+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.091

    Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Ich meine Wellen / lockere Locken (haha) bei einem Long Bob / ähnlicher Frisur:

    Google-Ergebnis fur https://s1.r29static.com//bin/entry/a9a/x,80/1396873/image.jpg
    Google-Ergebnis fur https://i.pinimg.com/originals/6f/70/a3/6f70a3c01e5a6116a6c4c9867972d688.jpg
    Google-Ergebnis fur https://cdn.madame.de/bilder/long-bob-mit-wellen-320x320-374869.jpg
    Google-Ergebnis fur http://www.allaboutbib.de/wp-content/uploads/2014/11/a17-e1416773898378.jpg
    Google-Ergebnis fur https://www.cosmopolitan.de/assets/2018/04/11/94149-long-bob-mit-leichten-wellen.jpg
    https://www.google.com/imgres?imgurl...act=mrc&uact=8
    https://www.google.com/imgres?imgurl...act=mrc&uact=8
    https://www.google.com/imgres?imgurl...act=mrc&uact=8

    Trägt jemand von euch diese Friseur / hat sie in der Vergangenheit getragen?
    Wie kriegt man das (möglichst easy) hin?

    Ich habe keine Ahnung von Haaren, Frisuren usw. und mache nichts außer föhnen und ggf. mal glätten.
    Alles was länger als 5-10 min dauert ist keine Option.

    Deshalb die Frage: Schafft man das als Nicht-Profi in annehmbarer Zeit?
    Wenn ja, dann her mit den Tipps bitte!

  2. Addict Avatar von Holmes
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    2.911

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Hier zb gibt es ein Tutorial: YouTube

    Und ob du das schnell hinkriegst? Keine Ahnung, ich hab zb Unmengen an Stylinggeräten, diese Tutorials lassen das immer easy aussehen, aber ich hab zwei linke Hände und komisches Haar ...
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  3. Stranger
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    90

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Ja, solche Wellen hatte ich nach meinem letzten Friseurbesuch (und danach nie wieder hin bekommen ).
    Meine Friseurin gab mir als Tipp mit einen Lockenstab mit möglichst großem Durchmesser zu nehmen und die Spitzen beim eindrehen nicht mit einzudrehen. Und die Haare müssen ganz trocken sein.
    In Video Tutorials hab ich auch gesehen, dass die Leute die einzelnen Strähnen mal in die eine, mal in die andere Richtung wellen. Teilweise bekommen die das auch mit nem Glätteisen hin, wenn ich mich recht entsinne.

    Meine Haare wollen sich einfach nie locken, vielleicht ist der Lockenstab nicht heiß genug oder ich nehme ihn zu schnell wieder raus. Aber falls du nen Lockenstab hast (oder von wem ausleihen kannst) probier es doch mal aus. Vielleicht bist du geschickter. Ich könnte mir vorstellen wenn man den Dreh raus hat (haha) braucht man auch gar nicht so lange dafür.

  4. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.316

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Also wenn Du schon leichte Wellen hast (und davon geh ich mal aus, wenn Du für aalglattes Haar ein Glätteisen brauchst), dann dürfte fönen mit einem Diffusoraufsatz schon ausreichen.

    Dafür das nasse Haar nicht groß kämmen, sondern nur sanft entwirren, gute Feuchtigkeitspflege ins Haar (Aloe Vera-Gel ist da ganz nett, das gibt auch ein bisschen Halt) und dann Haare kopfüber in den Diffusor legen und ohne Hitze trocknen lassen. Alternativ geht sicher auch (Locken-)schaum, um ein bisschen Halt reinzukriegen; ich finde aber, dass der oft die Haare so austrocknet. Wenn die Haare dann trocken sind, auskühlen lassen und nicht mehr kämmen, nur mit den Fingern entwirren. Et voilà.
    Don't tell Mama.

  5. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.058

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Also wenn Du schon leichte Wellen hast (und davon geh ich mal aus, wenn Du für aalglattes Haar ein Glätteisen brauchst), dann dürfte fönen mit einem Diffusoraufsatz schon ausreichen.
    Ich hab schon Wellen, aber ich hab mit dem Diffusor Dings dann immer viel kleinere Locken. Und wenn ich Pech hab, siehts irgendwie aus wie aufgeplatzter Polsterstuhl!

    Meine Friseurin macht bei mir manchmal so Wellen wie auf den Bildern. Dazu föhnt sie sie erst mit ner großen Rundbürste glatt und macht dann mit dem Glätteisen Locken rein.
    I will dance
    when I walk away

  6. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.316

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Das kommt halt sehr auf die eigene Haarstruktur an, die man spazieren trägt. Zur Not kann man Locken ja aber auch ziemlich einfach wieder auskämmen.
    Mit nem Diffusor geht es auf alle Fälle schneller als erst glatt Fönen und dann wieder mit dem Lockenstab zu hantieren. Ich würde beides mal ausprobieren. Nur Versuch macht kluch.
    Don't tell Mama.

  7. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.091

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Hm, also ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass ich (ebenfalls) zwei linke Hände habe und quasi gar kein Material.

    Ich besitze für meine Haare Shampoo, Spülung/Haarseide bzw. -öl, Schaumfestiger, Gel, Haarspray
    Ich besitze einen Fön (ohne Diffusor), eine Rundbürste und ein Glätteisen (das mir aber zu breit scheint, um Locken reinzukriegen).

    Ich glaube, ich kauf mir mal so einen Lockenstab. Habt ihr Empfehlungen für gute im Bereich von ca. 30-40 €?

  8. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    3.615

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Ich kann Remington empfehlen. Davon hab ich Glätteisen und Lockenstab.

  9. Stranger
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    90

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich kauf mir mal so einen Lockenstab. Habt ihr Empfehlungen für gute im Bereich von ca. 30-40 €?
    Ich hab meinen online bei DM gekauft, weil das einer war, der etwas dicker vom Durchmesser ist. Der von Babyliss mit 38mm für 25 Euro. Ich vermute die Qualität ist gut und es liegt am fehlenden Geschick meinerseits. Einzelne Strähnen sehen nämlich auch mal gut aus.

  10. Regular Client Avatar von shine.on.
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    3.557

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    ich glaube leider, der trick ist: dicke, volle haare haben. in nahezu allen tutorials dazu sieht man dicke, eher etwas strohige haare und relativ viel volumen.

    sobald haare eher insgesamt dünn (aber evtl. viele) sind oder vielleicht auch dünn und wenig, funktioniert das nicht und hängt sich nach 5 min wieder aus.

  11. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.062

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    ich glaube leider, der trick ist: dicke, volle haare haben. in nahezu allen tutorials dazu sieht man dicke, eher etwas strohige haare und relativ viel volumen.

    sobald haare eher insgesamt dünn (aber evtl. viele) sind oder vielleicht auch dünn und wenig, funktioniert das nicht und hängt sich nach 5 min wieder aus.
    Genau das.

    Ich habe schon zig Tutorials und Produkte ausprobiert und es sieht dann für max. 30 Minuten gut aus und den Rest des Abends dann eher als hätte ich meine Haare nicht gebürstet. Und es spielt auch keine Rolle, ob ich die Wellen mit Lockenstab, Glätteisen und/oder Rundbürste mache.

  12. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.441

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Ich würde zwei lockere Zöpfe rechts und links flechten und diese dann mit dem Glätteisen bearbeiten. Auskühlen lassen und Zöpfe wieder öffnen. Lockere Zöpfe halt, dass es nicht so arg lockig ist.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  13. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.091

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    ich glaube leider, der trick ist: dicke, volle haare haben. in nahezu allen tutorials dazu sieht man dicke, eher etwas strohige haare und relativ viel volumen.

    sobald haare eher insgesamt dünn (aber evtl. viele) sind oder vielleicht auch dünn und wenig, funktioniert das nicht und hängt sich nach 5 min wieder aus.
    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Genau das.

    Ich habe schon zig Tutorials und Produkte ausprobiert und es sieht dann für max. 30 Minuten gut aus und den Rest des Abends dann eher als hätte ich meine Haare nicht gebürstet. Und es spielt auch keine Rolle, ob ich die Wellen mit Lockenstab, Glätteisen und/oder Rundbürste mache.
    Oh nein
    Ich habe natürlich dünne Haare
    Aber wenn ich sie lufttrocknen lasse, bekommen sie auch mal hier und da einen Knick der sich nicht aushängt

  14. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.062

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich sie lufttrocknen lasse, bekommen sie auch mal hier und da einen Knick der sich nicht aushängt
    Haha, ja, das ist auch die einzige Variante, die "funktioniert". Wenn ich mit noch feuchten Haaren schlafen gehe, habe ich am nächsten Tag manchmal schöne Wellen, manchmal sieht es aber auch sehr ungleichmäßig aus. Lässt sich leider nicht steuern.

  15. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.091

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Ich kann Remington empfehlen. Davon hab ich Glätteisen und Lockenstab.
    Zitat Zitat von Clare_ Beitrag anzeigen
    Ich hab meinen online bei DM gekauft, weil das einer war, der etwas dicker vom Durchmesser ist. Der von Babyliss mit 38mm für 25 Euro. Ich vermute die Qualität ist gut und es liegt am fehlenden Geschick meinerseits. Einzelne Strähnen sehen nämlich auch mal gut aus.
    Also ich will das jetzt aber schon mal ausprobieren mit so einem Lockenstab und schwanke zwischen dem von Amazon und dem von DM.

    Ich kann allerdings diese 38 mm (bzw. 13-25 mm) gar nicht einschätzen
    Welche Dicke nutzen wohl die YouTuber aus den Videos am ehesten??

  16. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.062

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Ich habe den von Remington, weil es in den Tutorials meistens heißt, dass ein großer Durchmesser besser ist für Wellen. Der hat 32 mm. Die Locken/Wellen, die ich mit dem mache, sehen auch hübsch aus, aber halt leider nur für kurze Zeit.

  17. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    25.287

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Ich habe den von Remington, weil es in den Tutorials meistens heißt, dass ein großer Durchmesser besser ist für Wellen. Der hat 32 mm. Die Locken/Wellen, die ich mit dem mache, sehen auch hübsch aus, aber halt leider nur für kurze Zeit.
    Das ist aber eben auch Frage des Haartyps. Ich habe den gleichen und mache die Locken auf 210°C. Sie halt einen Abend, aber die nächsten drei Tage habe ich noch sehr schöne Wellen.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  18. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.062

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Das ist aber eben auch Frage des Haartyps. Ich habe den gleichen und mache die Locken auf 210°C. Sie halt einen Abend, aber die nächsten drei Tage habe ich noch sehr schöne Wellen.
    Hm, ja na klar. Das habe ich doch weiter oben geschrieben. Das aufgrund meines Haartyps nichts hält. Den Lockenstab an sich finde ich aber gut.

  19. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    52.862

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    sobald haare eher insgesamt dünn (aber evtl. viele) sind oder vielleicht auch dünn und wenig, funktioniert das nicht und hängt sich nach 5 min wieder aus.
    ist bei mir leider genauso
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Stranger
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    90

    AW: Diese Wellen... wie kriegt man die hin?

    Sie hier zeigt Locken/Wellen mit 38 und 32 mm.

    YouTube

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •