+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    5.858

    Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    Hat da schon jemand Erfahrungen? Auf blondiertem Haar?

    Meine letzte Tönung liegt 13 Jahre zurück und damals wurden aus 6 Haarwäschen monatelang gelbe Haare 😂 das würd ich gern vermeiden. Aber grad schießen ja überall diese Pastelltönungen ausm Boden und ich hätt ein bisschen Bock.

  2. Inaktiver User

    AW: Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    ich habe mir mal mit der pastelltönung von l'oreal die spitzen pink gefärbt. es wäscht wirklich sehr schnell wieder raus, also die angabe mit den drei haarwäschen stimmt. so ein paar pigmente können allerdings übrig bleiben (war zumindest bei meinem unterhaar so, das nicht richtig weißblond ist. aber es sah definitiv nicht gelb aus, ging halt so ein bisschen ins goldblonde). falls dich das sehr stören könnte würde ich die tönung dann einfach kurz vorm nächsten friseurbesuch verwenden.

  3. Addict Avatar von Caterpillar
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    3.468

    AW: Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    Ich habe drei verschiedene Pastelltönungen (rosa, pink, grau) auf weiß blondiertem Haar verwendet und es wurde tatsächlich alles relativ schnell in der angegebenen Zeit rückstandsfrei ausgewaschen.
    Was ist das für 1 Update?

  4. V.I.P. Avatar von strahleaugen
    Registriert seit
    16.10.2001
    Beiträge
    17.872

    AW: Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    Ich hab‘s auch grad mit pink erlebt.
    L‘oreal war sehr schnell raus, mit dem Farbartist von Garnier (flamingo pink) kann man den Ton selbst bestimmen. Es ging eher in Richtung neon, war nach zwei Wäschen sehr pastellig und nach vier Wäschen ist nur noch ein Schimmer vorhanden.
    (Ausgangsfarbe blondiertes Hellblond.)
    "Ihre Schwächen?" - "Manchmal etwas naiv." - "Wir melden uns." - "Ach, das ist lieb!"

  5. V.I.P. Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    19.161

    AW: Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    Ich trage meine Haare seit 3 Wochen türkis. Was graublau werden sollte.
    Ich las vorher auch nur, dass es sehr schnell wieder raus geht, hab wegen extrem blondierter Haare die Einwirkzeit schon halbiert gehabt, aber das Resultat war krass und geht nur ganz langsam raus.

    Ich mag es trotzdem irgendwie. Es ist beim Tönen allerdings fleckig geworden, daher ärgert es mich, dass es so lange dauert, es auszuwaschen. Ich hab quasi direkt nach dem Tönen schon 15 Mal mit Anti-Schuppen-Shampoo gewaschen, bis es nicht mehr ganz so kontrastreich war.
    Beim nächsten Mal würde ich daher kürzer einwirken lassen und aufmerksamer die Farbe verteilen.

    Aber ich bin auch sehrsehrsehrsehr blond blondiert.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  6. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    5.858

    AW: Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    Stimmt Kathi, sah ich auf insta. Was hast du benutzt?

    Dann teste ich evtl. mal L'oreal, wobei mir der Konzern stinkt.

  7. V.I.P. Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    19.161

    AW: Auswaschbare (Pastell)Tönungen

    Ebenfalls L'oreal.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •