Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Addict

    User Info Menu

    Frage Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    So, jetzt da man ausgiebigst Zeit hat...möchte ich mich mit dem Thema Fußpflege befassen
    Ich nutz derzeit so einen Schaum mit 6% Urea. Der zieht schön schnell ein, aber irgendwie sind meine Füße dann trotzdem superschnell wieder trocken.
    Hab noch den Scholl Express Pedi (oder wie das Teil heißt) - und dacht eigentlich, dass ich da genug Hornhaut runter gemacht hab.
    Gibts vielleicht irgendeinen Tipp, wie man die Füße nachhaltig schön geschmeidig bekommt? Creme, Schaum oder Bad? Fußmaske ? Irgendwas zum selbst anmixen?
    Ich hab generell sehr trockene Haut und creme grad morgens und abends :/ Ich vermute fast, dass das dann für die Füße auch nötig wär?
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  2. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Auch wenn ich sonst eher ein Ökomädchen bin, kann ich die Balea Urea Fusscreme sehr empfehlen. Einfach abends auftragen, alle 1-2 Wochen Hornhaut entfernen, dann bleiben die Füße schön weich.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Zitat Zitat von Odette Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich sonst eher ein Ökomädchen bin, kann ich die Balea Urea Fusscreme sehr empfehlen. Einfach abends auftragen, alle 1-2 Wochen Hornhaut entfernen, dann bleiben die Füße schön weich.
    Ja, genau so mach ich es auch bei meinen ziemlich trockenen Füßen.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Ich find die Balea-Fußcremes alle ziemlich wirkungslos ...

    Hab es in den letzten Wochen leider ziemlich vernachlässigt und versuche jetzt es mit einer großen (abgelaufenen) Tube Bepanthen wieder hinzubekommen. Ist auch das einzige was mir im Winter bei den Händen hilft ... sonst nehme ich meistens Handcreme für die Füße

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Zitat Zitat von Odette Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich sonst eher ein Ökomädchen bin, kann ich die Balea Urea Fusscreme sehr empfehlen. Einfach abends auftragen, alle 1-2 Wochen Hornhaut entfernen, dann bleiben die Füße schön weich.
    genauso.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Ist die von Balea sehr fettig? Besser vorm schlafen gehen und dann mit Socken?
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  7. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Also ich finde vor dem schlafengehen schon am besten, aber ich creme sie nur ein und dann ab unter die Bettdecke.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Danke euch! Dann werd ich das nächste Mal ne Tube kaufen
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Was ich mich schon seit jahren(!) frage:
    Findet ihr es akzeptabel dann mit der Fußcreme an der Hand zu schlafen?

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    ja. dann spare ich mir die hancreme und habe alles in einem aufwasch erledigt. winwin

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Ich find das auch nicht schlimm
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    ich empfehle die sekunden-fußcreme von kneipp. die zieht gut ein und pflegt intensiv.
    It is better to keep your mouth closed and let people think you are a fool than to open it and remove all doubt. (Mark Twain)

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Irgendwie finde ich dass die fusscremes die ich so hatte immer nen Film auf der Hand hinterlassen, mit dem ich nicht ins Bett gehen will. (Kann aber durchaus Einbildung sein! Ich wünschte ich könnte darüber hinwegsehen) Und sich dann damit ins auge fasst oder so.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    ana, ich reibe die halt eher so an meinen schienbeinen dnan noch ab, anstatt den rest als handcreme zu benutzen. also dann ist bei mir nur noch minimal an den händen.

    ich benutze auch meistens eher so wirklich fette fußcremes, hirschtalgcreme oder schrundensalbe etc., und ziehe socken drüber. alles andere hilft bei mir nicht langfristig. ich mache das aber auch nicht regelmäßig. eigentlich gehe ich im sommer einfach regelmäßig zur fußpflege und das reicht dann.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Was ich mich schon seit jahren(!) frage:
    Findet ihr es akzeptabel dann mit der Fußcreme an der Hand zu schlafen?
    Ich werte das auch immer als Handcreme-Ersatz. Und es stört mich nicht. Kommt aber sicher auch auf das Produkt an.

    Ich mag auch die Fusscreme von Neutrogena (die ist aber etwas weniger reichhaltig als die Balea Urea), die macht sich richtig gut an den Händen.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Ich muss mir nach dem Füße eincremen auf jeden Fall die Hände waschen. Mit dem Gefühl könnte ich auch nicht einschlafen. Daher nehme ich für die Hände auch nur Cremes, die sehr schnell einziehen.

    Eigentlich hatte ich mir für diesen Sommer auch vorgenommen regelmäßig zur Fußpflege zu gehen, aber wer weiß, wann das wieder möglich ist...

  17. Fresher

    User Info Menu

    AW: Fußpflege - Creme, Schaum oder Bad?

    Ich habe leider sehr trockene Haut und creme meine Füße täglich abends oder alle zwei Tage eincremen, damit sie einigermaßen ansehnlich sind und nicht weh tun. Aktuell nehme ich von alverde die Körperbutter mit Macadamianuss. Normale Fußcremes finde ich unangenehm und eher weniger pflegend. Ansonsten nutze ich nach dem Duschen einen Bimsstein. Ganz weich und glatt werden sie wohl nie sein, aber demnächst möchte ich mal die professionelle Fußpflege ausprobieren. Vielleicht bringt das ja was.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •