Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 57 von 57
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Wenn man möchte, dass die Haare gesund aussehen, sollte man sie braun färben, hat mir mal eine Friseurin gesagt
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  2. Inaktiver User

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Oder gar nicht

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Im nächsten Leben mutiere ich einfach zu Eva Longoria oder Penelope Cruz... mit den wunderschönen braunen Haaren

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich färbe meine Haare seit fast 10 Jahren mit einem kurzen Unterbruch kupfer. Das steht mir einfach am besten zu meiner hellen Haut. Fühle mich mittlerweile schon als "richtige" Rothaarige. Zurzeit habe ich noch Balayage.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Wenn man möchte, dass die Haare gesund aussehen, sollte man sie braun färben, hat mir mal eine Friseurin gesagt
    glaub ich sofort.

    ich hab meine blonde strähnen auch wieder eingetauscht u bin super happy u die haare sind gleich viiiiel glänzender.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  6. Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    ich hätte da mal ein paar dumme fragen

    "wird auf trockenem, nicht vorgewaschenem haar angwendet"

    heisst das, dass ich an einem tag meine haare färbe und am nächsten tag ganz normal waschen kann? oder wasche ich meine haare und am nächsten tag färbe ich dann?

    und wenn ich 2 packungen anwende - verwende ich dann erst die 1. -> einwirken lassen -> auswaschen und dann das ganze nochmal mit der 2. packung? oder verwende ich die 2. packung direkt nach der 1.? denn das würde die einwirkzeit der 1. ja schon ziemlich verlängern (ich bin bei solchen sachen auch noch eher langsam).

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Du solltest die Haare nicht direkt vorm Färben waschen wie man es beispielsweise bei Tönungen macht. Die Haare müssen trocken sein. Wann du sie danach wäschst, ist latte bzw. musst du die Farbe nach der Einwirkzeit je eh auswaschen. Das reicht dann normalerweise erst mal für die nächsten 48 Stunden.

    Du wendest normalerweise beide Packungen direkt hintereinander an. Du nimmst ja zwei, weil eine zu wenig Produkt für deine Haare sind. Das mit der Schnelligkeit, joa. Je nachdem wie langsam du bist, könnte das ein Problem sein. Ich würde in dem Fall mit den kräftigsten, dunkelsten Haaren beginnen, weil die eine verlängerte Einwirkzeit besser abkönnen. Die findet man erfahrungsgemäß in der Unterwolle hinten. Die strapazierten Haare dann zum Schluss (Deckhaar und rund ums Gesicht). Die meisten fangen halt direkt vorne oben an, obwohl man von unten eigentlich sauberer arbeiten kann.
    Don’t believe everything you think.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    das sind schon mal wertvolle tipps - danke

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    wie schafft man das bitte bei langen haaren selbst zu machen? ich denke morgen wache ich als gefleckte kuh auf - ich hab kein gutes gefühl

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich hab jetzt nicht die längsten Haare, aber mittlerweile auch Übung und mit Handschuhen, Handtuch und Haarklammern geht es eigentlich gut. Und Flecken auf der Stirn o. Ä. sofort wegmachen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Inaktiver User

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Zitat Zitat von wallflower Beitrag anzeigen
    wie schafft man das bitte bei langen haaren selbst zu machen? ich denke morgen wache ich als gefleckte kuh auf - ich hab kein gutes gefühl
    Handschuhe, alle gut abdecken. So einen speziellen Färbepinsel benutzen und für den Hinterkopf einen Spiegel benutzen. Zur Not den Rest nochmal nachfärben. Mit ein bisschen Übung ist das total easy.

  12. Inaktiver User

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Und immer schön scheiteln und alles der Reihe nach machen.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich habe aschige hell bis mittelblonde Haare, die seit meiner Kindheit nachgedunkelt sind und lasse seit 20 Jahren Strähnchen machen, weil ich es einfach langweilig und im Winter etwas dunkel finde

    Aber ich überlege immer mal wieder damit aufzuhören. Corona-bedingt sind meine letzten Strähnchen 1 Jahr her (ich mache das so 2mal im Jahr und es wäre im Frühling fällig gewesen, aber 2-3h beim Frisör sind mir doch zu krass). Ich lasse jetzt mal länger rauswachsen und schaue, wie mir das gefällt. Von grauen Haaren ist noch nichts zu sehen.

    Ich denke aber über Tönungen oder Balayage als Alternative nach, und habe dazu auch in diesem Thread geschrieben: Helle Strähnen / aufhellen - DIY

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Benutzt nicht die beigelegten Handschuhe sonder Silikon-Handschuhe aus der Drogerie, die passen besser, wodurch weniger Sauerei beim Auftragen entsteht...

    Ich färbe wegen Farbe, ganz einfach ;-) So wie ich z.B Lippenstift trage. Es ist sonst alles sehr fahl...
    MY GUITAR WANTS TO KILL YOUR MAMA

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Zitat Zitat von Lesen Beitrag anzeigen
    Ich hab viele graue Haare mit Anfang 30 und zudem so ungleichmäßig verteilt, dass ich daraus (für mich) keinen "schicken" Look machen kann.
    Ich fühle mich damit einfach ungepflegter und unschöner und das kann ich einfach nicht gebrauchen.

    Ich hab lange Drogeriefarbe in Richtung meiner Naturfarbe benutzt, mittlerweile gehe ich lieber zur Friseurin, da das Ergebnis einfach toller ist.
    Momentan hab ich blonde Strähnen und einen dunkel gefärbten Ansatz. Ganz aktuell sind die blonden Strähnen aber pink getönt, weil ich Lust drauf hatte
    Wäscht sich aber mit jeder Wäsche weiter raus.
    Tja. Ich lasse jetzt die grauen Haare rauswachsen, nachdem ich nach dem letzten Freiseurobesuch eine heftige allergische Reaktion hatte. Ich finde gefärbt immernoch schöner, aber scheinbar mag mei Körper nicht. Mal schauen ob ich durchhalte. Auf Instagram hab ich mir jedenfalls genug Inspiration geholt, dass es auch gut aussehen kann

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich färbe auch, weil ich graue Haare habe. Zwar nicht viele, aber es nervt mich
    Ich vermute, ich müsste mich bei meiner Oma bedanken. Sie war mit 32 komplett ergraut. Sie hat auch bis Ende 60 gefärbt.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich färbe mir die haar, weil ich schon grau werde. Mein erstes graue Haar hatte ich mit 21 Jahren.
    Nicht wer mit Dir lacht,
    nicht wer mit Dir weint,
    nur wer mit Dir fühlt
    ist Dein wahrer Freund.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •