Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 195
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von jukebox Beitrag anzeigen
    hmm, der hat zwar recht viel Aloe Vera, das Feuchtigkeit bringt, aber dafür wenig Fette und kein Protein.
    Probier es doch erstmal mit den klatschnassen Haaren, wie von Cyan vorgeschlagen und schau sonst mal nach Alternativen.
    Ich finde den Curl Enhancing Smoothie von Shea Moisture, den ich gerade nutze, supergut. Bündelt die Locken schön und ist auch für meine recht dünnen Haare nicht zu schwer. Ist aber leider wohl nur übers Internet verfügbar, aber vielleicht gibt es in Dänemark noch weitere Alternativen?
    Ich werde mal Ausschau halten �� vielleicht probiere ich es auch mal mit Cantu. Das beschweren könnte allerdings ein Problem sein.

    Von Shea moisture habe ich mal aus derselben Reihe die styling milk ausprobiert und die ist leider zu schwer für meine feinen Haaren.

    Danke für die Tipps!

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Also, ich habe eher dickere Haare und ich finde Cantu schon relativ schwer.

    Aber ich glaube, meinen Haaren fehlt (neben Schnitt...) derzeit auch Protein. Hat da noch jemand einen heißen Tipp? Vielleicht sogar etwas, was man bei DM oder Müller bekommt?

    Ich könnte natürlich auch endlich mal das Leinsamengel testen. Bin immer zu faul gewesen.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Schnitt und Farbe machen bei mir schon viel aus
    Ich versuche jetzt auch echt mal das Trockenshampoo wegzulassen, vielleicht ist das Schuld an meinen trockenen Haaren.

    Ich bürste immer vorm waschen die Haare. Und danach geh ich nur noch mit den Fingern durch oder höchstens mit nem grobzinkigen Kamm. Beim Conditioner reinschmieren, kämm ich nochmal mit den Fingern durch quasi und danach dann nur noch, wenn ne einzelne Partie sonst komisch aussieht.
    I will dance
    when I walk away

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    So ich habe den Vorgang jetzt mal ausprobier, also Conditioner, kaemmen, auswaschen, Apfelessig (haben sehr hartes Wsser hier, mache ich ab und zu), dann etwas ausdruecken, Gel rein und dann nur noch vorsichtig ausdruecken und nicht mehr kaemmen.

    Haare sind noch nass, ich berichte morgen

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    So ich habe jetzt mehrmals meine Haare wie vorgeschlagen gewaschen und fuer die fusseligen Deckhaare macht es leider nachwievor keinen grossen Unterschied
    Ich glaube, ich brauche einfach auch ein anderes gutes Produkt fuer diese Straehnen....

    Ich werde es aber weiter so machen, die unteren Locken moegen es auf jeden Fall

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Hm, schade. Vielleicht brauchen die Haare auch einfach ein bisschen Zeit, bis sie wieder anständig durchfeuchtet sind?
    Aber schon mal super, dass es den restlichen Locken gut tut!

    Ich habe ein paar neue Produkte bestellt. Mein Urtekram Matcha Conditioner ist fast leer und ich wollte was Proteinhaltigeres testen. Ich hoffe, ich habe die Inhaltsstoffe richtig gedeutet. :‘)

    Ich habe jetzt von „Rezepte der Oma Gertrude“ eine Aufbauspülung und eine Aufbau-Haarkur bestellt. (Übrigens bei Ecco Verde - Ich finde, das ist ein echt toller Onlineshop) Mal sehen, wie meine Haare das finden.

    Aber hauptsächlich muss ich mal ENDLICH einen Friseurtermin vereinbaren. Aber die Vorstellung, da zwei Stunden mit Maske sitzen zu müssen, schreckt mich echt ab. :/


  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Meine Deckhaare sind auch immer fusselig. Ich mach da immer irgendwas pflegendes auf die Hände und streiche da so vorsichtig mit der flachen Hand drüber. Da siehts dann zumindest weniger fusselig aus.
    I will dance
    when I walk away

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    cyan, wie sind denn bisher deine Seidenkissenerfahrungen?

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich hab bisher nur ein Satinkissen und ehrlich gesagt sehe oder spüre ich keinen wirklichen Unterschied. :/


  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich hatte mir mal diese Seidenhauben angeschaut und habs dann gelassen, weil da stand man müsste die alle paar Monate wechseln....
    I will dance
    when I walk away

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Wieso muss man die wechseln?


  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Das stand bei diesem Silke London Dings (FAQ | SILKE London), ist aber vielleicht auch nur da, damit man immer neue kauft :

    + How often should I replace my SILKE Hair Wrap?

    The SILKE Hair Wrap should be replaced every 4 - 6 months. As a natural fabric, the silk will wear from continual nightly use and we have found that replacement at this point has seen a huge rejuvenation in the transformation of our clients hair owing to the revitalisation of fresh silk.
    I will dance
    when I walk away

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen.


  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Meine Deckhaare sind auch immer fusselig. Ich mach da immer irgendwas pflegendes auf die Hände und streiche da so vorsichtig mit der flachen Hand drüber. Da siehts dann zumindest weniger fusselig aus.
    Ja das hilft einigermassen, aber ich glaube ehrlich gesagt, dass diese Partie so strukturgeschaedigt ist, dass irgendwie nichts wirklich hilft Ich habe vor drei Jahren gehofft, dass es durch Weglassen von Glaetteisen und Blondierung besser wird, aber irgendwie hat sich nichts geaendert. Immer noch super poroes und strohig, nehmen keine wirkliche Struktur an und glaenzen kaum

    Selbst unterschiedliche Oele liegen immer nur auf den Haaren, scheint es mir, am besten hilft noch Lockencreme. Aber wenn es zu reichhaltig ist, beschwert es auch direkt und die Harre haengen nur schwer runter.

    Meint ihr Proteine sollten helfen? Habe mal gelesen, dass protein-ueberladene Haare sehr hart sind und brechen, was meine tun, deswegen habe ich es dann eher gelassen.
    Mir ist aber in Bezug auf meine haare immer noch nicht so klar, ob sie Protein oder Feuchtigkeit brauchenm, bzw was zuerst, auch weil sie so unterschiedlich erscheinen.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Soweit ich das verstehe, kann sowohl Proteinmangel als auch Proteinüberschuss zu brüchigen Haaren führen.
    Enthält denn irgendeines deiner Produkte Proteine?


  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich habe in letzter Zeit nicht besonders drauf geachtet aber mehr auf feuchtigkeitsspendende Sachen konzentriert und nicht so sehr auf repair, weil die Produkte meine Haare häufig auch beschweren.
    Fettig sind sie aber nie, wenn ich kein Produkt Build-up hätte, müsste ich meine Haare vermutlich nur alle zwei Wochen waschen.

    Habe mir jetzt übrigens Cantu leave in conditioner repair Creme gekauft, vorher wie ihr gesagt habt, meine normale Spülung eingekämmt, dann leave in cream und direkt mein gel drüber und meine Haare sind so weich und gleichzeitig definiert wie lange nicht mehr hoffentlich bleibt das so!

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Super!


  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich muss mich bei euch bedanken! Dank eurer Antworten konnte ich mich endlich mal wieder dazu aufraffen, meine Haare richtig zu pflegen. Ich bin so zufrieden

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Das freut mich!

    Magst du erzählen, was genau du jetzt machst und verwendest?


    Ich habe Haare waschen immer nervig gefunden, aber seit ich das so zelebriere (und dadurch sicher 3x so lange brauche ), finde ich das direkt entspannend, muss ich sagen.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich hab vor allem die Produkte, die meinen Haaren nicht taugen (allesamt von African pride shea miracle, leider gar nicht zu empfehlen), endlich entsorgt. Eigentlich wollte ich sie aufbrauchen, nun ja..

    Ich glaube, ich mach das relativ klassisch.. Ich kämme meine Haare nur vor dem Waschen (mit einem grobzinkigen Kamm und jeder Menge Conditioner) und hab sie anschließend mit einem Reinigungsshampoo gewaschen, um Rückstände zu entfernen. Dann hab ich nach dem LOC-Prinzip (Liquid, oil, cream) den Leave in-Conditioner und die Curling cream von Cantu und irgendein Haaröl (ich glaube, von Balea) ins nasse Haar eingearbeitet. Die nassen Haare hab ich mit einem T-Shirt ein bisschen trocken geknetet und lufttrocknen lassen. Schließlich hab ich (zumindest einen Teil der Nacht und heimlich, mein Kind würde sie mir sonst klauen ) mit einer Seidenhaube geschlafen. Zum morgendlichen Auffrischen hab ich Wasser und Conditioner in die Haare geknetet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •