Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 94
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich habe nur eine Körperseife und ein festes Shampoo. Die liegen beide in einem Keramikschälchen (mit Löchern) auf der Badewanne.

  2. Newbie

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Momang Beitrag anzeigen
    Wie bewahrt ihr eure "am-Stück-Stücke" auf, wenn ihr mehrere habt?

    Also vor allem in der Dusche. Wir haben da so einen Drahtkorb und ich habe Bedenken, dass da alles durchweicht, wenn das mehrmals am Tag nass wird. Außerhalb der Dusche könnte ich wohl eine Sache hinstellen, aber nicht drei Seifenschälchen mit Shampoo, Conditioner und Seife nebeneinander.

    Kennt ihr außerdem hübsche Seifenschalen? Seid ihr Team "mit Löchern" oder ohne?
    Mit Löcher, dann läuft es besser ab. Ich habe welche von Bunzlauer Keramik.

  3. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Momang Beitrag anzeigen
    Wie bewahrt ihr eure "am-Stück-Stücke" auf, wenn ihr mehrere habt?
    Ich habe ein Seifensäckchen, das nach Gebrauch in der Dusche zum Trocknen aufgehängt wird. Für kleinere Seifenstücke nehme ich diese kleinen Gläschen, die es im Supermarkt manchmal mit Desserts gibt. Die wasche ich danach aus und Stelle die Seife hochkant rein, so kann sie abtropfen und berührt nur an einer kleinen Stelle den Boden. Und ich muss nicht x Seifenschalen kaufen.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich habe so ein Plastikschälchen (mit Loch) oben an der Duschstange direkt unter dem Duschkopf. Die wird kaum nass, weil das Wasser an der Stelle in eine andere Richtung spritzt und noch nicht so streut. Zusätzlich lege ich auch noch was an den Rand der Dusche, der vom Duschvorhang abgetrennt wird.
    Hold it in, let's go dancing!

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich will jetzt auch auf Plastik im Bad verzichten und klinke mich hier mal ein.

    Seife vertrage ich eigentlich alles und benutze Seifensäckchen, das schäumt gut und ist praktisch zum Aufbewahren.

    Bei den festen Shampoos bin ich noch ziemlich am Rumprobieren, da hab ich bisher noch keine gute Lösung gefunden. Meine Haare sind einfach zu trocken. Haarkur/Spülung ohne Plastik hab ich bisher leider noch nicht entdeckt.

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ja , das ist für mich Haarkur, Gesichtscreme, Abschminkzeugs, Handcreme und Bodylotion gleichzeitig.
    Wie funktioniert das mit der Haarkur? Einfach Mandelöl aus der Lebensmittelabteilung? Und danach mit Shampoo auswaschen?

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich nutze das Alverde Kokos festes Shampoo und bin sehr zufrieden. Habe in der Dusche so ein Drahtaufbewahrungsteil mit 2 Ebenen. Oben steht eine (selbstgetöpferte Seifenschale ohne Löcher, in der ich das feste Shampoo aufbewahre. Es wird nicht nass, da ich nicht so riesig bin u. der Duschkopf normalerweise tiefer hängt.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Ich hab einen Badezusatz von Kneipp im Glasfläschchen, der Verschluss ist allerdings aus Kunststoff.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt auch auf Plastik im Bad verzichten und klinke mich hier mal ein.

    Seife vertrage ich eigentlich alles und benutze Seifensäckchen, das schäumt gut und ist praktisch zum Aufbewahren.

    Bei den festen Shampoos bin ich noch ziemlich am Rumprobieren, da hab ich bisher noch keine gute Lösung gefunden. Meine Haare sind einfach zu trocken. Haarkur/Spülung ohne Plastik hab ich bisher leider noch nicht entdeckt.



    Wie funktioniert das mit der Haarkur? Einfach Mandelöl aus der Lebensmittelabteilung? Und danach mit Shampoo auswaschen?

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Ich habe eine feste Spülung in einem Unverpackt Laden gekauft. Ist ok von der Handhabung, für die Haare ist es gut.(Habe auch trockene haare)

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Kommt Selbermachen in Frage?

    Badesalze mit atherischen Olen selbermachen
    Rezept fur Badebomben: Selbermachen mit naturlichen Zutaten
    Badebomben mit Haferflocken selber machen - naturlich pflegend
    Naturliche Badepralinen einfach selber machen
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Ich habe eine feste Spülung in einem Unverpackt Laden gekauft. Ist ok von der Handhabung, für die Haare ist es gut.(Habe auch trockene haare)
    Guter Tipp, da werde ich mal schauen. Danke!

    Danke für die Tipps. Ich fürchte das ist eher nicht so meins. Ich will gerne ein lecker riechendes, ordentlich schäumendes Bad. Ohne Plastik. Das scheint es auf dem Markt momentan noch nicht zu geben.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt auch auf Plastik im Bad verzichten und klinke mich hier mal ein.

    Seife vertrage ich eigentlich alles und benutze Seifensäckchen, das schäumt gut und ist praktisch zum Aufbewahren.

    Bei den festen Shampoos bin ich noch ziemlich am Rumprobieren, da hab ich bisher noch keine gute Lösung gefunden. Meine Haare sind einfach zu trocken. Haarkur/Spülung ohne Plastik hab ich bisher leider noch nicht entdeckt.



    Wie funktioniert das mit der Haarkur? Einfach Mandelöl aus der Lebensmittelabteilung? Und danach mit Shampoo auswaschen?

    Ansonsten suche ich noch nach einem Badezusatz ohne Plastik. Ich brauch im Winter einfach ab und zu eine heiße Badewanne. Diese Badebomben sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat da jemand mal was entdeckt, was zumindest in Glas verpackt ist?
    Für die Haarkur nehme ich eine gute Menge Mandelöl und drei Eigelb (meine Haare sind sehr lang, BH Verschluss lang), schmiere es in die trockenen Haare und lasse es ca 30min Einwirken. Dann wasche ich mit Haarseife und mache eine saure Rinse mit Apfelessig.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Guter Tipp, da werde ich mal schauen. Danke!



    Danke für die Tipps. Ich fürchte das ist eher nicht so meins. Ich will gerne ein lecker riechendes, ordentlich schäumendes Bad. Ohne Plastik. Das scheint es auf dem Markt momentan noch nicht zu geben.
    Das Kinderzeug von Lush ist gut, das an den Holzstäbchen.

    https://www.lush.ca/en/bath/bubble-bars/im-forever-blowing-bubbles/08385.html

    Macht auch echt sehr tolle riesige Seifenblasen
    Geändert von GuteMiene (15.10.2019 um 16:33 Uhr)

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich Versuch mich graf an verschiedenen festen shampoos und ich hab das Gefühl, ich bekomm die Seife nicht ganz raus immer aus den Haaren. Zudem, dass sie nicht überall ankommt. Wie macht ihr das? Hab das Gefühl, wenn ich mir in die Haare fahre ist da immer noch n Rest Shampoo. Zudem wirken sie als hätten sie mehr Volumen (Yeah) aber sind auch stumpfer. What to do?
    neu.gierig.toll.kühn

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Maritty, ich würde dir zu einer sauren Rinse nach der Wäsche raten.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ich hab mir jetzt so Dudu-Osun-Seife gekauft (schwarze afrikanische Seife) und bin ein Fan. Haare waschen, Gesicht waschen, duschen, alles voll gut.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Maritty, ich würde dir zu einer sauren Rinse nach der Wäsche raten.
    Mit Essig und Wasser?
    Und wie genau hilft das? (Also nicht genervt gemeint, Sondern was macht die Rinse, werden die Haare dann besser?) Wie machst du das? Jedes waschen?
    neu.gierig.toll.kühn

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von lalamae Beitrag anzeigen
    Ich hab mir jetzt so Dudu-Osun-Seife gekauft (schwarze afrikanische Seife) und bin ein Fan. Haare waschen, Gesicht waschen, duschen, alles voll gut.
    Muss ich mal probieren, danke.
    neu.gierig.toll.kühn

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Mit Essig und Wasser?
    Und wie genau hilft das? (Also nicht genervt gemeint, Sondern was macht die Rinse, werden die Haare dann besser?) Wie machst du das? Jedes waschen?

    ja, das macht man mit (meist apfel)essig und wasser. ca. 2-3 el essig mit 1 l wasser mischen. nach dem gründlichen auswaschen des shampoos oder der haarseife mit wasser die bereitstehende rinse über das haar kippen. man kann danach nochmal mit wasser nachspülen, muss man ausprobieren, ob das für einen funktioniert.

    je nachdem, ob du mit einem festen shampoo oder mit haarseife wäschst, ist die wirkweise eine unterschiedliche. bei festem shampoo sorgt die saure rinse dafür, dass die schuppenschicht des haares wieder geschlossen wird, bzw. enger am haarschaft anliegt, wodurch das haar glänzender und leichter kämmbar wird. bei der verwendung von haarseife kommt, bei hartem wasser, noch hinzu, dass die seife mit den mineralien im harten wasser sog. kalkseife bildet, die dann schwer auszuwaschende ablagerungen bildet. das könnte das gefühl, dass da immer noch etwas shampoo übrig ist, erklären und natürlich auch den mangelnden glanz. insofern funktioniert das dann so wie essig, zitronensäure oder anderes saures gegen verkalkte wasserkocher und waschmaschinen.
    love is a litany, a magical mystery

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Und ich benutzt dann den ganzen Liter fürs Haar oder nur so wie ich halt denke? Ja, könnte gut sein, dass ich zuerst festes Shampoo und dann haarseife hatte, probier mich da grad so n bissi durch..
    Benutzt man die rinse jedes mal?
    neu.gierig.toll.kühn

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kosmetik "am Stück"

    Ja, ich würde einen ganzen Liter nehmen, zumindest, wenn du kinnlanges Haar hast (oder noch länger). Anfangs würde ich sie jedes Mal nehmen, später kannst du ja ausprobieren, ob es reicht, sie nur ab und zu zu verwenden, je nach Shampoo.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •