Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 195
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Oh, das mit der Entspannung geht mir auch so! Ein bisschen Wellness

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Hm, zu einer Haube kann ich mich nicht überwinden. Ich glaube, das würde mich wahnsinnig machen. Ich bringe es nicht mal über mich, meine Haare nachts hochzubinden. Das finde ich auch schon so unbequem.

    Deswegen schaue ich in der Früh halt auch immer aus als hätte ein Vogel auf meinem Kopf geschlafen.


  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Hallo ich patze hier mal mit einer Frage einfach so rein

    Was ist Locken Creme bzw wie benutzt man die? im nassen Haar? ausspülen? drin lassen? vor dem Gel, nach dem Gel oder anstatt Gel? oder im trockenen Haar?

    ich mache die Methode schon eeewig, habe mich vor längerer zeit mal eingelesen, tausend Sachen getestet und irgendwann meine Routine gefunden. Mittlerweile habe ich natürlich schon wieder die Hälfte vergessen aber an Lockencreme kann ich mich grad gar nicht erinnern.

    Meine Haare sind gerade auch wieder eher trocken, und muss irgendwas anpassen. Ich habe schon ewig kein Leinsamengel mehr benutzt weil ich irgendwie nicht zum Herstellen gekommen bin, ich glaube aber das wird mal wieder Zeit. ab an den Herd
    * * * * * * * * * *

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von jukebox Beitrag anzeigen
    oh ja, Seidenbezüge wären vielleicht eine Alternative. Oder ich versuch es doch mal mit Baumwollsatin...

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Leinsamengel? ich find das total interessant und wollte es gerade ausprobieren, musste aber feststellen, dass ich gerade keine Leinsamen hier hab
    Ich koche Leinsamengel und es funktioniert super für mich, schimmelt allerdings auch nach ca. 1 Woche bei mir. Ich will jetzt Mal anfangen Portionen einzufrieren.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Vitamin E-Öl kann das Leinsamengel haltbarer machen.

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Hm, zu einer Haube kann ich mich nicht überwinden. Ich glaube, das würde mich wahnsinnig machen. Ich bringe es nicht mal über mich, meine Haare nachts hochzubinden. Das finde ich auch schon so unbequem.

    Deswegen schaue ich in der Früh halt auch immer aus als hätte ein Vogel auf meinem Kopf geschlafen.
    Du könntest mal Medusa Clipping ausprobieren. Mir hilft das gut gegen das moegendliche Nest. Ich nehme aber nur 2 Clips und nur die vorderste/oberste Partie, weil mir sonst am Morgen die Haarwurzeln neben den Schläfen weh tun. Bin aber auch empfindlich.

    Sie hier erklärt es gut:
    Medusa Clipping to preserve curls overnight | reallife+curlygirl - YouTube
    Finde ihre Erklärungen auch sonst recht hilfreich.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Das Video
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Das Video
    Ich find das ziemlich erfrischend und authentisch

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Wie macht ihr es eigentlich, wenn ihr eine Kur über Nacht ziehen lasst?

    (Microfaser) Handtuch drum? Handtuch aufs Kopfkissen? Nix?

    Die Cantu Kur lässt meine Haare schon ab dem 2. Tag so fettig aussehen. Ich würde gerne mal versuchen die über Nacht einwirken zu lassen und am nächsten morgen auszuwaschen.

    Die insa influencer machen das sich auch immer mit mermaid und so 😁

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Ich find das ziemlich erfrischend und authentisch
    Ich finde es einfach verrückt, wie sie ihre Haare mit diesen Miniklammern hochstecken kann.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ach so 🙃 Das geht bei meinen dicken Haaren tatsächlich auch ganz gut ☺️

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Edit: Das bezieht sich jetzt aufs Kur über Nacht einwirken lassen.

    Ich hab das mal mit einer duschhaube auf dem Kopf und Handtuch auf dem Kopfkissen gemacht.
    Hab später aber gelesen, dass man Kuren gar nicht so lange drauf lassen soll, sondern maximal eine Stunde. Danach zieht eh nichts mehr ein, die Haare quellen aber unnötig stark auf und können abbrechen. Hatte auch nicht den Eindruck, dass die über-nacht-kur (hairfood von garnier) den Haaren sonderlich gut bekommen ist.
    Geändert von Diara (08.08.2020 um 11:51 Uhr)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Ach so �� Das geht bei meinen dicken Haaren tatsächlich auch ganz gut ☺️
    krass. bei mir geht noch nicht mal sowas. ich habe so größere "halbe" Klemmen, diese hier. damit kann ich 1/3 der Haare gut hinten befestigen (sind aber wesentlich größer als die im Video). hochstecken geht glaube ich generell gar nicht mit solchen klemmen.

    Ich habe eine zeitlang auch meine haare immer so hochgesteckt zum auffrischen. Aber da hatte ich kinnlange haare und habe von den verlinkten Klammern etwa 8 stück gebraucht.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Gibt's von Cantu ein empfehlenswertes Produkt? Ich bin in den Niederlanden und hier gibt's Cantu in der Drogerie.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich mag Shampoo, Spülung und dieses Reactivor (?) Spray. Von der Kur bin ich nicht ganz überzeugt, ist leider ein ziemlich großer Topf...

    (Hier gibt’s Cantu übrigens bei Rossmann in den Filialen)

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    (Hier gibt’s Cantu übrigens bei Rossmann in den Filialen)
    Ja, hier auch. Es wird auch ab und zu reduziert. Ausprobiert habe ich aber noch nix.

    Delisha, hast du das Trockenshampoo mittlerweile weggelassen und Verbesserungen bemerkt?

    Ist euer Shampooverbrauch eigentlich gestiegen, wenn ihr welches benutzt? Nutzt ihr eine Bürste zum Waschen oder verteilt ihr es nur mit den Händen?

    Ich bin gerade noch dabei, bei mir das passende Maß an Pflege zu finden. Manchmal siehts gut aus, manchmal ists schnell kletschig

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Wieso sollte der Shampooverbrauch steigen? Wie meinst du das?

    Ich verwende zum Shampoo Verteilen manchmal so ein Kopfmassage-Dings. Und alle paar Wäschen auch mal einen Tangle Teezer während der Conditioner einwirkt.


    Meine Haare sind momentan komisch. Seit ich beim Friseur war, locken sie sich seltsamerweise weniger als vorher. Ich kann‘s mir nicht ganz erklären. Evt ist der Schnitt ungünstig. (War eine andere Friseurin als sonst. )
    Und trocken sind sie auch wie Hölle. Vielleicht von der Hitze? Ich habe sie zwar färben lassen, aber nur den Ansatz.

    Vielleicht hätte ich auch nicht den Conditioner wechseln sollen. Ach ach.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich behandle meine Haare seit zwei Jahren nach der curly girl Methode, aber nicht so dogmatisch, sondern an mich angepasst.
    Jetzt will ich mir zwar meine momentan schlüsselbeinlangen Haare abschneiden lassen, weil mich einfach alles nervt momentan, aber möchte die Haare dennoch weiterhin so waschen und pflegen wie jetzt.
    Momentan nutze ich im Wechsel das Mandelmilch Shampoo von Rossmann und das Baby all over von Urtekram. Ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass die Haare davon oft nicht richtig sauber werden.
    Hat jemand eine Empfehlung für ein gutes lowpoo, das den „Richtlinien“ entspricht und trotzdem gut reinigt?! Am liebsten wäre mir Naturkosmetik.
    Was mich an meinen Haaren so nervt, ist, dass sie so ungleichmäßig sind. An manchen Stellen sind es fast schon Locken und manche Bereiche sind so leicht gewellt, dass sie fast schon glatt sind. Das habe ich auch in den zwei Jahren nicht hinbekommen, ich denke, die sind einfach so. :-/
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Ich verwende auch das Babyshampoo von Urtekram, aber alle zwei Wochen oder so wasche ich mal mit dem Silikonfreien Mizellen Shampoo von Nivea, damit das ganze Pflegezeug mal ordentlich rausgepült wird.

    Sorry, Naturkosmetik-Tipp habe ich keinen.


  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Curly girl method

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Gibt's von Cantu ein empfehlenswertes Produkt? Ich bin in den Niederlanden und hier gibt's Cantu in der Drogerie.
    Ich komme mit Cantu irgendwie nicht so ganz zurecht.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •