+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47
  1. Fresher
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    266

    Sich nicht schön finden

    Hallo ihr Lieben,

    irgendwie habe ich das Gefühl ich muss das alles hier mal los werden.Seit einiger Zeit, kann ich mein äußeres nicht mehr ausstehen, ich finde mich einfach nicht mehr schön.Ich kann nicht sagen, wo von das kommt, es war von heute auf morgen einfach da.Heute morgen z.B bin ich mit dem Gedanken aufgewacht, ich muss mir meine Nase korrigieren lassen. Mit der bin ich schon immer unzufrieden.Aber der nächste Gedanke war sofort, die Brüste, lippen, beine ect. wäre auch zu tun.vNormalerweiße bin ich so nicht.Ich bin natürlich und schminke mich kaum, also so gar kein Typ für Schönheits OPs. Ich weiß nicht warum aber plötzlich finde ich mich einfach null attraktiv.Ich kann glaube ich Situationen gar nicht mehr rational betrachten.Z.B Finde ich bin ich die unatteaktiveste in meinem Freundeskreis.Jede bekommt Komplimente außer ich.Hattet ihr auch schon solche Phasen? geht das wieder vorbei? Das ist ja nicht auszuhalten so.

  2. Junior Member Avatar von elderflower
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    600

    AW: Sich nicht schön finden

    Ich hab das alle paar Wochen mal für ein paar Tage, da will ich das Haus gar nicht verlassen. (wobei "schön" bei mir noch nie zur Auswahl stand, mein Spektrum geht von "joa passt scho" bis "das Ding aus dem Sumpf")

    Wie lange geht das denn schon?

  3. Senior Member
    Registriert seit
    15.12.2012
    Beiträge
    5.223

    AW: Sich nicht schön finden

    Bei mir das gleiche.. aber ich kann mich selbst einfach im Spiegel nicht ertragen und glaube immer,dass alles,was schiefgeht oder nicht funktioniert an meiner fehlenden intelligenz oder meines schlechten aussehens liegt.
    einen weg damit gut umzugehen habe ich leider noch nicht gefunden.

  4. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: Sich nicht schön finden

    das gefühl der eigenen unattraktivität kenne ich sehr gut. manchmal will ich gar nicht meine wohnung verlassen, weil ich meinen anblick so verabscheue; dann finde ich mich phaenweise eigentlich ganz gut, bekomme aber dennoch im direkten kontakt mit anderen praktisch keine positiven rückmeldungen bzw. wenn, kann ich sie offenbar nicht positiv internalisieren.

    im gegensatz zu dir dächte ich aber nie an ops, ich weiß, das problem ist zu großen teilen in meinem kopf und ich auch mit 100 ops nicht aussehen könnte, wie ich es mir wünschte.

    was mir hilft: meinen körper aufmerksam behandeln. einerseits, damit er gesund ist und es sich zumindest gut anfühlt, meinen körper zu haben. andererseits, weil ich mich von meinen körperlichen gegebenheiten nicht so stark einschränken lassen möchte. d.h. gerade, wenn ich mich wieder besonders häßlich fühle, trage ich vielleicht knallroten lippenstift und ein schönes kleid, weil ich mir nicht von irgendwelchen schönheitsnormen suggerieren lasse, ich hätte mich meines aussehens wegen zu verstecken und schlecht zu fühlen.

    das hilft natürlich nur bedingt. etwa dann, wenn ich dennoch nur übersehen werde, dennoch keinerlei komplimente bekomme, ich spüre, dass mich viele männer bei meinem aussehen nie wollen könnten und menschen meiner gesichtszüge wegen generell nicht den eindruck von mir haben, den ich mir wünschte. all das kann ich nur akzeptieren. mir dann herholen, dass aussehen nicht ALLES ist, mich an meine anderen qualitäten erinnern, diese auch forcieren und mich daran erinnern, wie wichtig ausstrahlung ist und ich mich bemühen kann, sie zu verbessern.

    wie gesagt: das hilft nur bedingt und bewahrt mich nicht davon, manchmal heulen zu können, wenn ich mich im spiegel oder fotos sehe oder einach merke, als wie unattraktiv ich wahrgenommen werde. aber es hilft, mein aussehen in solchen besonders schlimmen phasen zu ertragen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  5. Urgestein Avatar von Sophia °
    Registriert seit
    12.06.2001
    Beiträge
    8.450

    AW: Sich nicht schön finden

    finessa, du hast doch neulich geschrieben, dass du so viele zuschriften in der kontaktbörse bekommen hast. gibt dir das keine bestätigung?
    Paris, je t'aime!

  6. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: Sich nicht schön finden

    Nein, da sind ja nur vorteilhafte Fotos von mir zu sehen, auf denen ich mich selbst hübsch finde.

  7. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.735

    AW: Sich nicht schön finden

    hach ja, ich kenne das gut.
    immer wenn ich denke, jetzt bin ich gott sei dank zu alt für solche selbstzweifel, gerate ich wieder in so eine phase.

    an OPs denke ich dabei allerdings nie.

    mir hilft da am ehesten sport.


  8. Inaktiver User

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von kwiat Beitrag anzeigen
    Bei mir das gleiche.. aber ich kann mich selbst einfach im Spiegel nicht ertragen und glaube immer,dass alles,was schiefgeht oder nicht funktioniert an meiner fehlenden intelligenz oder meines schlechten aussehens liegt.
    einen weg damit gut umzugehen habe ich leider noch nicht gefunden.
    Du sprichst mir aus der Seele

  9. Inaktiver User

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von kwiat Beitrag anzeigen
    Bei mir das gleiche.. aber ich kann mich selbst einfach im Spiegel nicht ertragen und glaube immer,dass alles,was schiefgeht oder nicht funktioniert an meiner fehlenden intelligenz oder meines schlechten aussehens liegt.
    einen weg damit gut umzugehen habe ich leider noch nicht gefunden.
    Ho Gott, ja, so geht es mir auch öfters
    Ich hätte eigentlich gedacht, dass ich weit und breit die Einzige bin, der es so geht, dass sie manchmal deswegen gar nicht aus dem Haus will.

    Ansonsten kann ich finessa zustimmen, ich versuche, gerade an besonders schlechten Tagen, etwas mehr Make-up zu benutzen, etwas zu tragen, dass mir ein gutes Gefühl vermittelt.
    Dann versuche ich möglichst sehr gesund zu essen und mich zu bewegen. Sport tut mir unheimlich gut.

    Aber ganz weg bekomme ich diese Gedanken nie. Ich hoffe, wenn sich meine derzeit schlechte (Job-)Situation ändert, dass es dann etwas besser wird.

    Befindest du dich denn, kuli, in einer Situation, die dich unzufrieden zurücklässt? Besonders viel Stress oder Probleme?

  10. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sport tut mir unheimlich gut.
    Mir auch, bzw. generell Aktivität und alles Körpergefühl positiv Beeinflussende (etwa gesundes und köstliches Essen). Also nicht zulassen, dass die Gedanken sich in mich reinnagen und ich anfange mir zu denken alles wäre so viel besser, wäre ich nicht so unattraktiv und anfange mir zu überlegen, in welchen Situationen mein Aussehen dafür verantwortlich war, dass etwas negativ verlief bzw. mir vorzustellen, dass mit meinen Aussehen dieses und jenes ja nie gut sein kann usw. Aktives Ablenken -eben am Besten in Verbindung dessen, mir Gutes zu tun- finde ich da sehr sinnvoll! Den Gedanken einfach keinen Raum geben, weil sie wirklich nur destruktiv sind.

    Und wenn ich mich tatsächlich so häßlich fühle nicht rausgehen zu wollen, mir wenigstens daheim einen schönen Tag mache, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass es meist besser ist, mich gerade dann nicht zu verstecken.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  11. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.735

    AW: Sich nicht schön finden

    eine frage:
    findet ihr in solchen momenten an euch dann eher unabänderbares hässlich wie zb nase, busen usw? (von OPs jetzt mal abgesehen)
    oder eher sachen, die man theoretisch ändern könnte wie figur, frisur, farbe der zähne usw?


  12. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: Sich nicht schön finden

    Eher Unabänderliches, das macht's dann auch so schlimm, weil ich außer all das zu Akzeptieren nichts machen kann.

    Wie ist es bei dir?

  13. Inaktiver User

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    eine frage:
    findet ihr in solchen momenten an euch dann eher unabänderbares hässlich wie zb nase, busen usw? (von OPs jetzt mal abgesehen)
    oder eher sachen, die man theoretisch ändern könnte wie figur, frisur, farbe der zähne usw?
    Alles

  14. Senior Member Avatar von SquigyBekenheim
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6.555

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Alles
    ja, so das Zusammenspiel von allem
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  15. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.273

    AW: Sich nicht schön finden

    ich hoffe, das kommt jetzt nicht zu unsensibel,aber habt ihr euch schon mal gedanken darüber gemacht, inwieweit ihr an dysmorphophobie leidet?

    empfehle diese doku

    Too ugly for love part 1 - YouTube


    ansonsten -ja, ich kenne diese gefühl. bei mir kann es auch innerhalb eines depri-tages den ganzen körper runterwandern. morgens find ich die haare scheisse und den körper okay, abends kanns schon wieder umgekehrt sein.

    ich versuch das dann einfach zu ignorieren und mir zu sagen, dass ich wichtigeres im leben zu tun hab,als mich mit meinem äußeren zu beschäftigen, was ich eh nur sehr begrenzt ändern kann.

  16. Inaktiver User

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    eine frage:
    findet ihr in solchen momenten an euch dann eher unabänderbares hässlich wie zb nase, busen usw? (von OPs jetzt mal abgesehen)
    oder eher sachen, die man theoretisch ändern könnte wie figur, frisur, farbe der zähne usw?
    Es ist wirklich eher die Mischung von allem. Einzelnes könnte ich dann gar nicht benennen. Es kann aber sein, dass ich an manchen Tagen etwas bestimmtes (den Busen z. B.) nicht schön finde. Aber meist ist es eher das Gesamtbild.

  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.735

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Wie ist es bei dir?
    bei mir sind es meistens sachen, an denen ich A) etwas ändern könnte (stichwort figur) oder B) etwas ändern HÄTTE können. also zb pigmentflecken durch die pille. realistisch betrachtet hatte ich darauf zwar wenig einfluss, aber trotzdem gebe ich mir in solchen momenten die schuld an meiner "verschandelung".

    und das ist dann halt eine fiese mischung, dieses sich hässlich fühlen in verbindung mit "und du bist auch noch selber schuld dran".

    naja.
    heute ist eh kein guter tag, was das angeht.


  18. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.668

    AW: Sich nicht schön finden

    Sowas kann dann natürlich auch belastend sein.

    Bei mir ist
    das eher nicht so. Ich habe zwar permanente Probleme, zuzunehmen, aber ich bemühe mich zumindest darum und kann auch in anderen Bereichen sagen, das für mich Beste rauszuholen ... nur ist das Ergebnis für mich dennoch sehr unbefriedigend. Früher war das allerdings anders, da dachte ich etwa, gerade weil ich unhübsch sei, mich eher lächerlich zu machen, wenn ich dennoch Wert auf mein Aussehen lege, ich wollte vermeiden, dass mich Leute ansehen und sich denken: "Ach, sie bemüht sich, aber was dabei rauskommt ... ". Heute finde ich mich phasenweise sogar relativ gut, ich mag etwa meinen Stil sehr (obwohl ich dazu auch schon ablehnende Rückmeldungen bekam, was mich aber nie gestört hat, weil ich einfach selbst davon überzeugt war) und es gibt auch genügend Phasen, in denen ich an mir nichts auszusetzen habe und mich eher hübsch finde. Ich weiß auch nicht, warum ich an manchen Tagen in sowas extrem Negatives rutsche, vielleicht ist es Zyklus bedingt, müsste ich mal überprüfen ... es spielt aber sicher auch rein zu beobachten, wie andere auf mich reagieren -oder eben nicht. Besonders schlimm wird es immer, wenn sich ein in meinen Augen attraktiver Mann für mich interessiert und ich mir vorstelle, Leute würden sich wundern, warum sich so einer mit mir abgibt bzw. selbst gar nicht fassen kann, dass der was von mir als Frau will und mich über diese Gedanken dann gleichzeitig immer so sehr ärgere

    Am meisten stören mich vermutlich meine Gesichtzüge, weil mein neutraler Aus
    druck unsympathisch wirkt, als sei ich schlecht gelaunt und permanent von allem genervt.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  19. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.823

    AW: Sich nicht schön finden

    Was mich mal interessieren würde: Seid Ihr alle in ´ner Beziehung?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  20. Inaktiver User

    AW: Sich nicht schön finden

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    Was mich mal interessieren würde: Seid Ihr alle in ´ner Beziehung?
    Bin ich, ja. Und falls es darauf abzielt: hier kriege ich auch viel positive Bestätigung für mein Aussehen.
    Geändert von Inaktiver User (09.11.2013 um 14:37 Uhr) Grund: missverständlich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •