Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    a) Was nutzt ihr am meisten und am liebsten, was hat sich bei Euch bewährt?
    Wär spitze wenn ihr den Namen der jeweiligen Firma dazuschreiben könntet oder bei Bleistiften zB auch die Stärke.

    Und

    b) Was habt ihr euch gekauft und was nutzt ihr selten oder gar nicht?

    Ich bin gerade am experimentieren und ausprobieren und hab gerade ein bisschen Geld übrig um mir was Neues zu kaufen. Halt aber nichts was dann in der Ecke liegen bleibt.

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    So viele Klicks und Künstler, und alle so schweigsam?

  3. Inaktiver User

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    geliebt und bewährt hat sich dieser hier
    http://files.tradoria.de/92efdee14ce...e361ffc98b.jpg
    und copic-stifte in vielen grauschattierungen.
    sowie die dorée zeichenblöcke mit dem schuh drauf und die orangen canson 90mg skizzenblöcke.
    an acrylfarben die bösner eigenmarke.
    an farbstiften caran d'ache prismalo bzw caran d'ache supracolor II soft, kommt darauf an was ich mache.

    zu punkt zwei...kommt kaum vor. manchmal kaufe ich irgendwelche maluntergründe die gerade billig sind, die ich dann aber nicht nutze. aber das zeug wird ja nicht schlecht, irgendwann verwende ich's bestimmt für irgendwas.

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    Danke sehr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    sowie die dorée zeichenblöcke mit dem schuh drauf und die orangen canson 90mg skizzenblöcke.
    Wie lustig, genau die Beiden habe ich auch, und nur die

    Ich darf mir zum Geburtstag was Größeres wünschen und wollte Farbstifte von Faber Castell nehmen.
    Findest du/ findet ihr Caran d'Ache besser als Faber Castell? Und würdet ihr wasserfeste oder wasservermalbare Farbstifte nehmen?

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    Danke Linja

    Inwiefern findest du sie toller? Sind sie weicher, härter, kräftiger, strahlender?
    Soweit ich weiss sind die Polychromos nicht wasservermalbar also keine Aquarellstifte. Vielleicht liegt es daran?

  6. Inaktiver User

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    also ich finde, farbstifte muss man echt selbst ausprobieren. kommt ja auch darauf an, auf welchem papier und wie man damit zeichnet. die luminance kenne ich z.b. nicht, die hab ich hier noch nirgends gesehen.
    meine mutter verwendet die faber castell polychromos und ich find die auch toll, hab nur eher ein vorliebe für eckige stifte...ehm.

  7. Newbie

    User Info Menu

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    grafiktablett und ps.

    ansonsten liegt man in punkto bunt- und bleistifte mit faber castell nie verkehrt. sind überall problemlos erhältlich und qualitativ ordentlich.

    aquarellfarben von schminke.

    früher habe ich auch sehr gern mit pigmenten gemalt. habe aber keine ahnung, von welchem hersteller die waren.

    ist aber auch eine blöde frage. es kommt halt darauf an, was du machen willst. was nützt es dir, wenn zig leute copics empfehlen, du aber gar nichts damit anfangen kannst, weil du lieber mit ölfarben oder sonst was hantieren möchtest?
    Geändert von Kadrolli (06.10.2011 um 09:51 Uhr)

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Was sind eure liebsten & meist genutzten Mal-/Zeichenutensilien?

    Zitat Zitat von Kadrolli Beitrag anzeigen
    ist aber auch eine blöde frage. es kommt halt darauf an, was du machen willst. was nützt es dir, wenn zig leute copics empfehlen, du aber gar nichts damit anfangen kannst, weil du lieber mit ölfarben oder sonst was hantieren möchtest?
    Danke für die Blumen. Ich hatte nicht vor etwas nur zu kaufen weil andere es gut finden. Ich wollte mich informieren, inspirieren lassen und Neues kennenlernen. Ich interessiere mich bei Kunst nicht nur für das Endprodukt sondern auch für die Entstehungsprozesse und Techniken. Ich habe früher viel und gerne gezeichnet, dann lange nicht mehr und nun seit einiger Zeit wieder intensiv. Ich bin gerade dabei herauszufinden, was mir richtig Spass macht und experimentiere gern. Da das Geld meist knapp ist, kann ich nicht einfach alles mal kaufen und ausprobieren, da informiert man sich eben vorher über die Qualität. Linja und Shipwrecks haben mir total weitergeholfen mit den Buntstiften. Danke! Ich werde die Caran d'Ache jetzt mal im Laden ausprobieren, ich hätte mir sonst Faber Castell gewünscht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •