Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    das kommt aber drauf an find ich. ich benutze seit 15(?) jahren Chanel Chance und weiß dass der für viele sehr beliebig ist. wenn ich den trage bekomme ich aber die meisten Komplimente. einfach "mein" duft geworden.

    genauso wie Tommy hilfiger Girl, glow von j.lo. und Body von burberry. das waren alles düfte die mir nach einmal aufsprühen nicht mehr aus dem kopf gingen. :')
    Ja, das stimmt natürlich. Ich finde auch bestimmte Düfte aus diesem "normalen" Sortiment außergewöhnlich/ gewöhnungsbedürftig, zB. Black Orchid von Tom Ford. Die von dir genannten Parfums finde ich nicht so komplex, aber an anderen auch total gut riechend. Und der Wiedererkennungswert liegt ja auch irgendwie an mehr als an dem Geruch selbst.

    Zitat Zitat von Feli Filu Beitrag anzeigen
    Danke!! Das finde ich sehr interessant. Woher weißt du das?
    Ich habe gerade die Quelle gesucht, aber finde sie nicht mehr. Es gibt aber viele Artikel, die darauf hinweisen, dass Frau Tonis bei Harry Lehmann kauft. Hier zum Beispiel und hier. Also günstiger kann man die Düfte auf jeden Fall bei ihm beziehen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich frage mich immer, woran leute das festmachen, ob ein parfum zu jemandem passt. ich trage sowohl orientalische, eher schwere amberdüfte (serge lutens, ambre sultan) wie auch sehr feine, eher leichte feigendüfte. ich weiss nicht, was da zu mir passen soll oder nicht. gut riechen tut beides, zumindest für mich.
    Ja, ich frage mich das auch. Das bleibt doch vor allem eine sehr individuelle Entscheidung. Und ich sehe mich einfach nicht als die "junge Frau", die leichte, spritzige Blümchendüfte trägt.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    naja aber es kommt auch drauf an, ich hab ein paar wo ich den Geruch total mag, aber die sind mir einfach zu schwer oder süß und wenn ich die draufhab hab ich das den ganzen Tag in der Nase und irgendwie stört es mich und obwohl ich sehr wenig benutze, habe ich dauernd das Gefühl da hängt so eine Duftwolke. Und obwohl ich eigentlich den Duft mag, stört er mich dann.
    Ich habe allerdings scheinbar eine ziemlich empfindliche Nase, ich rieche z.B. teilweise anderer Leute Parfum noch stundenlang an meinen Klamotten wenn ich jemanden umarmt habe.

    Also unabhängig davon was man mag und was zu einem passt, heisst das leider noch gar nicht dass das der richtige Duft für einen ist. In meinem Fall zumindest.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Ich mag das, wenn ich so eine Duftwolke um mich herum habe :') Vor allem, weil ich total geruchsempfindlich bin; ich kann mich dann irgendwie darauf fokussieren, wenn ich mit anderen Gerüchen überfordert bin.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  4. Stranger

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    ich finde ja das schwierigste am parfumkauf immer, dass ich düfte, die ich grundsätzlich mag, an MIR einfach nicht riechen mag. sobald ich sie aufgetragen habe, gefällt mir der duft gar nicht mehr. an anderen sehr wohl.

    ich hab mich bei meinem letzten kauf in einer kleinen parfumerie beraten lassen, die eher nischendufte führen. das war toll! ich bin wirklich kein duftkenner und hab die dürfte so beschrieben, wie ich sie empfinde, und die wussten sofort was ich meine. hab dann auch meinen neuen lieblingsdufte gefunden, in den ich völlig vernarrt bin.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Es sind leider oft zwei Paar Stiefel: was man mag und was zu einem passt. Also letzteres einfach wegen der Hautchemie. Ich zB liebe zarte, pudrige, frische Düfte. Die verpuffen aber alle bei mir 😡

    Generell hilft nur probieren, probieren, probieren. (Kleiner Tipp: in unterschiedlichen Zyklusphasen ). Sich durchlesen bei parfumo und fragrantica. Wenn man da die bisherigen Lieblingsdüfte anschaut, bemerkt man mit etwas Glück Parallelen bei den Duftnoten und kann dann da gezielter suchen.

    Ich hab etwas arg viele Düfte, teils recht unterschiedlich. Trotzdem heißt es öfter, einer wäre ein „typischer ozelot-Duft“. Und ich mag Düfte fernab der Spur, wie viele schon vom Markt genommen wurden, bekomme ich nicht mehr an zwei Händen abgezählt. Seufz.

  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Ich habe mehrere Düfte, die ich trage und gehe häufig von einer Note (etwa Sandelholz, Grapefruit, Johannisbeerblätter) aus, die ich aus dem Alltag kenne und mag. Dann suche ich nach dem Vertreter, der das für mich am schönsten verkörpert.
    Oder ich mag bereits ein bestimmtes Parfum für eine prominente Note und schnuppere mich durch, wie das auch anders, ggf. noch besser umgesetzt werden kann. Das sind gerne auch mal Challenges à la "unsüße Vanille".
    Und dann, aber dafür muss man ein bisschen im Thema stehen, kann man auch nach Marke (ich mag bei Hermès, Atelier Cologne und Diptyque sehr viel) oder Parfumeur (ich mag Christine Nagel, Pierre Guillaume und Jean-Claude Ellena) gehen. Letzteres hat den Vorteil, dass man auch mal ein günstiges, sehr gut gemachtes Parfum erwischen kann, z.B. Acqua Colonia Mandarine & Cardamom von Geza Schön - hervorragend.

    Ich bin ein großer Fan von kleinen Abfüllungen, die man auch online bestellen kann. Entweder bei Shops oder über einschlägige Foren von privat. Und dann auf der Haut testen. Die Beratung in Parfumerien ist meiner Erfahrung nach dagegen nicht hilfreich, da sie gerne Neuheiten empfehlen, ich persönlich aber weit davon entfernt bin, alles davor dagewesene zu kennen. Dazu haben sehr viele Verkäufer schlichtweg keine Ahnung.

    Ich mache den Duft, den ich trage, von der Jahreszeit abhängig. Eau de Merveilles bspw. wäre jetzt im Sommer undenkbar, trägt sich aber im Winter sehr schön. Und was (zu mir) passt, mache ich von Anlass und Outfit abhängig. Für's Büro mag ich pudrig-sauberes, etwa Prada Infusion d´Iris, zum Ausgehen darf es auch mal sexy sein, Scent Intense Costume National oder so.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Wie vertrauenswert findet ihr eigentlich Ebay Auktionen, in denen ein Duft angeboten wird, der Anfang der 90er eingestellt wurde? Und der angeblich beinahe ganz voll oder halb voll ist? Klar, die Gefahr, dass der Duft gekippt ist ist da, aber wie misstrauisch wärt ihr, dass es sich beim Inhalt wirklich um dieses Parfum und nicht irgendwas anderes handelt oder der Inhalt mit Wasser gestreckt wurde?

    Es handelt sich in allen Fällen um Verkäufer mit vielen Bewertungen, die zu 96-100% positiv sind.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Holmes, ich würde sowas ehrlich gesagt nicht kaufen. Wäre da zu skeptisch.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Im Studium (also, als ich 20 war) hatte eine Kommilitonin ein tolles Parfum, aber damals war ich irgendwie zu schüchtern, sie zu fragen, welches das war. Bin dann in einen Laden und habe ein paar Parfums getestet und hab es dann tatsächlich zufällig wiedererkannt. Das war Lacoste Pour Femme und ich hatte das ein paar Jahre.

    Dann hab ich hier im Forum nach ähnlichen Düften gefragt, weil ich mal wechseln wollte und hatte daraufhin Ralph Lauren Romance. Und später noch Boss Femme. Jetzt im Nachhinein find ich die aber zu süss und würde sie nicht wieder haben wollen.

    Lustigerweise habe ich mir letztens wieder Lacoste Pour Femme gekauft und bin wieder ein bisschen verliebt! Ich war skeptisch, ob mein jetziges Ich das Parfum meines 20-jährigen Ichs tragen kann. Aber es scheint zu funktionieren. So toll. Ich mag, dass es so klassisch ist, sehr pudrig und fein, aber gleichzeitig nicht zu damig, sondern eher neutral & ich finde, das passt zu mir. :')
    Life imitates Art.





  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Frau Tonis Parfum gründet eigenlich auf dem Geschäft von Harry Lehmann. Die Gründerin der Marke wurde da ausgebildet und hat ganz viel von ihm übernommen, auch einzelne Düfte etc., ohne das irgendwo kenntlich zu machen. Mir ist das ganze sehr unsympathisch. Ich weise deswegen gerne auf Harry Lehmann hin, u.a. auch, weil es bei ihm sehr viel günstiger ist. Er mischt auch eigene Parfums für die Kunden an. Vielleicht guckst du dir das mal an?
    Woah, das wusste ich nicht!
    Danke für die Info, wenn mein Flakon leer ist, muss ich mich mal in den Westen aufmachen...

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Ja, mach das! Der Laden ist total lustig, ich glaube, das könnte dir gefallen. Du kaufst dort Flakon und Inhalt separat, sprich, du kannst den Flakon wiederverwenden oder auch einen anderen mitnehmen und auffüllen lassen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Ich glaube, da will ich auch mal hin.
    Forumstreffen bei Harry Lehman?
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Haha, ja! Man könnte sich ja mal im Schwarzen Café oder so treffen, das ist ja nicht so weit von dort entfernt!
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Da wäre ich dabei!

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    ich dachte lange, ich würde kein parfum mögen.
    Irgendwann habe ich dann aber über nischenparfums gelesen und nach einer weile auch ein geschäft gefunden in dem man diese testen kann und habe mich dort über stunden durchgetestet. Seitdem habe ich so einige Flakons mit sehr verschiedenen düften angesammelt.
    Mein liebstes und am häufigsten verwendetes ist aber das erste das ich gefunden habe. Es ist auch relativ zurückhaltend und deshalb praktisch für den alltag.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Zitat Zitat von arcadia Beitrag anzeigen
    Da wäre ich dabei!
    Ich habs mal in der Gruppe vorgeschlagen. Meld dich doch mal zurück, welche Tage dir passen würden

    Zitat Zitat von siebenrot Beitrag anzeigen
    Mein liebstes und am häufigsten verwendetes ist aber das erste das ich gefunden habe. Es ist auch relativ zurückhaltend und deshalb praktisch für den alltag.
    Hihi, aber du magst nicht verraten, welches?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Zitat Zitat von kava Beitrag anzeigen
    Dafür mag ich frische, pudrige, Citrusdüfte.
    Oh erzähl mal,welche du magst.


    weil ich liebe auch frische, pudrige düfte, richtung citrus, mir geht es aber oft so:
    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    Und bei grünen oder zitrischen Düften musste ich mich zumindest auch länger durchtesten, weil ich mit vielen eher klostein-geruch verbinde ...

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Pudrig:
    Chloe Eau de Parfume
    Lacoste pour Femme

    Frisch:
    Dkny Fresh Blossom

    Zitrus:
    Acqua di Parma Blu Mediterraneo
    (Bergamotte und Taormina)
    Biotherm Eau Pure und Eau de Vitaminee

    Aquatisch:
    Biotherme Eau Pure

    Das empfindet zumindest meine Nase so.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Vielleicht ist das ja was für einen von euch:
    Ich habe "Sommelier du Parfum" getestet. Da gibt man einige Sachen an und kriegt dann (NIschen-)Parfums vorgeschlagen. Abschließend kann man 5 Proben auswählen und kriegt diese dann zugeschickt (plus eine Extra-Probe, die man nicht aussuchen kann). Man zahl 17€ inkl. Versand und der war bei mir superschnell. Wenn einem ein Parfum gefällt, kann man dieses dort bestellen und kriegt einen 17€ Rabattcode (also, dann ist das Probenset quasi umsonst).
    Ich finde das echt gut /werbestranger off
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Dumme Frage: Wie findet man ein passendes Parfum für sich?

    Das klingt gut, vielleicht mache ich das.
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •