+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 52 von 52
  1. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.583

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich habe nur eine Körperseife und ein festes Shampoo. Die liegen beide in einem Keramikschälchen (mit Löchern) auf der Badewanne.

  2. Newbie Avatar von Zitronenstrudel
    Registriert seit
    16.10.2015
    Beiträge
    178

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Momang Beitrag anzeigen
    Wie bewahrt ihr eure "am-Stück-Stücke" auf, wenn ihr mehrere habt?

    Also vor allem in der Dusche. Wir haben da so einen Drahtkorb und ich habe Bedenken, dass da alles durchweicht, wenn das mehrmals am Tag nass wird. Außerhalb der Dusche könnte ich wohl eine Sache hinstellen, aber nicht drei Seifenschälchen mit Shampoo, Conditioner und Seife nebeneinander.

    Kennt ihr außerdem hübsche Seifenschalen? Seid ihr Team "mit Löchern" oder ohne?
    Mit Löcher, dann läuft es besser ab. Ich habe welche von Bunzlauer Keramik.

  3. Fresher
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    225

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Momang Beitrag anzeigen
    Wie bewahrt ihr eure "am-Stück-Stücke" auf, wenn ihr mehrere habt?
    Ich habe ein Seifensäckchen, das nach Gebrauch in der Dusche zum Trocknen aufgehängt wird. Für kleinere Seifenstücke nehme ich diese kleinen Gläschen, die es im Supermarkt manchmal mit Desserts gibt. Die wasche ich danach aus und Stelle die Seife hochkant rein, so kann sie abtropfen und berührt nur an einer kleinen Stelle den Boden. Und ich muss nicht x Seifenschalen kaufen.

  4. Regular Client Avatar von Calany
    Registriert seit
    25.07.2003
    Beiträge
    4.286

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich habe so ein Plastikschälchen (mit Loch) oben an der Duschstange direkt unter dem Duschkopf. Die wird kaum nass, weil das Wasser an der Stelle in eine andere Richtung spritzt und noch nicht so streut. Zusätzlich lege ich auch noch was an den Rand der Dusche, der vom Duschvorhang abgetrennt wird.
    Hold it in, let's go dancing!

  5. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    739

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich will jetzt auch auf Plastik im Bad verzichten und klinke mich hier mal ein.

    Seife vertrage ich eigentlich alles und benutze Seifensäckchen, das schäumt gut und ist praktisch zum Aufbewahren.

    Bei den festen Shampoos bin ich noch ziemlich am Rumprobieren, da hab ich bisher noch keine gute Lösung gefunden. Meine Haare sind einfach zu trocken. Haarkur/Spülung ohne Plastik hab ich bisher leider noch nicht entdeckt.

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ja , das ist für mich Haarkur, Gesichtscreme, Abschminkzeugs, Handcreme und Bodylotion gleichzeitig.
    Wie funktioniert das mit der Haarkur? Einfach Mandelöl aus der Lebensmittelabteilung? Und danach mit Shampoo auswaschen?

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?

  6. Member Avatar von Anin
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.753

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich nutze das Alverde Kokos festes Shampoo und bin sehr zufrieden. Habe in der Dusche so ein Drahtaufbewahrungsteil mit 2 Ebenen. Oben steht eine (selbstgetöpferte Seifenschale ohne Löcher, in der ich das feste Shampoo aufbewahre. Es wird nicht nass, da ich nicht so riesig bin u. der Duschkopf normalerweise tiefer hängt.

  7. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.583

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Ich hab einen Badezusatz von Kneipp im Glasfläschchen, der Verschluss ist allerdings aus Kunststoff.

  8. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.583

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt auch auf Plastik im Bad verzichten und klinke mich hier mal ein.

    Seife vertrage ich eigentlich alles und benutze Seifensäckchen, das schäumt gut und ist praktisch zum Aufbewahren.

    Bei den festen Shampoos bin ich noch ziemlich am Rumprobieren, da hab ich bisher noch keine gute Lösung gefunden. Meine Haare sind einfach zu trocken. Haarkur/Spülung ohne Plastik hab ich bisher leider noch nicht entdeckt.



    Wie funktioniert das mit der Haarkur? Einfach Mandelöl aus der Lebensmittelabteilung? Und danach mit Shampoo auswaschen?

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Ich habe eine feste Spülung in einem Unverpackt Laden gekauft. Ist ok von der Handhabung, für die Haare ist es gut.(Habe auch trockene haare)

  9. V.I.P. Avatar von parapioggia
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    17.254

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Kommt Selbermachen in Frage?

    Badesalze mit atherischen Olen selbermachen
    Rezept fur Badebomben: Selbermachen mit naturlichen Zutaten
    Badebomben mit Haferflocken selber machen - naturlich pflegend
    Naturliche Badepralinen einfach selber machen
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  10. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    739

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Ich habe eine feste Spülung in einem Unverpackt Laden gekauft. Ist ok von der Handhabung, für die Haare ist es gut.(Habe auch trockene haare)
    Guter Tipp, da werde ich mal schauen. Danke!

    Danke für die Tipps. Ich fürchte das ist eher nicht so meins. Ich will gerne ein lecker riechendes, ordentlich schäumendes Bad. Ohne Plastik. Das scheint es auf dem Markt momentan noch nicht zu geben.

  11. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.423

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt auch auf Plastik im Bad verzichten und klinke mich hier mal ein.

    Seife vertrage ich eigentlich alles und benutze Seifensäckchen, das schäumt gut und ist praktisch zum Aufbewahren.

    Bei den festen Shampoos bin ich noch ziemlich am Rumprobieren, da hab ich bisher noch keine gute Lösung gefunden. Meine Haare sind einfach zu trocken. Haarkur/Spülung ohne Plastik hab ich bisher leider noch nicht entdeckt.



    Wie funktioniert das mit der Haarkur? Einfach Mandelöl aus der Lebensmittelabteilung? Und danach mit Shampoo auswaschen?

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Für die Haarkur nehme ich eine gute Menge Mandelöl und drei Eigelb (meine Haare sind sehr lang, BH Verschluss lang), schmiere es in die trockenen Haare und lasse es ca 30min Einwirken. Dann wasche ich mit Haarseife und mache eine saure Rinse mit Apfelessig.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  12. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.423

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Guter Tipp, da werde ich mal schauen. Danke!



    Danke für die Tipps. Ich fürchte das ist eher nicht so meins. Ich will gerne ein lecker riechendes, ordentlich schäumendes Bad. Ohne Plastik. Das scheint es auf dem Markt momentan noch nicht zu geben.
    Das Kinderzeug von Lush ist gut, das an den Holzstäbchen.

    https://www.lush.ca/en/bath/bubble-bars/im-forever-blowing-bubbles/08385.html

    Macht auch echt sehr tolle riesige Seifenblasen
    Geändert von GuteMiene (15.10.2019 um 15:33 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •