Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Ich finde es faszinierend, dass bei anderen Trockenshampoo funktioniert. Ich hatte schon einige (Batiste, Schaum, Syoss, Balea) und meine Haare sehen danach noch genauso strähnig/fettig aus wie vorher, nur dann zusätzlich noch als hätte ich sie abgepudert. Und ich ersticke jedes Mal fast. Gibt es da noch irgendeinen Trick, den ich nicht kenne? Grundsätzlich habe ich es nämlich immer so gemacht wie phäno es beschrieben hat, nur ohne auswaschen.
    Äh, ausbürsten meinte ich!
    Ich schüttle die Flasche immer viel, möglichst beim Sprühen. Ansonsten weiß ich auch nicht...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Ich habe jetzt Schaum gefunden den werde ich mal testen. Aber jetzt freu ich mich erstmal wie blöd aufs waschen morgen 😂

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Die meisten Shampoos sind überladen mit Filmbildnern. Für die Längen ist das super, aber die Ansätze werden dadurch schneller klätschig.
    Deshalb wasch ich meine Haare zwischendurch immer mal wieder mit Duschgel. Davon werden sie an den Wurzeln wunderbar fluffig. Allerdings muss dann ein Conditioner in die Längen, sonst fisseln die.
    Kannst ja mal mit deinem Duschgel ausprobieren, solange es keine Öldusche ist. Damit könntest du wahrscheinlich schon einen Tag mehr gewinnen.
    Vielen Dank für den Duschgeltipp! Das tut meiner Kopfhaut auch total gut und ich habe echt das Gefühl, dass ich heute mal das Waschen auslassen kann.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Ich hab den Tipp mal bei den beautyjunkies gefunden und war auch total erstaunt. Ich hab auch schon mal zwei Tage nach ner Duschgelwäsche nicht gewaschen, da waren sie am Ende zwar leicht fettig, aber das war nicht wirklich unangenehm und sah auch nicht so schmierig aus wie sonst nach normalem Shampoo.
    sans chichi ni flaflas

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Ich bin auch total erstaunt, dass es in meinem Fall gerade so eine positive Auswirkung auf die Kopfhaut hat! Ich habe Hautprobleme und schon einige Shampoos für empfindliche Kopfhaut durch und das olle Duschgel scheint gerade eine deutlich! bessere Wirkung zu erzielen!

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Ich verwende momentan babyshampoo das tut meinen Haaren wirklich gut, solche locken hatte ich Jahre nicht

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ich verwende momentan babyshampoo das tut meinen Haaren wirklich gut, solche locken hatte ich Jahre nicht
    dann handelst du wohl (unbewusst?) nach der curly girl-methode. babyshampoos sind lauf den regeln oft "safe" als mildes shampoo, sogenanntes low poo.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Schnaengs, Ich bin auch eher wavy, was benutzt du da genau?
    jessa intimwaschlotion aloe vera oder so, funktioniert prima und ist günstig. dazu je nach haarbeschaffenheit eine feuchtigkeitskur und einen passenden conditioner (meine haare brauchen grad proteine, aktuell nehme ich balea tonerde).
    dazu kämme ich nur im nassen zustand (nämlich beim kur und conditioner einarbeiten), danach nur auswringen mit einem micorfaserhandtuch und lufttrocknen lassen oder möglichst kalt diffusen. im halbnassen zustand kommt gel oder schaumfestiger rein.
    morgens kann ich 2-3 tage lang refreshen (mit einer sprühflasche nass machen und ggf. nochmal stylingprodukt), bis die nächste wäsche fällig ist. aber da ich viel sport mache, wasche ich dann doch häufiger.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    durch das baby komme ich seit 10 wochen nur noch so ca. 1mal die woche zum haare waschen und ich bin total überrascht, wie gut meine haare aussehen. wenn ich wasche, schäume ich auch nicht alles megamäßig ein (aus zeitmangel ) sondern bin sehr sehr sparsam.
    sonst habe ich immer alle 2 tage gewschen und dachte das sei unbedingt nötig, aber offenbar nicht.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Riecht eure kopfhaut dann nicht komisch, wenn ihr die haare seltener wascht? Evtl ist das gewoehnungssache bzw bin ich da svheinbar sehr empfindlich, ich registriere den geruch auch manvhmal bei anderen leuten in der bahn z. B..
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Doch, bei mir ist das so. Das ist auch einfach eine Art von Geruch, die ich immer wahrnehme und absolut nicht leiden kann. Nicht bei mir und erst recht nicht bei anderen. Wenn ich meine Haare mal 2 Tage nicht wasche, kann ich meinen eigenen Geruch kaum ertragen.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Für mich ist es eine Qual und ich wascbe weiterhin täglich. Ich. Kann das einfach nicht aushalten 🙈
    Dafür funktioniert die abgewandelte curly girl methode ganz gut.

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Bei mir funktioniert Trockenshampoo am besten, wenn ich es abends großzügig ins Haar gebe und es über Nacht locker hochbinde. Vor dem Zubettgehen noch einmal mit den Fingern durchkneten/ auflockern und am nächsten Tag ausbürsten.
    Dann hat das Puder vom Trockenshampoo halt viel mehr Zeit, das Fett aufzunehmen. Bei mir funktioniert das, wie gesagt, sehr gut.
    So mach ich das auch. Ich sprüh das Trockenshampoo auf, lass es ein paar Minuten einwirken und dann massiere ich es in die Kopfhaut, damit es überall hinkommt und gleichmäßig verteilt ist und binde die Haare hoch. Am nächsten Morgen kämme ich es aus und falls ich doch mal noch weiße Rückstände haben sollte, streiche ich mit einem Handtuch drüber, das saugt den weißen Schleier auf.

    Seit dem ich älter geworden bin, fetten meine Haare aber eh immer weniger. Mittlerweile werden die eigentlich nur noch bei Hitze hinten im Nacken fettig oder wenn ich eine zu reichhaltige Kur benutzt habe. Meistens sind meine Haare auch nach 7 Tagen noch nicht fettig und am Ansatz noch fluffig. (Ich wasche nur einmal pro Woche)
    Geändert von DebbieDowner (05.07.2019 um 21:33 Uhr)

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Bei mir ist es durch die 2. Schwangerschaft so schrecklich geworden, ich musste unbedingt jeden 2. Tag waschen, meistens schon quasi nach 1,5 Tagen. Ich hätte früher theoretisch ne Woche nicht waschen können, nie fettiges Haar, trockene Kopfhaut.
    Dann anscheinend durch die Hormonumstellung total fettend, ich hätte es nicht länger ausgehalten (auch wegen Geruch, ich bin extrem geruchsempfindlich).

    Bin jetzt auf ein Shampoo von Aldi Süd umgestiegen (La Cura) und seitdem ist es so viel besser. Das ist wohl auch so ne natürlichere Geschichte und Friseur ist begeistert, dass die Haare jetzt so sind , wie ein Haar von Natur aus sein sollte.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Ich hab jetzt auch mal das Curly Girl Locken Buch durchgeblättert, und finde es schwierig meine Locken richtig einzuordnen. Wenn ich sie mit Diffusor föhne und Schaumfestiger reinmache sehen sie aus wie Botticelli Locken, sonst eher wie starke Wellen. Bei den Wellen steht aber, dass "du immer geglaubt hast, du hättest glatte Haare". Das habe ich noch nie geglaubt. Als Kind und mit kürzeren Haaren habe ich viel stärkere Locken als so wenn sie über die Schultern gehen.

    Nutze schon länger Shampoo ohne Silikone etc. Ganz auf Shampoo zu verzichten traue ich mich aber noch nicht.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Findest du das Buch ansonsten empfehlenswert?

    Wie macht man das, wenn man zum Friseur geht? Verzichtet man dann auch aufs Shampoo?
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Wie macht man das, wenn man zum Friseur geht? Verzichtet man dann auch aufs Shampoo?
    Ehrlich gesagt frage ich mich das schon seit ich vor Jahren auf silikonfreie Shampoos umgestellt habe. Ich gehe eh schon nicht gerne zum Friseur (habe aber eine Frisur, bei der ich das schon alle 2-3 Monate muss und will auch keine andere), denke da aber immer, dass jetzt bestimmt meine ganze "Arbeit" ruiniert ist, wenn mir da die Haare shampooniert werden. Gleichzeitig käme ich mir viel zu Special snowflake vor, wenn ich fragen würde ob sie ohne Shampoo waschen oder so.
    Ich versuche gerade auch, weniger die Haare zu waschen, habe aber das Gefühl dass sie nach einem Tag ohne waschen schon ziemlich unangenehm riechen und wasche daher jetzt jeden zweiten Tag nur mit Spülung. Als Shampoo nehme ich aktuell das Balea med ultra sensitive.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass einmal mit Shampoo waschen alles wieder "kaputtmacht".
    Aber ich habe dieses Jahr angefangen, meine Haare einfach selbst zu schneiden. Ich hab eh keinen Schnitt drin und wollte immer nur mal wieder die Spitzen geschnitten haben. Ich fand es teuer, unfreundlich und war nie mit dem Ergebnis zufrieden (die haben immer weniger abgeschnitten, als ich wollte). Und ich habe sehr empfindliche Kopfhaut und einmal dort waschen hat für mich krasses Jucken bedeutet, teilweise über eine Woche hinweg. Die Spitzen selbst zu schneiden, ist für mich wie ein Befreiungsschlag
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    meine haare fetten weniger seit sie kurz sind, also bei mir ist da ein extremer unterschied, ich glaub vor allem auch weil sie nicht mehr so an der kopfhaut anpappen. die langen hätte ich quasi jeden tag waschen können, habe es immer versucht mit zusammenbinden auf jeden 3. tag hinauszuzögern, aber offen waren sie schon am 2. tag eher grenzwertig. seit sie kurz sind wasch ich 1-2 mal die woche mit shampoo, muss sie allerdings in der früh immer komplett nass machen von wegen styling.

  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Haare waschen reduzieren

    Es sind doch nicht alle Friseurshampoos mit Silikon. Man kann vorher schauen, mit was für einer Marke da gearbeitet wird, die silikonfreien Sorten rausfiltern und fragen, ob damit gewaschen werden kann wegen Unverträglichkeit etc.

    Das Balea Med hab ich auch schon getestet, naja. War jetzt kein Nachkaufprodukt. Der Pflegeeffekt ist nicht vorhanden und ich kann mir vorstellen, dass es in der Daueranwendung zu vermehrtem Nachfetten führt, weil es schon sehr sehr austrocknet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •