Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 103
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Oh, gut zu wissen!


  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Was habt ihr im Alltag eigentlich für Frisuren?
    Am besten ist es natürlich, die Haare offen zu lassen, aber das geht mir vor allem jetzt, wo ich so lange nicht beim Friseur war, ziemlich auf den Keks. (Haare sind circa schulterlang) Und im Sommer sowieso.

    Ich habe meine Haare durch das ständige zusammenbinden aber in den letzten Jahren sicher auch ziemlich beleidigt. Wie gesagt: Ich habe jetzt mal Scrunchies und Invisibobbles bestellt. Aber was macht ihr sonst so mit euren Haaren? Abseits von Pferdeschwanz? Und was verwendet ihr für Gummis oder Spangen oder Klemmen?


  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich hab mir jetzt von Invisibobble diese Haarspangen gekauft und mach oft vorne nen tiefen Seitenscheitel und klippe das dann mit so ner Spange zur Seite. Versuche die jetzt auch wieder offen zu tragen, weil Zopf eigentlich nicht so gut aussieht...
    Und ich mach oft dieses Volumenspray von Batiste rein oder halt einfach normales Trockenshampoo, damit der Ansatz nicht so schnell fettig wird.
    I will dance
    when I walk away

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Was für eine Spange denn? Ich glaube, da gibt es verschiedene.


  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich habe sie am Tag des Waschen immer offen, die vorderen Strähnen über den Kopf (ohne Scheite) nach hinten und mit einer Klammer fixiert. Ähnlich wie hier:
    Google-Ergebnis für https://www.ihr-wellness-magazin.de/fileadmin/_migrated/pics/21_lange-locken_54_lockenfrisuren_9429982.jpg

    Google-Ergebnis für https://www.freundin.de/sites/default/files/styles/media_small_mobile_s/public/images/2016-05/967197_59c9f31bc9.jpg?itok=FF5asyjX

    Wenn die Locken nach dem schlafen nicht mehr so gut sind meist einen Seitlichen geflochtenen Zopf.

    Oder einen messy Bun
    Google-Ergebnis für http://careforhair.co.uk/wp-content/uploads/vanessa-hudgens-black-curly-messy-bun-formal-updo-hairdo.jpg

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich hab so nen Waver: invisibobble(R) WAVER & WAVER+ – das Haar-Accessoire 2.0
    Einmal die kleinen und einmal die großen. Also je nachdem wieviele Haare ich aus dem Gesicht haben will. Denn das ist eigentlich das nervigste an offenen Haaren, dass ich die sonst immer so hinters Ohr stopfe, wenn die im Gesicht hängen.
    I will dance
    when I walk away

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ah, danke Delisha. Das schaut so aus, als würde es in meinen Haaren auch halten.


  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ja bin echt positiv überrascht. Andere Spangen schaffen es irgendwie komischerweise gleichzeitig zu ziepen und trotzdem rauszurutschen.
    Der Waver rutscht zwar auch MAL, aber fällt mir sonst im Alltag kaum auf.
    I will dance
    when I walk away

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Danke für die Conditioner/Spülung-Erklärung

    Aktuell habe ich meine Haare dank greifwütigem Baby nie offen, daher auch meistens eine Art messy bun.
    Solange hält sich aber auch meine Motivation mich mit der Methode auseinander zu setzen etwas in Grenzen

    Der Tipp für die waver spangen sieht tatsächlich gut aus, danke dafür!

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Also, ich habe meine Haare jetzt vielleicht vier mal nach curly girl Methode gewaschen usw und es macht jetzt schon einen gewaltigen Unterschied. Meine Haare sind nicht mehr so strohig und es locken sich auch manche Partien wieder, die vorher eher wellig waren.

    Es fehlt natürlich ein ordentlicher Haarschnitt. Mal sehen, wann ich wieder zum Friseur kann.

    Es ist übrigens wahr, dass der kinky curly curling custard seeeeehr süß riecht. Aber wie ich finde, nur im Tiegel. Ich bin sehr empfindlich, was Parfums angeht, aber in den trockenen Haaren rieche ich davon quasi nix mehr.
    Ich finde, er funktioniert ganz gut, aber ich glaube, ich brauche zusätzlich noch irgendwas mit mehr Protein. Ich habe gelesen, dass es an Proteinmangel liegen kann, wenn die Locken zu weich sind.

    Und wirklichen Cast hatte ich bisher davon keinen. Evt verwende ich zu wenig. Muss noch ein bisschen experimentieren.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich wurde heute das erste mal seit langem wieder auf meine gut riechenden Hasre angesprochen 😁 (Cantu)

    Hab’s aber glaub ich mit dem Loreal Gel übertrieben bzw. das nicht sorgfältig genug eingearbeitet. Das cleansing shampoo hilft glaub ich auch super gut, meine Haare sind weniger strähnigbund ich komm wieder 3 Tage ohne Waschen aus (am 3. Tag dann im Zopf).

  12. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Kann man es mit Gel denn übertreiben? Kannst du das überflüssige Gel nach dem trocknen nicht rauskneten?

    Aber wie gesagt: Ich hab das umgekehrte Problem, ich verwende immer zu wenig, scheint mir.

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Und frischt jemand von euch zwischendurch auf?
    Auf YouTube erzählen alle immer, dass sie ihre Haare nur einmal die Woche waschen und dazwischen auffrischen. Wobei diese auffrisch-Routinen für mein Gefühl teilweise aufwendiger als meine Wasch-Routine sind.
    Aber prinzipiell fände ich das schon ganz praktisch. Aktuell wasche ich mir 2x wöchentlich die Haare. Dann sind sie zwar nicht fettig, aber doch schon ziemlich formlos und frizzy.

    Ich brauche wohl echt mal einen Satin-Polster.
    Geändert von cyan (16.05.2020 um 19:06 Uhr)

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Wie geht auffrischen?

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zb mit einer Sprühnebel-Flasche (Partien) feucht/nass machen und wieder Gel oder andere Stylingprodukte verwenden wie nach dem waschen.
    Manche kringeln dann noch einzelne Strähnen, die nicht mehr so richtigen Schwung haben, um einen Finger.

    Und dann halt wieder lufttrocknen oder Diffusor.

    Sowas mache ich zwischendurch ehrlich gesagt gar nie. Wenn meine Haare sich nicht mehr anständig locken, binde ich sie hoch und fertig.


  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Das hört sich super an, cyan, dass du so gute Ergebnisse erzielt hast. Vielleicht motiviert mich das auch! (Obwohl, ohne Schnitt, naja, mal sehn )

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich verstehe dich total. Ich habe auch Monate gebraucht, um mich zur Umstellung aufzuraffen (gerade mit Baby ist man ja froh, wenn es unter der Dusche flott geht). Ist ja schon etwas mühsam, sich schlau zu machen, neue Produkte zu kaufen usw.

    Ich hätte aber auch nicht erwartet, dass meine Haare so dankbar auf mehr Pflege reagieren. Ich hatte mich jetzt auf Wochen und Monate eingestellt, bis man einen Unterschied merkt.
    Bzw war ich sogar darauf gefasst, erst mal schlimmer auszuschauen, wenn ich auf einmal kein Silikon usw mehr verwende.

    Aber ja: Einen Haarschnitt brauche ich jetzt auch dringend. Und Farbe.

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Hab jetzt mal einiges von Cantu gekauft, weil mich das schon immer interessiert hat. Muss aber eigentlich mal noch mein altes Shampoo und Spülung aufbrauchen.

    Nun hab ich aber Sachen, wo ich gar nicht richtig verstehe wann ich die benutzen soll

    Ich hab Moisturizing Curl Activator Cream und Coconut Curling Cream. Und beide kann man ins nasse Haare machen und dann aber auch ins trockene
    Und ich weiß gar nicht, ob ich jetzt einfach beides reinklatsche oder nur immer eins.

    Hab auch das Comeback Curl und das find ich bisher ganz gut.
    I will dance
    when I walk away

  19. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    danke für diesen Thread, der mich daran erinnert hat, dass ich die Curly Girl Method schon mal für fast 10 Jahren ausprobiert habe Dieser Thread und vor allem das Vogelnest auf meinem Kopf haben mich jetzt dazu motiviert, es nochmal zu probieren.

    Meine Haare sehen aktuell ziemlich stumpf aus und brechen schnell, außerdem verfilzen sie total schnell, sodass ich allein aufgrund der fiesen Knoten das Bedürfnis habe, alle 2 Tage meine Haare zu waschen.

    Ich habe bestellt:

    zum Waschen:
    DevaCurl No-Poo Original Conditioning Cleanser (war mir eigentlich zu teuer, aber die Bewertungen lasen sich ganz gut. Hoffentlich funktioniert das!)

    als Conditioner:
    Shea Moisture Manuka Honey & Yogurt Hydrate Repair Conditioner (hat viele Proteine, beine Haare sind superspröde, vielleicht hilfts ja. Eigentlich wollte ich die Haarkur der Linie, die war aber bei GTWorld ausverkauft)

    Shea Moisture Jamaican Black Castor Oil Strengthen, Grow & Restore Conditioner

    als Lockencreme:
    Shea Moisture Coconut & Hibiscus Curl Enhancing Smoothie

    als Gel:
    EcoStyle Professional Styling Gel Olive (hab ich viel gutes drüber gelesen und ist wesentlich günstiger als der Kinky Curl Custard)

    So. ich hoffe, es bringt was! Die Shea Moisture Produkte scheinen echt ganz gute Inhaltsstoffe zu haben, daher wollte ich die gerne mal probieren. Cantu stand eigentlich auch als günstige Alternative auf der Liste, aber da steht Parfum in den INCIS so weit vorne, das mochte ich nicht.
    Ich hab eigentlich ne Duftstoffallergie und viele Haarprodukte lassen einen nachhaltigen Eindruck auf meiner Haut in Form von Pickeln. Eventuell hab ich also viel Geld in den Sand gesetzt, aber die meisten duftstofffreien Sachen für die Haare haben gleichzeitig auch echt wenig Pflege drin, das sieht man meinen Haaren mittlerweile ganz schön an.

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Delisha
    Ich glaube, als nächstes werde ich auch schauen, was unser Müller für Cantu-Sachen hat. Mal proberiechen, ob ich den Kokosgeruch aushalte.

    Falls du Tipps suchst: Auf YouTube habe ich schon ganz viele Videos zu Cantu-Produkten gesehen.

    Verwendest du Comeback curl zum auffrischen oder nach dem waschen?

    Meine Locken springen derzeit zwar für ihre Länge ganz gut (muss endlich mal wieder zum Friseur!), aber irgendwas brauche ich noch für längeren Halt, glaube ich. Der Conditioner macht sie halt doch schwerer als sonst.
    Geändert von cyan (22.05.2020 um 07:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •