Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Fresher

    User Info Menu

    .
    Geändert von crazy (13.12.2021 um 18:21 Uhr)

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Ich kann nichts beitragen, hab aber nächste Woche meinen ersten Termin beim Hautarzt dazu und hoffe sehr, dass ich mit dem Haarthema dann in einem Jahr durch bin.

    Gefährliches Halbwissen:
    Diese Lichtsache kann jeder machen, das ist also gar nicht eingeschränkt, wird oft in Kosmetikstudios gemacht und man muss eher hoffen, dass die ein professionelles Gerät nutzen und keins für den Hausgebrauch (die sind viel schwächer und entsprechend hält das Ganze nicht besonders lange).

    Diodenlaser muss immer in einer Arztpraxis gemacht werden (ob vom Arzt oder einer anderen medizinischen Kraft weiß ich nicht). Die Laser gibt es nicht für den Privatgebrauch, ich würde also davon ausgehen, dass das die Reinfallquote verkleinert
    Geändert von Bibliophilia (01.09.2021 um 19:33 Uhr)

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Ich hab vor über 10 Jahren meine Haare per IPL entfernen lassen (bei einem Kosmetikstudio), das Ergebnis ist wirklich toll geworden und daher kann ich es echt weiterempfehlen. Zu den Unterschieden der einzelnen Techniken kann ich leider nichts beitragen

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Eine Freundin hat uns letztens erzählt, dass sie sich das meiste an Körperbehaarung hat entfernen lassen. Bei ihr war es offenbar Diodenlaser. Sie war sehr zufrieden mit dem Studio, in dem das gemacht wurde. Meine Mitbewohnerin war deshalb vor einiger Zeit zum Vorgespräch dort; da wurde ihr aber gesagt, dass alle ihre Haare zu hell seien. Ich weiß nicht, ob das bei IPL vielleicht anders wäre? Ihre Haare sind jetzt zwar nicht stockdunkel, aber ihr wurde z.B. auch gesagt, dass selbst ihre Achsel- und Schambehaarung zu hell seien und da hätte ich mir echt gar nicht vorstellen können, dass es nicht geht. Das könnte also vielleicht ein Unterschied sein - genau weiß ich das aber nicht.

  5. Inaktiver User

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Eine Freundin hat uns letztens erzählt, dass sie sich das meiste an Körperbehaarung hat entfernen lassen. Bei ihr war es offenbar Diodenlaser. Sie war sehr zufrieden mit dem Studio, in dem das gemacht wurde. Meine Mitbewohnerin war deshalb vor einiger Zeit zum Vorgespräch dort; da wurde ihr aber gesagt, dass alle ihre Haare zu hell seien. Ich weiß nicht, ob das bei IPL vielleicht anders wäre? Ihre Haare sind jetzt zwar nicht stockdunkel, aber ihr wurde z.B. auch gesagt, dass selbst ihre Achsel- und Schambehaarung zu hell seien und da hätte ich mir echt gar nicht vorstellen können, dass es nicht geht. Das könnte also vielleicht ein Unterschied sein - genau weiß ich das aber nicht.
    Sakamoto, was ist denn deine Mitbewohnerin ungefähr für ein Typ vom Aussehen her, also jetzt z.B. sehr hellblond? Oder eher "Durchschnitt"? Wenn sogar die Schambehaarung zu hell ist, ist das ja echt bitter

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sakamoto, was ist denn deine Mitbewohnerin ungefähr für ein Typ vom Aussehen her, also jetzt z.B. sehr hellblond? Oder eher "Durchschnitt"? Wenn sogar die Schambehaarung zu hell ist, ist das ja echt bitter
    Hellhäutig und so Mittel-dunkelblond. Also so hm, durchschnittlich hell würde ich sagen? Ihre Achselhaare sind etwas heller als meine, aber für meine Begriffe halt auch nicht auffällig hell. Deshalb hat mich auch überrascht, dass das wohl gar nicht geht bei ihr.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Dank des Threads habe ich jetzt auch einen Diodenlasertermin gebucht, ich bin aufgeregt!!!

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Bitte um Bericht

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Also der erste Termin war jetzt, aber natürlich kann ich noch nichts dazu sagen. Schmerz war wie ein harmloseres zupfen? Die Intensität des Lasers wurde auch meinem Schmerzempfinden angepasst. Also ich konnte immer sagen, wie dolle sie das Gerät einstellen darf, es wurde niedrig angefangen und dann höhergeregelt. Nach dem 2. oder 3. mal soll man wohl merklich was sehen. Mal schauen.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Professionelle Haarentfernung mit Laser

    Ich war vor ca. 3 Jahren wegen der Achselbehandlung bei Hairfree (arbeiten m. W. mit der IPL-Methode) und bin sehr zufrieden. Ganz selten kommt mal ein einzelnes Härchen, das ich dann mir der Pinzette auszupfe. (habe hellbraunes Haar und nicht soooo helle Haut).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •