt mich auch sehr, die wachsen wie Kraut und Rüben. Nur mit der Oberlippe hab ich Glück. Die sind zwar auch dunkel, aber ziemlich fein und dort ist die Haut auch nicht so empfindlich, sodass ich mir dem Rasierer da gut klarkomme. Und danke für den Hinweis bezüglich IPL und Schwangerschaft. Ich hab auch geschaut, ob man das nutzen kann und im Gesicht wäre es wohl ok. Und auf Sonnenschutz achte ich eh schon. Ich glaub ansonsten wäre ich jetzt nochmal ein paar Monate drumherum geschlichen.

    vio: Jetzt gibt es gerade 15% Rabatt bei PC. Eigentlich wollte ich gerade nur ne PRobe bestellen, jetzt überleg ich, doch gleich die große Packung zu nehmen und noch was anderes dazu. (Empfehlungen? )

    Beton: Ah, das ist ja interessant mit dem Kokosöl, das wusste ich nicht! Ich hab's jetzt gleich weggelassen.

    fitz: Ich hab jetzt mal geschaut, was ich noch dahabe und das ist was mit Retinol. Ich habs jetzt nach der Reinigung unter die Nachtpflege aufgetragen und entscheide einfach spontan, ob ich es morgen Abend nochmal nehme, oder nen Tag Pause dazwischen mache.

    nur_ich_eben: Ich hab mir den hier bestellt.

    dzairia: Welche Salzseife benutzt du da? Ich glaube, die gelbe Creme hatte ich sogar schonmal vor langer Zeit, ich hab aber nicht mehr in Erinnerung, wie die war.

    Jatzi: Es fällt mir schwer darüber zu sprechen, aber nachdem ich hier davon erzählt hab, hab ich gestern auch mit ner Freundin darüber geredet und die meinte, es wäre ihr noch nie irgendein Schatten aufgefallen. Aber gut, so oft sehen wir uns nicht und wer achtet schon so genau auf irgendwelche Klinigkeiten im Hautbild von anderen... Aber trotzdem, es stört mich und ich will es weghaben.

    La_Nuit: Ja, ich ahtte in den vorigen Schwangerschaften auch immer das Gefühl, dass es gegen Ende sehr viel besser wurde bzw. die Haut ausgeglichener war. Abgesehen jetzt von der Behaarung. Leider hab ich sofort nach der Geburt und während der gesamten Stillzeit ausgesehen, als wäre mir jemand mit nem Reibeisen durch's Gesicht gefahren. Aber vielleicht hast du ja Glück und es bleibt so. Scheint es ja doch ab und an mal zu geben, dass sich da was komplett umstellt. Dieses Reinigungsöl von Nuxe hab ich mir letztens auch bestellt, weil Curlyyy in nem anderen Thread davon erzählt hat und ich das ausprobieren wollte. Jetzt hab ich ja allerding noch das Tote Meer Zeugs, das brauch ich erstmal auf bevor ich meine Haut vollends überfordere.

    unsaidwords: Einmal in der Woche zupfen klingt doch super, da wär ich echt schon voll zufrieden! Wie oft muss man das eigentlich anwenden, bis man da erste Erfolge sieht? Mit mattierender Pflege hab ich leider keine guten Erfahrungen gemacht, die haben bei mir immer nur noch trockenere Haut gemacht. Mein Problem ist auch gar nicht so, dass die Haut sichtbar fettet, das macht sie nur an der Stirn ein wenig. Primer hatte ich auch mal ne Zeit lang, da war ich aber so hin- und hergerissen. ich hatte das Gefühl noch mehr zugekleistert zu sein, als eh schon und so viel länger hat es bei mir an den doofen Stellen dann auch nicht gehalten. Und mit den schuppigen Hautstellen hat sich das auch nicht vertragen. Aber so ein Spray wäre vielleicht ne Idee. Das ist ja dann noch ein paar Schichten von der Haut "entfernt". Das könnte klappen. Und ja, meine Haut ist auch sehr uneben, mit Aknenarben und allem anderen Scheiß. Kein Make Up wäre für mich echt keine Alternative, auch wenn ich das manchmal sehr schade finde. Aber vielleicht ändert sich da auch was mit dem Blitzdingens, cih bin gespannt!


    Hautupdate: Seit gestern an der Nase und um den Mund herum extremst trocken und schuppig inklusive eingerissener Mundwinkel. Ich hab heut echt den Mund nicht aufmachen wollen, weil es so gespannt hat. Ich saß aber gestern Abend im Kühlen und hatte das Gefühl, dass das dadurch kam. Kann aber auch Zufall sein.

  15. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    3.839

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Ich hab diese Seife hier. Ich finde auch dass es so klingt, als bräuchte deine Haut v.a. Feuchtigkeit. Seit ich da mehr drauf achte sind die Unterlagerungen besser geworden. Ich bilde mir ein, dass es daran liegt, dass die Haut dann weniger verhornt und der ganze Dreck leichter rauskommt (ist wahrscheinlich voll unwissenschaftlich, aber egal )

  16. Stranger Avatar von Malve
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    56

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    falls du ne Alternative zum Kokosöl suchst, ich bin (mit mittelmäßiger Akne) mit einer Mischung aus Mandel und Rizinusöl gut gefahren (ca 3/4 Mandel und 1/4 Rizinus). Und von der Anwendung her, machst du das auch so Oilcleansing mäßig? Ca. 5 Minuten einmassieren, bis die Haut gut durchblutet aussieht und sich warm anfühlt, und dann ein kleines Handtuch mit sehr warmem Wasser durchfeuchten und auf das Gesicht auflegen, bis es abgekühlt ist. Ggf nochmal wiederholen. Meine Haut is danach so krass glatt wie nach keiner anderen Anwendung.

  17. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.520

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    ich hab mir die hellste farbe der double wear online bestellt und die passt supergut! ich hatte auch vorher den kundenservice wg umtausch gefragt und das wäre jetzt nicht so das drama gewesen.
    Also könnte man die "testen" und dann zurücksenden wenn sie doch nicht passt?
    Mir ist fast noch das alabaster von Clinique zu dunkel

  18. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.298

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Vielleicht, nur kurz als Zwischeneinwurf, ich glaub, Retinol soll man in der Schwangerschaft nicht nehmen?
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  19. Regular Client Avatar von vielleicht
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.289

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Vielleicht, nur kurz als Zwischeneinwurf, ich glaub, Retinol soll man in der Schwangerschaft nicht nehmen?
    Danke für den Hinweis. Ich hab jetzt auf die Schnelle das hier ergoogelt und denke, es ist ok.

  20. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.656

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Ich werfe mal ein: je weniger ich mich schminke und umso weniger andere Pflegeprodukte ich verwende, umso okayer ist meine Haut. Wirklich gute Haut werde ich nie haben, aber vor allem der Verzicht auf Puder hat bei mir dazu geführt, dass sie weniger fettet (also, sie ist phasenweise noch immer recht fettig, aber im Vergleich deutlich weniger).
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •