+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 84
  1. Senior Member Avatar von sarina
    Registriert seit
    04.03.2004
    Beiträge
    5.395

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von dzairia Beitrag anzeigen
    wie lange hat es gedauert, bis du damit eine verbesserung bzw. änderung im hautbild bemerkt hast? und - falls ich fragen darf, was hast du davor benutzt?

  2. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.178

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    (Plus: eh schon ausprobiert und keinen Unterschied feststellen können.)
    Das ist bei mir auch so.

  3. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    3.967

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von sarina Beitrag anzeigen
    wie lange hat es gedauert, bis du damit eine verbesserung bzw. änderung im hautbild bemerkt hast? und - falls ich fragen darf, was hast du davor benutzt?
    Schon ein paar Wochen glaube ich. Vorher hatte ich glaube ich so ein Balea-Waschgel für unreine Haut. Das ist aber alles schon ne Weile her, ich erinnere mich nicht mehr genau.

  4. Senior Member Avatar von sarina
    Registriert seit
    04.03.2004
    Beiträge
    5.395

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von dzairia Beitrag anzeigen
    Schon ein paar Wochen glaube ich. Vorher hatte ich glaube ich so ein Balea-Waschgel für unreine Haut. Das ist aber alles schon ne Weile her, ich erinnere mich nicht mehr genau.
    danke dir

  5. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.644

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    ich kann mich hier einreihen mit unterlagerungen, unzähligen mitessern und haaren an kinn und oberlippe (und starker behaarung an diversen anderen körperteilen). ich hatte vor den schwangerschaften jahrelang skinoren verwendet, das hat gegen die unterlagerungen einigermaßen geholfen. während schwangerschaft/stillzeit war meine haut besser. jetzt nach dem abstillen werde ich mir wohl bald wieder skinoren verschreiben lassen.
    im gesicht habe ich hauptsächlich helle/rote haare habe und nur vereinzelt schwarze. die schwarzen und die sonstigen borstigen haare zupfe ich mit der pinzette raus, sobald sie lang genug sind. make-up benutze ich keines, ich finde es bei meiner hellen haut total schwierig das gleichmäßig aufzutragen. und der vorteil der roten haare ist tatsächlich, dass bei nachwachsenden haaren kein großer schatten da ist.
    der nachteil der roten haare ist allerdings, dass ipl nicht funktioniert. ich hatte zwischen nabel und schambereich viele dicke haare, die ich vor ein paar jahren mit elekroepilation habe entfernen lassen. hat ein paar sitzungen gebraucht, aber da ist echt nichts mehr nachgekommen. fürs gesicht will ich das auch irgendwann angehen, aber momentan schaffe ich es zeitlich nicht.
    mir tut es echt gut von euch zu hören, dass ich nicht die einzige mit diesen haar- und hautproblemen bin. ich fühl mich so oft unwohl in meiner haut.
    achso, an gesichtspflege verwende ich schon recht lange von alverde die aqua hydro reihe. macht es nicht besser, aber ich habe das gefühl es macht meine haut auch nicht noch schlechter.


  6. Inaktiver User

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    talia, willkommen im Haarclub, in dem eigentlich keiner sein will!;( Was Elektroepilation ist, muss ich gleich mal googeln. Ich dachte es gäbe echt nix Dauerhaftes. Das hört sich aber interessant an. Ist das teuer?

  7. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.696

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Vielleicht, im Gesicht habe ich keine Haarschatten - am Körper hat mir Lumea da sehr gegen starke Behaarung geholfen. Bei mir war es allerdings auch nicht so, dass meine Haut durch das Weglassen der meisten Produkte unmittelbar besser wurde - das war ein Prozess, der sich schon über gute zwei Monate zog.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  8. Inaktiver User

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Ich denke mal, dass ich bereit sein werde, etwas wegzulassen, wenn der Schatten weg ist. Für die restlichen Sachen reicht dann vielleicht auch weniger.

  9. Inaktiver User

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    ihr lieben, ich habe auch unerträgliche haut, gibt es hier welche mit aknenarben? da habe ich viele, besonders auf der nase. kann man irgendwas machen, damit das keine mondkrater sind?

  10. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.644

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    talia, willkommen im Haarclub, in dem eigentlich keiner sein will!;( Was Elektroepilation ist, muss ich gleich mal googeln. Ich dachte es gäbe echt nix Dauerhaftes. Das hört sich aber interessant an. Ist das teuer?
    Es braucht halt mehrere Sitzungen, weil nur Haare in einer bestimmten Wachstumsphase dauerhaft entfernt werden. Für den Bauch hatte ich vielleicht 6 Sitzungen und ich glaube ich habe jeweils 50€ gezahlt.
    Du kannst ja bei diesem DVEE Verband mal schauen, ob bei dir in der Nähe jemand das macht und anfragen wegen der Kosten.
    Es ist schon etwas schmerzhaft, aber es gibt Betäubungssalben, die man vorher auftragen kann (z.B. Emla Creme). Und hinterher hat man rote Punkte dort wo die Haare entfernt wurden. Die waren bei mir aber nur am folgenden Tag noch da und lassen sich im Gesicht ja überschminken.
    Also insgesamt bin ich echt begeistert von der Methode, vor allem weil jetzt nach über 4 Jahren die Haare noch weg sind.


  11. Addict Avatar von Holmes
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    3.000

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ihr lieben, ich habe auch unerträgliche haut, gibt es hier welche mit aknenarben? da habe ich viele, besonders auf der nase. kann man irgendwas machen, damit das keine mondkrater sind?
    Hi, pizzagesicht hier 😩! Retinol und AHA bringt bei mir geringfügig etwas, wirklich weg kriegt man die aber glaube ich nur mit einer fraxel Laser behandlung. Ich hoffe, ich werde bald drauf sparen können.
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  12. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.273

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Papulex Gel Update: Nachdem ich gestern versucht habe das aktuelle Post-Menstruations-Hautdrama etwas auszureinigen (Euphemismus), habe ich verzweifelt das Papulex Gel aus dem Schrank geholt und es hat die Schwellungen und Rötungen tatsächlich sofort reduziert (was ich von so Sofortreaktionen halten soll weiß ich aber immer nicht so richtig) und es sah heute Morgen weniger schlimm aus als befürchtet. Für akute Entzündungen ist das wirklich nicht schlecht, hab ich ja auch immer recht erfolgreich nach dem Epilieren genommen. Ich werde in der Kinderwunsch-Zeit auf jeden Fall zur Menstruation zur Schadensbegrenzung darauf zurückgreifen

    Ah, ich habe noch einen Tipp: Wenn ich morgens einen Pickel entferne schmiere ich hinterher immer Silicea Gel drauf (ich habe diese kleinen Tuben von SOS bei Lippenherpes, hält ewig). Das nimmt das Nachgesuppe auf und verhindert/reduziert auch die Schwellung. Und dann wasche ich es nach dem Zähne putzen wieder ab.

  13. Inaktiver User

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Boah, ich hatte die letzten tage auch drei richtig große, dicke Pickel, da hab ich mir auch gewünscht, ich hätte was da. Vielleicht muss ich mir doch nochmal was besorgen. Und der zweite Tipp ist auch gut. (Mein Lumea ist immer noch nicht da. Morgen ruf ich da an!)

  14. gesperrt
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    78

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Ich hatte auch mal 2 schlimme Aknenester habe dann nach einer Behandlung mit einer Salbe die mir nicht gefallen hat Tabletten verschrieben bekommen. die haben sehr gut geholfen. Meine Haut ist seitdem zwar empfindlicher aber dafür rein wie nie und das am ganzen Körper. Ich habe den Namen allerdings nicht zur Hand. Will sagen das su doch mal Zum Dermatologen gehen könntest und das es dort bestimmt Hilfe gibt. Austesten verschiedener Mittel könnte aber durchaus sein müssen.
    Ansonsten versuche doch mal an der Ernährung zu feilen. Ohne zu wissen wie du isst..aber allgemeine Tipps für reine Haut sind Zink, Omega-3-Fettsäuren und allgemein basische Lebensmittel wie Obst und Gemüse. Zucker und gehärtete Fette sind zu vermeiden.
    Ist zu mindest das erste an was ich dabei denke aber habe auch nicht alles gelesen bis jetzt. also nichts für ungut wenn sich was in meinem Beitrag doppelt.

  15. Senior Member Avatar von SquigyBekenheim
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6.600

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Ich bin gerade auch ziemlich fertig mit den Nerven. Meine Haut ist so schlecht wie nie, seitdem ich vor einem Jahr aufgehört habe, die Pille zu nehmen. Dazu kommen Haare am Kinn. Die letzten Jahre habe ich immer gezupft, jetzt aber dem Lumea, den ich vor einer gefühlten Ewigkeit gekauft habe, eine zweite Chance gegeben. Wie lang hat es bei euch gedauert, bis sich eine Veränderung gezeigt hat? Wenn ich nur rasiere und nicht zupfe, sieht/spürt man einen Unterschied, den ich echt nicht ertrage.
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  16. V.I.P. Avatar von unsaid-words
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    16.356

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    im gesicht hat es bei mir mit der lumea am schlechtesten gewirkt, allerdings hab ich sie auch nicht konsequent benutzt. insgesamt hat es sich schon deutlich verbessert und ich muss nur noch selten zupfen.
    nach 3,4 anwendungen hab ich einen unterschied gemerkt.
    ich denke, dass es da am schwierigsten ist, weil ich die haare immer gezupft habe und die daher immer in unterschiedlichen wachstumsphasen waren und daher von der lumea immer nur teilweise erwischt wurden.....

  17. Inaktiver User

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Bei mir funktioniert der Lumea im Gesicht irgendwie kaum. Was beschissen ist, weil ich ihn hauptsächlich dafür gekauft habe. Ich benutze das Teil jetzt ungefähr seit Weihnachten und hab sogar irgendwann angefangen das wöchentlich zu machen (also im Gesicht). An den Beinen hab ich es noch nicht getestet, ich stille ja noch, daher wollte ich erstmal dort anfangen, wo es mir wirklich wichtig war.

  18. Senior Member Avatar von SquigyBekenheim
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6.600

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Bei mir ist es auch so. Ich blitze jetzt seit Januar und merke ehrlich gesagt keine Verbesserung
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  19. Inaktiver User

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    Zitat Zitat von SquigyBekenheim Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es auch so. Ich blitze jetzt seit Januar und merke ehrlich gesagt keine Verbesserung
    Es kotzt mich so richtig an. Das war der Strohhalm, an den ich mich immer klammern konnte und was anderes, wirksames gibts ja nicht.

  20. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.797

    AW: Schreckliche Haut und Make Up

    wegen der haare möchte ich mich talia anschließen und würde ich euch auch raten, euch mal über elektroepilation zu informieren. das ist das einzige verfahren, das die haare wirklich permanent entfernt. das ist auch das, was mann zu frau transmenschen machen um etwaige bartreste noch los zu werden. und es hat, soweit ich weiß, auch noch den vorteil, dass es auch bei hellen haaren und dunklerer haut erfolgreich eingesetzt werden kann.

    was die haut an sich angeht, würde ich auf eine kombination von reizfreier oder zumindest reizarmer, hauttypgerechter reinigung und pflege als basis und evtl. ein oder zwei aktiven wirkstoffen gegen das gereizte/entzündliche/akneneigung setzen. was benutzt ihr denn momentan und wie ölig/schuppig/gereizt/... ist eure haut damit?
    love is a litany, a magical mystery

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •