+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.034

    extrem trockene lippen

    jeden winter hab ich ganz furchtbare lippen, ich kann mir ungefähr jeden tag die haut in fetzen abziehen jetzt wo ich schnupfen habe, ist es noch schlimmer, insbesondere nach dem aufwachen, wenn ich dank verstopfter nase die ganze nacht durch den mund atme und alles ganz ausgetrocknet ist.

    ich schrubbe meine lippen regelmäßig sanft mit einer zahnbürste und mache öfters honigmasken, das hilft aber eigentlich beides nicht so recht.
    ansonsten benutze ich den weleda everon und den avene cold cream lippenpflegestift. letzteren find ich aber blöd, weil er die lippen weiß macht.
    habt ihr irgendwelche geheimtipps für mich?
    ich würde mich so gerne etwas hingeben,
    doch werde mich wohl erstmal etwas hinlegen.


  2. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    25.560

    AW: extrem trockene lippen

    Brustwarzensalbe aus der Babyabteilung ist super. Und ansonsten schwöre ich auf den Burts'Bees Peppermint Lippenbalsam, der hilft mir echt durch den Winter. Kann bei verletzten Lippen aber auch mal brennen.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  3. Member Avatar von Anin
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.690

    AW: extrem trockene lippen

    Ich nehme in solchen Fällen Bepanthen Heilsalbe

  4. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.615

    AW: extrem trockene lippen

    Bym-tipp von vor paar Jahren, der bei mir echt gut hilft: NUXE Rêve de Miel Lippenbalsam mit Honig

  5. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.327

    AW: extrem trockene lippen

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Ich nehme in solchen Fällen Bepanthen Heilsalbe
    Mach ich auch - das hilft ganz gut.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.384

    AW: extrem trockene lippen

    Also ich finde den Weleda Everon schon unter normalen Bedingungen viel zu wenig pflegend, ich weiß echt nicht, warum der so gehyped wird.

    Ich würde bei solchen Lippen aber eh mit mehreren Schichten arbeiten und keinesfalls noch mehr peelen. Also nicht zuppeln oder schrubben, dafür eine Lage gute Feuchtigkeit drauf (Hyaluron- oder Ureaserum oder Aloe Vera-Gel, oder ne normale Feuchtigkeitscreme. Was Du halt da hast) und dann mit was okklusivem diese Feuchtigkeit einschließen, also Fettcreme, Sheabutter, Squalan oder (Bienen)wachs. Das ist ja in den meisten Lippenpflegestiften eh drin. Oder eben die hier schon genannten Heilsalben, die schließen ja auch alle ab. Aber ich würde halt vorher immer noch Feuchtigkeit darunter geben, damit die Lippen versorgt sind und vor allem nicht noch weiter austrocknen.
    Don't tell Mama.

  7. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.456

    AW: extrem trockene lippen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Und ansonsten schwöre ich auf den Burts'Bees Peppermint Lippenbalsam, der hilft mir echt durch den Winter. Kann bei verletzten Lippen aber auch mal brennen.
    Burt's Bees kann ich auch empfehlen, ich habe den Lippenbalsam in den Versionen "Pomegranate" und "Honig". Er wirkt tatsächlich besser als Vaseline, Hanf-Lippenbalsam von the Body Shop und was ich nicht sonst noch so alles ausprobiert habe...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  8. Urgestein Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    9.740

    AW: extrem trockene lippen

    Bei mir wirken Honig und Bienenwachs am besten.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  9. Addict Avatar von frequency
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.287

    AW: extrem trockene lippen

    Bepanthen Augen und Nasensalbe hilft ganz gut.

  10. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.586

    AW: extrem trockene lippen

    Luftfeuchtigkeit prüfen! Tatsächlich war das jetzt bei uns auch schlimm, vor allem beim Kind. Seitdem wir die Luft ordentlich befeuchten und auf viel trinken achten ist es so viel besser. Und tatsächlich BrustwarzenSalbe, die lilane lansinoh von DM ist die Beste. Sieht man nämlich auch nicht so, ich finde bepanthen hat so einen komischen Geschmack / Geruch.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  11. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    15.522

    AW: extrem trockene lippen

    Augen und Nasensalbe, das rettet bei mir die trockensten Lippen. Von Bepanthen.

    Edit: wurde schon genannt

  12. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.543

    AW: extrem trockene lippen

    im akutfall mache ich es auch so, dass ich die lippen erst peele (nach dem duschen mit nem handtuch), honig drauf mache und nach dem einwirken des honigs was richtig fettiges. in meinem fall mittlerweile lanolin.

    im alltag nehme ich wenns gerade eher heftig ist auch gerne lanolin. entweder in form einer brustwarzensalbe oder in form des lanolips lemonaid lip treatments. letzteres riecht halt ganz nett und man wird nicht so schräg angeschaut wie mit einer tube brustwarzensalbe, ist aber nicht so gut erhältlich und recht teuer. bei brustwarzensalbe würde ich darauf achten, dass es reines lanolin ist oder zumindest fast reines. die vom dm hat nämlich noch pflanzliche öle drin, die die konsistenz weicher machen. lanolin selbst ist recht zäh, was ich für diese zwecke ganz gut finde, weil es so lange auf den lippen bleibt und damit das verdunsten von feuchtigkeit verhindert. grundsätzlich ist die vom dm aber natürlich auch nicht verkehrt

    manche leute vertragen lanolin aber nicht so gut und haben deshalb noch schlimmere lippen, wenn sie was mit lanolin verwenden. ich würde von daher mal schauen, ob das in deinen bisher verwendeten produkten drin ist und ob du da einen zusammenhang herstellen kannst. vielleicht ist das ja bei dir teil des problems. das gleiche gilt für bienenwachs und stärker (z.b. minzig) beduftete gehende lippenprodukte. falls du auf einen dieser inhaltsstoffe oder mehrere mit trockenen, rissigen lippen reagieren solltest, wäre reine sheabutter eine option.

    ansonsten finde ich den normalen, minzigen stift oder balsam von burt's bees, den hanfstift vom body shop und den balsam von blistex in dem dunkelblauen töpfchen ganz gut.
    love is a litany, a magical mystery

  13. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.420

    AW: extrem trockene lippen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Also ich finde den Weleda Everon schon unter normalen Bedingungen viel zu wenig pflegend, ich weiß echt nicht, warum der so gehyped wird.

    Ich würde bei solchen Lippen aber eh mit mehreren Schichten arbeiten und keinesfalls noch mehr peelen. Also nicht zuppeln oder schrubben, dafür eine Lage gute Feuchtigkeit drauf (Hyaluron- oder Ureaserum oder Aloe Vera-Gel, oder ne normale Feuchtigkeitscreme. Was Du halt da hast) und dann mit was okklusivem diese Feuchtigkeit einschließen, also Fettcreme, Sheabutter, Squalan oder (Bienen)wachs. Das ist ja in den meisten Lippenpflegestiften eh drin. Oder eben die hier schon genannten Heilsalben, die schließen ja auch alle ab. Aber ich würde halt vorher immer noch Feuchtigkeit darunter geben, damit die Lippen versorgt sind und vor allem nicht noch weiter austrocknen.
    Der Schichten-Tipp hat mein Leben verändert, danke!

  14. Enthusiast Avatar von kava
    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    946

    AW: extrem trockene lippen

    Ich bin gerade (wieder mal) bei Blistex gelandet.

  15. Fresher Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    333

    AW: extrem trockene lippen

    Bei mir hat es in solchen krassen Phasen manchmal geholfen, statt Lippenpflege einfach zwischendurch eine ganz normale Feuchtigkeitscreme (also z.B. einfach Gesichtscreme oder Handcreme) zu nehmen. Generell variiert das bei mir immer, ob grad Feuchtigkeitscreme oder eher normale Lippenpflege (die ja eher fettig ist) oder eine Kombination aus beidem (also wohl auch das schon hier genannte Schichtprinzip) hilft. Und vieel trinken, aber das machst du wahrscheinlich schon.

  16. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: extrem trockene lippen

    Kann nur mal kurz von dem 15-Euro-Stift von Lierac abraten. Hab mich in der Apotheke beraten lassen, was am besten Feuchtigkeit spendet … Tja, Pustekuchen, nix.

    Der Kamille von Rossmann ist auch ganz gut. Von Burt’s Bees finde ich bislang den Mango am pflegendsten, den mit Minze sehe ich mir jetzt dann aber auch mal an

    Oh Coconilla von Bee Natural pflegt auf jeden Fall "im Normalfall" auch noch ganz gut, leider ist meiner weg, dass ich ihn jetzt im extremeren Zustand noch nicht testen konnte.

    Vor allem will ich mehr trinken und mir dieses blöde, blöde Lippenlecken abgewöhnen. Habe das einen Tag ein paar Mal gemacht und schon war das Problem wieder da …

  17. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.366

    AW: extrem trockene lippen

    Ich habe früher die Kaufmanns Kindercreme genommen, da ist auch Lanolin drin. Das war aus veganen Gründen wiederum der Grund, die nicht mehr zu nehmen und jetzt nutze ich seit Jahren einfache Vaseline. Die pflegt natürlich null, sondern legt sich nur auf die Lippen, allerdings habe ich dadurch absolut kein trockenes Gefühl mehr. Dumm wird es jedoch, wenn ich die nicht drauf schmiere, denn ganz ohne was auf den Lippen fühlen sie sich sehr pergamentartig an. Ich beneide ehrlich gesagt Leute, die gar nichts drauf schmieren und das Lippengefühl trotzdem ok finden.

  18. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.152

    AW: extrem trockene lippen

    noch eine stimme für augensalben

  19. Member Avatar von Momang
    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    1.624

    AW: extrem trockene lippen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Ich würde bei solchen Lippen aber eh mit mehreren Schichten arbeiten und keinesfalls noch mehr peelen. Also nicht zuppeln oder schrubben, dafür eine Lage gute Feuchtigkeit drauf (Hyaluron- oder Ureaserum oder Aloe Vera-Gel, oder ne normale Feuchtigkeitscreme. Was Du halt da hast) und dann mit was okklusivem diese Feuchtigkeit einschließen, also Fettcreme, Sheabutter, Squalan oder (Bienen)wachs. Das ist ja in den meisten Lippenpflegestiften eh drin. Oder eben die hier schon genannten Heilsalben, die schließen ja auch alle ab. Aber ich würde halt vorher immer noch Feuchtigkeit darunter geben, damit die Lippen versorgt sind und vor allem nicht noch weiter austrocknen.

    Könnt ihr da ein konkretes Produkt empfehlen? Ich suche schon länger nach sowas (fürs Gesicht) und finde immer nur Sachen, wo noch viel anderer Kram drin ist.

  20. Stranger Avatar von goldstueck
    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Über den Wolken
    Beiträge
    38

    AW: extrem trockene lippen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Brustwarzensalbe aus der Babyabteilung ist super.
    Den Tipp habe ich auch vor Jahren schon mal im Netz gelesen und seitdem habe ich immer welche zuhause! Ich nehme da die günstigste von der dm-Eigenmarke. Ich nehme die für trockene und rissige Lippen und Hände. Aber auch für sehr trockene Haarspitzen. Finde das Zeug richtig super!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •