+ Antworten
Seite 4 von 28 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 554
  1. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.739

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von biedronka Beitrag anzeigen
    Haben danach wirklich so Viele gefragt?
    Ich bin zumindest oft überrascht wie oft nachgefragt wird, wenn man sogar nur Lust auf 1 Bier hat und nicht mehr.
    Vielleicht nicht von direkten Freunden, aber so Bekannte bei größeren Parties.
    Oder man wird sofort gefragt, ob man schwanger ist.
    I will dance
    when I walk away

  2. Inaktiver User

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich bin zumindest oft überrascht wie oft nachgefragt wird, wenn man sogar nur Lust auf 1 Bier hat und nicht mehr.
    Vielleicht nicht von direkten Freunden, aber so Bekannte bei größeren Parties.
    Oder man wird sofort gefragt, ob man schwanger ist.
    Schon ziemlich bitter, dass niemand was sagt, wenn man zu viel trinkt, aber sofort nachgefragt wird, wenn man nichts trinkt. Das impliziert ja irgendwie schon, das ersteres Verhalten gesellschaftlich akzeptierter ist

  3. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Schon ziemlich bitter, dass niemand was sagt, wenn man zu viel trinkt, aber sofort nachgefragt wird, wenn man nichts trinkt. Das impliziert ja irgendwie schon, das ersteres Verhalten gesellschaftlich akzeptierter ist
    Ja!

  4. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von biedronka Beitrag anzeigen
    Haben danach wirklich so Viele gefragt? Ich bin vor 4 Jahren in eine ähnliche Phase gerutscht (immer wieder Kontrolle verlieren, alleine weitertrinken, mit komischen Verletzungen aufwachen, an deren Ursprung ich mich nicht erinnere, im Büro nur verkatert auf den Bildschirm starren...) und habe mich damals auch gestresst ohne Ende, mir Ausreden zurechtgelegt, warum ich nichts mehr trinke... und am Ende hat fast niemand gefragt. Meine engen Freunde haben wahrscheinlich eher gemerkt, dass mein Trinkverhalten problematisch ist als ich selbst und andere Menschen hat es schlichtweg nicht interessiert. Und wenn doch, hat zumindest niemand mehrfach nachgebohrt. In dem Punkt kann ich dich wirklich beruhigen.

    Beratungsstelle ist auf jeden Fall ein guter Schritt. Alles Gute
    Ich bin halt eher auch dafür bekannt, immer dabei zu sein, wenn es was zu trinken gibt. Von daher wären Ausreden im Hinterkopf zumindest entstressend für mich.

    Läuft es bei dir wieder besser? Trinkst du jetzt nichts oder "normal"?

  5. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.978

    AW: Alkoholmissbrauch?

    (und bitte fahr nicht mehr betrunken fahrrad.)


  6. Inaktiver User

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Was Ausreden angeht: Ich hab lange Zeit gar nichts getrunken, weil ich plötzlich von Alkohol immer Migräne bekommen hab. Also richtig schlimm, manchmal tagelang. Da hat eigentlich auch nie jemand zweimal nachgefragt, wenn ich das als Grund angegeben hab.

  7. Enthusiast Avatar von biedronka
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    930

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von WindowShopping Beitrag anzeigen
    Ich bin halt eher auch dafür bekannt, immer dabei zu sein, wenn es was zu trinken gibt. Von daher wären Ausreden im Hinterkopf zumindest entstressend für mich.

    Läuft es bei dir wieder besser? Trinkst du jetzt nichts oder "normal"?
    Nichts. War nicht wirklich so geplant, aber nach der Pause haben mir die meisten alkoholischen Getränke irgendwie nie wieder so richtig geschmeckt und meine Toleranz war extrem gesunken. Außerdem bin ich familiär was Suchtprobleme angeht nicht ganz unvorbelastet... und im Moment nehme ich wirklich gerade Medikamente, die sich nicht so gut mit Alkohol vertragen.
    Mir fehlt jedenfalls nichts.
    Beim Fußball gucken gerade ist das leider teilweise wieder ein Thema, aber auch da fragt niemand mehrmals nach.

  8. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Ich danke euch!
    Ich befürchte, ich bin wohl auch nicht unvorbelastet. Meine Mutter hat ziemlich sicher ein Alkoholproblem und ich war mal anorektisch.

    Beim Fußball nur 2 Bier zu trinken hat gut funktioniert. Ich bin seit gestern aber auch stark erkältet und direkt nach dem Spiel nach Hause gegangen. Ich glaube daher, das zählt nicht ganz.

    Übermorgen ist der Termin. Ich überlege, wie ich mich vorbereiten könnte. Ich habe etwa den Alkoholkonsum der letzten 2 Wochen protokolliert. Dieser war allerdings von der Häufigkeit mehr als "normal". Vielleicht könnte ich auch noch eine Tabelle daraus machen. Ansonsten wollte ich den beantworteten Fragebogen ausdrucken und für den Notfall außerdem das, was ich hier im Forum geschrieben habe. Ich hoffe allerdings, dass ich es auch so schaffen werde zu reden.

  9. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von biedronka Beitrag anzeigen
    Mir fehlt jedenfalls nichts.
    Beim Fußball gucken gerade ist das leider teilweise wieder ein Thema, aber auch da fragt niemand mehrmals nach.
    Das klingt vielversprechend.

  10. Inaktiver User

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von WindowShopping Beitrag anzeigen
    Übermorgen ist der Termin. Ich überlege, wie ich mich vorbereiten könnte.
    Du musst dich gar nicht vorbereiten, wie bereits geschrieben, es ist ja kein Vorstellungsgespräch. Aber wenn du dich damit wohler und sicherer fühlst, kann ich das auch gut verstehen. Aber ich finde, das Protokoll, der Fragebogen und der Forumstext klingen schon nach ziemlich viel und guter Vorbereitung

  11. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.305

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Ich bin vor einigen Jahren sehr viel weggegangen und habe mich auch oft zur Besinnungslosigkeit getrunken, weil ich nie den Punkt zum Aufhören finden konnte. Mittlerweile bin ich auf alkoholfreies Bier (Jever Fun oder Flensburger schmeckt sehr gut) umgestiegen und das klappt sehr gut. Ich mag den Geschmack von Bier einfach und so habe ich das Gefühl, in einer Gruppe auch nicht "ausgeschlossen" zu sein, wenn ich an einem antialkoholischen Getränk wie Cola oder so nippe. Vielleicht solltest du das mal ausprobieren. Du könntest auch nach 1 - 2 Flaschen normalem Bier auf alkoholfreies umsteigen.

    In meiner Familie gibt es auch eine deutliche Vorbelastung (beide Eltern) und ich habe gesehen, wo das übermäßige Trinken auf Dauer hinführen kann. Das wollte ich für mich nicht.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  12. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Also, wenn ich das richtig sehe, trinken die meisten, denen es mal ähnlich ging wie mir, heute nichts oder kaum noch was.

    Mir ist gerade echt anders geworden, als ich die Mengen aus dem Tagebuch nochmal zusammengefasst habe und dazu mal den reinen Alkohol ausgerechnet habe. Die benutzte Webseite spricht ab 50 g von Binge-Drinking. Ich habe in den letzten 2 Wochen 5 mal mehr als das doppelte erreicht (teilweise fast und einmal sogar mehr als das dreifache)

  13. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.739

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Krass. Vor allem wenn du ja eigentlich findest, dass du jetzt weniger getrunken hast....
    I will dance
    when I walk away

  14. Inaktiver User

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Vor allem wenn du ja eigentlich findest, dass du jetzt weniger getrunken hast....
    Verwechselst du da vielleicht etwas?
    Zitat Zitat von WindowShopping Beitrag anzeigen
    Ich habe etwa den Alkoholkonsum der letzten 2 Wochen protokolliert. Dieser war allerdings von der Häufigkeit mehr als "normal".

  15. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.739

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Verwechselst du da vielleicht etwas?
    Achso sorry! Irgendwie hab ichs genau andersherum gelesen.....
    I will dance
    when I walk away

  16. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Krass. Vor allem wenn du ja eigentlich findest, dass du jetzt weniger getrunken hast....
    Nein, momentan ist es tatsächlich eher viel. Allerdings sind die Auswüchse, auch sonst mal vorhanden.
    Und: selbst das eine Mal als ich dachte, es wäre vollkommen okay, war über diesem Grenzwert (und ich fühlte mich nicht betrunken)

  17. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.986

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Je nachdem wie lange das bei dir schon so geht (oder auch generell) würde ich auch mal die Leberwerte beim Arzt checken lassen. Wegen dem nicht-betrunken fühlen: der Toleranzwert des Körpers geht mit der Zeit höher, d.h. man braucht erheblich mehr um betrunken zu sein bzw. einen gewissen Pegel zu erreichen.

  18. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Zitat Zitat von erdbärin Beitrag anzeigen
    Je nachdem wie lange das bei dir schon so geht (oder auch generell) würde ich auch mal die Leberwerte beim Arzt checken lassen.
    Ich muss sowieso wegen anderer Werte mal hin. Ich werde da vermutlich vorsichtshalber auch mal nachfragen.

  19. Fresher
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    211

    AW: Alkoholmissbrauch?

    In einer Stunde ist der Termin.

    Dafür habe ich heute morgen vergessen, den Termin beim Arzt auszumachen für diverse Blutwerte (bei der Gelegenheit würde ich auch die Leberwerte mal checken lassen).

  20. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.305

    AW: Alkoholmissbrauch?

    Viel Erfolg!

    Den Arzttermin kannst du doch auch heute Nachmittag noch ausmachen.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •