Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45
  1. Junior Member

    User Info Menu

    Warum färbt ihr euch die Haare?

    Inspiriert durch den Graue Haare Färben Thread, warum färbt ihr eure Haare? Und in welcher Farbe?

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich habe zwei verschiedene, hellere Blondtöne als Strähnchen gefärbt (kurzer Bob).
    Meine Naturhaarfarbe ist Richtung "straßenköterblond", wurde nach der Geburt meiner Kinder aber immer dunkler. Während Corona und Schließung der Friseursalons habe ich die Farbe rauswachsen lassen.
    Das natur-Dunkelblond gefällt mir leider nicht wirklich, hinzu kommen viele schneeweiße Haare. Hört sich vielleicht cool an, ist es aber nicht in meinen Augen. Also werden wieder Strähnchen gefärbt, damit fühle ich mich einfach wohler und sehe auch nicht so düster aus

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich habe hellbraune Haare, die ich etwas nichtssagend finde. Darum färbe ich ab und zu ein dunkleres Braun. Früher hatte ich lange dunkelrote Haare :'D
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich färbe gerade nicht, weil ich nach zehn Jahren mal wieder ne Pause brauchte, aber überlege schon wieder. Ich mag meine Naturfarbe (karamellblond/warmes blondbraun mit leichtem Rotstich, ich bin noch nicht grau), aber da meine Haut einen kühlen Unterton hat, seh ich damit oft blass aus. Kräftigere und dunklere Farben stehen mir besser.

    Ich hatte in den letzten zehn Jahren rote, grüne, lila und blaue Haare. Oh und pink, aber das stand mir nicht. Als nächstes würde ich wohl wieder lila färben.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich hab viele graue Haare mit Anfang 30 und zudem so ungleichmäßig verteilt, dass ich daraus (für mich) keinen "schicken" Look machen kann.
    Ich fühle mich damit einfach ungepflegter und unschöner und das kann ich einfach nicht gebrauchen.

    Ich hab lange Drogeriefarbe in Richtung meiner Naturfarbe benutzt, mittlerweile gehe ich lieber zur Friseurin, da das Ergebnis einfach toller ist.
    Momentan hab ich blonde Strähnen und einen dunkel gefärbten Ansatz. Ganz aktuell sind die blonden Strähnen aber pink getönt, weil ich Lust drauf hatte
    Wäscht sich aber mit jeder Wäsche weiter raus.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich habe immer mal wieder blonde Strähnchen reinmachen lassen, weil ich auch so nichtssagend-Straßenköterblond bin und im Sommer so helle Strähnchen oben bekomme, die mir gut gefallen. Also um das so ein bisschen zu verstärken.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    hab so ne egal haarfarbe und die sieht, insbesondere wenn die haare länger werden, einfach so egal aus. nehme naturfarbe, die macht alles satter, übertüncht die grauen haare allerdings nur kurz, aber das ist total ok.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich bin schnell gelangweilt von der immerselben Frisur und Farbe und färbe meine goldigblonden Haare in der Regel weiß (sehrsehrsehr blond) oder aschig. Aktuell bin ich seit fast 2 Jahren ohne Farbe, aber das wird sich nächsten Monat endlich wieder ändern.
    Durch meine kurzen Haare muss ich mir auch keine Sorgen um Schäden machen.

    Ich hoffe seit einigen Jahren auf meine grauen Haare, aber die wollen einfach nicht kommen. Meine Friseurin meint, mit meiner Naturhaarfarbe kann das auch noch etwas länger dauern (bin jetzt 37).
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich finde meine Haarfarbe (so ein straßenköter-mausgrau-blond-braun) ganz ganz schrecklich und färbe mir die Haare deshalb eigentlich durchgehend, seit ich so 15 bin.
    Ich hatte schon Rot, Mahagoni, sämtliche Dunkel- und Mittelbraun-Töne und in letzter Zeit färbe ich "Dunkelviolett" (was halt Braun mit Violettschimmer ist/sein soll, wobei es bei mir immer irgendwann rötlich wird).
    Helle Haarfarben (heller als Level 5) stehen mir finde ich auch gar nicht.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich habe früher rotblonde Haare gehabt, nun sind sie nur noch straßenköterblond, was ich gar nicht mag. Also färbe ich mit einer Khadi Pflanzenhaarfarbe, die sieht natürlich aus und macht die Haare nicht kaputt. Es sieht auch nicht gefärbt aus, also einfach um meiner Naturhaarfarbe ein wenig mehr "Pepp" zu geben. Ansonsten stehe ich zu meiner Haarfarbe, graue Haare habe ich noch keine, oder sie gehen einfach unter. Ich mag einfach ein bisschen mehr Glanz haben.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich wollte immer blaue Haare haben, hab aber keine, deswegen färbe ich sie blau
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Stranger

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Da ich meine Naturhaarfarbe nicht ganz so günstig finde, habe ich meine Haare blond gefäbrt... hab dann gemerkt, dass meine Haare das auf Dauer aber nicht so toll finden, also mache ich nun nur noch Strähnchen am Ansatz und arbeite dann mit Toner, ohne Färbung/Tönung

  13. Fresher

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Meine Haare sehen von der Oberfläche her glatter und weniger strohig-trocken aus. Und die sehr auffälligen grauen Haare auf dem Deckhaar sind nicht mehr so auffällig.
    Ich töne-färbe (bei Drogerietönungen verschwimmt die Grenze meiner Erfahrung nach) mehr oder weniger in einem ähnlichen Ton wie der von meiner dunkelbraunen Naturhaarfarbe, wobei die Haare dann mehr Rotstich als sonst haben.
    Ok, und die Haptik, das Gematsche machen mir auch Spaß.
    Geändert von vewal (13.07.2020 um 23:10 Uhr)

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich wollte immer blaue Haare haben, hab aber keine, deswegen färbe ich sie blau
    Gutes Argument

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich bin auch einfach mal gespannt, ob ich es durchhalte. Ich habe jetzt ca 2cm Naturansatz und schon einige graue Haare...aber eigentlich hätte ich gerne meine Naturhaarfarbe zurück.

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich habe aber 20 Jahre lang gefärbt und bin es einfach leid.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich hab 20 Jahre schwarz gefärbt, aus ähnliche Gründen wie Panda Ende letzten Jahr habe ich dann beschlossen, auf grau zu wechseln und bin jetzt fast durch damit.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ich hab auch so ein langweiles Aschblond und die sehen damit immer superschnell fettig aus.
    Lasse mir schon seit Ewigkeiten blonde Strähnchen machen. Überlege auch immer mal es sein zu lassen, aber bin dann doch wieder angenervt von den dunklen Haaren.
    I will dance
    when I walk away

  19. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich hab 20 Jahre schwarz gefärbt, aus ähnliche Gründen wie Panda Ende letzten Jahr habe ich dann beschlossen, auf grau zu wechseln und bin jetzt fast durch damit.
    Und bist du zufrieden?

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Warum färbt ihr euch die Haare?

    Ja, sehr. Und mein Timing war perfekt. Als alle anderen mit ihren Corona-bedingten, rausgewachsenen Ansätzen rumlaufen mussten, war ich damit so gut wie durch
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •