Antworten
Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 613
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Zitat Zitat von cherry_juice Beitrag anzeigen
    Jetzt kann ich es endlich schreiben:
    BESTAAAAAANDEEEEEEN!!!

    @Eve: Gehts dir denn mittlerweile wieder ein bisschen besser? Bzw. hat sich die Sache mit den Freunden ein wenig gelegt?

    WOW!!! Das ist ja super!

    Ich gratuliere Dir ganz herzlich!!!

    Ich habe natürlich tausend Fragen, die schreibe ich Dir aber lieber in einer PM, damit ich den Thread hier nicht mit Medizinerkram zumülle! Wie geht´s denn jetzt weiter? Hast Du noch ein paar schöne Sachen geplant, bis in vier Wochen die Uni wieder beginnt?




    nikara, schön, dass es Dir gefällt! Ich freue mich schon, wenn Du wieder mehr Zeit zum Schreiben hast! Wirken die neuen Medis schon?



    Also, das mit meinen Freundinnen hat sich größtenteils geklärt. Wir unternehmen gerade wieder viel, aber vieleicht muss ich auch endlich mal begreifen, dass jede auch ihr eigenes Leben hat. Aber es fällt mir schwer! Ich fühle mich so verdammt schnell abgewiesen und einsam. Was tut man dagegen???



    Das mit der einen Freundin kommt wohl nimmer in Ordnung. Sie zickt einfach nur noch rum (per sms und Mail wohlgemerkt ), aber ein Gespräch am Telefon oder bei einem Kaffee verweigert sie, und so langsam habe ich auch keine Lust mehr auf diesen Kindergartenmist. Besser ein Ende mit Schrecken, als... Naja, Ihr wisst ja, was ich meine. Mir geht´s jetzt seit Sommer mies wegen ihr, und so kann´s nicht weitergehen. Blöd ist nur, dass sie versucht, gemeinsame Freunde auf ihre Seite zu ziehen... Keine Ahnung, was sie denen erzählt...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  2. Inaktiver User

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Glückwunsch, cherry_juice

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    @Navelina: Danke

    @Eve: Manchmal ist es vielleicht wirklich besser, wenn man alte Freundschaften - auch, wenn es sehr gute waren - erstmal auf sich beruhen lässt.
    Wenn es einen wirklich nur noch traurig macht, kann man das ja irgendwie auhc mit einer Beziehung vergleichen... da muss man auch irgendwann sagen, dass es einem reicht :/

    Das mit dem einsam fühlen kann ich gut verstehen.
    Aber freu dich über die Momente, die du mit deinen Freunden verbringen kannst.
    In der nächsten Zeit kannst du dann vielleicht verstehen, dass man als Freundin auch nicht immer Zeit für alle anderen haben kann.
    Ist irgendwie doof, wenn man älter wird und alle ihren eigenen Stress im Studium/Job haben
    Machst mein Leben zum Kartenhaus und ziehst die unterste Karte raus

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    @cherry_juice: Auch von mir alles Gute zur bestandenen Prüfung !

    @eve: Das tut mir wirklich leid mit deiner Freundin! Vielleicht ist es aber wirklich, wie cherry_juice schon geschrieben hat, besser, die Freundschaft etwas ruhen zu lassen und etwas Abstand zueinander zu haben. Vielleicht wird es ja mal wieder besser . Ich weiß, dass das weh tut, ich habe das leider auch mal bei einer guten Freundin erlebt und im Nachhinein war es wohl besser so.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    @ alle: Danke für Eure Antworten! Ihr habt wohl Recht. Ich habe der "Freundin" gestern auf eine Mail, in der sie mich vor ca. 2 Wochen wieder nur dumm angemacht hat, geantwortet, dass ich sie ja gerne mal zum Reden getroffen hätte, aber das ich sie jetzt nicht mehr belästigen werde. Ein paar Minuten später kam dann schon ´ne Antwort! (Ich könnte jetzt wieder was über Klischees von Leuten, die auf einem Amt arbeiten und "nix zu tun" haben, sagen...) Habe sie aber ungelesen gelöscht.

    Ich habe einfach nur Angst, dass sie jetzt noch mehr Müll über mich verbreitet...

    Es fühlt sich wirklich schon eine ganze Weile an wie Liebeskummer. Naja, aber das wird wohl auch irgendwann vorbeigehen. In den nächsten Monaten kann ich solchen zusätzlichen, eigentlich unnötigen Streß echt nicht gebrauchen.

    @ myphoenix: Wie war eigentlich Deine Prüfung neulich?

    @ Navelina: Wie geht´s Dir?

    @ cherry: Jetzt sind wir ja auch bei StudiVZ Freunde! Wir haben übrigens einige Profs, die von Deiner Uni zu uns gewechselt haben, und einer meiner Anatomie-Profs kommt ab nächstem Monat zu Euch...
    Danke noch für Deine ausführliche Antwort zum Lernen. Medi-learn hat ja einen ähnlichen Lernplan! Vielleicht probiere ich´s echt so, auch wenn ich immer noch zweifle, dass die 5 Wochen am Schluß reichen...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    @ myphoenix: Wie war eigentlich Deine Prüfung neulich?
    Ach, die Prüfung war doof . Ich hoffe, dass ich sie bestanden habe und es nicht auf eine kommissionelle Prüfung hinausläuft... Aber das erfahre ich wahrscheinlich erst in 4 oder 5 Wochen, so lange dauert es voraussichtlich, bis die Ergebnisse veröffentlicht werden.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Oh nein, Du Arme! So lange warten zu müssen, ist echt doof. Ich kenne das. Was hieße denn so eine Prüfung für Dich? Ist das eine beim Institutsleiter?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    Oh nein, Du Arme! So lange warten zu müssen, ist echt doof. Ich kenne das. Was hieße denn so eine Prüfung für Dich? Ist das eine beim Institutsleiter?
    Das würde heißen, dass ich eine mündliche Prüfung bei drei Professoren habe und das der letzte mögliche Prüfungsantritt wäre - wenn die dann nochmal negativ wäre, dann könnte ich zumindest hier nicht mehr weiterstudieren . Die lange Wartezeit ist echt heftig und da jetzt ja Osterferien sind, nehme ich an, dass wir mit den Noten auch nicht früher rechnen können. Ich weiß einfach nicht, warum ich nicht mit dem Prüfungsmodus klarkomme bzw. mit der Art und Weise wie der Prüfer fragt und was er sich als Antwort erwartet, so ein großes Problem hatte ich bis jetzt noch nie .
    Geändert von myphoenix (28.03.2010 um 19:38 Uhr)

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ach je! Was für eine Klausur war das denn? Offene Fragen? Gibt´s bei Euch keine Altklausuren?

    Ich kann mir denken, wie´s Dir gerade geht! Hatte ja in Chemie (einem blöden, völlig sinnlosen Nebenfach) auch meinen letzten Versuch... Wenn das nicht geklappt hätte...

    Versuch halt Dich abzulenken! Geh raus- falls Ihr auch gerade so sonniges Wetter habt wie wir hier!




    Mein Lernplan für die nächsten Monate steht so einigermaßen jetzt- mal schauen, ob ich´s auch schaffe, das Ganze durchzuziehen... Nur wie ich mit meiner Prüfungsangst zurecht komme, das weiß ich noch nicht! Ich habe noch keine Ahnung, wie ich das nächste halbe Jahr überstehen soll...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Doch, Altklausuren gibt es und ich habe sie sogar durchgearbeitet . Ich habe mich gut vorbereitet gefühlt, aber das hat wohl getäuscht. Ablenken muss ich mich wohl irgendwie, jetzt noch darüber nachzudenken ändert sowieso nichts mehr... War eine Diagnostik-Prüfung.

    Hast du schwierige Prüfungen in der nächsten Zeit? Ich drücke dir die Daumen, dass du deinen Lernplan schaffst .

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ich wünsche Euch allen schöne, ruhige und erholsame Feiertage! Lasst es Euch gutgehen!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ich wünsche euch allen auch schöne und erholsame Osterfeiertage !

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    ich wollte euch auch noch schöne ostertage wünschen

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ich mag Deine Sig übrigens, nika! Falls ich das noch nicht erwähnt habe...

    Nachher treffe ich mich mit meinen Mädels. Freue mich schon! Mal schauen, was es Neues gibt bei ihnen.

    Update zum Thema "Freundin" (ich spamme ja zur Zeit ständig rum deshalb...): Ich habe ihr ja noch gemailt, dass ich sie nicht weiter belästigen werde. Die Antwort von ihr darauf habe ich ungelesen gelöscht. Danach habe ich alle Mails, Briefe und Geschenke von ihr vernichtet sowie ihre Telefonnummer aus dem Handy gelöscht. Klingt vielleicht sehr albern, aber danach ging´s mir besser...

    Einen schönen Abend Euch allen!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Hallo ihr
    Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Osterferien.
    Kann erst jetzt wieder schreiben, weil ich ein paar Tage nach der Prüfung im Urlaub war. Bin irgendwie aber immer noch nicht erholt...
    und jetzt geht es schon wieder hammerhart weiter.

    Außerdem ist das alte Problem wieder aufgetaucht und ich fühl mich immer und überall nur wie das 5. Rad am Wagen, find durch mein Misstrauen anderen gegenüber wieder nicht so richtig Anschluss im neuen Semester usw. usw.

    @ Eve: Das ist gut, dass du so einen sauberen Strich ziehen konntest. Manchmal ist das einfach besser!
    Und wegen der Prüfung: Nicht zuuuu viel Stress machen . Meine mündliche Prüfung war der Horror und ich hab trotzdem bestanden. Und fürs schriftliche: kreuzen, kreuzen, kreuzen. Dadurch lernt man am schnellsten, worauf sie abfahren (hab ich ja alles schon geschrieben).
    Und immer dran denken: Es sind noch 4 Monate bis dahin!

    Würde mich jetzt am liebsten ins Bett legen und traurig sein, aber ich muss mich zwngsläufig aufraffen und zumindest für 1-2 Std. mit den anderen mitgehen :/
    (Ich glaub, ich bin echt schlimm... )
    Machst mein Leben zum Kartenhaus und ziehst die unterste Karte raus

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Hey cherry! Schön, dass Du wieder da bist! Kein Wunder, dass Du noch nicht so wirklich erholt bist nach dem Streß der letzten Monate, aber Du kannst es im neuen Semester ja langsam angehen lassen!

    Danke auch für Deine lieben Worte! Ich muss mir das wohl immer und immer wieder vor Augen führen, dass schon so viele andere vor mir den ganzen Physikumsstreß auch überlebt haben. Aber es ist schwer, bei der aufkommenden Panik ruhig und sachlich nachzudenken...

    Ich denke, es ist normal das Du nach nur einem Semester noch nicht die allerfestesten Freundschaften geschlossen hast, oder?! Immerhin kennen sich die anderen ja schon länger. Angeblich "mischt" sich in der Klinik ja eh nochmal alles... Ich bin ja mal gespannt. Vielleicht treffe ich dort dann mal "Freunde für´s Leben". Bisher war hier in meiner Unistadt auch alles eher oberflächlich- was sicher auch an mir liegt...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ja, ich glaub das ist normal. Mache mir immer viel zu schnell viel zu viele Gedanken... sind wohl auch die schlechten Erfahrungen in der letzten Unistadt dran Schuld

    Man lernt zwar jetzt in der Klinik ständig neue Leute kennen und angeblich sind ja auch viele weg und viele neu (kann ich ja nicht beurteilen ), aber alles bleibt immer so oberflächlich, wie du auch schon sagtest.
    Mir fehlen so Mädels wie damals in der Schule oder in der Ausbildung.
    Vielleicht sollte ich aber auch erstmal abwarten lernen.

    Bin das Wochenende auch nochmal zu meinen Eltern gefahren... irgendwie komm ich in den Unialltag noch nicht wieder richtig rein.

    Hast du jetzt eigentlich nur noch die eine Klausur vor dir oder auch noch die Integrierten Seminare (gibts die bei euch?)? Die fand ich auch ziemlich gut, um nochmal den kompletten Stoff ein wenig zu wiederholen kurz vorher.
    Und wenn du Fragen hast: Du weißt ja...
    Machst mein Leben zum Kartenhaus und ziehst die unterste Karte raus

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ihr habt schon wieder Uni?!? Wir noch nicht- zum Glück...

    Ich denke, ich werde Dich schon noch mal belästigen mit panischen Fragen. Seminare habe ich keine mehr, aber die waren bei uns auch nicht wirklich toll, sondern eher verschwendete Zeit. Soviel zum Thema "Eliteuni" und "exzellente Lehre"!!!

    Was war denn an Deiner alten Uni? (Falls Du´s erzählen willst...) Also, ich meine, außer dem Mist mit dem Studienplatz und dem "Rauswurf" aus irgendwelchen komischen Gründen.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Ja! Ich finds auch ganz fürchterlich, weil gerade erst die Entspannung einsetzt, aber der Stundenplan schon wieder so voll ist.
    Allerdings soll es lerntechnisch sehr locker werden - ich bin gespannt.

    An der alten Uni sind ein paar komische Geschichten mit ein paar Leuten dort passiert, die eine Menge Mist erzählt haben, was letztendlich auch bei der Polizei endete
    Von daher bin ich da ein wenig "vorbelastet", was neue Leute angeht.
    Hab schon wieder das Bedürfnis, zu meinen Eltern zu fahren... aber das kann ich ja auch nicht immer machen. Irgendwann muss ich ja auch mal allein klar kommen

    Blööööööööööööööd!

    Wann geht es bei dir denn weiter? Ich will auch noch Ferien haben!
    (obwohl mir auch letztens aufgefallen ist, dass wir gleich im Juli schon Ferien haben - was für mich ja auch wieder nicht entspannend wird wegen der Reha und dann selber Famulatur :/)
    Machst mein Leben zum Kartenhaus und ziehst die unterste Karte raus

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Psychos in Psychoberufen"- die Vierte

    Zitat Zitat von cherry_juice Beitrag anzeigen
    An der alten Uni sind ein paar komische Geschichten mit ein paar Leuten dort passiert, die eine Menge Mist erzählt haben, was letztendlich auch bei der Polizei endete
    Von daher bin ich da ein wenig "vorbelastet", was neue Leute angeht.


    Ich bin sprachlos!!!



    Naja, ich "flüchte" ja auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit aus der Unistadt, wenn´s mir zu viel wird mit den ganzen hyperventilierenden Leuten... Irgendwie kann ich mich einfach von der allgemeinen Panikmache nicht distanzieren, sondern werde dann auch völlig nervös- wenn ich´s nicht eh schon bin.

    Am Montag beginnen die Vorlesungen wieder. Habe mir auch vorgenommen, regelmäßig hinzugehen (BC und Physio), um für´s M1 im Stoff drinzubleiben. Hoffe, es klappt.

    Wie lange gehst Du denn voraussichtlich in die Reha?




    nikara, Aurora, myphoenix und Co., wo seid Ihr denn? Geht´s Euch gut? (nika, hast Du eigentlich was von Wusel gehört? Du wolltest sie doch nochmals kontaktieren, oder?!)
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •