Thema geschlossen
Seite 26 von 827 ErsteErste ... 1624252627283676126526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 16531
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    scarlet ich wünsch dir viel glück für dein erstgespräch..wann ist das denn?und
    aevina..das klingt ja wirklich heftig..aber wie läuft es sonst so bei dir?

    kann ich euch mal fragen, wie ihr schlechtem selbstwertgefühl umgeht.
    ich hasse meinen körper jede minute mehr und könnte so verzweifeln...
    unter der woche komm ich einigermassen klar damit,..weil ich viel zu tuen hab und mich gut ablenken/betäuben kann
    aber am wochenende überkommts mich dann immer...
    warum kann mir das nciht alles scheiss egal sein?

  2. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Na Ja, wie läuft's sonst so... Ich zwinge mich weiterhin zum Essen, gebe meinem starken Bewegungsdrang NICHT nach, nehme zu und mach das alles momentan nur für meine Bezugstherapeutin (von der ich mich nicht verstanden fühle) und weiß nicht, wie lange noch... fühl mich ziemlich mies... ich hasse meinen Körper wieder so sehr

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    aevina

    dabei hattest du doch so viel hoffnung. scheiße. kannst du deine bezugstherapeutin wechseln?
    "Wenn man jung ist, glaubt man noch, dass es normale Leute gibt und man nur das Pech hat, sie nicht zu kennen. Später erkennt man, dass das Unsinn ist, dass es keine normalen Menschen gibt. Es gibt nur Patienten. Manche Patienten können sich auf Kosten anderer über Wasser halten, und dann nennen wir sie nicht Patienten. Dann nennen wir sie erfolgreich." (A. Grünberg)







  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    hmm aevina das klingt nicht gut..
    ich glaube ich kann einwenig nachvollziehen wies dir damit geht.
    man fühlt sich bzw. macht das alles eher als mittel zum zweck und nicht als zweck an sich, wenn du verstehst was ich meine.
    ich weiss leider nicht, wie man damit umgehen kann..wenn man seinen eigentn körper so hasst
    mir gehts leider nicht anders..
    da hilft nur ablenken aber auf dauer ist das keine lösung.
    ich wünsch dir viel glück...

  5. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Zitat Zitat von Knuspermaus
    ich versteh schon, was du meinst. und genau das ist bei mir einer der hauptgründe, warum ich in keine klinik will: ohne das studium hätte ich nichts mehr, was mich vollkommen glücklich macht. trotz der selbstzweifel liebe ich mein fach und will nichts anderes machen.
    @knuspermaus
    das ist bei mir irgendwie auch so...ich ziehe soviel aus meinem Studium. Das ist eines der Felder, in dem ich mich sicher fühle und Selbstbewusstsein habe. Daher will ich auch unbedingt ohne Klinikaufenthalt aus der ES rauskommen, Uni unterbrechen wäre der Horror für mich.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    So, Erstgespräch ist vorbei...
    Es war ziemlich gut, schon die Frau an der Rezeption war superlieb und die Schwester, die Blutdruckmessung und so gemacht hat auch, und der Arzt der das Gespräch geführt hat sowieso. Auch ansonsten hat mir die Klinik, zumindest das, was ich davon gesehen habe, gut gefallen; ein wenig komisch war bloß, dass ich nur extrem untergewichtige oder extrem übergewichtige Patienten gesehen habe und ich mich dazwischen mit meinem nullachtfuffzehn-Gewicht ein wenig fehl am Platze gefühlt habe...

    Nun ja, ich werd auf jeden Fall spätestens mitte Juli aufgenommen *freu*
    Nur fange ich in meinem dummen Hohlkopf jetzt schon wieder an zu rechen, wieviel ich in sechs Wochen abnehmen kann, damit ich mich neben den ganzen dürren Leuten da nicht fett fühle etc etc...

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    NEIN NEIN NEIN!!!
    die sind doch alle da, um zuzunehmen - und diese qual bleibt dir erspart. du musst kein bisschen abnehmen, um ein recht darauf zu haben, dass dir in der klinik geholfen wird. schau mal, die anderen denken vielleicht 'wenn ich doch auch nur schon so weit wäre' - das ziel ist ja ein gesundes gewicht. in der hinsicht geht's dir besser als den anderen, und du kannst dich voll und ganz auf die thera konzentrieren.
    ich freu mich für dich, dass das erstgespräch positiv war. aber bitte bitte nicht zu solchen gedankengängen hinreißen lassen, und nicht abnehmen...
    "Ich werd niemals dick und rund weil ich mich gut ernähr
    Von jetzt an leb ich gesund und bin zu Tieren fair
    Denn für mich macht niemand Tiere tot
    Ich leg mir Löwenzahn aufs Brot - Halleluja"

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Ach je, ich weiß das ja auch, ich fühl mich nur so eklig im Moment, so speckig und bla, und außerdem ist meine kleinste Hose mir ein bissl zu eng und das ärgert mich. Doof. Ich denk auch, wenn ich nen BMI von unter 17,5 hätte, würden die mich ernst nehmen und so lästern die ganzen ganz Dürren übe rmich weil ich fett bin in deren Augen...AAAAAAAAH.
    Manchmal wünschte ich, ich könnte mich einer Gehirnaustauschoperation unterziehen, damit diese dummen Gedanken nicht mehr da sind.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    das würde ich im moment auch gern, mein hirn austauschen. ich habe mich bemüht, die letzten tage mehr zu essen, weil ich wegen der wanderung doch ein wenig angst habe. und natürlich fühle ich mich jetzt mies, fett, hässlich, aaah, das volle programm. dabei brauch ich die kraft doch...
    "Ich werd niemals dick und rund weil ich mich gut ernähr
    Von jetzt an leb ich gesund und bin zu Tieren fair
    Denn für mich macht niemand Tiere tot
    Ich leg mir Löwenzahn aufs Brot - Halleluja"

  10. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Zitat Zitat von ScarletStarlet
    Ach je, ich weiß das ja auch, ich fühl mich nur so eklig im Moment, so speckig und bla, und außerdem ist meine kleinste Hose mir ein bissl zu eng und das ärgert mich. Doof. Ich denk auch, wenn ich nen BMI von unter 17,5 hätte, würden die mich ernst nehmen und so lästern die ganzen ganz Dürren übe rmich weil ich fett bin in deren Augen...AAAAAAAAH.
    Manchmal wünschte ich, ich könnte mich einer Gehirnaustauschoperation unterziehen, damit diese dummen Gedanken nicht mehr da sind.
    Das ist doch kein Schlankheits-Wettbewerb in der Klinik da, so à la: "juchu ich bin die Dünnste hier!" Und selbst wenn welche über dich lästern sollten, dass zeugt dann nur davon, wie gestört ihr Wahrnehmungsbild bezüglich ihres eigenen Körpers noch ist!

    Du gehst dahin, damit du von der ES wieder wegkommst und nicht, um irgendwem was zu beweisen!!! Was bringt dir das, wenn du jetzt vorher noch abnimmst, die Kilos musst du früher oder später eh wieder zunehmen, ganz zu schweigen davon, dass du lernen musst, derartige Gedanken abzustellen!
    Von den Therapeuten wirst du so oder so ernstgenommen und sei froh, dass es bei dir nicht so weit ist und du zu den absolut Dünnsten dort zählst!

    Sorry, wenn ich mich grad einmische, ich hatte nur die letzten Posts gelesen und musste das mal loswerden!

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Siehst du, und "sei froh dass es bei dir nicht so weit ist" hört sich wieder an wie "du bist nicht so krank" und bla, ach sorry, ich bin heut einfach so pissig drauf, mein Freund kackt mich die ganze Zeit nur an und ich find mich selbst so widerlich und alles ist scheiße und ich kann nur heulen (und Fäkalsprache verwenden).

  12. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Nein nein, so war es doch gar nicht gemeint!

    Nur du hattest geschrieben, dass dort einige in deinen Augen sehr dünn waren und ich mein ich war nicht dabei und ich weiss weder, wie die anderen Patienten aussehen noch wie du aussiehst, aber ich hab halt nur gedacht, was bringt dir das, wenn du dich noch weiter runterhungerst nur damit du in deren Augen nicht zu "fett" erscheinst, obwohl es bei der Thera doch nur um dich und deine Gesundheit geht und nicht darum, anderen was zu beweisen und vorher noch mehr abzunehmen, das ist doch total paradox. Weisst du wie ich mein? Ich wollte damit nicht implizieren, dass du nicht krank bist. Schon alleine das, was du jetzt in den letzten Posts geschrieben hast, zeigt doch, dass es dir alles andere als gut geht. ¨
    Aber meinst du, es würde dir besser gehen, wenn du 10 Kilo weniger wiegen würdest? Ich glaube kaum.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Ich weiß ja was du meinst *heul*
    Heute fühl ich mich von allem und jedem nur so schnell angegriffen, ich weiß ja dass es nicht so gemeint ist, und ich bin ja auch ein kluges Köpfchen und weiß, dass du Recht hast.
    Mich nervt grad einfach nur alles so und vor allem mein fetter Hintern nervt mich und dass ich nix hinkriege und heute wieder so viel gefressen hab dass nie im Leben alles wieder draußen ist und ich roll mich hier so durch die Gegend und mein Freund pflaumt mich nur an die ganze Zeit und ich bin so verdammt selbstmitleidig...

  14. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Wenns dich tröstet, ich war gestern auch schlecht drauf und total unzufrieden mit mir.. und ich neige dann manchmal auch dazu, die Unzufriedenheit auf mein ganzes Leben auszuweiten, von wegen ich krieg ja eh nie was hin usw. ... Ich denk mal jeder hat solche Tage, ES hin oder her..

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    @scarletstarlet... ich kann den anderen da nur zustimmen..
    siehs doch mal so..wenn du jetzt beisspiels weise bis zur klinik noch mal abnehmen würdest um sozusagen "da mithalten zu können" dann ist es im nachhinein,mal davon abgesehen dass es kontraproduktiv wäre, nochmal viel belastender wieder zunehmen zu müssen, bzw. wieder alles drauf essen zu müssen. das bleibt dir im dem sinne ja erspart und das ist doch schonmal wirklich entlastender.
    ich wünsch dir viel glück!

  16. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Bei mir ist alles einigermaßen ok im Moment, habe das Kilo wieder drauf, was ich erst aufgenommen hatte, aber das Gute ist, dass ich immer noch nicht gekotzt habe.
    Aber leider habe ich in letzter Zeit zweimal geritzt... muss zusehen, dass das bei mir nicht zur Gewohnheit wird.

    @ Aevina: Ich hoffe, du hast bald mal wieder eine bessere Phase und erkennst, dass ein Sinn dahintersteht, kein selbstschädigendes Verhalten an den Tag zu legen... ähm ja, ich weiß, ich nicht die Richtige, um sowas zu sagen.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    ich bin dann erstmal zwei wochen weg... ich freu mich drauf, ganz allein zu sein, zeit zum nachdenken zu haben und die natur zu genießen, doch gleichzeitig habe ich auch ein wenig angst, ob das nicht zu viel einsamkeit ist, und ob ich die wandertour körperlich schaffe, weil ich momentan nicht wirklich fit bin. naja, ich lasse es langsam angehen und schau, wie ich voran komme.
    euch allen weiterhin alles gute, passt auf euch auf und kämpft weiter.
    scarlet, alles liebe dir, falls sich mit der klinik schon was ergeben sollte.
    aevina, wie gehts dir denn? dir auch weiterhin viel erfolg in der klinik.
    "Ich werd niemals dick und rund weil ich mich gut ernähr
    Von jetzt an leb ich gesund und bin zu Tieren fair
    Denn für mich macht niemand Tiere tot
    Ich leg mir Löwenzahn aufs Brot - Halleluja"

  18. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    @ Knuspermaus: Ich wünsch dir nen schönen Urlaub!

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Knuspermaus, ich wünsch dir viel, viel Spaß und bin schon gespannt auf deine Fotos und Berichte

  20. Inaktiver User

    AW: Wer ist bzw war von Essstörungen UND Depressionen betroffen

    Hey Knuspermaus,
    auch von mir viel Spaß bei der Tour. Lauf dir keine Blasen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •