+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.056

    angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    ich muss nächste woche mit meiner bachelorarbeit anfangen (gut, es sind ''nur'' 40 seiten, trotzdem). ich hatte mich um das thema wirklich gekümmert, hatte zig termine beim prüfer usw. letzte woche sagte er: so können sie das nicht machen frau ladyinrosa.
    ich bin einfach so unglaublich demotiviert und habe riesige angst es alles nicht zu schaffen. auf der einen seite kommt es mir lächerlich vor, weil es ja nur noch 12 credit points von 180 sind, die man erreichen muss, im grunde zählt es also nicht viel.

    ich bin einfach so ratlos und weiß nicht weiter. ich konnte schon nächte lang nicht schlafen und komme aus dieser grübelspirale nicht heraus, dass ich denke ich kann da dann nichts abgeben und falle durch. es ist wie eine beklemmung, ich hab einfach panische angst.
    ich weiß gar nicht, was ich von euch hören möchte- vielleicht, ob es jemandem ähnlich ging und wie man das ganze durchbrechen kann?
    mein plan ist, dass ich mich jetzt morgen, donnerstag und freitag dransetze und das thema versuche abzuändern, dann nächste woche das nochmal besprechen gehen und dann hoffen, dass alles so in ordnung ist.

    wie kann ich wieder besser schlafen und vorallem hoffnung fassen?



    bitte nicht zitieren.

    ich wusste nicht, in welches andere forum ich es stellen sollte, deswegen hier...
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  2. Addict Avatar von schattenblatt
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    2.471

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Ich weiß nicht, ob es dir hilft, zu hören, dass diese Ängste irgendwie mit dazu gehören. Zumindest bei mir und dem Großteil der Personen, mit denen ich diesbezüglich gesprochen habe... Allerdings kann man es wirklich hinkriegen, sich davon nicht lähmen zu lassen und es auf kurze panische Momente einzuschränken.

    Was du tun kannst:
    Hat dein Betreuer dir denn gesagt, was "nicht geht" und konkrete Anforderungen gestellt? Falls nicht, solltest du das unbedingt einfordern - dein Betreuer soll dir klare Vorgaben machen, was er von dir und der Arbeit erwartet. Und konkret sagen, "Das Thema geht so nicht, weil....".

    Halte dir vor Augen, dass die Bachelorarbeit nun einmal auch deine erste größere Arbeit ist. Fordere also nicht zu viel von dir selbst! Mache dir einen Zeitplan und überlege dir, was tatsächlich realistisch ist. (Und besprich das dann z.B. im nächsten Gespräch mit deinem Betreuer.) Halte deine Fragestellung eher klein und präzise, um dich nicht im Thema zu verlieren. Am wichtigsten ist es, einen klaren Plan zu haben, was das Ziel der Arbeit sein soll und am roten Faden festzuhalten.

    Fang einfach an. Lies Sachen, mach dir Notizen, fang an, deine Gedanken schon einmal entsprechend der vorläufigen Gliederung zusammenzuschreiben. Auch wenn es noch so unvollkommen ist und am Ende wahrscheinlich noch zig Mal umgeschrieben und gestrichen wird - es hilft, wenn man einfach schon mal etwas auf dem Papier stehen hat.


    Um wieder schlafen zu können:
    Höre am Abend auf jeden Fall rechtzeitig auf und mach noch etwas, das dir gut tut. Schau deine Lieblingsserie, mach Sport oder etwas entspannendes wie Yoga. Schreib dir auf, was du an dem Tag für die Bachelorarbeit gemacht hast, was gut lief und was weniger gut. Welche neuen Fragen vielleicht aufgetaucht sind.
    Und gönn dir gezielte Auszeiten. Triff dich mit Freunden, geh ins Kino. Gönn dir freie Wochenenden! Sorg einfach dafür, dass sich dein Denken nicht pausenlos um die Arbeit drehen kann. Wie du schon schreibst: so wichtig ist sie einfach nicht.
    home ist nun mal where your heart is

  3. Addict Avatar von Aspasia
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.641

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    ich hatte auch schiss, deshalb hab ich mir 2 bücher zum thema abschlussarbeit gekauft und mich an die tipps die da drin standen gehalten, zb klare zielvorgabe, zeitplan und vorgehensweise erarbeiten und sich dran halten usw.

    mir hat auch routine sehr geholfen, ich hab jeden tag zu ner bestimmten zeit angefangen und wieder aufgehört (jetzt nicht auf die minute genau aber so ungefähr), so hatte ich auch noch genug freizeit. das wichtigste ist wirklich, dass man anfängt, wenn man dann erst mal drin ist läuft der rest wie von selbst.

  4. Regular Client Avatar von crolie
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    4.659

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Zitat Zitat von Aspasia Beitrag anzeigen
    ich hatte auch schiss, deshalb hab ich mir 2 bücher zum thema abschlussarbeit gekauft und mich an die tipps die da drin standen gehalten, zb klare zielvorgabe, zeitplan und vorgehensweise erarbeiten und sich dran halten usw.
    .
    Welche Bücher denn ?
    -Where are you from?
    -We're from Vermont.

  5. Addict Avatar von kaffeetante
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    2.950

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    .
    Geändert von kaffeetante (15.04.2014 um 20:36 Uhr)
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  6. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.318

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    mir ging es auch so.

    und ja, das ist ganz normal! diese unsicherheit, nicht mehr schlafen können, panikattacken...... zumindest vieler meiner freunde ging es auch so. sich wie bambi im scheinwerferlicht zu fühlen....


    wenn ich ehrlich bin, hat bei mir auch nichts gehilfen. nur die pure tatsache, dass ich irgendwann abgeben musste und es da schon vor zwölf war und ich einfach ran musste, ob ich wollte oder nicht.

  7. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    ich hatte das bei meiner diplomarbeit auch.

    mir hat am besten ein zeitplan geholfen. also so grobe meilensteine, wann was circa fertig sein muss.

    und zum einschlafen: ich bin nur mehr mit hörbuch ins bett. harry potter kann ich da sehr empfehlen.


    vielleicht hilft es dir auch, dir zu sagen: "pff. das NENNT sich jetzt zwar bachelorarbeit, aber im endeffekt ist es auch nix anderes als zwei normale hausarbeiten." oder wie auch immer das bei euch geregelt ist. also, dass du dir einfach ein bisschen den respekt vor der ABSCHLUSSarbeit abgewöhnst und sie so abarbeiten kannst, wie du's wahrscheinlich schon mit x anderen hausarbeiten gemacht hast.
    Geändert von cyan (03.12.2013 um 17:08 Uhr)


  8. Addict Avatar von Suddenly
    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    2.102

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    wenn ich ehrlich bin, hat bei mir auch nichts gehilfen. nur die pure tatsache, dass ich irgendwann abgeben musste und es da schon vor zwölf war und ich einfach ran musste, ob ich wollte oder nicht.
    genauso ging es mir auch und letztendlich hat mir auch nur das wissen, dass es jetzt echt nicht an dieser arbeit scheitern darf nach so vielen jahren studium und der zeitdruck antrieb gegeben.

    ich hab mir auch einen richtigen "arbeitstag" eingerichtet. also jeden morgen zur gleichen zeit aufgestanden, gefrühstückt etc. und dann immer zur gleichen zeit mit arbeiten begonnen. das hat mir schon was gebracht.
    a penny for your thoughts, my dear

  9. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Zitat Zitat von Suddenly Beitrag anzeigen
    ich hab mir auch einen richtigen "arbeitstag" eingerichtet. also jeden morgen zur gleichen zeit aufgestanden, gefrühstückt etc. und dann immer zur gleichen zeit mit arbeiten begonnen. das hat mir schon was gebracht.
    ja, stimmt. das hab ich auch gemacht.


  10. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.493

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Das ist auch das beste Mit den genannten Tipps hat es mir letztes Jahr auch ganz gut geholfen. Fordere von deinem Prüfer möglichst klare Angaben, was er nicht haben will bzw. was du unbedingt beachten solltest. Sei ehrlich ihm gegenüber, wenn du etwas noch nicht verstanden hast oder nicht weißt wie du etwas bestimmtes umsetzen musst. Er ist ja da, um dich zu betreuen.

    Mir hats auch sehr geholfen, dass ich mich (fast) jeden Tag mit einer Freundin, die ihre BA auch geschrieben hat, in der Bib zu verabreden und in den Pausen über den Zwischenstand zu reden. Das fand ich auch sehr sehr motivierend.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  11. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    (muahaha. ich freue mich jedes mal über deine sig. )


  12. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.056

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    ich danke euch allen für die tipps und die erfahrungen. das hat mir wirklich sehr geholfen, zu wissen, dass es anderen auch so geht.

    heute habe ich einen zeitplan erstellt und die gliederung überarbeitet. termine mit den betreuern werden morgen vereinbart.

    das mit der routine werde ich mir auch angewöhnen, dass ich z.b. ab 9.00 Uhr wirklich dransitze bis 12.30 Uhr, dann pause und sport und abends vielleicht nochmal.

    omg, ich mache 60 mio kreuze, wenn ich das ding ins prüfungsamt bringe.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  13. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.056

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Zitat Zitat von kaffeetante Beitrag anzeigen
    Aber ich bin völlig blockiert durch den Gedanken "Das ist DIE Abschlussarbeit, wie sollst du das nur schaffen?!".
    so geht es mir auch
    zumal ich nur 10 wochen für alles komplett zeit habe... :/

    ich versuche es jetzt anzupacken und einfach durchzuziehen. vielleicht legt sich das, wenn man drin ist und schon etwas geschafft hat....

    zur not hab ich den krankheitsantrag schon ausgedruckt und den rückzugsantrag
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  14. Addict Avatar von Aspasia
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.641

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Zitat Zitat von crolie Beitrag anzeigen
    Welche Bücher denn ?
    die erstbesten, die amazon ausgespuckt hat das hier und das hier.

  15. Fresher Avatar von lieblingsmädel
    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    231

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Eine gute Vorbereitung ist alles!
    Ich kann Dir auch nur raten, 1)das Thema+Gleiderung ganz klar zu haben, 2) einen guten Plan für die Bearbeitungszeit zu erstellen und 3)wie schon erwähnt wurde den Tag gut einzuteilen und Dich daran auch zu halten.

    Meine Diplomzeit war eine Katastrophe, ich hatte auch riesengroße Angst, hab mich völlig in dem Thema verrant (weil mein Thema zu umfangreich war) und ich hab mich da so durchgewurschtelt. Diese ganze Arbeit schien mir eine unlösbare Aufgabe zu sein-auch weil ich im Studium nur 2 kleine Minihausarbeiten anfertigen musste, der Rest waren Präsentationen.
    Zum Ende hin wurde es so schlimm, dass ich nicht mehr schlafen und essen konnte, schwere psychische Probleme hatte. Ich habe es trotzdem geschafft (wenn auch nicht gut).
    Heute kann ich darüber lachen, ich wurde in einem Vorstellungsgespräch kurz darauf angesprochen und selbst da konnte ich es erklären und das ganze gut und verständlich verkaufen.

  16. Inaktiver User

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Ich hab damit auch meine lieben Probleme. Heute hat ne Freundin ihre Arbeit zurückbekommen und hatte "nur" 3.0, obwohl sie da (wie alle) megaviel Arbeit reingesteckt hat und sonst bei dem Dozenten immer gute Noten hatte. Er meinte, sie hätte mehr "analysieren und beschreiben" sollen... woher weiß man, wann genug und wann zu viel ist ?
    Jetzt mach ich mir dadurch komischerweise voll den Kopf. Fang aber eigtl jetzt erst an

    Und davor musste sie noch dem Prüfungsamt hinterherrennen, weil die die Gutachten verschlampt haben. manmanman.

  17. Addict Avatar von schattenblatt
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    2.471

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    Zitat Zitat von Aspasia Beitrag anzeigen
    die erstbesten, die amazon ausgespuckt hat
    Das erste von Karmasin/ Ribing habe ich auch und finde es für die allgemeine Orientierung ganz hilfreich. Es gibt einem ein bisschen Struktur an die Hand, an der man sich zu Beginn gut entlanghangeln kann. Aber wahrscheinlich machen das alle Ratgeber ganz ähnlich.
    home ist nun mal where your heart is

  18. Senior Member
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    5.595

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    ich hab jetzt schon einige male leuten geholfen die bei ihrer master/bachelorarbeit nicht weitergekommen sind und ich hatte von den Themen nie eine Ahnung und die schlechteste note die dabei rauskam war eine 2 (und das war wegen zeitmangel wegen abgabefrist).

    ich würde mir jemanden von aussen suchen der gut logisch denken kann, der alles überprüft. wenn sie etwas vom Thema versteht ist das nett, muss aber nicht sein

    ich lasse die leute immer folgendes machen und gehe es mit ihnen durch. ich überprüfe jeden einzelnen punkt oder erarbeite es gemeinsam:

    1. titel noch einmal überdenken. zu was habe ich material, was habe ich bisher geschrieben. wie ändere ich den titel so dass er mir am besten reinpasst und vom betreuer abgesegnet wird

    2. Struktur noch einmal überdenken. welche punkte müssen drin sein, wofür habe ich material/schon etwas geschrieben, was fehlt mir bisher, was will der betreuer. die Struktur sollte so detailliert wie möglich sein

    3. wenn die Struktur steht macht man ein Inhaltsverzeichnis und füllt nur aus. es hilft wenn man jedes einzelnes kapitel bis zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig haben muss. ich lasse dass dann immer an mich schicken und les es auf Logik durch. passt das geschriebene zusammen? dazu muss man das Thema nicht verstehen

    4. das ganze muss zusammenpassen. Überleitungen und zusammenhänge schreiben. auch das wird darauf überprüft ob das logisch ist.

    5. zum schluss dann nur Formatierung und abgeben.

  19. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.056

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    danke hating.zebras für diese nochmal wertvollen tipps!
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  20. Inaktiver User

    AW: angst vor abschlussarbeit- beklemmung, angstgefühle, schlaflos. :durchgeknallt:

    .
    Geändert von Inaktiver User (12.09.2017 um 23:57 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •