+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Ich brauche leider immer Nass und Elekro-Rasierer, weil ich z.B. in den Achseln nur Nassrasuer vertrage, dafür an anderen Stellen durch Nassrasur eingewachsene Haare bekomme

    Meinen aktuellen Elektrorasierer habe ich schon ewig und finde ihn ziemlich groß für eine Reise.

    Meint ihr dieserWilkinson Multizone Styler Perfect Finish 4in1, 1 St dauerhaft gunstig online kaufen | dm.de hier taugt was?

    Alternativen könnten noch sein
    der
    oder der
    oder was auch immer ihr mir empfiehlt.

    Und für die Nassrasur, kennt jemand den kleinen Venus vom Handling?

    Außerdem:
    *Was sind Eure ultimativen Tipps gegen eingewachsene Haare?
    *Welches Rasierprodukt (Gel, Schaum, Öl) könnt ihr empfehlen, hinsichtlich empfindlicher Haut, aber auch platzsparend und ergiebig?

  2. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.046

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Ich benutze immer Haarspülung. Ein Produkt weniger.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  3. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Haarspülung benutze ich nur selten und nehme sie nicht auf Reisen mit.

  4. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.910

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Shampoo geht auch, oder einfach Duschgel. Kommt wahrscheinlich darauf an, wie empfindlich deine Haut ist, aber eigentlich sollte das funktionieren.
    Der Venus-Minirasierer ist ganz okay. Aber er spart im Vergleich zu einem normalen Rasierer auch nicht wirklich viel Platz. Muss man also nicht unbedingt haben.
    i expect to find him laughing

  5. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Meine Haut ist unfassbar empfindlich, zu Hause benutze ich so ein Urea-Duschgel zum Rasieren, von dem man immer riesen Mengen braucht.

  6. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.764

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Geh doch in Brasilien einfach zum Waxing, dann hast du weniger Gepäck, für den Rest der Reise haartechnisch deine Ruhe und zudem noch eine echt authentische Landeserfahrung gemacht. :Bym:
    Don't tell Mama.

  7. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.910

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen


    Ich wollte grade vorschlagen, vorher einmal zum waxing zu gehen.
    i expect to find him laughing

  8. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Waxing und epilieren vertrage ich leider ganz und gar nicht und ich wollte mir meinen Urlaub nicht durch dicke Entzündungen verderben.

  9. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.247

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Ich rasiere mit Seife/Duschgel. Geht bei mir super, Rasierschaum kaufe ich nie
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  10. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Hat irgendwer eine Einschätzung zu den Elektrorasierern?

  11. Enthusiast
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    936

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Ne. Aber statt zu einem Venusnassrasierer würde ich immer zum Männermodel aus Metall mit auswechselbaren Köpfen (mit 4 Klingen oder so) tendieren. Hält länger und ist langfristig günstiger.

    Sowas + günstige Urea Creme, die ich mir vor dem Duschen auf die Beine schmiere und ein bisschen einziehen lasse, reicht mir daheim und im Urlaub absolut. Seife benötige ich nicht. Bzw halt unter den Achseln, aber weniger zum Schäumen als für die Reinigung.
    Geändert von Pinkmelon (06.09.2019 um 20:01 Uhr)

  12. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Mein regulärer Rasierer ich der Gilette Mach 3, aber da kann man die Klinge schlecht abdecken.

    Das größte Problem ist halt der Kauf eines neueren und kleineren Elektro Rasierer, denn ohne denn gehts nicht ohne Entzündungen.

  13. Enthusiast
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    936

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Ich glaube ich hab auch einen Mach 3 und stecke den einfach „offen“ in die Seite vom so einem faltbaren Reisekulturbeutel. Um was machst Du Dir da Sorgen? Um den Kulturbeutel oder die Abnutzung der Klinge?

  14. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich hab auch einen Mach 3 und stecke den einfach „offen“ in die Seite vom so einem faltbaren Reisekulturbeutel. Um was machst Du Dir da Sorgen? Um den Kulturbeutel oder die Abnutzung der Klinge?
    Darum dass ich schon xmal in die Klinge gepackt habe. Meistens gibt das keine Verletzung, aber ich säbel mir immer Stücke von den Fingernägeln ab.

  15. Enthusiast
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    936

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Auuuh! Ok, ich sag nix mehr.

  16. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Aber mal ehrlich, wenn ich meine Klinge nicht offen im Kulturbeutel haben möchte, und mit empfindlicher Haut ein extra Rasierprodukt suche, hilft es mir einfach wenig weiter, dass andere Leute ihren Rasierer gerne mit offener Klinge transportieren oder mit Duschgel super klarkommen.

  17. Enthusiast
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    936

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Kann sein, ich hab es aber nicht ahnen können, dass Du den Venus wegen der Abdeckung präferierst. Ich meine das schriebst Du ja dann erst als AW. Es war ja nicht böse gemeint.

  18. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Kann sein, ich hab es aber nicht ahnen können, dass Du den Venus wegen der Abdeckung präferierst. Ich meine das schriebst Du ja dann erst als AW. Es war ja nicht böse gemeint.
    Nee, zuvor konntest Du das nicht ahnen. Aber ich sagte ja an meinem normalen Rasierer mag ich nicht, dass ich die Klinge nicht abdecken kann. Und dann kommt die Antwort: "Also ich seh das Problem nicht". Und das bringt nun niemandem was.

    Bisher hat mir der Thread noch keine neue Erkenntnis gebracht. Ist ja, ok, dass vielleicht keiner Elektro-Rasierer benutzt, aber die meisten Antworten beziehen sich halt mal null auf meine Fragen.

  19. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Zitat Zitat von rubysoho Beitrag anzeigen
    Shampoo geht auch, oder einfach Duschgel. Kommt wahrscheinlich darauf an, wie empfindlich deine Haut ist, aber eigentlich sollte das funktionieren.
    Der Venus-Minirasierer ist ganz okay. Aber er spart im Vergleich zu einem normalen Rasierer auch nicht wirklich viel Platz. Muss man also nicht unbedingt haben.
    Danke für den Größenvergleich, ist also kein so großer Vorteil.

  20. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11.969

    AW: (Trocken-)Rasieren -vor allem auf Reisen

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Ne. Aber statt zu einem Venusnassrasierer würde ich immer zum Männermodel aus Metall mit auswechselbaren Köpfen (mit 4 Klingen oder so) tendieren. Hält länger und ist langfristig günstiger.

    Sowas + günstige Urea Creme, die ich mir vor dem Duschen auf die Beine schmiere und ein bisschen einziehen lasse, reicht mir daheim und im Urlaub absolut. Seife benötige ich nicht. Bzw halt unter den Achseln, aber weniger zum Schäumen als für die Reinigung.
    Urea-Creme werde ich mal vorher testen, weil irgendeine Bodylotion kann ich schon brauchen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •